Quiltblock ohne Nähen mit Papier aus Zeitschriften, Karten und Geschenkverpackungen

Donna nutzt ihren künstlerischen Hintergrund gerne, um lustige Bastelprojekte mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Verwendung von wiederverwendeten oder handlichen Haushaltsmaterialien zu erstellen.

Kein Quiltblock aus gerolltem Papier

Kein Quiltblock aus gerolltem Papier



(c) purl3agony 2014



Ich liebe Quilts, aber leider entsprechen meine Nähfähigkeiten nicht meiner kreativen Vorstellungskraft. Aber mit gerollten Papierstreifen und ohne Nähen konnte ich farbenfrohe Quiltblöcke erstellen, die schön anzusehen sind und Spaß machen. Ich habe einfach helle Bänder aus gerollten Papierstreifen verwendet, um die Farbfelder zu erzeugen, die normalerweise aus Stoff bestehen! Dieses Projekt ist eine großartige Möglichkeit, alte Magazine, Kataloge, Karten, Noten und kleine Geschenkverpackungen zu recyceln oder zu recyceln, die zu klein sind, um sie zum Verpacken zu verwenden. Mit dieser Technik können auch andere Kunstprojekte erstellt werden, darunter Grußkarten und spezielle Weihnachtsdekorationen!

Kein Quiltblock nähen

Kein Quiltblock nähen



(c) purl3agony 2014

Materialien für einen Quiltblock aus gerolltem Papier

Die Materialien für dieses Projekt sind ziemlich einfach:

hausgemachtes Krötenhaus
  • Eine gespannte Leinwand oder ein stabiler farbiger Karton oder eine Matte als Unterlage (Sie können auch ein dünnes Stück Sperrholz verwenden). Ihr Trägerbrett kann jede Größe haben, die zu Ihrem Quiltblock-Design passt. Meine Leinwand war 12 Zoll mal 12 Zoll groß.
  • viel, viel Papier aus Zeitschriften, Katalogen, Geschenkverpackungen usw., das Sie als Quilt-Stoff verwenden können. Kataloge, Modemagazine und Designmagazine sind gut zu verwenden, da das Papier in den meisten Magazinen etwas dicker ist als das Papier.
  • Klebestift zum Versiegeln Ihrer Papierrollen
  • Jede Art von Bastelkleber, der klar trocknet, um Ihren Quiltblock zu bauen
  • Bleistift, Schere und ein Lineal
  • Acryl- oder Temperafarbe (optional), wenn Sie eine gespannte Leinwand als Unterlage verwenden möchten
Beispiel eines traditionellen Quiltblock-Grunddesigns.

Beispiel eines traditionellen Quiltblock-Grunddesigns.



(c) purl3agony 2014

Wie man mit gerolltem Papier einen Quiltblock ohne Nähen macht

1. Der erste Schritt dieses Projekts besteht darin, das Design für Ihren Quiltblock auszuwählen. Wenn Sie mit traditionellen Quiltdesigns nicht vertraut sind, können Sie sich Quiltbücher und -magazine ansehen oder im Internet suchen. Ich habe einige Ideen für grundlegende Quiltblöcke veröffentlichtauf meinem Blog.

Ich schlage vor, Sie wählen zunächst ein einfaches Design mit geraden Linien und grundlegenden Farbblöcken. Ich habe ein Chevron-Design für meinen Quiltblock gewählt, aber es war schwierig, meine Papierrollen auf der Diagonale so zu schneiden, dass sie zu meinem Design passen und meine Kanten in einer Linie liegen.



2. Wenn Sie eine gespannte Leinwand oder ein Stück Sperrholz als Unterlage verwenden, würde ich empfehlen, dass Sie zunächst Ihre Oberfläche streichen. Wählen Sie eine Farbe, die das Farbschema ergänzt, das Sie für Ihren Block verwenden (ich habe eine hellblau-grüne Farbe gewählt). Dadurch wird vermieden, dass Ihre unvollendete Hintergrundshow zwischen Ihren Papierrollen in Ihrem Design angezeigt wird.

