Wie man einen personalisierten Holzlöffel macht

wie man einen personalisierten Holzlöffel macht

Holzlöffel

Holzlöffel gibt es schon sehr lange. Während sie einem praktischen Zweck dienen, sind viele von ihnen rein dekorativ. Es macht Spaß, ein Stück Holz zu nehmen und zu sehen, was istverstecktInnerhalb. Dieser spezielle Löffel ist ein einfaches Design, das ich hier und da gesehen habe. Wenn der Griff so geformt ist, wie er ist, können Sie ihn ein wenig verschönern. Sie könnten etwas darauf schnitzen oder einfach etwas darauf malen.



Wenn Sie neu in der Holzschnitzerei sind, wird dies ein einfaches Projekt für Sie sein. Obwohl das Design einfach ist, ist es immer noch ein gut aussehender Holzlöffel.



Holz auswählen.

Dies ist ein sehr einfacher Löffel. Als ich dieses gemacht habe, habe ich eine Bandsäge, einige Rillen, ein Tranchiermesser und Sandpapier verwendet. Sie können auch eine Dekupiersäge, eine Handkappsäge oder sogar eine Säbelsäge anstelle einer Bandsäge verwenden, je nachdem, auf welche Werkzeuge Sie Zugriff haben. Egal wie Sie vorgehen, wir beginnen alle am selben Ort. Auswahl des Holzes.

Da diese Löffel auf dem Griff aufflackern, benötigen Sie Holz mit einer Dicke von etwa 1 1/2 '. Der Schüsselteil des Löffels hat an der breitesten Stelle einen Durchmesser von etwa 2 1/4 '. Dieser Löffel ist eher eine 'stilisierte' Schnitzerei und die Holzmaserung wird wirklich bemerkt. Stilisiert bedeutet, dass die Schnitzerei selbst nur sehr wenig Verzierungen enthält. Stattdessen lassen Sie das Holz seine Schönheit und Maserung ein wenig mehr zur Geltung bringen.



Verschiedene Hölzer funktionieren auf unterschiedliche Weise. Kiefer ist ziemlich einfach zu bearbeiten. Sie könnten ein schönes Stück Hartholz auswählen, aber denken Sie daran, dass Hartholz genau das ist - Hartholz. Es könnte etwas länger dauern.

Das Holz, das ich ausgewählt habe, ist ein Stück Kiefer, das aus einer alten Tür kam. Die Tür kam von einem Herrenhaus in Detroit, das um 1900 erbaut wurde. Der Trocknungsprozess war damals anders und dieses Stück ist ziemlich spröde und kann leicht splittern.

lächelnde Gesichtszeichnung

Mit Ihrer Holzauswahl in der Hand können Sie loslegen!



Schneiden Sie die Außenseite der Layoutlinien vorsichtig aus.

Schneiden Sie die Außenseite der Layoutlinien vorsichtig aus.

Schneiden Sie das überschüssige Holz weg.

Wie bereits erwähnt, kam dieses Holz von einer sehr alten Tür. Wenn Sie sich das Foto oben ansehen, sehen Sie die Schraubenlöcher in den Scharnieren, die sich in der Nähe meines Daumens befinden. Ich habe dafür gesorgt, dass die Löcher das Schnitzen nicht beeinträchtigen, und ich habe auch dafür gesorgt, dass das Holz keine Risse aufweist, bevor ich viel Zeit investiert habe.

Bei der Arbeit mit Holz wie diesem war die Methode zum Trocknen des Holzes anders als heute. Das Holz wurde bei einer sehr hohen Temperatur getrocknet, wobei das Harz im Holz kristallisiert wurde. Dies machte es spröde. Wenn Sie neueres Holz auswählen, haben Sie dieses Problem nicht.



Der Löffel wurde ausgeschnitten oder

Der Löffel wurde ausgeschnitten oder vom Brett 'entlastet'.

Den ersten Schnitt machen.

