4 handgefertigte Kohlenornamente

Arthur ist bestrebt, bei der Planung von DIY-Projekten in Haus und Garten Ästhetik, Funktionalität und Qualität mit den Kosten in Einklang zu bringen.

Walisischer Bergarbeiter handgefertigt aus Kohle

Walisischer Bergarbeiter handgefertigt aus Kohle



Kunstdekor in Kohle

Ich glaube, dass handgefertigte Kohleverzierungen eine brillante Verwendung dieses natürlichen Materials sind. Mit der Fähigkeit, sie herzustellen (oft von ehemaligen Bergleuten), bieten Kohleverzierungen einen guten Preis und sehen, wenn sie mit Ihren anderen Verzierungen angezeigt werden, großartig aus.



Die Wertschätzung für handgefertigte und geschnitzte Objekte aus natürlichen Materialien ist fast so alt wie die Menschheit selbst - nur die Höhlenkunst ist älter als die Kunst aus geschnitztem Holz, Stein und Knochen.

Ich möchte unsere bescheidene Sammlung handgeschnitzter Kohleornamente zeigen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, an der Freude dieser Kunst teilzuhaben. Wenn Sie auf der Suche nach Geschenkideen sind, sind handgefertigte Kohleornamente ein außergewöhnliches Geschenk für alle, die Kunst schätzen.



Unsere bescheidene Kohlefigurensammlung

Qualität vor Quantität

Alles begann mit dem handgeschnitzten & apos; Pferd & apos; Ich holte für meine Frau von einer Autobahn-Tankstelle zwischen Bristol und London ab. Es wurde vor vielen Jahren gekauft, nicht allzu lange nachdem die britische Kohlebergbauindustrie während eines Machtkampfes mit den Gewerkschaften von der damals amtierenden Regierung dezimiert worden war.

Meine Frau erwärmte sich schnell für das handgeschnitzte Pferd. Wenn wir jetzt durch Großbritannien reisen, halten wir immer ein Auge offen für Kohleverzierungen, die wir unserer Sammlung hinzufügen können. Es kommt nicht oft vor, dass wir sie sehen, aber wenn wir dies tun, finden wir oft etwas, das wir unserer Sammlung hinzufügen können.

Unsere Sammlung ist mit nur vier Kohlefiguren immer noch bescheiden: einem Pferd, einem Eichhörnchen, einer Waliserin und einem walisischen Bergmann. Alle Figuren werden aus walisischer Kohle hergestellt, oft von ehemaligen Bergleuten.



  • Das Pferd war das erste unserer Sammlung.
  • Das Eichhörnchen ist einfach süß.
  • Die Waliserin ist das beredteste Stück.
  • Der Bergmann, der einen Kohlenwagen schiebt, ist mein Favorit.

Ich werde unten mehr darüber mit Ihnen teilen.

1. Pferd

Pferd aus Kohle handgefertigt

Pferd aus Kohle handgefertigt

2. Eichhörnchen

Eichhörnchen Hand aus walisischer Kohle

Eichhörnchen Hand aus walisischer Kohle



Aus Kohle handgefertigte Tiere

Tiere sind süß. Im Vergleich zur Waliserin und Bergmannin werden das handgemachte Pferd und das Eichhörnchen einfach geformt. Trotzdem finde ich sie an sich ansprechend.

Ich liebe die Natur, daher ist es immer eine Freude, Modelle von Tieren aus Kohle zu kaufen und in unsere Sammlung aufzunehmen.

3. Welsh Lady

Walisische Frau aus Kohle

Walisische Frau aus Kohle



Handgemachte in Wales Kohle Ornamente

Handgemachte in Wales Kohle Ornamente

Eine walisische Verzierung der Schönheit

Die walisische Frauenfigur aus Kohle zeigt eine Frau in traditioneller Tracht, die vor einem Schild mit der Aufschrift 'croeso y cymru' steht, das auf Englisch 'Willkommen in Wales' bedeutet.

Wie auf der Basis des Ornaments dargestellt, wurde die Figur der Waliserin von Creative Innovations in Merthyr Tydfil, Wales, hergestellt. Die Kohle wurde in der Tower Colliery abgebaut, der letzten Tiefsee-Mine in Wales.

4. Welsh Coal Miner

Handwerker aus walisischer Kohle

Handwerker aus walisischer Kohle

Welsh Coal Miner

Eine walisische Verzierung, die die Geschichte und Wurzeln der Moderne darstellt

Der walisische Bergmann ist mein Favorit. Er wird beim Schieben eines Kohlenwagens dargestellt und ist in exquisiten Details dargestellt. Sie können sogar die einzelnen Kohlenklumpen sehen. Es ist ziemlich ergreifend, dass das Modell eines Bergmanns, der einen Kohlenwagen schiebt, selbst aus einem Stück Kohle besteht. Diese Figur ist noch emotionaler in dem, was sie darstellt: eine sterbende Industrie, die vor nicht allzu langer Zeit ein Kraftwerk war, auf das die traditionelle britische Industrie (z. B. die Stahl- und Schiffbauindustrie) ihre Stärke schöpfte. Kohle war das Fundament, auf dem Großbritannien aufgebaut wurde. Es lieferte die Energie für die industrielle Revolution, Brennstoff für das Dampfzeitalter im viktorianischen Zeitalter, Wärme in Häusern der Bevölkerung im modernen Großbritannien und Energie für den Strom, der Industrie und Haus gleichermaßen antreibt über ein Jahrhundert.

