Die Besetzung von Game of Thrones bekommt Tränen in den Augen, während sie sich bei den Fans für ihre Liebe bedankt

Nach dem Serienfinale am Montag teilte der offizielle Twitter-Handle von Game of Thrones Videobotschaften von Schauspielern wie Emilia Clarke, Isaac Hempstead Wright, Sophie Turner und Maisie Williams, die sich gegenüber den Fans bedankten.

Game of Thrones-Finale-Besetzung danke FansGame of Thrones hatte am 20. Mai sein Serienfinale.

Die Besetzung von Game of Thrones hat sich bei den Fans dafür bedankt, dass sie ihr Vertrauen in sie und die Show während der gesamten Serie aufrechterhalten haben. Die HBO-Show endete am Montag mit dem Tod von Daenerys Targaryen und Bran Stark, die zum König der sechs Königreiche erklärt wurden.



In mehreren Videoclips, die auf dem offiziellen Twitter-Handle von Game of Thrones veröffentlicht wurden, hinterließen die Schauspieler Emilia Clarke und Isaac Hempstead Wright emotionale Dankesbotschaften für Fans der Show.

Isaac, der Bran spielte, sagte: „Es wäre nichts, wenn nicht all diese Gerüchte und Theorien und intensiven Diskussionen im Gange wären. Es war eine augenöffnende Reise. Emilia, deren Daenerys von Jon Snow erstochen wurde, bekam Tränen in den Augen, als sie mit ihren Fans sprach. Sie sagte, Fans haben mir eine Identität gegeben, die ich nie hatte und ich glaube nicht, dass ich jemals in der Lage sein würde, jemanden wie diesen zu spielen. Das ist buchstäblich mein ganzes Erwachsenenleben.



Die Schauspieler Sophie Turner und Maisie Williams, die die Stark-Schwestern Sansa bzw. Arya spielten, waren dankbar, dass sie sie mit offenen Armen aufgenommen haben. Während Sophie sagte: Danke, dass Sie uns alle auf dieser Reise unterstützt haben und der Show treu sind und die Charaktere leben und so viel Leidenschaft haben, weil sie die Show am Laufen gehalten haben, fügte Maisie hinzu: Die Fans sind einige der kreativsten und wunderbarsten Menschen aller Zeiten . Wir sind so dankbar, so herzlich in die Welt der Fantasie aufgenommen zu werden.

Auch die Schauspieler Gwendoline Christie (Brienne of Tarth), Kristofer Hivju (Tormund Giantsbane) und John Bradley (Samwell Tarly) hatten liebevolle Botschaften an ihre Fans.



Basierend auf George R. R. Martins Romanreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ wurde Game of Thrones im April 2011 ausgestrahlt und hatte eine achtjährige Laufzeit. GoT wurde von David Benioff und D. B. Weiss kreiert und war mehrere Male eine der am besten bewerteten Fernsehsendungen und gewann Dutzende von Emmy Awards.

Game of Thrones spielte auch Kit Harington, Peter Dinklage, Lena Headey und Nikolaj Coster-Waldau, um nur einige zu nennen.