Papierstreifenfalten: Wie man Origami-Glückssterne macht

Lady Rain arbeitet tagsüber als Aktienhändlerin und schreibt über Kunsthandwerk und Reisen. Sie verbringt ihre Wochenenden damit, Papercraft-Modelle zu machen und zu malen.

Glückssterne



Glückssterne

Spaß mit Papierstreifen



Origami

Origami ist eine traditionelle Kunst des Faltens von Papier, die vor Jahrhunderten in Japan, China und einigen europäischen Ländern begann. Flache Papierstücke werden ohne Verwendung einer Schere oder eines Klebers gefaltet und zu interessanten Papiermodellen verarbeitet. Viele Origami-Designs haben sich zu modernen Kunstformen entwickelt und weichen von der ursprünglichen Verwendung eines Stücks quadratischen Papiers ab. Die Menschen verwenden jetzt Papier in verschiedenen Formen und Größen für Origami und andere japanische Papierfalzarbeiten.

Papierstreifen falten

Das beliebteste Papierstreifen-Origami macht wahrscheinlich Glückssterne. Glücksstern ist auch als Traumstern, Wunschstern oder Origami-Stern bekannt. Es ist einfach und schnell zu machen. Diese Glückssterne zu machen kann auch süchtig machen. Sie können sie sogar machen, während Sie fernsehen oder auf Ihre Freunde warten.



In Streifen geschnittene Papiere verschiedener Farben werden verwendet, um Glückssterne unterschiedlicher Größe zu konstruieren. Diese farbenfrohen kleinen Origami-Kreationen sehen umwerfend aus, wenn sie zur Präsentation in eine Glasflasche oder eine Schüssel gegeben werden.

Dies ist eine großartige Aktivität für Erwachsene und Kinder, die gerne Papier falten. Sie werden mit stundenlangem Spaß beschäftigt sein, die Glückssterne zu machen. Wenn die Sterne wie Perlen zusammengefädelt werden, können sie zu einer Halskette, einer Girlande, Ohrringen oder einem Vorhang aus Glückssternperlen verarbeitet werden.

Einstieg

Hier sind die Schritte zum Erstellen von Sternen aus Papierstreifen. Sie benötigen buntes Origami-Papier, das in einigen Kunsthandwerksgeschäften oder japanischen Produktgeschäften erhältlich ist. Sie sind auch online bei Amazon oder eBay erhältlich.



Wenn Sie es jedoch nicht erwarten können, mit den Kindern mit dieser Aktivität zu beginnen, können Sie Ihre eigenen Papierstreifen mit farbigem Papier, Konstruktionspapier oder Geschenkpapier im Format A4 erstellen. Sie können verschiedene Themen für Ihre Glückssterne auswählen, z. B. Herbstfarben oder Weihnachtsfarben.

Wie man glückliche Sterne macht

Schneiden Sie das Papier in Streifen. Als Anfänger können Sie mit 1,3 cm Breite und 30 cm Länge beginnen. Je schmaler der Papierstreifen ist, desto kleiner wird der Stern.

Schneiden Sie einen 1,3 cm breiten und 30 cm langen Papierstreifen aus. Schneiden Sie einen 1,3 cm breiten und 30 cm langen Papierstreifen aus. Machen Sie eine Schleife an einem Ende des Streifens. Binden Sie in einen losen Knoten. Ziehen Sie den Knoten fest und drücken Sie ihn flach. Stecken Sie das überschüssige kurze Ende so unter, dass es wie ein kleines Fünfeck mit einem langen Schwanz aussieht. Wickeln Sie den langen Streifen um das Fünfeck, indem Sie die Kante ausrichten und zur anderen Seite falten. Wickeln und falten Sie weiter, bis ein kurzer Streifen übrig bleibt. Stecken Sie den Streifen zum Schluss unter eine Schicht Papier. Schieben Sie eine Seite des Fünfecks in Richtung Mitte. Schieben Sie alle Seiten hinein, um einen Glücksstern zu bilden.

Schneiden Sie einen 1,3 cm breiten und 30 cm langen Papierstreifen aus.

