Das menschliche Gesicht zeichnen (Tipps für Anfänger)

Denise studiert und unterrichtet seit über 40 Jahren Kunst und Malerei. Sie hat zahlreiche renommierte Preise für ihre Kunst und ihr Design gewonnen.

Das Gesicht drehen.

Das Gesicht drehen.



Denise McGill



Zeichentipps für Anfänger

In diesem Artikel werden sechs Zeichentipps für Anfänger vorgestellt:

  1. Denken Sie daran, dass jeder zeichnen kann
  2. Kritzeleien zeichnen noch
  3. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Bleistifte, um die Bleigehalte zu verstehen
  4. Probieren Sie Holzkohle anstelle von normaler Bleistiftmine (Anweisungen zur Verwendung und zum Schärfen von Kohlestiften)
  5. Versuchen Sie es mit getöntem Papier
  6. Betrachten Sie die Platzierung und Form der Augen

Tipp 1: Denken Sie daran, dass jeder zeichnen kann

Die Idee, dass Menschen nicht zeichnen lernen können, ist lächerlich. Allein die Vorstellung, dass Sie nicht talentiert genug sind, um zu lernen, führt zu einer mentalen Blockade, die Sie am Lernen hindert. Talent ist keine Aristokratie, in die man hineingeboren wurde, oder wenn man es nicht ist, ist man zur Mittelmäßigkeit verurteilt. Wenn das so wäre, wären alle meine Kinder Künstler, oder vielleicht würde ich nicht. Genau wie das Erlernen von Klavier, Sprachen oder Mathematik kann Zeichnen gelehrt und gelernt werden. Es ist Zeit und Übung, die den Unterschied ausmachen.



Tipp 2: Kritzeleien zeichnen noch

Zeichnen ist eines der Dinge, die jeder gerne macht. Sicher, wir nennen es Kritzeln, Nudeln, Kritzeln oder Planschen und nicht Zeichnen, aber das ist es, was wir wirklich tun. Man könnte es Zeichentrick, Darstellung, Design, Radierung, Grafik, Ähnlichkeit, Bild, Skizze, Layout, Kunst, Komposition, Gekritzel, Darstellung, Umriss, Verfolgung, Karikatur, Darstellung, Rendering, Illustration, Bild, Porträt, Konzeption, Gehirn nennen. Stürmen, Form, Motiv, Stilisierung, Abstraktion, Dekoration, Replik, Kopie und mehr.

Zeichnen ist einfach Kunst

Das Tolle am Zeichnen ist, dass es Farbe eliminiert und sich nur auf Linie und Form konzentriert. Es ist also wirklich die einfachste Kunstform, die es gibt. Ich habe schon in jungen Jahren gekritzelt und erst mit 13 Jahren hat mir jemand gesagt, dass ich ein Talent habe und darüber nachdenken sollte, Kunstunterricht in der High School zu nehmen. Es war eine Offenbarung. Vorher hat mir niemand viel mehr erzählt, als dass ich wirklich schlechte Rechtschreibkenntnisse hatte. Ein Englischlehrer sagte mir, ich solle ein Taschenwörterbuch kaufen und es tragen. Ich wäre beleidigt, aber ich war mir meiner grausamen Rechtschreibung voll bewusst (Gott sei Dank für die Rechtschreibprüfung!).

Mein Freund Lupe, 79 Jahre. Mein Freund Lupe, 79 Jahre. das menschliche Gesicht zeichnen

Mein Freund Lupe, 79 Jahre.



1/2

Tipp 3: Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Bleistifte, um die Bleigehalte zu verstehen

Im 14. Jahrhundert wurde Papier immer mehr von Künstlern verwendet. Frühe Zeichnungen von Leonardo da Vinci und anderen Künstlern der Hochrenaissance wurden in heiterer oder roter Kreide, Feder und Tinte oder Silberstift angefertigt. Die Verwendung von Silverpoint war tatsächlich teuer, da es aus echtem Silber bestand und mit einem Element kombiniert wurde, um es weicher und wie ein Bleistift geformt zu machen. Wie Sie wissen, läuft Silber mit zunehmendem Alter an oder wird schwarz. Dies ist perfekt für Zeichnungen. Eine weiche silberne Linie verwandelte sich mit zunehmendem Alter in eine dunkle Linie. Schade, dass wir heute nicht wirklich mit Silber zeichnen können. Ich würde es lieben. Später machten sie Bleistifte aus echtem Blei, aber Blei ist giftig und ein längerer Kontakt damit kann zu einer Bleivergiftung des Künstlers führen. Sogar umgeben von Holz war das Blei gefährlich, weil die Leute es lieben, Dinge in den Mund zu nehmen ... genug gesagt.

