Ein Leitfaden für Anfänger zu Gouache Paint (Tipps & FAQs)

Ich bin ausgebildeter bildender Künstler. In meinen Artikeln erfahren Sie, was Medien wie Tinte, Bleistift oder Farbe für Ihr Kunstwerk tun können.

Erfahren Sie, was Gouache ist, wie sie sich von anderen Farben unterscheidet, welche Eigenschaften sie hat, wann und wann Sie sie verwenden sollten und vieles mehr.

Erfahren Sie, was Gouache ist, wie sie sich von anderen Farben unterscheidet, welche Eigenschaften sie hat, wann und wann Sie sie verwenden sollten und vieles mehr.

Was ist Gouache?

Gouache ist ein aquarellähnliches Medium auf Wasserbasis - aber etwas anders. Das gleiche Bindemittel, Gummi arabicum, wird sowohl in Aquarell als auch in Gouache verwendet. Gouache hat eine zusätzliche Zutat: gefällte, fein gemahlene natürliche Kreide. Größere Pigmentpartikel (nicht so fein gemahlen) sind stärker in Gouache konzentriert. Infolgedessen hat Gouache eine Dicke und eine Deckkraft, die Aquarell nicht hat.



Erste Schritte Malen mit Gouache

In diesem Artikel erfahren Sie Folgendes:

Klebeband Blume
  1. Wie sich Gouache von anderen Farben unterscheidet
  2. Warum und wann Sie Gouache in Ihrer Arbeit verwenden sollten
  3. Tipps für die Arbeit mit Gouache
  4. Tipps zum Kauf von Gouache

Wie unterscheidet sich Gouache von anderen Farben?

Ölfarben haben einen tiefen Reichtum und eine Üppigkeit, die nicht zu übertreffen sind, und Acrylfarben neigen dazu, dunkler zu trocknen als das, was Sie ursprünglich auf die Leinwand gemalt haben. Die Schönheit einer Aquarellmalerei hängt nicht nur von der verwendeten Farbmarke, sondern auch von der Qualität des Papiers ab. (Interessanterweise habe ich meine besten Ergebnisse erzielt, wenn ich Druckpapier anstelle von Aquarellpapier verwendet habe, wenn ich in Aquarell male.)

Gouache ist eine andere Geschichte. Sie können diese Farbe auf nahezu jede Oberfläche auftragen. Es wird schön haften und bedecken. Wenn Sie das pure Vergnügen mögen, ohne viel Aufhebens Farbe auf Papier, Holz oder Leinwand zu bringen, probieren Sie Gouache.

Warum Gouache verwenden?

  • Flexibilität (nachbearbeitbar, anhebbar und schnell trocknend)
  • Helle, saubere Farben
  • Lichtreflektierende Eigenschaften
  • Gut für gemischte Medien

Nachbearbeitbarkeit und Flexibilität

Der Grund, warum ich gerne mit Gouache arbeite, ist die schnelle Trocknungszeit. Wenn Ihre Unterstützung (auf die Sie malen) nicht ideal ist, kann Gouache sie ziemlich gut aussehen lassen, und mit einer großartigen Unterstützung wird das Gemälde wunderschön. Für dieses künstlerfreundliche Medium werden keine Lösungsmittel benötigt.

Gouache ist ein sehr flexibles Medium. Solange Sie an einer starken Unterlage wie Bristolpapier, Hochleistungsaquarellpapier, Leinwand oder Holz arbeiten, kann Gouache herausgehoben oder herausgeschrubbt, überlagert oder zu einer bloßen Glasur verdünnt werden. Grundsätzlich ist Gouache konzentriertes Aquarell mit einem undurchsichtigen Finish. Die Farben sind satt und lebendig und trocknen sehr schnell in wenigen Minuten und können (im Gegensatz zu Ölen) mehrmals in einer Malstunde nachbearbeitet werden.

Ich bin kein absichtlicher Maler. Ich neige dazu, alles auf einmal zu malen, oder wie der Begriff 'alla prima' heißt. So male ich für mich natürlich. Jemand anderes malt vielleicht viel bewusster. Das Schöne an Gouache ist, dass es auf beide Arten verwendet werden kann. Dickere pastose Farbfelder können zusammen mit feinen, detaillierten Momenten im Bild auf den Träger aufgearbeitet werden. Du kannst niemals gehenauchdick mit Gouache, aber Sie werden in der Lage sein, Farbe schön aufzubauen.