1/10



Nehmen Sie ein Ende des Papiers und binden Sie es zu einem losen Knoten zusammen. Ziehen Sie den Knoten vorsichtig fest, so dass er wie ein flaches Fünfeck aussieht.

Fassen Sie das andere lange Ende des Streifens an und wickeln Sie es fest um das Fünfeck. Richten Sie die Kante des Streifens an der Seite des Fünfecks aus und falten Sie den Streifen auf die andere Seite.

Wickeln Sie weiter, bis ein kurzer Streifen übrig bleibt. Stecken Sie den verbleibenden Teil des Streifens zwischen die Papierschichten auf dem Fünfeck, um den Streifen zu sichern und fertig zu stellen.



Halten Sie das Fünfeck zwischen Daumen und Zeigefinger. Drücken Sie mit der anderen Hand die Seiten des Fünfecks in Richtung Mitte. Bei Bedarf müssen Sie möglicherweise Ihren Fingernagel verwenden, um die Seiten einzudrücken.

Wenn alle Seiten hineingedrückt sind, sollte das Fünfeck wie ein dreidimensionaler Stern aussehen.

Glückssterne

2011 Dame Regen

Bemerkungen

Dame Regen (Autor)aus Australien am 16. August 2012:

snerfu, danke für deinen schönen Kommentar :)

Linsenunschärfe Hintergrund

Vivian Sudhiraus Madurai, Indien am 16. August 2012:

Das ist so unglaublich! Danke für den Hinweis. Schreib weiter. Alles Gute.

snerfu.

Dame Regen (Autor)aus Australien am 25. März 2012:

louromano, danke! Ich bin froh, dass Ihnen mein Hub gefällt.

louromanoam 25. März 2012:

Schöner Hub. Netter Post.

Dame Regen (Autor)aus Australien am 29. Januar 2012:

natures47friend, Glückssterne sind einfacher herzustellen als die meisten Origami-Modelle, aber sie machen Spaß und verbrauchen auch weniger Papier. Vielen Dank für Ihren Besuch in meinem Hub und Ihre Abstimmung :)

natures47friendvon Sunny Art Deco Napier, Neuseeland. am 29. Januar 2012:

Tolle Idee. Meine Tochter hat Origami-Bücher und Papier, aber ich habe nie bemerkt, dass man Papierstreifen verwenden kann. Auf und nützlich!

Dame Regen (Autor)aus Australien am 26. Dezember 2011:

cabmgmnt, danke fürs vorbeischauen. Jetzt können Sie und Ihre Tochter auch lernen, Ihre eigenen Glückssterne zu machen. Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag.

Coreyaus Northfield, MA am 26. Dezember 2011:

Schöner Hub und leicht zu befolgende Anweisungen. Eine Freundin machte meiner Tochter ein Glas voller Wunschsterne und sie liebte sie!

Dame Regen (Autor)aus Australien am 14. Dezember 2011:

Tina, ich bin froh, dass dir dieses Tutorial gefällt. Ich bin sicher, Sie werden kein Problem damit haben, die Glückssterne zu machen. Vielen Dank für den Kommentar. Prost.

Christina Lornemarkaus Schweden am 14. Dezember 2011:

Sammelalbum online bestellen

Vielen Dank für dieses Tutorial in einfachen Schritten. Es ist so gut erklärt. Super Hub,

Tina

Dame Regen (Autor)aus Australien am 1. Dezember 2011:

Danke randomcreative. Ein schönes Wochenende. Prost.

Rose Clearfieldaus Milwaukee, Wisconsin am 1. Dezember 2011:

Tolles Tutorial! Danke für das Teilen.

Dame Regen (Autor)aus Australien am 1. Dezember 2011:

caramellatte, ich bin sicher, Sie werden dieses Mal kein Problem damit haben, die Glückssterne zu machen. Viel Glück und vielen Dank für Ihren Kommentar.

Hoffnung Truhen Geschichte

Taleb80, danke, dass Sie vorbeigekommen sind, um meinen Hub zu lesen. Prost.

Taleb AlDrisam 01. Dezember 2011:

Sehr schön.

Danke für das Teilen.