Kohlenstoff war die wahrscheinliche Alternative. Kohlenstoff oder Holzkohle ist sehr zerbrechlich und bricht leicht. Also mischte ein Genie den Kohlenstoff mit Ton. Der Ton stabilisierte den Kohlenstoff und machte ihn stärker, und der Kohlenstoff war immer noch dunkel genug, um auf dem Papier sichtbar zu sein. Heute hat dieses Blei verschiedene Härtegrade.

Bleistiftmine-Härteskala

  • HBist der Ton und Kohlenstoff in gleichen Mengen im Blei und sorgt für ein schönes hartes Blei mit leicht scharfen Linien.
  • 2B bis 6Bsind weicher und weicher und mischen weniger Ton mit dem Kohlenstoff, sodass die Linien dunkler und weicher sind. Das Problem ist, dass diese Leitungen auch leichter zu brechen sind als die HB.
  • 2H bis 6Hhaben immer weniger Kohlenstoff zur Menge an Ton. Sie sind sehr hart und machen immer hellere Linien. Diese werden oft von Architekten verwendet, die sehr dünne, sehr präzise Linien wollen.
das menschliche Gesicht zeichnen

Denise McGill



Tipp 4: Versuchen Sie es mit Holzkohle anstelle von normaler Bleistiftmine

Ich finde normale Bleistiftmine, auch die 6B weichen, extrem glänzend. Dies ist kein Problem, wenn Sie nur für sich selbst skizzieren. Wenn Sie diese Zeichnungen jedoch scannen und freigeben möchten, ist sie aufgrund der Blendung schwer zu scannen. Der Glanz der Bleifotografien ist schlecht und kann ohne viel Fachwissen in Bezug auf Kamera und Beleuchtung nicht digital gespeichert werden. Ich bevorzuge Holzkohle.

Verwendung von Kohlestiften

  • Die Kohlestifte sind auch in HB bis 6B erhältlich und spitzen gut, wenn Sie ein Messer (oder eine Exacto-Klinge) und Sandpapier verwenden. Versuchen Sie niemals, einen Kohlestift in einen Anspitzer zu stecken. Sie werden vom Ergebnis sehr enttäuscht sein.
  • Durch manuelles Schärfen können Sie den Stiften auch einen sehr langen Punkt geben, sodass die Verwendung der Seite des Stifts breite weiche Linien ergibt, während der Punkt immer noch scharfe Linien ergibt.
  • Außerdem kaufe ich Weinkohle. Dies wird nicht mit Ton oder Bindemittel gemischt und die Weinkohle ist so weich, dass sie mit dem Finger abgerieben werden kann. Es ist perfekt geeignet, um Fehler zu beheben, bevor Sie sich für den HB oder andere Kohlestifte entscheiden.
  • Sie lassen sich NICHT leicht löschen. Sie müssen einen gekneteten Radiergummi mit Holzkohle verwenden. Der geknetete Radiergummi ist nicht wie ein normaler Radiergummi. Du reibst nicht damit. Sie kneten es und formen es zu einem Punkt oder einem dünnen Raum und tupfen damit. Es zieht die Holzkohle ein wenig nach dem anderen hoch. Kneten Sie es noch etwas und tupfen Sie weiter, um die Holzkohle hochzuziehen.
Meine Kohlestifte mit einem X-Acto-Messer spitzen. Meine Kohlestifte mit einem X-Acto-Messer spitzen. das menschliche Gesicht zeichnen Fertigstellen mit Sandpapier.

Meine Kohlestifte mit einem X-Acto-Messer spitzen.