Wie ich mir meine Lieblingsbirke vorstelle, wird sie in den kommenden Monaten aussehen. Sie können auch auf diesem Gemälde sehen, wo ich Farbe auf dem rechten Teil des Himmels herausgehoben und Farbe auf dem Stamm hinzugefügt habe. Wie ich mir meine Lieblingsbirke vorstelle, wird sie in den kommenden Monaten aussehen. Sie können auch auf diesem Gemälde sehen, wo ich Farbe auf dem rechten Teil des Himmels herausgehoben und Farbe auf dem Stamm hinzugefügt habe. Gouache-Farbe-reicher-als-Aquarell-und-einfacher-als-Öl-Farbe

Wie ich mir meine Lieblingsbirke vorstelle, wird sie in den kommenden Monaten aussehen. Sie können auch auf diesem Gemälde sehen, wo ich Farbe auf dem rechten Teil des Himmels herausgehoben und Farbe auf dem Stamm hinzugefügt habe.

1/2

Helle, saubere Farben

Gouache-Gemälde haben eine fast samtartige Textur und ein mattes Finish. Sie fotografieren wunderschön; Es gibt keine Blendung oder Glanz auf der Oberfläche, und deshalb wird diese Farbe häufig in Design- und Illustrationsarbeiten verwendet.

Ich bin ein Kolorist, und reine Farben und Farbbeziehungen faszinieren mich. Ich respektiere die Magie, die ein Künstler mit der Anwendung von Farbe erzeugen kann. Ich bin auch besonders über Farben und male sie gerne so, wie ich sie sehe. Gouache scheint auf einen leichteren Wert zu trocknen als beim ersten Ablegen. Einige Leute hassen das, aber das macht mir nichts aus. Mir ist aufgefallen, dass meine in Gouache gemalten Bilder eine Klarheit und Leichtigkeit aufweisen, die andere Medien nicht zulassen.

Wie Henri Matisse Gouache für bunte Ausschnitte verwendete

Henri Matisse verstand die Schönheit der Gouache und nutzte ihre hellen, klaren Farben in seinen berühmten ausgeschnittenen Kompositionen. Die Kompositionen wurden von Grund auf neu konstruiert:

  • Zuerst würden weiße Papierstücke mit einer festen Gouachefarbe bedeckt.
  • Nachdem sie getrocknet waren, schnitt Herr Matisse freihändig Formen aus und spielte mit ihnen, bis er zu einer Komposition kam, die ihm gefiel. Er arbeitete sehr organisch und genoss den Entstehungsprozess seiner Kompositionen sehr.

Wie Sie meinen Gemälden und den farbenfrohen Ausschnitten von Herrn Matisse entnehmen können, ist Gouache ein sehr formbares Medium und kann auf grafische oder sehr malerische Weise für Kunstbilder verwendet werden.

Lichtreflektierende Eigenschaften von Gouache

Gouache-Farbe hat eine weitere einzigartige Eigenschaft: Sie hat überdurchschnittlich lichtreflektierende Eigenschaften. Die Hauttöne von Kindern sehen in Gouache besonders schön aus. Subtile Variationen des Hautfarbtons können durch den Übergang von hohen Schlüsselfarben auf Wangen und Stirn zu schwachem Licht im Bereich direkt unter der Unterlippe geändert werden.

Ein weiterer Themenbereich, für den Gouache perfekt geeignet ist, sind Seestücke. Brillantes Sonnenlicht, das auf einem Ozean landet, geht in einem Gouache-Gemälde nicht verloren. Haben Sie keine Angst, in einigen Bereichen Farbe herauszuheben oder in einem anderen Bereich mehr Farbe aufzutragen. Gouache ist perfekt für diese Art von flüssigem, veränderlichem Gemälde geeignet.

Mixed Media-Anwendungen von Gouache

Gouache kann leicht mit Collage, Pastell und Kohle kombiniert werden. Es macht mir Spaß, eine Komposition mit Aquarellmalereien und Gouache zusammenzusetzen. Dann zeichne ich gerne auf das neu erstellte Bild. Auf diese Weise kann ich alle Elemente miteinander verbinden. Manchmal kritzele ich darüber mit Pastell oder manchmal lege ich das Pastell zuerst hin und lasse es sich frei mit der Gouache mischen.