Man sagt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte. In diesem Fall vermittelt ein 3D-Modell eines Bergmanns tausend Bedeutungen.

Kohle als fossiler Brennstoff

Der Machtkampf der Kohle

Kohle ist wie Öl ein fossiler Brennstoff, der im gegenwärtigen Klima des Treibhauseffekts ist ein Schimpfwort aufgrund der Gase, die während seiner Verwendung freigesetzt werden. Großbritannien hatte das Glück, auf einem großen Öl- und Erdgasreservat in der Nordsee vor der Westküste Schottlands zu sitzen, obwohl die begrenzten Reserven erschöpft sind. Großbritannien sitzt jedoch auf ungenutzten Kohlenreserven im Wert von 200 Jahren unter unseren Füßen, die nicht abgebaut werden - unter dem gegenwärtigen politischen Klima ist es aus folgenden Gründen unwahrscheinlich, dass es abgebaut wird:

  1. Der erste und Hauptgrund ist der sogenannte Treibhauseffekt. Durch die Verbrennung von Kohle in traditionellen Kohlekraftwerken zur Stromerzeugung werden große Mengen an Treibhausgasen und anderen Schadstoffen in die Atmosphäre freigesetzt. Es gibt jedoch eine Technologie, die weiterentwickelt werden könnte, um diese Schadstoffe herauszufiltern und zu sammeln. Viele dieser Schadstoffe könnten vorteilhaft als Nebenprodukt in anderen Herstellungsprozessen wiederverwendet werden.
  2. Der zweite Grund für die Einstellung des großflächigen Kohlebergbaus in Großbritannien sind die gestiegenen Kosten für das Graben immer tieferer Kohleflöze aus dem Boden. Gleichzeitig bin ich mir sicher, dass mit den Fortschritten in der modernen Technologie und dem politischen Willen die meisten technischen Probleme überwunden und die Kohleförderung kostengünstiger gestaltet werden können.
  3. Der dritte und (glaube ich) wirkliche Grund, warum der Steinkohlenbergbau in den 1980er Jahren in Großbritannien dezimiert wurde, war rein politischer Natur. Zu dieser Zeit war Kohle die Hauptstromquelle für den Betrieb der britischen Industrie und deckte den größten Teil des Strombedarfs für Gewerbeimmobilien und Wohnhäuser gleichermaßen. Diese hohe Abhängigkeit von Kohle als Stromquelle gab den Bergleuten die potenzielle Macht, das Land während eines Arbeitskampfes in die Knie zu zwingen.

Die Zukunft der erneuerbaren Energien

Forschung und Entwicklung

Ich weiß nicht, wie Sie zum Klimawandel stehen. Ich bin wissenschaftlicher Meinung und interessiere mich für solche Themen. Ich bin mir bewusst, dass sich das Klima mit oder ohne menschliches Eingreifen ändert. Zu diesem Zeitpunkt würden wir uns ohne menschlichen Einfluss wahrscheinlich einer weiteren Eiszeit nähern. Da ich Kälteunverträglichkeit habe, weiß ich, dass ich eher Hitze als Kälte bevorzuge.

Während der Dinosaurier-Ära war der Planet viel heißer als heute, obwohl der Meeresspiegel auch weit höher war. Die Dinosaurier überlebten nicht nur während dieser heißen Phase im Erdklima, sondern sie gediehen auch. Es ist nicht so sehr der Klimawandel an sich, der verheerend sein kann, sondern vielmehr die Änderungsrate. Ein schneller Klimawandel kann katastrophal sein, während langsame Veränderungen den Ökosystemen (einschließlich uns in unserer Umwelt) Zeit geben, sich anzupassen. Dies könnte den Umzug auf eine höhere Ebene und die Rückgewinnung von zuvor mit Eis bedecktem Land umfassen.

Während Alternativen zu fossilen Brennstoffen entwickelt werden, gibt es meines Erachtens noch Raum für Forschung und Entwicklung, um sauberen Brennstoff aus Kohle zu liefern. Es wäre nicht billig, aber auch nicht der Bau und die Stilllegung der weltweit bevorzugten Kernkraftwerke. Meiner Ansicht nach sind das Risiko und die potenzielle radioaktive Zerstörung durch Atomkraft weitaus größer als die Treibhauseffekte fossiler Brennstoffe. In Großbritannien gibt es auch ein größeres Potenzial für erneuerbare Energiequellen, das hauptsächlich aufgrund des Mangels an bevölkerungsreichem und politischem Willen nicht ausgeschöpft wird.