Auf dem Foto oben wurde der Löffel vom Brett ausgeschnitten oder 'entlastet'. Es muss mehr Holz entfernt werden, aber der Schüsselteil des Löffels muss ausgehöhlt werden, solange noch eine flache Oberfläche zum Festklemmen an der Tischplatte vorhanden ist. Die ausgeschnittene Länge des Löffels ist 7 'lang und die Breite des Griffs ist ungefähr 3/8' breit.

Wenn Sie das zusätzliche Holz zuerst wegsägen würden, würden Sie in eine Position gebracht, in der Sie das Holz mit einer Hand halten müssten, während Sie scharfe Rillen in Richtung Ihrer Finger drücken. Ich denke du verstehst, worum es geht!




Der Löffel wird sicher an der Tischplatte festgeklemmt.

Der Löffel wird sicher an der Tischplatte festgeklemmt.

Die Schüssel des Löffels aushöhlen.

Auf dem Foto oben sehen Sie, dass der Löffel sicher an der Tischplatte festgeklemmt ist. Sie können jetzt verwendenbeideHände, um die scharfen Rillen zu halten und zu kontrollieren. Sie können auch sehen, dass ein Kevlar-Handschuh an meiner linken Hand verwendet wird. Ich kann das nur empfehlen. So bleibt die Holzschnitzerei ein unterhaltsames und kein gefährliches Hobby!

altes Bücherpapier
Den Löffel aushöhlen.

Den Löffel aushöhlen.

Den Löffel aus dem Holz tauchen lassen.

Wenn Sie die Schüssel mit dem Löffel aushöhlen, nehmen Sie sich Zeit. Verwenden Sie eine Röhre, um die konkave Oberfläche zu schnitzen, indem Sie auf halber Strecke gehen und dann die Späne aus der entgegengesetzten Richtung ausstechen. Arbeiten Sie die Holzspäne weiter aus, bis Sie eine schöne Innenform haben.

Um sich beim Schleifen etwas Arbeit zu ersparen, sollten Sie die Schüsseloberfläche nach und nach abkratzen, um alle möglichen Meißelspuren zu entfernen. Es ist schneller als alle Unebenheiten abzuschleifen. Auf dem Foto unten sehen Sie, wie der Aushöhlungsprozess abgeschlossen ist.

Der Aushöhlungsprozess ist abgeschlossen.

Der Aushöhlungsprozess ist abgeschlossen.

Mehr Holz entfernen.

An diesem Punkt sind Sie bereit, den Rest des Holzes wegzusägen. Zeichnen Sie gute Linien auf das Holz, um eine Anleitung zu erhalten, und sägen Sie die Außenseiten der Linien leicht ab.

Wenn Sie Ihre Hilfslinien gezeichnet haben, können Sie mehr Holz abnehmen.

Wenn Sie Ihre Hilfslinien gezeichnet haben, können Sie mehr Holz abnehmen.

Nachdem Sie das zusätzliche Holz weggeschnitten haben, können Sie die endgültige Formgebung vornehmen.

Das gesamte unerwünschte Holz wurde entfernt.

Das gesamte unerwünschte Holz wurde entfernt.

Die quadratischen Kanten abnehmen.

Auf dem Foto oben ist der Löffel bereit, den letzten Schliff für das endgültige Schnitzen und Schleifen zu machen. Ich benutze ein Tranchiermesser, um den konvexen Teil des Löffels zu formen. Als nächstes nehme ich Stücke alter Schleifbänder mit einer Körnung von 80, um mit dem Formen zu beginnen. Die Schleifbänder haben Stoffrücken und passen sich der Form gut an. Ich reiße sie in 3 'Quadrate, um sie zu benutzen. Sie können auch nur Schleifpapier mit einer Körnung von 80 verwenden, um dasselbe zu tun.

