Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2 wird 10: Daniel Radcliffe an Tom Felton, was die Besetzung jetzt macht

Während Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 10 Jahre vollendet haben, sehen Sie hier, was die Hauptdarsteller seitdem gemacht haben.

Harry Potter und die Heiligtümer des TodesHarry Potter und die Heiligtümer des Todes erschienen vor 10 Jahren (Foto: Warner Bros Poster)

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2 wurde vor zehn Jahren veröffentlicht und schließt das letzte Kapitel des magischen Franchise, das Millionen auf der ganzen Welt verzaubert hatte. Natürlich zählen wir die Filme „Cursed Child“ und „The Fantastic Beasts“ nicht mit, denn so verlockend sie auch waren, es war nicht ganz dasselbe wie die Originalserie.



Mit seiner Starbesetzung, die erfahrene Schauspieler wie Maggie Smith, Alan Rickman, David Thewlis, Gary Oldman und Robbie Coltrane umfasste, gelten die Filme als eine der besseren Adaptionen eines großen literarischen Franchise. Es sah den Übergang der Kinderschauspieler Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Tom Felton und Emma Watson zu Hollywood-Stars – oder nun, einige von ihnen hatten einen zermürbenden Kampf, sich unabhängig von ihren Harry-Potter-Avataren ein Bild zu machen.

Mark Ruffalo Avengers 4 Titel

Hier ist also, was die Hauptdarsteller seit der Veröffentlichung des letzten Films vorhatten.



Daniel Radcliffe

Schwarzer Spiegel Liste der Episoden
Daniel RadcliffeDaniel Radcliffe (Foto: Instagram/ Daniel Radcliffe)



Daniel Radcliffe, der die Rolle von Harry spielte, hat sich bewusst bemüht, sich von seinem hoch aufragenden Harry-Potter-Schatten zu entfernen. Er hat eine Vielzahl von Genres erforscht, von Horror (Woman In Black, Horns), Rom-Coms (What-If) bis hin zu historischen Dramen (A Young Doctor’s Notebook). Er hat sich an Biopics versucht. Als Igor in Frankenstein kehrte er zur Fantasy zurück und hat mit How To Succeed In Business Without Really Trying und The Cripple Of Inishmaan am Broadway seinen Stempel aufgedrückt.

Rupert Grint

Rupert GrintRupert Grint in Harry Potter und die ABC-Morde (Foto: Warner Bros, BBC)

Nachdem er zehn Jahre lang Harrys Kumpel und besten Freund gespielt hatte, entschied sich Rupert Grint, Indie-Filme zu erkunden, und bewies seinen Mut mit Projekten wie Into The White und Moonwalkers. Nachdem er in The ABC Murders aufgetreten ist, ist er jetzt in der Apple TV-Produktion von The Servant zu sehen.

Alec Baldwin als Donald Trump snl



Emma Watson

Emma WatsonEmma Watson in Harry Potter und kleine Frauen

Emma Watson löste sich von ihrem Image von Hermine Granger und spielte in Filmen wie The Perks Of Being A Wallflower, The Bling Ring und Noah mit. Im Jahr 2017 war sie als Belle im Disney-Live-Action-Remake von Die Schöne und das Biest zu sehen, der als einer der umsatzstärksten Filme aller Zeiten gilt. Abgesehen davon war sie auch in Little Women. Emma ist ein Vorbild, da sie zur UN GoodWill-Botschafterin ernannt wurde und die Kampagne HeForShe ins Leben rief, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzt.

Tom felton

Tom felton(Foto: Instagram/Tom Felton)



Nachdem er den bissigen Malfoy in Harry Potter gespielt hat, hat Tom Felton mit vielen Genres experimentiert, darunter die historische Miniserie Labyrinth, das Historiendrama Belle und Doctor Alchemy in der DC-Serie The Flash. Außerdem war er regelmäßig in der Science-Fiction-Serie Origin und dem Horrorfilm A Babysitter’s Guide To Monster Hunting zu sehen.