10 Tipps für einen kreativen Typ, der in einer ländlichen Stadt lebt

10 Möglichkeiten, Sie da draußen zu sein

Ich habe eine App auf meinem Handy, die mir Bilder zeigt, die ich im Laufe der Jahre an einem bestimmten Tag gespeichert habe. Jeden Tag öffne ich es, um das Leben zu sehen, das ich zuvor gelebt habe, im Vergleich zu dem, das ich jetzt lebe, und es gibt einen ziemlich großen Unterschied. Ich lebe nicht mehr in einer Straße mit etwa einem Dutzend Häusern wie meinem. Meine Straße ist nicht mehr glatt und ich würde auf keinen Fall zum nächsten Geschäft gehen, selbst wenn ich könnte, da ich jetzt dort lebe, wo alle Arten von Wildtieren meinen Weg kreuzen könnten.



Manchmal sehe ich auch, wie viel von mir gleich geblieben ist. Ich male immer noch bei jeder Gelegenheit und mein Zuhause wird immer der Ort sein, an dem die Kinder gerne abhängen. Meine Familie und meine Haustiere sind immer noch meine Welt und ich bin immer noch ein totaler Geek.

Ich bin weniger als 30 Minuten von einem sonnigen Strand entfernt aufgewachsen und vor 10 Jahren aus dem Staat in die Binnenstadt gezogen. Ich dachte, das sei ein Kulturschock, bis mein Mann mich vor 4 Jahren davon überzeugte, in einer ländlichen Gegend zu leben.



Ich habe meine geistige Gesundheit bewahrt und bin hier, um Ihnen zu sagen, wie.

ein Diorama machen

1. Treten Sie den Gruppen bei



Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie wissen, dass Sie sich irgendwo außerhalb Ihres Elements bewegen, ist, sich bei Ihrem bevorzugten Social-Media-Konto anzumelden und sich den lokalen Gruppen anzuschließen. In einer kleinen Stadt scheinen in diesen Gruppen alle zusammen zu kommen, um kommende Ereignisse und allgemeine Diskussionen über das Leben in der Stadt zu teilen. Hier draußen machen sie das sehr regelmäßig. Wenn jemand eine Szene verursacht, einen Unfall hat oder ein Problem mit einer Schule hat, wird dies sicherlich innerhalb von Minuten in der örtlichen Gruppe geschehen.

Verwenden Sie diese Gruppen, um einige der Menschen kennenzulernen, die Sie bald in Ihrem täglichen Leben sehen werden, und Sie werden sich in kürzester Zeit wie ein lebenslanger Bürger fühlen.

2. Gewöhnen Sie sich daran, Sie zu sehen

Mein Profilbild ist immer auf dem neuesten Stand, sodass jeder, der es sieht, nicht überrascht sein wird, wenn er mich im wirklichen Leben trifft. Posten Sie in diesen Gruppen, auch wenn hier und da nur ein lustiges Bild kommentiert wird, damit die Leute Ihr Gesicht als Teil der Community sehen, bevor Sie überhaupt in den örtlichen Laden treten. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie so kreativ aussehen wie Ihr Verstand. Die Leute hier kannten mich wegen meines Witzes und meiner Liebe zu Tieren, lange bevor sie mich persönlich sahen, und sind an meine lila Haare, Tätowierungen und Piercings gewöhnt.

3. Nutzen Sie den großen offenen Raum



In der Stadt lebte ich in der Nähe von Künstlern und meine Kreativität zeigte sich in den Details meines Hauses. Ich hatte eine kleine Staffelei auf meiner Veranda und züchtete jedes Jahr Blumen in verschiedenen Mustern. Hier draußen fühlte ich mich anfangs von der Größe meines Hofes überwältigt. Alles fühlte sich winzig an und ich begann zu fühlen, dass es alles zu viel war. Dann, eines Tages, beschloss mein Mann, mir eine neue Staffelei aus Altholz zu bauen. Es sollte genau wie mein altes, kaputtes sein, aber es kam RIESIG heraus.