1/3

Video: So spitzen Sie Kohlestifte

Tipp 5: Versuchen Sie es mit getöntem Papier

Manchmal habe ich getöntes Papier verwendet und so getan, als wäre der Ton auf dem Papier der mittlere Wert. Dann muss ich die dunkleren Werte aufbauen und einen weißen Kohlestift oder einen weißen Pastellstift für die Highlights verwenden. Ich mag das getönte Papier, weil ein Teil der Arbeit bereits mit dem mittleren Wert erledigt ist, der bereits vorhanden ist. Außerdem mag ich es, ein Highlight genau dort hinzufügen zu können, wo ich es möchte.



Der Deal ist, dass Sie das Weiß nicht mit dem Schwarz mischen können und sollten. Es sieht nicht richtig oder gut aus. Der Bereich, in den das Weiß geht, muss zuerst frei von schwarzen Flecken sein, um rein zu sein. Dies geschieht mit einem gekneteten Radiergummi.

Die Augen drehen sich wie das Gesicht.

Die Augen drehen sich wie das Gesicht.

Denise McGill

Tipp 6: Berücksichtigen Sie die Platzierung und Form der Augen

  • Der Standpunkt ist der Schlüssel zur Platzierung der Augen:Normalerweise befinden sich die Augen auf halber Strecke zwischen der Oberseite des Kopfes und dem Kinn… aber nicht immer. Die Ausnahmen von der Regel treten unter Gesichtspunkten und ethnischer Zugehörigkeit auf. Wenn die Person den Kopf nach oben neigt, erscheinen die Augen höher, wenn der Kopf der Person nach unten geneigt ist, erscheinen die Augen tiefer und Sie sehen mehr von der Oberseite des Kopfes. Berücksichtigen Sie immer die Perspektive, damit Sie die richtige Platzierung erhalten.
  • Die Augen sind nicht mandelförmig (und sie sind geneigt):Berücksichtigen Sie auch die Form der Augen. Die Augen sind nicht wirklich mandelförmig. Die obere Kurve stimmt normalerweise nicht mit der unteren Augenlidkurve überein. Außerdem sind einige Augen so geneigt, dass der äußere Punkt höher ist als die inneren Tränenkanäle des Auges oder umgekehrt. Beachten Sie dies beim Zeichnen und Sie erhalten eine bessere Ähnlichkeit.

Video: Mein Enkel in Holzkohle

Zeichnen in Weinkohle auf getöntem Papier. Zeichnen in Weinkohle auf getöntem Papier. 2 Wert beginnend mit Weinkohle. Hinzufügen der Dunkelwerte. Ausfüllen von Mittelwerten und Highlights. Fertige Zeichnung.

Zeichnen in Weinkohle auf getöntem Papier.

fünfzehn das menschliche Gesicht zeichnen

Denise McGill

Gästebuch zeichnen

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 25. September 2020:

Tempel,

Ich bin so froh, dass Sie meine Tipps hilfreich fanden. Ich zeichne jeden Tag etwas und habe meine Fähigkeiten verbessert. So wie ein Athlet jeden Tag trainieren muss, um stark zu werden, werden Sie jeden Tag eine Verbesserung feststellen, wenn Sie einfach so weitermachen. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Tempelam 15. September 2020:

Deine Arbeit ist soooo erstaunlich, Denise. Ich liebe es!!! Und ich habe deine Tipps benutzt, um einige nicht so tolle Bilder zu zeichnen !!!!

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 25. Juli 2020:

Vanshika Anand,

Ich bin so froh, dass Sie diese Tipps hilfreich fanden. Komm wieder und schau dir meine anderen Artikel zum Zeichnen an. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Vanshika Anandam 25. Juli 2020:

Es ist sehr hilfreich für mich und ich mag diese Tipps, danke für diese Tipps, die mir beim Zeichnen helfen werden

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 12. Oktober 2018:

Terry Daisley,

Ich würde gerne Ihre Arbeit anschauen. Senden Sie es an meine E-Mail-Adresse, die oben unter Kontaktautor aufgeführt ist.

Segen,

Denise

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 12. Oktober 2018:

Danke, John. Ich versuche an guten Inhalten zu arbeiten.