Karamellatteam 01. Dezember 2011:

Ich mag diesen Hub. Ich wollte immer wissen, wie man diese Sterne macht. Jemand hat versucht, es mir zu zeigen, als ich klein war, aber ich habe es vergessen.

Dame Regen (Autor)aus Australien am 1. Dezember 2011:

Sarovai, ja, die Glückssterne sind sehr einfach zu machen. Ich bin sicher, Sie werden es genießen, sie zu machen. Vielen Dank für Ihren Besuch. Prost :)

Dame Regen (Autor)aus Australien am 1. Dezember 2011:

Thelma, danke, dass du meinen Hub gelesen und einen Kommentar hinterlassen hast. Ich hoffe du hast auch einen schönen Tag. Prost von Lady Rain.

Ania, ich habe mehrere Bilder gemacht, aber sie sahen nicht sehr beeindruckend aus, also habe ich beschlossen, den Spiegel zu verwenden, um mehr Licht auf die andere Seite zu reflektieren :) Vielen Dank, dass Sie vorbeischauen und einen Kommentar hinterlassen.

Sarovaiam 01. Dezember 2011:

Beeindruckend ! einfach Origami Glückssterne zu machen. Auf einfache Weise sehr gut erklärt. Danke fürs Teilen.

Ania L.aus Großbritannien am 01. Dezember 2011:

Hervorragendes Bild, dank des Spiegels sind die Sterne von allen Seiten zu sehen und sie sind wunderschön in all diesen Farben :)

Als ich ein Kind war, habe ich aus Computerpapierbändern Sterne gemacht (anders als deine).

Thelma Albertsaus Deutschland und den Philippinen am 30. November 2011:

Ich liebe es, Origami zu machen. Vielen Dank für das Teilen und Geben von Tipps. Abgestimmt. Einen schönen Tag noch.

Dame Regen (Autor)aus Australien am 30. November 2011:

ytsenoh, ich bin froh, dass du Origami magst und ich bin sicher, dass du dieses Wochenende viel Spaß haben wirst, Glückssterne zu machen. Vielen Dank für Ihren Besuch und Ihren Kommentar.

Cathyaus Louisiana, Idaho, Kauai, Nebraska, South Dakota, Missouri am 30. November 2011:

Lady Regen, absolut fabelhaft! Vielen Dank. Wir sind Origami-Fans, also wird es Spaß machen, dies über das Wochenende zu versuchen! Daumen hoch! Vielen Dank.

Dame Regen (Autor)aus Australien am 30. November 2011:

Melbel, es ist eine großartige Idee, die Glückssterne als Christbaumschmuck zu verwenden. Vielleicht möchten Sie sie mit übrig gebliebenen Weihnachtsgeschenkverpackungen etwas größer machen.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Kommentare zu hinterlassen. Prost.

Melanie Shebelaus dem Mittleren Westen, USA am 30. November 2011:

Dies wäre eine großartige Möglichkeit, erschwingliche Christbaumschmuck herzustellen! Super Hub, bewertet und nützlich und auf Facebook beliebt! Ich werde nach übrig gebliebenem Bastelpapier suchen und ein paar davon machen müssen.

Ihre Anweisungen sind wirklich einfach zu befolgen, also wette ich, dass ich eine halbwegs anständig aussehende machen lassen könnte. (Ich bin nicht so gut im Handwerk, lol.): P.

Dame Regen (Autor)aus Australien am 30. November 2011:

rochelj, die kinder werden es genießen, die bunten sterne zu machen, die sie nach der party nach hause bringen können. Vielen Dank für Ihren Besuch und Ihren Kommentar.

Kinder hausgemachtes Instrument

Rocheljaus den USA am 30. November 2011:

Dies ist eine großartige Idee für eine Kinderparty oder ein Schulprojekt.

Dame Regen (Autor)aus Australien am 30. November 2011:

RTalloni, ich bin sicher, Sie werden viel Spaß haben, die Glückssterne zu machen. Vielen Dank für Ihre Kommentare und Ihre Abstimmung. Prost.

RTalloniam 30. November 2011:

Ich liebe Origami und werde dieses Projekt sehr genießen! Ich sehe viele Verwendungszwecke - danke! Abgestimmt!