Holzpaletten Handwerk

Es war über 6 Fuß groß und wahrscheinlich 4 Fuß breit! Ich holte mir eine Plakatwand (weil meine Leinwand für diese Aufgabe zu klein war) und begann nach dem Zufallsprinzip zu malen. Ich erkannte, dass meine Kunst jetzt mehr Platz einnehmen könnte, weil sie nicht mehr auf ein kleines Stadtgrundstück beschränkt war. Ich habe jetzt Sammlungen von Palettenbrettern, Gallonen Farbe und einen ganzen Schuppen, der meiner Kreativität gewidmet ist. Meine Eis am Stiel-Kreationen sind jetzt mit 4 Fuß Altholz fertig und ich benutze manchmal eine Paintball-Pistole, um Hintergründe für mein Bild zu erstellen.

4. Fahren Sie alle Straßen entlang

Sie wissen nie, was Sie finden könnten. In ländlichen Gemeinden verkaufen viele Menschen hausgemachte Produkte von der Vorderseite ihres Hauses. Ich fand die beste Apfelbutter, die ich je probiert habe, als ich eine zufällige Straße entlangfuhr, die weniger als 5 Meilen von meinem Haus entfernt war.



Eines Tages sahen wir einen stetigen Strom von Autos, die unsere Straße passierten, und beschlossen zu sehen, wohin sie fuhren. Wir landeten auf einer Wildtierausstellung, auf der ich einige meiner Lieblingsrezepte sammelte und Alpaka-Haare zum Stricken kaufte.

verrostete Metallplatten

5. Gehen Sie zu ALLEN Geschäften

Hier draußen gibt es auch jede Menge Antiquitätengeschäfte und das süßeste kleine Kunstgeschäft im hinteren Teil der Innenstadt, das die meisten Leute vermissen würden. Diese Läden eignen sich nicht nur hervorragend, um Schmuckstücke für die Kunst zu finden, sondern ich habe auch einige interessante Leute getroffen und mich von ihnen und ihrem Inventar inspirieren lassen. Ein Bonus für die Kenntnis der wenig bekannten Geschäfte ist, dass Sie in den Online-Gruppendiskussionen etwas zu sagen haben. Ich habe jetzt auch ein paar großartige Orte, an denen ich mich mit meinem Laptop oder Skizzenblock niederlassen kann, die großartigen Kaffee und noch bessere Gespräche bieten.

Seien Sie nicht so schnell, um für Ihre Einkaufsbedürfnisse in die Großstadt zurückzukehren. Die örtlichen Geschäfte haben möglicherweise genau das, was Sie brauchen, oder sogar etwas, von dem Sie nicht wissen, dass es noch besser ist. Sobald Sie wissen, wer was verkauft, können Sie kurze Ausflüge machen oder sogar vorher anrufen, um später abgeholt zu werden, und sofort zu Ihrem nächsten Projekt zurückkehren.

6. Umfassen Sie Ihre Andersartigkeit



Versuchen Sie nicht, Ihre Haare, Kleidung oder Tinte zu verstecken. Egal, ob Sie sich am besten fühlen, wenn Sie in funktionalem Cosplay gekleidet sind oder Baggy Sweats tragen, seien Sie immer Sie selbst. Lassen Sie alle sich daran gewöhnen, Sie zu sehen, und besitzen Sie den Titel, den Sie verdienen können. Ich bin jetzt das lila behaarte künstlerische Küken und werde jedes Mal gerne darauf antworten. Mein Mann ist der Typ mit dem riesigen Dampf und mein ältester ist das Mädchen mit dem bunten Mow-Hawk. Die Online-Präsenz, die Sie zuvor aufgebaut haben, bereitet sie vor, und wenn Sie Ihr Aussehen ändern, werden sich viele Leute auf Ihren neuen Stil freuen.