3.Nehmen Sie sich etwas Zeit, um über Ihre Kanten nachzudenken: Ich habe die Seiten meiner gespannten Leinwand vor Beginn meines Projekts bemalt und dann meine Papierrollen so platziert, dass sie ein wenig über die Kanten meines Trägers hinausragen, um meinem Quiltblock ein besseres Aussehen zu verleihen. Möglicherweise möchten Sie etwas Ähnliches tun oder planen, Ihren fertigen Block einzurahmen. Sie sollten entscheiden, was Sie mit Ihren Seiten und Kanten tun möchten, bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen.

4. Übertragen Sie das von Ihnen gewählte Quilt-Design mit Bleistift und Lineal auf Ihr Trägerbrett. Messen Sie Ihr Quilt-Design sorgfältig aus. Sie benötigen diese Maße, um Ihre gerollten Papierstreifen herzustellen. Zum Beispiel war jede meiner vier Chevron-Säulen 3 Zoll breit. Während ich mein Papier rollte, stellte ich sicher, dass jede meiner Röhren über 3 Zoll breit war, um in mein Design zu passen.



Schneiden und rollen Sie Ihr Papier, um einen Quiltblock ohne Nähen zu erhalten

Schneiden und rollen Sie Ihr Papier, um einen Quiltblock ohne Nähen zu erhalten

(c) purl3agony 2014

5. Ziehen Sie die Papiermaterialien und Bilder zusammen, die Sie für Ihren Quiltblock verwenden möchten. Berücksichtigen Sie die Farbkombinationen, die Sie zum Erstellen Ihres fertigen Quiltblocks verwenden möchten. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass Ihr Quiltblock Gelb- und Lila-Töne verwendet, sammeln Sie Materialien und Fotos, die gelb und lila sind.

6. Schneiden Sie Ihre Papiermaterialien in Stücke, die die Breite haben, die Sie für die Bereiche Ihres Quiltblocks benötigen, und etwa 3 Zoll lang sind (Sie möchten möglicherweise, dass Ihre Papierstücke etwas länger sind, wenn Ihre Papier- oder Geschenkverpackung ist ein dünnes Material).

7. Um Ihre gerollten Papierröhren herzustellen, legen Sie Ihre Bilder verdeckt auf Ihre Arbeitsfläche. Ich arbeite gerne an Altpapier. Da es vom Klebestift klebrig wird, kann ich einfach ein frisches Stück Papier ablegen.

Rollen Sie das Papier von der Oberkante aus so fest wie möglich, um eine stabile Röhre zu erhalten, die etwas dünner ist als ein Stift oder Bleistift (siehe Foto oben). Verteilen Sie den Klebestift auf dem unteren Zoll Ihres Papierstücks und versiegeln Sie die fertige Kante Ihres Röhrchens. Es braucht ein wenig Übung, um die Schläuche schön fest zu rollen. Wenn Sie Probleme haben, rollen Sie Ihr Papier um einen dünnen Stift oder eine kleine Stricknadel, um loszulegen.

Hinweis:Wenn Sie immer noch Probleme beim Rollen einiger Teile haben, drehen Sie das Papier um 90 Grad. Einige Papierrollen erleichtern leichter in eine Richtung über die andere.

Legen Sie Ihre Papierstücke für Ihren Quiltblock aus

Legen Sie Ihre Papierstücke für Ihren Quiltblock aus

(c) purl3agony 2014

Erstellen Sie Ihren Quiltblock

1.Wenn Sie alle Papierstücke gerollt haben, trennen Sie sie nach Farben in Gruppen, einschließlich separater Gruppen für helle und dunkle Farbtöne derselben Farbe.

zwei.Beginnen Sie dann damit, jeden Farbabschnitt in Ihrem Quiltblock mit Papierrollen zu erstellen. Ich schlage vor, Sie legen ein paar Bereiche an, um sicherzustellen, dass Ihnen gefällt, wie sie zusammen aussehen, bevor Sie anfangen, etwas an Ort und Stelle zu kleben.

