DIY Kunststoffformen für Glasfaser- und Harzguss

Entdecken Sie die nahezu endlosen kreativen Möglichkeiten, die Kunststoffe und Harze bieten.

Wie man Harzformen zu Hause macht



Glasfaser- und Gießharze sind ein lohnendes kreatives Medium, ihre Verwendung kann jedoch kostspielig sein. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie spezielle Formenbaumaterialien wie Silikonharz kaufen. Oft kosten diese mindestens das Doppelte oder mehr als das verwendete Harz - ganz zu schweigen davon, dass Silikon unter bloßer Kraft reißen kann.

Die meisten Haushalte haben eine Vielzahl von weggeworfenen Kunststoffbehältern und Verpackungsmaterialien, die chemisch nicht reaktiv sind und glatte Oberflächen besitzen, die zum Gießen von Kunststoff- und Harzformen geeignet sind. In diesem Artikel werde ich die Verwendung gereinigter gefrorener Tabletts und Verpackungsmaterialien für Harzformen diskutieren.



Sauberes gefrorenes Tablett und Johnson Paste Wax

Sauberes gefrorenes Tablett und Johnson Paste Wax

Jason Bosh

Auftragen von Pastenwachs auf den Formhohlraum



Auftragen von Pastenwachs auf den Formhohlraum

Jason Bosh

Schritt 1: Vorbereiten der Form

Sie haben Ihre saubere Plastikschale und etwas Pastenwachs. Nehmen Sie ein bisschen Wachs mit einem Lappen und tragen Sie es großzügig auf den Hohlraum auf, den Sie verwenden möchten. Lassen Sie es einige Minuten trocknen, während Sie andere Vorräte sammeln oder ein pigmentiertes Glasfaserharz herstellen. Verwenden Sie nach dem Trocknen ein sauberes Tuch oder Handtuch, um das überschüssige Wachs aus dem Formhohlraum zu entfernen.

Gewachste Form

Gewachste Form

Jason Bosh

Aufbringen einer Beschichtung aus pigmentiertem Glasfaserharz auf die Form



Aufbringen einer Beschichtung aus pigmentiertem Glasfaserharz auf die Form

Klanginstrumentenprojekt

Jason Bosh

Schritt 2: Benetzen des Formhohlraums

Jetzt, da Ihr Formhohlraum vollständig gewachst ist, ist er bereit für Harz und Glasfaser. Nehmen Sie etwas katalysiertes Harz mit einer Bürste und tupfen Sie es ein. Stellen Sie sicher, dass alle Oberflächen gründlich beschichtet sind. Diese vorläufige Anwendung verhindert, dass sich unter dem Glasfasertuch Lufteinschlüsse bilden.

Aufgeschnittenes Glasfasertuch auf den Formhohlraum auftragen

Aufgeschnittenes Glasfasertuch auf den Formhohlraum auftragen

Jason Bosh

Schritt 3: Aufbringen von Glasfasertuch auf den Formhohlraum



Nachdem die erste Beschichtung aus katalysiertem Harz aufgetragen wurde, ist es Zeit, ein vorgeschnittenes Stück übergroßes Glasfasertuch aufzutragen. Beachten Sie im obigen Bild, dass das Tuch aufgrund der Vorbehandlung der Form mit Harz bereits etwa zur Hälfte benetzt ist. Mit einem Pinsel stopfen Sie das Tuch einfach fest, bis die gesamte Oberfläche der Form bedeckt ist. Nehmen Sie den restlichen Teil des katalysierten Harzes und tragen Sie es großzügig auf das Tuch auf, um es zu sättigen. Das Tuch erscheint weiß, wenn es nicht vollständig gesättigt ist. Durch das vollständige Benetzen des Stoffes kommt die Stärke des verstärkten Kunststoffs.

Zugabe von verbleibendem Harz zu vollständig nassem Glasfasertuch

Zugabe von verbleibendem Harz zu vollständig nassem Glasfasertuch

Jason Bosh

Schritt 4: Gießen mit gefülltem Polyesterharz

Die Art des für Glasfaser verwendeten Polyesterharzes wird als Laminierharz bezeichnet. Da es in dünnen Schichten aufgetragen wird, wird mehr Katalysator zugesetzt, um Wärme zum Aushärten bereitzustellen. Aus diesem Grund wird Glasfaser-Laminierharz für Gussstücke mit dickem Querschnitt nicht empfohlen. Der übermäßige Wärmestau in einem dickeren Teil des Harzes kann reißen oder andere Probleme verursachen.



Eine Möglichkeit, dies zu umgehen, besteht darin, ausreichend inerten Füllstoff zu verwenden. Auf den Fotos unten habe ich billiges pulverisiertes Calciumcarbonat (Kalkstein) hinzugefügt, bis das Harz eine Pfannkuchenteig-Konsistenz hatte. Dieser Füllstoff nimmt die überschüssige Wärme auf und verbilligt auch den Gießprozess. Wenn mir die beige Farbe nicht wichtig wäre, könnte ich den vollständig ausgehärteten Guss mit 220er Nass- oder Trockenpapier schleifen und eine Sprühgrundierung auftragen. Dann wäre es bereit für die meisten Arten von Farbe.

Laminierharz mit Calciumcarbonat-Füllstoff

Laminierharz mit Calciumcarbonat-Füllstoff

DIY Gummiarmbänder

Jason Bosh

Ausgehärteter Guss mit mit Calciumcarbonat gefülltem Harz

Ausgehärteter Guss mit mit Calciumcarbonat gefülltem Harz

Jason Bosh

Verwendung von Kunststoff-Blisterverpackungen als Form für Gießharz

Verwendung von Kunststoff-Blisterverpackungen als Form für Gießharz

Jason Bosh

Kunststoff-Blisterverpackung als Form

Dies kann eine gute Option für Fahrzeuge sein, bei denen Harze auf einen Rührer gegossen werden. Klare Blisterverpackungen sind bei Produkten, die Sie bereits kaufen, normalerweise kostenlos oder kostengünstig. Das kreisförmige Casting auf dem Foto oben wurde in einer Blisterpackung gegossen, die auf einem Parkplatz eines Krogers gefunden wurde. Diese dünnen Kunststoffe bestehen aus PET und benötigen definitiv eine Formtrennung. In den Gussteilen oben habe ich Johnson Paste Wachs verwendet, aber Silikonfreisetzungsspray könnte besser sein. Das PET ist kein Silikon, daher werden experimentelle Farbstoff- und Pigmentuntersuchungen nicht als beendet empfohlen. Wie Sie an dem Missgeschick sehen können, das ich auf den rechteckigen Tablettenformen hatte. Farbstoffe, Pigmente und Füllstoffe sollten vollständig in Gießharz dispergiert sein. Es sollte auch beachtet werden, dass die Lebensdauer dieser improvisierten Formen begrenzt ist, so dass Sie sich nicht an eine von ihnen binden können.