Segen,

Peppa Schwein zeichnen

Denise

Terry Daisleyam 12. Oktober 2018:

Hallo zusammen, ich habe noch nie klar genommen und möchte nur deine Meinung dazu, wo ich mit Können lande. Hey ya. Kann ich dir ein paar Bilder schicken? Denise

Johnc792am 16. August 2018:

Als Inhaber einer Website glaube ich, dass das Content-Material hier großartig klappert. Schätzen Sie es für Ihre harte Arbeit. Sie sollten es für immer durchhalten! Viel Glück. eedaeddfdfbd

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 30. Juli 2016:

Oh meine Freundin Cornelia, du lässt mich rot werden. So nett von dir zu denken, dass ich großartig bin. Ich möchte wirklich eines Tages sein, aber ich glaube nicht, dass ich noch da bin. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Korneliya Yonkovaaus Cork, Irland am 30. Juli 2016:

Vielen Dank für dieses Tutorial Hub, mein Freund. Ich habe so viele neue Dinge und Techniken gelernt. Vielleicht hast du recht, dass jeder zeichnen könnte. Aber ich denke, dass sehr wenige Menschen großartige Künstler wie Sie sein könnten. Ihre Arbeiten sind wirklich erstaunlich! :) :)

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 21. Juli 2016:

Hallo Norma, lebst du noch in Fresno? Wir könnten Nachbarn sein. Ich bin froh, dass Sie es erneut versuchen werden. Es ist nicht einfach, eine Ähnlichkeit beizubehalten, aber das Erstellen einer Gesichtszeichnung ist nicht so schwierig. Die Leute möchten, dass die Zeichnung so aussieht wie sie, damit die eigentliche Studie ins Spiel kommt. Die kleinste Änderung der Augenposition oder der Länge der Nase und plötzlich sieht die Zeichnung nicht mehr wie das Motiv aus. Es geht nur um Messen und Üben. Viel Glück. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Norma Lawrenceam 16. Juli 2016:

Ich habe deinen Artikel geliebt. Ich kann Tiere zeichnen, aber Menschen zu zeichnen ist aus. Ich habe es versucht, aber die Ergebnisse sind schrecklich. Nachdem ich Ihren Artikel gelesen habe, werde ich es erneut versuchen. Vielen Dank. Ich bin in Fresno aufs College gegangen.

Batik Design einfach

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 26. Juni 2016:

Tag,

Ich bin so froh, dass Sie wieder anfangen werden. Inspiration ist überall; alte Gesichter, junge Gesichter, Familiengesichter, Freunde Gesichter. Zeichnen Sie, was Ihnen am nächsten ist, und erweitern Sie es von dort aus. Sie werden überrascht sein, wohin es Sie führt. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Hari Prasad S.aus Bangalore am 26. Juni 2016:

Inspirierende Drehscheibe. Danke Paintdrips. Ich habe es gestoppt, werde aber wieder anfangen. Wir werden diesen Artikel lesen, um den Schwung zu halten.

- Tag

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 25. Juni 2016:

RECHT,

Danke, dass Sie das gesagt haben, aber ich denke, jeder kann zeichnen, der wirklich lernen möchte. Es braucht jedoch viel Zeit und Engagement. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Devika Primićaus Dubrovnik, Kroatien am 25. Juni 2016:

Kunst ist erstaunlich und erfordert Talent.

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 20. Juni 2016:

Frau Dora,

Nun, eine gute Zeichnung ist für ein gutes Gemälde notwendig. Und es ist einfacher, in Schwarzweiß zu zeichnen, als alle Farbvariationen zu berechnen. Ich denke, das ist es, was ich damit gemeint habe, einfacher. Am einfachsten ist das Schwarzweiß plus Schattierung ohne Farbe. Entschuldigung für die Verwirrung. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Dora Weithersaus der Karibik am 20. Juni 2016:

Zeichnen ist einfache Kunst? Ich glaube immer noch nicht, aber Sie sind ein guter Lehrer und Illustrator. Vielen Dank für die Herausforderung, die Anleitung und die Inspiration.

