Everybody Loves Raymond-Star Doris Roberts starb an einem schweren Schlaganfall

'Everybody Loves Raymond'-Star Doris Roberts ist an einem schweren Schlaganfall gestorben.

Doris Roberts, Doris Roberts Tod, Doris Roberts Todesgrund, Doris Roberts Todesberichte, Doris Roberts gestorben, Doris Roberts Herzinfarkt, Doris Roberts massiver Schlaganfall, Jeder liebt Raymond Schauspieler, UnterhaltungsnachrichtenDoris Roberts, die dafür bekannt war, in der Hit-Show die vielbeschäftigte Mutter Marie Barone zu spielen, starb letzten Monat im Alter von 90 Jahren.

Everybody Loves Raymond-Star Doris Roberts starb an einem schweren Schlaganfall, wie bekannt wurde.



Die Schauspielerin, die dafür bekannt war, in der Hit-Show die geschäftige Mutter Marie Barone zu spielen, starb letzten Monat im Alter von 90 Jahren und hatte laut ihrer Sterbeurkunde einen großen hämorrhagischen zerebrovaskulären Unfall, berichtete TMZ.

Die Todesursache der legendären Schauspielerin überraschte die Ärzte nicht allzu sehr, da sie seit vielen Jahren an Bluthochdruck, einem Begriff für ungewöhnlich hohen Blutdruck, litt und dafür Medikamente einnahm.



Weiterlesen

  • 'Everybody Loves Raymond'-Star Doris Roberts ist tot
  • Sie weiß es immer noch am besten

Doris hinterlässt ihren Sohn Michael Cannata Jr. aus ihrer ersten Ehe mit Michael Cannata, die 1962 geschieden wurde, und ihre drei Enkelkinder.



Ihr zweiter Ehemann, der Schriftsteller William Goyen, starb 1983 nach einem Kampf mit Leukämie, 20 Jahre nachdem sie den Bund fürs Leben geschlossen hatten.

Doris gewann während ihrer Karriere fünf Emmy Awards als herausragende Nebendarstellerin, vier für Everybody Loves Raymond und einen für St Elsewhere: Cora und Arnie.

Unterhaltungsvideos von Indian Express