Verwenden Sie verschiedene Farben, um die Bereiche Ihres Quilt-Designs zu erstellen

Verwenden Sie verschiedene Farben, um die Bereiche Ihres Quilt-Designs zu erstellen

(c) purl3agony 2014

Ich legte tatsächlich alle vier meiner Farbsäulen auf meine Tischplatte, bevor ich etwas auf meinen Quiltblock schnitt und klebte. Auf diese Weise konnte ich meine Teile bewegen und sehen, welche Farben nebeneinander am besten funktionierten. Ich habe beschlossen, in jeder Spalte meines Quilts einen Farbverlauf zu erstellen, aber Sie können in jedem Bereich Ihres Blocks eine Volltonfarbe verwenden, um Ihr Design zu erstellen.

DIY-Craft-Create-A-No-Sew-Quilt-Block-Verwenden-Papier-aus-Zeitschriften-Karten-und-Geschenkverpackung

(c) purl3agony 2014

3.Achten Sie beim Platzieren Ihrer Papierröhrchen in Ihrem Design darauf, jedes Stück so zu messen und zu schneiden, dass es richtig in Ihr Design passt. Ich habe keinen Rollschneider, aber Sie können möglicherweise ein Lineal und einen Rollschneider verwenden, um Ihre Teile so zu schneiden, dass sie in Ihren Block passen. Achten Sie nur darauf, dass Sie beim Schneiden nicht zu viel Druck ausüben und versehentlich Ihre Papierrollen eindellen oder zerdrücken.

Vier.Ich habe einen weißen Bastelkleber verwendet, um meine Papiertuben festzuhalten. Ich verteilte meinen Kleber auf jeweils einen kleinen Abschnitt und füllte mein Design aus.

5.Platzieren und kleben Sie auf diese Weise Ihre Papierrollen, um Ihr Quilt-Design zu erstellen.

Fertiger Quiltblock aus nicht genähtem Papier!

Fertiger Quiltblock aus nicht genähtem Papier!

(c) purl3agony 2014

6.Sobald alle Ihre Papierstücke festgeklebt sind, lassen Sie Ihren Quiltblock vollständig trocknen. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Quilt verschönern, indem Sie Perlen, Knöpfe oder Pailletten hinzufügen. Verwenden Sie nach dem Trocknen eine Schere, um alle Kantenstücke nach Bedarf zu schneiden.

Gerollter Papierkranz, verziert mit Goldperlen (oder Sie könnten Knöpfe verwenden!)

Gerollter Papierkranz, verziert mit Goldperlen (oder Sie könnten Knöpfe verwenden!)

(c) purl3agony 2014

Weitere Ideen für Walzpapierprojekte

Mit dieser Technik können Sie eine Reihe von farbenfrohen Kunstprojekten erstellen!

  • Verwenden Sie Papierröhren, um eine einfache und erkennbare Form wie Herz, Schneemann, Blatt, Baum, Vogel oder Kranz auszufüllen.
  • Verfolgen Sie Ihre Initiale auf einem Trägerbrett und füllen Sie den Brief mit Papierrollen für eine persönliche Wanddekoration aus, oder:
  • Verwenden Sie mehrere Leinwände oder Tafeln und schreiben Sie jeweils einen Buchstaben, um Wörter wie 'Liebe', 'Glaube', 'Familie' oder 'Hoffnung' zu buchstabieren.
  • Machen Sie einen niedlichen Kinderzimmer-Wandbehang, indem Sie den Namen eines neuen Babys auf mehreren Leinwänden oder Brettern buchstabieren. Was für ein tolles Babygeschenk!
  • Kaufen Sie leere Karten, um Weihnachtsgrüße mit einem festlichen Kranz zu erstellen, oder machen Sie Weihnachtsdekorationen mit gerollten Papierkränzen, die mit farbigem Papier hinterlegt sind, um an Ihrem Baum zu hängen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren dieser Technik, um ein einzigartiges und farbenfrohes Projekt zu erstellen!