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 17. Juni 2016:

Dbro,

Es tut mir wirklich leid, verwirrend zu sein. Ich bin ein professioneller freiberuflicher Künstler, der mit Verlegern von Kinderbüchern und manchmal auch mit Kunstfotografie zusammenarbeitet. Mein Vater war einer, der mich von den Künsten abhielt, weil er zu Recht besorgt war, dass ich nicht in der Lage sein würde, meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Aber ich liebe es so sehr ... wie du sagst, die pure Freude daran. Sie konnten mich einfach nicht davon abhalten, es zu verfolgen, und obwohl ich vielleicht nie ein Vermögen verdiene, verdiene ich einen kleinen Lebensunterhalt, und das ist genug für mich. Trotzdem habe ich viele Jahre lang geübt, jeden Tag, um an den Ort zu gelangen, an dem ich denke, dass ich marktfähig bin. Das ist alles, was ich meinte. Danke, dass du mit mir darüber gesprochen hast.

Segen,

Denise

Dbroaus Texas, USA am 17. Juni 2016:

Hallo nochmal, Paintdrips. Ich bin etwas verwirrt über Ihre Antwort auf meinen Kommentar. Nirgendwo in meinem Kommentar zu Ihrem Artikel habe ich etwas über Geldgewinn erwähnt. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass eine Karriere in den Künsten, vielleicht besonders in der bildenden Kunst, keine Möglichkeit ist, viel Geld zu verdienen. Ich denke, die meisten Menschen, auch ich, schaffen Kunst aus purer Freude.

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 17. Juni 2016:

jeffduff,

Sie machen einen guten Punkt. Nur wenige haben den Antrieb, die Hartnäckigkeit und die Liebe zur Kunst, um Jahr für Jahr weiter zu praktizieren, wenn ihnen einfachere Methoden wie die Fotografie zur Verfügung stehen. Trotzdem finde ich, dass eine Person mit sowohl künstlerischen Fähigkeiten als auch einer guten Kamera die beiden heiraten und einige fabelhafte Kombinationen finden kann. Der Funke der Kunst kommt von innen. Wenn Sie nicht die Zeit oder die Neigung haben, die Art von Übung zu üben, die es braucht, dann holen Sie sich eine Kamera und entwickeln Sie dort Ihre Talente. Alle diese Zeichnungen wurden übrigens von mir selbst gemacht. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Jeff Duffaus dem Südwesten von Wisconsin am 17. Juni 2016:

Im Allgemeinen stimme ich zu, dass jeder mit bescheidener (oder besserer) Intelligenz das Zeichnen lernen kann, aber ich gebe zu, dass das Zeichnen mit großem Geschick ein künstlerisches Talent ist. Alle Bleistiftkünstler, die die obigen Zeichnungen gemacht haben, sind talentiert, weitaus besser als ich und die Mehrheit der Menschen wird es jemals sein! Jeder kann Ölfarben auf eine Leinwand spritzen, aber nur wenige Ölmaler haben das künstlerische Talent eines Rembrandt, Monet, Van Gogh oder Picasso.

Um noch einen Schritt weiter zu gehen, glaube ich, dass dies Teil des Impulses für die weit verbreitete Popularität der Fotografie ist. Es ermöglicht einen beeindruckenden künstlerischen Ausdruck von Menschen - wie mir -, die nicht über die manuelle Geschicklichkeit (und Geduld) verfügen, um gut zeichnen oder malen zu können!

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 16. Juni 2016:

AudreyHowitt,

Meine Schwester ist auch Sängerin und Gitarristin, aber nicht ich. Ich bin so froh, dass Ihnen mein Prozess gefällt. Ich weiß es zu schätzen, dass du es sagst. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Audrey Howittaus Kalifornien am 16. Juni 2016:

Ich habe das einfach nie gemacht - obwohl ich die ganze Zeit kritzele - ich war immer eine Sängerin und meine Schwester war immer die Künstlerin - und wir besetzen immer noch diese Rollen - ich fand es toll, dass Sie Ihren Prozess mit uns geteilt haben - es hilft mir ein bisschen mehr zu entmystifizieren

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 16. Juni 2016:

Dbro,

Mein Freund, du bist sehr willkommen. Ich liebe es, Mitschüler in den Künsten zu ermutigen. Es ist keine beliebte Sache, da es oft nicht rentabel ist. Umso mehr Grund, die Menschen zu ermutigen, es weiter zu verfolgen. Es glaubt, dass es andere Vorteile hat, die weit über den monetären „Gewinn“ hinausgehen. wie seine therapeutischen Eigenschaften, ästhetisch ansprechend und persönlich beruhigend. Und ich habe den zusätzlichen Anreiz, mich daran zu erinnern, wie es sich anfühlte, wenn mir gesagt wurde, ich würde meine Zeit verschwenden und alle Künstler verhungern usw. Ich möchte mich niemals dieser Art von hemmendem, negativem, herabwürdigendem Dogma schuldig machen. Wenn Kunst in dir ist, lass sie raus, wo jeder davon profitieren kann. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Dbroaus Texas, USA am 16. Juni 2016:

Dies ist ein großartiger Artikel, Paintdrips! Ich schätze all die schönen Zeichnungen, mit denen Sie Ihre Ideen illustriert haben, sehr. Ich stimme allem zu, was Sie über das Zeichnenlernen gesagt haben. Ich bin mir nicht sicher, ob ich sagen würde, dass das Zeichnen 'einfach' war. Es ist für mich genauso herausfordernd wie vor einigen ungeraden Jahren, als ich anfing, Markierungen auf Papier zu machen. Es ist jedoch unendlich überzeugend und lohnend für mich. Ich schätze Ihre Ermutigung für Menschen, die Zeichnen lernen (ich bin es immer noch). Ich denke, das Erlernen von Zeichenkenntnissen ist eher eine Frage der Motivation als des Talents.

Nochmals vielen Dank für diesen wertvollen Artikel.

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 16. Juni 2016:

Vielen Dank, Nell. Ich denke, viele Menschen sind tief im Inneren Künstler und hatten nie die Gelegenheit, diese Seite ihrer Kreativität zu erkunden. Es kam wahrscheinlich auf andere Weise heraus, wie Kochen, Backen, Musik, Singen oder Inneneinrichtung. Die Schattierung erfordert einige Übung, um die 5 Werte in einer Form tatsächlich zu sehen. Aber nach einer Weile wird es zur zweiten Natur. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 16. Juni 2016:

Reynold Jay,

Woodduck Box Pläne

Vielen Dank dafür. Ich dachte, ich könnte vielleicht auf College-Ebene unterrichten, vielleicht Online-Kurse, damit ich nicht weit reisen muss. Ich würde es lieben. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 16. Juni 2016:

billybuc,

Nun, diese Bemerkung 'Jeder kann zeichnen' impliziert jeden, der es wirklich will. Diejenigen, die kein Interesse haben, müssen sich nicht bewerben. Alle Künstler brauchen und schätzen jedoch die Gönner. Vielen Dank wie immer für die Ermutigung und die virtuellen High-Five. Ich liebe das immer.

Segen,

Denise

Nell Roseaus England am 16. Juni 2016:

Beeindruckend! Ich bin überwältigt von Ihrem Talent! Ich kann nicht zeichnen, nun, ich kann, wie Sie sagen, wir alle können, lol! Aber das einzige, bei dem ich nutzlos bin, ist das Schattieren. Deshalb könnte ich nie sagen, dass meine Zeichnungen zu viel sind. Meine Tante war eine außergewöhnliche Künstlerin, und mein Bruder ist auch ziemlich gut. Ich liebe diesen Hub, es ist wirklich faszinierend, den gesamten Prozess zu beobachten, nell

Reynold Jayaus Saginaw, Michigan am 16. Juni 2016:

Hallo Denise, diese Lektion habe ich noch nie im Kunstunterricht am College erhalten! Ich hätte es zu einer guten Übung machen können. Viele gute Informationen - Sie hätten einen großartigen Kunstprofessor für mich gemacht! Gut gemacht.

Bill Hollandvon Olympia, WA am 16. Juni 2016:

Ich gehe einfach direkt an dem Abschnitt vorbei, in dem steht, dass jeder zeichnen und zu meiner eigenen Realität zurückkehren kann. Ich lehne mich einfach zurück und genieße dein Talent und versuche nicht, meins zu erzwingen, das jetzt verborgen ist seit 67 Jahren. LOL