Großbritannien ist nicht gerade ein sonniges Klima, daher gibt es bei Solarenergie Grenzen. Mit den Fortschritten in der Solarpaneltechnologie kann es wirtschaftlich rentabel sein, Dächer zu verwenden, insbesondere solche, die nach Süden ausgerichtet sind. In Großbritannien sind Energieversorger von der Regierung gesetzlich verpflichtet, den Hausbesitzer für überschüssige Energie zu bezahlen, die der Hausbesitzer produziert. Die überschüssige Energie, die in das nationale Netz zurückgespeist wird, könnte anderweitig genutzt werden.

Wo Großbritannien ein Win / Win-Potenzial hat und die Energiequelle noch nicht ausreichend genutzt wird, ist Wasser- und Windkraft. Großbritannien ist ein feuchtes und windiges Land, umgeben von hoher See - viele unserer schnell fließenden Wasserstraßen sind nicht ausreichend erschlossen. Ich weiß, dass viele Leute denken, dass es nicht viele geeignete Flüsse gibt, und würden argumentieren, dass man in bebauten Gebieten keine Wassermühlen bauen kann. Großbritannien ist jedoch überfüllt mit Flüssen, und wie die Viktorianer und ihre Vorgänger gezeigt haben, benötigen Sie keine großen, schnell fließenden Flüsse, um wirtschaftlich und kommerziell nutzbare Energie aus Wasser zu gewinnen.

  • Zum Beispiel ist Uley in den Cotswolds, Gloucestershire (wo ich in meiner Kindheit gelebt habe) ein Paradebeispiel dafür, was erreicht werden kann, wenn der politische und wirtschaftliche Wille vorhanden ist. Es ist ein kleines Dorf mit nur 1.000 Einwohnern und keinen Flüssen. Es gibt viele Quellen, die kleine Bäche speisen. Im 18. und 19. Jahrhundert wurden jedoch über zehn kommerzielle Wassermühlen gebaut, um Wasserkraft für die Wollindustrie zu erzeugen. Wenn die Viktorianer und die Menschen vor ihnen in diesem kleinen Maßstab Wasserkraft nutzen und sich kommerziell auszahlen könnten, wären wir sicher, dass wir mit der heutigen Technologie einen besseren Job machen könnten.

Übergang von fossilen Brennstoffen

Obwohl die Technologien für saubere und erneuerbare Energien vorhanden sind, wird es offensichtlich einige Zeit dauern, bis Wind-, Wasser- und Solarenergie vollständig etabliert sind, um unseren gesamten Energiebedarf zu decken. In der Zwischenzeit könnten wir weiterhin fossile Brennstoffe verbrennen und ernsthaftes Geld für Forschung und Entwicklung ausgeben, um unerwünschte Treibhausgase während des Verbrennungsprozesses effizienter zu extrahieren, damit weniger Schadstoffe in die Atmosphäre gelangen. Andernfalls könnten wir weitere Kernkraftwerke bauen, bei denen die Gefahr besteht, dass die Welt mit Strahlung kontaminiert wird.

Bis die erneuerbaren Energien vollständig etabliert sind, sollten wir meines Erachtens mehr auf fossile Brennstoffe als Stromquelle setzen.

Fragen & Antworten

Frage:Wie reinigt man Kohlefiguren?

Antworten:Ich stäube nur unsere ab, aber ein feuchtes Tuch mit Seifenwasser sollte auch in Ordnung sein.

Frage:Ich möchte eine DIY-Veranstaltung für Kinder organisieren, bei der Kinder ihre eigene Kohlefigur herstellen können. Was ist der Prozess und was brauchen wir? Haben Sie Formen zum Verkauf?

Antworten:Das ist eine gute Frage. Ich weiß die Antwort nicht, aber ich weiß, dass die Figuren aus Kohlenstaub hergestellt werden, der mit Harz gemischt und in eine Form gesetzt ist. Ich nehme an, dass sie der Kerzenherstellung und der Herstellung von Figuren aus Gips ähneln. Daher könnte ein Kunsthandwerksladen, der Gips (oder Kerzenformen) verkauft, ein guter Anfang sein, z. B. die Verwendung von Gipsformen zum Abbinden der Mischung aus Kohlenstaub und Harz!

Ich hoffe, das ist hilfreich oder gibt Ihnen einige Ideen. Wenn Sie eine endgültigere Antwort finden, wäre ich daran interessiert, sie zu hören.

Handwerksprojekte aus Styropor

Ihre Ansichten und Kommentare zu Kohle als fossilem Brennstoff und kühlen Kohleornamenten

anonymam 05. Juli 2013:

Der Klimawandel hat nichts mit der Menschheit zu tun. Es wird durch Zyklen verursacht, die die Erde durchläuft und die seit Milliarden von Jahren durchgeführt werden!

Soaringsisam 07. Februar 2013:

Das ist neu für mich (Kohleverzierungen), sehr faszinierende und schöne Stücke. Danke für das Teilen.