Copyright 2014 von Donna Herron. Alle Rechte vorbehalten.

Fragen & Antworten

Frage:Was ist der beste Weg, um überschüssige Papierrollen von den Kanten zu entfernen?

Antworten:Um die Papierrollen an der Außenkante Ihrer Leinwand zu schneiden, können Sie eine scharfe Schere, ein Universalmesser oder einen Rollschneider verwenden (wie beim Quilten). Ich würde vorschlagen, die Leinwand so umzudrehen, dass der Rücken nach oben zeigt, wenn Sie die Rollen schneiden. Seien Sie vorsichtig und versuchen Sie, sie in einer geraden Linie zu schneiden. Dann überprüfen Sie Ihre Arbeit von vorne.

Papierkrananweisungen

Bemerkungen

Donna Herron (Autorin)aus den USA am 28. April 2016:

Hallo Lynda! Ich liebe deine Grußkartenidee. Ich denke, die Verwendung von gerolltem Papier für das Design würde die Karte zu dick machen, um in einen normalen Umschlag zu passen und mit einfachem Porto zu versenden. Es gibt jedoch viele andere Möglichkeiten, Magazine zum Erstellen von Kartenentwürfen zu verwenden. Danke für deine Kommentare!

Lyndaam 28. April 2016:

Ich bin absolut auf die Idee gekommen, all meine alten Quiltmagazine loszuwerden. Ihre Projekte sind wunderschön! Haben Sie versucht, Grußkarten zu machen? Ich muss sehen, ob das funktionieren würde. Vielen Dank für Ihre Ideen.

Donna Herron (Autorin)aus den USA am 05. Dezember 2014:

Vielen Dank!

Poetryman6969am 04. Dezember 2014:

Bist du nicht der Schlaue? Das Ergebnis sieht auch cool aus.

Donna Herron (Autorin)aus den USA am 26. November 2014:

Danke, pstraubie48! Ich werde Ihr Magazinprojekt überprüfen. Hoffe du hast auch ein wundervolles Thanksgiving!

Patricia Scottaus Nord-Zentralflorida am 26. November 2014:

Ja, dies ist eine großartige Möglichkeit, Zeitschriften zu verwenden. Ich habe vor ungefähr zwei Jahren kleine Mülleimer geteilt oder was nicht Dosen, mit denen man diese machen kann.

Meine Tante hat mir vor Jahren beigebracht, wie man sie herstellt, und seitdem sind sie ein lustiges Projekt.

Engel sind heute auf dem Weg zu dir. habe ein schönes Thanksgiving ps

Donna Herron (Autorin)aus den USA am 25. November 2014:

Hi Glimmer Twin Fan - Schön von dir zu hören! Ich hatte gehofft, dieses Projekt würde den Quilter in dir ansprechen :) Danke für deine Kommentare und teile sie. Ich schätze es!

Hallo Heidi - Vielen Dank! Ich liebe es, mit verschiedenen Materialien zu arbeiten, um Kunst und Handwerk zu schaffen. Vielen Dank wie immer für Ihre Abstimmung, Ihr Teilen und Ihre Kommentare!

Hallo starstream - Ich bin froh, dass dieses Projekt dir einige neue Ideen gegeben hat. Vielen Dank für Ihren Besuch und Ihre Kommentare!

Träumer im Herzenaus Nordkalifornien am 25. November 2014:

Ich denke, dies könnte ein gutes Projekt sein, um sich an Pflegeheimpatienten anzupassen, die keine kreative Möglichkeit haben, Quilts zu nähen. Danke für die Vorschläge. Es ist Zeit, all diese farbenfrohen Papierbilder auf eine neue Art und Weise zu genießen.