7. Laden Sie Leute ein

Machen Sie ein Lagerfeuer und braten Sie ein paar Wiener Würstchen und Sitten. Werfen Sie einen Grill oder machen Sie ein Feuerwerk für den 4 .. Laden Sie einige der Leute ein, die Sie die ganze Zeit in der Stadt sehen, und haben Sie Spaß. Wenn sie früh kommen, lassen Sie sie mit Ihnen kreativ werden. In einer kleinen Stadt hat jeder bereits eine Vorstellung davon, wo Sie leben, so dass es nicht wie Fremde in der Stadt ist. Sei einer von ihnen, indem du sie einer von dir sein lässt.

gute Qualität Leinwand

8. Fügen Sie Ihr Gewürz zu ihrem Leben hinzu

Gehen Sie zum örtlichen Treffpunkt und singen Sie einige Karaoke-Songs, die sie möglicherweise nicht kennen. Machen Sie niedliche Schmuckstücke für Ihren Postboten, Lieblingskassierer oder die Person, die Sie immer auf dem Weg zu den Kindern sehen & apos; Schule. Wenn Sie ein cooles Hemd, einen Hut oder was auch immer gemacht haben, tragen Sie es in der Stadt und bieten Sie an, eines für Leute zu machen, die danach fragen. Möglicherweise starten Sie sogar das nächste lokale Unternehmen.

9. Vergessen Sie nicht die Selbstpflege

Es kann leicht sein, Ihre Abendroutine zu überspringen, wenn sich die Landschaft geändert hat. Früher liebte ich Spaziergänge bis spät in die Nacht, aber ich bin nicht ganz so interessiert daran, eine dunkle Landstraße entlang zu gehen, wenn ich die Kojoten die ganze Nacht heulen höre. Vielleicht war Ihre Belohnung für sich selbst nach einem anstrengenden Tag, als Sie im Laden an der Ecke nach Ihrer Lieblingssüßigkeit suchten. Finden Sie etwas Ähnliches oder Neues, um sich zu entspannen. Schlagen Sie dem örtlichen Geschäft vor, Ihre Leckerei zu verkaufen, oder probieren Sie aus, was sie zu bieten haben. Finden Sie einen ruhigen kleinen Raum auf Ihrem neuen Grundstück, um Ihren eigenen privaten Rückzugsort zu schaffen. Bereiten Sie entspannende Bäder aus den Bio-Zutaten zu, die Sie während eines Abenteuers in der Stadt gefunden haben. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, Stress abzubauen, egal wo Sie leben.

10. Holen Sie sich selbst ein kleines Land

Halten Sie Ihre regulären Fähigkeiten scharf und lernen Sie gleichzeitig neue Dinge, die für das neue ländliche Leben hilfreich sind. Starten Sie einen Garten, züchten Sie kleine Tiere (ich liebe es, Hühner zu züchten ... Haustiere, die mir jeden Morgen Frühstück geben) oder lernen Sie sogar etwas über Nahrungssuche. Ich war erstaunt herauszufinden, wie viele der Pflanzen, die bereits auf meinem Grundstück wachsen, gut für meine Gesundheit oder absolut lecker sind. Ich habe süße schwarze Beeren auf dem Weg zu meinem privaten Rückzugsort und wilde Schafgarbe auf meinen Feldern. Ich habe einen niedlichen Overall mit Cowboyhut und Miststiefeln, die ich trage, wenn ich weiß, dass ich in den Dreck geraten werde. Ich habe jetzt auch ein Pferd und einen tollen Kräuter- und Gemüsegarten, den ich nicht nur für Familienessen, sondern auch für hausgemachte Farbstoffe, DIY-Pinsel (diese sorgen für eine interessante Textur auf Leinwand) und für Geschenke an meine Stadtfamilie und Freunde benutze.

Ich hatte solche Angst, aufs Land zu ziehen. Ich dachte, ich würde völlig verrückt werden, wenn ich so weit von allem entfernt wäre. Ich stellte sicher, dass ich alle Kabel und das Internet hatte, die ich in meinem Haus nutzen konnte, und viel Benzin in meinem Auto. Es dauerte nicht lange, bis ich meine neue Stadt liebte. Ich liebe die Menschen und sie lieben mich mit all meinen Macken. Ich habe festgestellt, dass ich hier draußen noch kreativer bin als jemals zuvor in der Stadt. Ich habe den Raum, um gleichzeitig mit verschiedenen Projekten zu experimentieren, und ich muss mir keine Sorgen machen, dass ein winziger Hof mit laufenden Arbeiten überfüllt ist. Wenn ich in die Stadt gehe, freuen sich die Ladenbesitzer, mir ein neues Produkt zu zeigen, von dem sie nur wissen, dass ich es lieben werde (und sie haben immer Recht), und ich war noch nie gesünder.