Wie man Perlen-Cluster-Ohrringe macht (zwei Möglichkeiten)

Michelle bastelt und stellt seit über 15 Jahren Drahtschmuck her. Sie besitzt einen Perlenladen in Australien und liebt es, Techniken zu demonstrieren.

Edelstein-Cluster-Ohrringe, in beide Richtungen!



Edelstein-Cluster-Ohrringe, in beide Richtungen!

Diese Cluster-Technik ist einfacher als sie aussieht (und so vielseitig)

Dieses Schritt-für-Schritt-Tutorial zeigt die Techniken, die zur Herstellung einzigartiger Edelstein-Cluster-Ohrringe erforderlich sind! Wir haben zwei verschiedene Variationen in dieses Tutorial aufgenommen. Mit diesen grundlegenden Techniken können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und verschiedene Stile und Layouts entwickeln.



Was Sie brauchen

  • Feature Perlen -In diesem Tutorial haben wir 20 mm lange Lapislazuli-Perlen verwendet. Sie können jedoch jede Perle dafür verwenden - es muss kein Edelstein sein! Solange es einigermaßen groß ist (16 mm und größer scheinen gut zu funktionieren), funktioniert es!
  • Kleine Perlen -Wir haben eine Mischung aus 6 mm Pyritperlen, 6 mm Crystal Rondelle Perlen und 8 mm Crystal Round Perlen verwendet. Kleinere Perlen funktionieren gut, tatsächlich funktionieren 4 mm besonders gut, da sie die Löcher im Cluster ausfüllen (wir hatten gerade keine 4 mm zur Hand, als wir dieses Tutorial erstellt haben!).
  • Kugelschreiber -Wir haben 50-mm-Kugelschreiber (Kopfstifte mit einer Kugel am Ende) verwendet, die wir dann größtenteils auf eine Größe von 20 mm gekürzt haben. Das einzige Mal, dass Sie den längeren Stift benötigen, ist für den Körper des Ohrrings selbst.
  • Eyepins -Für die zweite Version verwenden wir einen einzelnen Eyepin für den Körper des Ohrrings anstelle eines Kugelschreibers.
  • Earwires -Sie können jede Art von Ohrringhaken verwenden, die Sie mögen. Sogar Clip-Ons (mit einer Schleife) funktionieren einwandfrei.
  • 6mm Biegeringe -für die zweite Version.
  • Daisy Spacer -optional für die zweite Version.

Werkzeuge

  • Flachzange
  • Schneidzange
  • Rundzange
Schritt 1: Machen Sie die baumelt

Schritt 1: Machen Sie die baumelt

Schritt 1: Machen Sie die Dangles für den Cluster



Nehmen Sie Ihren Kugelschreiber und schieben Sie die Perle auf. Schneiden Sie den Stift so ab, dass ca. 15 mm über der Perle verbleiben, und bilden Sie dann eine Doppelschlaufe um Ihre Rundzange. Der Grund, warum wir eine Doppelschlaufe machen, ist, dass der Baumel nicht vom Ohrring fallen kann (dies kann der Fall sein, wenn wir eine einfache Einzelschlaufe hergestellt haben, die sich öffnen und schließen lässt). Machen Sie ungefähr 8-10 zufällig gemischte Baumeln für jeden Ohrring.

Machen Sie 8-10 baumeln für jeden Ohrring

Machen Sie 8-10 baumeln für jeden Ohrring

Schritt 2: Fügen Sie die Baumeln hinzu

Schritt 2: Fügen Sie die Baumeln hinzu

fremde Projektideen

Schritt 2: Montieren Sie den Ohrring



Nehmen Sie Ihren langen Kugelschreiber und schieben Sie die Lapislazuli-Nuggetperle auf. Dann fangen Sie an, auf Ihren Baumeln zu gleiten. Dies geschieht auf ziemlich zufällige Weise, es sieht jedoch am besten aus, wenn zuerst die größeren Perlen verwendet werden, wobei die kleineren Perlen nach oben zeigen.

Strand DIY Projekte
Schritt 3: Weiter zusammenbauen

Schritt 3: Weiter zusammenbauen

Schritt 3: Setzen Sie die Montage fort

Nachdem Sie genug Perlen aufgesetzt haben und diese in einer guten Reihenfolge sitzen, nehmen Sie eine Ihrer 6-mm-Rondelle-Perlen und legen Sie sie direkt auf den Kugelschreiber. Diese Perle hält alles nach Schritt vier an Ort und Stelle.