Heidi Thorneaus der Region Chicago am 25. November 2014:

Wow einfach wow! Ein weiteres süßes Geschenkprojekt pünktlich zu den Feiertagen. Abgestimmt, nützlich, schön und teilend!

Claudia Mitchellam 25. November 2014:

Wirklich schöne purl3agony. Ich habe vor ein paar Monaten einen Teilzeit-Bürojob und eine freiberufliche Tätigkeit begonnen und komme endlich dazu, die Hubs zu überprüfen, die ich von meinen Lieblings-Hubbern verpasst habe. Ich liebe deine Projekte immer und das ist keine Ausnahme. Geteilt um!

Donna Herron (Autorin)aus den USA am 30. September 2014:

Hallo Heather - Schön von dir zu hören! Ich weiß es zu schätzen, dass Sie vorbeischauen, und ich bin so froh, dass Ihnen dieses Projekt gefällt. Ich freue mich darauf, einige neue Hubs von Ihnen zu sehen :) Nochmals vielen Dank für Ihre Kommentare!

Heidekrautaus Arizona am 28. September 2014:

Das ist schön! Ich war soooo lange nicht mehr bei HP und bin hierher gekommen, sobald ich mich angemeldet habe. Die Möglichkeiten für dieses Projekt sind endlos und dies ist eine großartige Möglichkeit, das oder die fünf Magazine zu recyceln, die jeder herumliegen hat. :) :)

Donna Herron (Autorin)aus den USA am 26. August 2014:

Danke, Suzanne! Ich freue mich über Ihre Kommentare, die von einem echten Quilter stammen :) Ich habe es wirklich genossen, die Farbbereiche mit verschiedenen Papierstücken und Bildern zu erstellen, um ein Stück zu erstellen, das einem Quilt ähnelt. Nochmals vielen Dank für Ihre Kommentare und Ihre Abstimmung!

Suzanne Dayvon Melbourne, Victoria, Australien am 25. August 2014:

Was für ein interessantes Projekt. Als jemand, der vorerst den echten Stoff abgelegt hat, während ich mich um Kinder kümmere, ist dieses Papier genau das Richtige für mich, um sofort zufrieden zu sein! Nützlich gewählt.

Donna Herron (Autorin)aus den USA am 18. August 2014:

Danke, lehrt 12345! Ich habe das für mich gemacht, nur um zu sehen, ob die Idee funktionieren würde. Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis und plane, ein größeres Stück mit einem komplizierteren Design herzustellen. Ich bin so glücklich, dass es anderen gefällt. Vielen Dank für Ihren Besuch und Ihre Kommentare!

Dianna Mendezam 18. August 2014:

Sehr kreativ und schön. Ich hätte nie an diese Idee gedacht. Danke für den schönen Anteil.

Donna Herron (Autorin)aus den USA am 17. August 2014:

Hallo Millionärstipps! Ich liebe es, Projekte zu finden, die Materialien verwenden, die ich bereits zur Hand habe. So glücklich, dass es dir auch gefallen hat! Vielen Dank für Ihre Kommentare und für Ihre Abstimmung! Ich schätze es :)

Shasta Matovaaus den USA am 17. August 2014:

tief liegende Nebelmaschine

Das ist wirklich klug - ich habe hier viele Magazine, und das klingt nach einem großartigen Projekt, um sie zu nutzen, anstatt sie nur zum Recyclingzentrum zu bringen. Abgestimmt.

Donna Herron (Autorin)aus den USA am 17. August 2014:

Danke, theframjak! Ich bin froh, dass es Ihnen gefallen hat. Vielen Dank für Ihren Besuch und Ihre Kommentare!

theframjakvon der Ostküste am 16. August 2014:

Das klingt nach einem interessanten und unterhaltsamen Projekt und die Ergebnisse sehen fantastisch aus. Ein weiterer großartiger Hub purl3agony!