Wenn Sie mit der von Ihnen erstellten Form zufrieden sind, wechseln Sie zu einem Schleifpapier mit einer Körnung von 100. Sobald Sie alle Kratzer aus der ersten Schleifphase geglättet haben, können Sie mit einem Schleifpapier mit einer Körnung von 150 fortfahren. Sobald dies erledigt ist, können Sie Ihr Finish auswählen!

wie man einen personalisierten Holzlöffel macht

Ein Finish auswählen.

Bei der Auswahl eines Finishs können Sie viele verschiedene Optionen auswählen. Wenn die Holzmaserung schön ist, können Sie mit drei Schichten Tungöl abschließen. Tungöl wird das Korn wirklich betonen und ein natürliches Aussehen geben.

Sie können das Holz altern lassen, indem Sie eine Schicht schwarzen Kaffees auftragen. Trocknen lassen: Dann mit einer Essiglösung mit Stahlwolle bestreichen, die über Nacht stehen gelassen wurde. Dies bringt eine sehr schöne, alt aussehende Patina im Holz hervor. Anschließend können Sie eine Schicht Leinöl auftragen, die den Glanz des Holzes hervorhebt.

Mit diesem Löffel habe ich einfach einen durchdringenden Ölfleck in Honigfarbe verwendet. Ich folgte mit drei Lackschichten. Ich werde eine 'Personalisierung' am Griff vornehmen und der Lack ist eine gute Basis zum Malen. Mit Acrylfarbe wird dieser Löffel für meine Enkelin angepasst. Die Farbe wird mit einer leichten Lackschicht auf dem Griff versiegelt.

Abschluss der Färbung.

Abschluss der Färbung.

schneeskulpturen bilder
Nach dem Auftragen von drei Lackschichten.

Nach dem Auftragen von drei Lackschichten.

Nachdem ich die Initiale meiner Enkelin gemalt und dem Griff einige Blumen hinzugefügt habe.

Nachdem ich die Initiale meiner Enkelin gemalt und dem Griff einige Blumen hinzugefügt habe.

Beenden.

Der Löffel ist an dieser Stelle fertig. Sie können malen, wenn Sie es für jemanden besonders machen oder so lassen möchten, wie es ist. Egal wie Sie den Löffel fertig stellen, er wird sehr schön aussehen. Wenn Sie dies jemandem als Geschenk geben, werden Sie mit Sicherheit ein breites Lächeln bekommen. Immerhin haben Sie gerade ein Andenken erstellt!

Bemerkungen

Michael Higgins (Autor)aus Michigan am 4. April 2015:

Hallo Patrick. Ich würde ein dicht gemasertes Holz wie Ahorn verwenden und mehrere Schichten Metzgerblocköl (eine Art Mineralöl) verwenden, um es fertigzustellen. Metzgerblocköl ist lebensmittelecht. es wird auch die Holzmaserung verbessern. Pflanzenöl wurde verwendet, aber es kann ranzig werden. Ich hoffe das hilft. Vielen Dank für Ihren Besuch, um den Hub zu lesen!

Patrickam 04. April 2015:

Wenn Sie einen Löffel für den tatsächlichen Lebensmittelgebrauch herstellen würden, welche Holzart und Oberfläche würden Sie verwenden?

Michael Higgins (Autor)aus Michigan am 13. Januar 2015:

Vielen Dank für die freundlichen Worte, Jan. Ich freue mich über die Abstimmung und dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben, vorbeizuschauen. Danke noch einmal!

Janis Leslie Evansaus Washington, DC am 13. Januar 2015:

Beeindruckend! Das ist sehr interessant; Es ist erstaunlich zu sehen, wie der Löffel aus dem Stück Holz hervorgeht, das aus einer alten Tür stammt, die in den 1900er Jahren gebaut wurde! Ihre Schritte und Bilder helfen dabei, ein visuelles Verständnis für die Herstellung des Löffels zu vermitteln. Es ist eine schöne Kunstform. Abgestimmt, nützlich und interessant.