Schritt 4: Machen Sie eine Schleife



Schritt 4: Machen Sie eine Schleife

Schritt 4: Machen Sie eine Schleife und befestigen Sie sie an Earwire

Schneiden Sie den Kugelzapfen mit Spülschneidern ca. 10 mm über dem 6-mm-Rondelle-Kristall ab. Nehmen Sie dann Ihre Rundzange und bilden Sie eine Schlaufe. Befestigen Sie diese Schlaufe direkt am Ohrdraht und schließen Sie sie dann.

Der fertige Ohrring!

Der fertige Ohrring!

Zwei Variationen



Das war's für das erste Design! Machen Sie einfach weiter und machen Sie den zweiten passenden Ohrring. Ein Grund, warum wir dieses Design so lieben, ist, dass Sie genau dort ändern können, wo Sie Ihre Schlenker platzieren, und dass sich das Aussehen des Ohrrings dramatisch ändert! Sie können sie über oder unter die Perle legen .. oder sogar beides! Oder Sie möchten vielleicht einen Cluster zwischen zwei Perlen bilden. Die Möglichkeiten sind endlos!

Schritt 1: Machen Sie Dangles

Das zweite Design verwendet das gleiche Konzept wie der letzte Ohrring. Sie müssen für jeden Ohrring weitere 10 oder so baumeln lassen, wie zuvor.

Schritt 2: Fügen Sie baumeln zum Eyepin hinzu

Schritt 2: Fügen Sie baumeln zum Eyepin hinzu

Krawattendecken Stoff

Schritt 2: Fügen Sie dem Eyepin Dangles hinzu

Nehmen Sie diesmal einen Eyepin und fügen Sie der offenen Schleife drei Schlenker hinzu. Schließen Sie dann die Schlaufe mit einer Flachzange.

Schritt 2: Fügen Sie dem Sprungring Baumeln hinzu

Schritt 2: Fügen Sie dem Sprungring Baumeln hinzu

Schritt 3: Fügen Sie dem Biegering Dangles hinzu

Nehmen Sie nun einen 6-mm-Biegering und fügen Sie 5 Schlenker hinzu. Nehmen Sie dann diesen Biegering, befestigen Sie ihn an der Schlaufe am Eyepin und schließen Sie ihn.

Wiederholen Sie dies für so viele Biegeringe, wie Sie möchten! Wir haben insgesamt nur zwei Biegeringe verwendet (siehe Fotos unten), aber Sie können dies so lange und baumelnd machen, wie Sie möchten! Die einzige Regel ist, am letzten Sprungring etwas weniger Baumeln zu verwenden, damit der Cluster zur Mitte hin voller aussieht (in diesem Beispiel haben wir drei verwendet).

Mit einem Biegering befestigt.

Mit einem Biegering befestigt.

Mit zwei Biegeringen befestigt.

Mit zwei Biegeringen befestigt.

nasses Wollfilzen
Schritt 3: Setzen Sie die Feature-Perle auf

Schritt 3: Setzen Sie die Feature-Perle auf

Schritt 4: Zusammenbau mit der Feature-Perle

Jetzt ist es Zeit, alles zusammenzusetzen. Wir haben einen 6 mm silbernen Gänseblümchen-Abstandshalter auf beiden Seiten der Lapislazuli-Nugget-Perle verwendet, da dies einen schönen, fertigen Look ergibt. Dies ist jedoch optional. Nachdem Sie Ihre Feature-Perle auf den Eyepin (und auf Wunsch auf Gänseblümchen-Abstandshalter) gelegt haben, schneiden Sie den Eyepin 1 cm über der Perle ab und bilden Sie mit einer Rundzange eine Schlaufe.

1 cm über der Perle abschneiden

1 cm über der Perle abschneiden

Schritt 5: Am Ohrdraht befestigen

Befestigen Sie zum Schluss die soeben hergestellte Schlaufe am Ohrhaken und schließen Sie sie. Und Sie sind fertig!

Zweite Variante fertig!

Zweite Variante fertig!

Abschließende Gedanken...

Im Laufe der Jahre haben wir so viele Variationen dieses Designs gemacht, wir lieben es! Die Herstellung der Schlenker auf diese Weise kann auch für anderen Schmuck verwendet werden - nicht nur für Ohrringe! Wir haben diese Schlenker auch an Halsketten und Armbändern verwendet, und die Doppelschlaufe verhindert, dass die Schlenker vom Tigertail / der Schnur fallen können. Sie fragen sich vielleicht, warum wir keine normal gewickelte Schleife erstellt haben (die auch nicht von der Saite fallen kann) ... nun, das ist so viel schneller und einfacher!

Lapislazuli-Edelstein-Cluster Zwei Wege

Lapislazuli-Edelstein-Cluster Zwei Wege