Gouache eignet sich für großartige Experimente. Ich ermutige Sie, verschiedene Wege zu finden, um Gouache zu verwenden. Gouache ist ein ideales Medium für Kunstmalerei, schnelle Feldfarbstudien oder fertige Design- oder Illustrationsstücke. Egal wie Sie Gouache verwenden, genießen Sie die Ergebnisse.

Tipps für die Arbeit mit Gouache

  • So halten Sie Ihre Farben sauber:Gouachefarbe ist undurchsichtig, deckt sich also vollständig ab und lässt sich wunderbar mischen. Um Ihre Farben „sauber“ zu halten, wischen Sie zuerst den Pinsel auf einem Lappen ab, um überschüssige Farbe zu entfernen, und wischen Sie dann gründlich in einem sauberen Glas Wasser herum, bevor Sie zu einer anderen Farbe wechseln (oder verwenden Sie einfach einen anderen Pinsel).
  • So tragen Sie die Farbe auf:Gouache kann etwas dick aufgetragen werden, aber nichtauchdick. Wenn Sie auf Papier oder Pappe malen, ist es besser, dünn aufzutragen, da sonst dickere Bereiche Risse bekommen, wenn das Papier oder der Karton gebogen wird.
  • So wählen Sie einen Träger oder eine Oberfläche aus:Gouache ist ideal für Illustrations- oder Tonplatten, die sehr steif sind und viele Farbschichten aufnehmen können, ohne sich zu verziehen. Leinwand ist ebenfalls eine Option, aber die Leinwand muss sehr eng gespannt sein und sollte mit Acryl-Gesso grundiert werden. Ich bevorzuge es, schnell eine Idee zu bekommen, deshalb bevorzuge ich ein Pergamentpapier oder eine Illustrationstafel, und mit diesen Stützen können Sie die Gesso-Vorbereitungsarbeiten überspringen.

Welche Gouachemarke soll ich kaufen?

Obwohl Gummi arabicum und Pigment die Hauptzutaten in Gouache sind - zusammen mit ausgefällter Kreide bei einigen Marken -, werden einige andere überraschende Zutaten verwendet.

Formulierungen von Gouache

  • Einige Hersteller, wie z. B. M. Graham, verwenden in ihren Formulierungen keine gefällte Kreide oder Blanc Fixe (Bariumsulfit). Es ist eine Frage der persönlichen Präferenz, ob Sie dies in Ihrer Gouache wollen oder nicht.
  • Das Mahlen von Pigmenten ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg eines Farbpigments. Im Allgemeinen ist das Ergebnis der Farbe umso besser, je besser die Technik beim Schleifen von Farbe ist. M. Graham fügt ihren Formulierungen auch Honig hinzu, der Risse verhindert, wenn zusätzliche Farbschichten hinzugefügt werden. Ich denke, dies ist eine ausgezeichnete Idee, da Gouache reißen kann und der Honig als Bindemittel und Streckmittel fungiert und den Lackfilm etwas flexibler hält.
  • Ich habe 'Student Grade' und die teureren Marken ausprobiert. Ich habe festgestellt, dass der Unterschied nicht so sehr in den Marken liegt, sondern in den Farben. Pigmente mahlen aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften zu einer anderen Konsistenz, was jeder Farbe eine einzigartige Eigenschaft verleiht.

Mein Rat ist, verschiedene Marken auszuprobieren und dabei zu bleiben, was Ihnen am besten gefällt. Gehen Sie zu Ihrem örtlichen Kunstgeschäft und schauen Sie einfach unter den Gouachegang, wählen Sie ungefähr fünf Farben aus und experimentieren Sie. Jetzt gehViel Spaß und malen!

Bemerkungen

Claudia Smaletz (Autorin)von der Ostküste am 29. Dezember 2015:

Ja, ich male normalerweise jeden Tag, wenn auch nur für 15 Minuten. es hält die kreativen Räder in Bewegung :)

Aldene Fredenburgaus dem Südwesten von New Hampshire am 25. Dezember 2015:

Ein guter Neujahrsvorsatz; Farbe!

:) :)

Claudia Smaletz (Autorin)von der Ostküste am 24. Dezember 2015:

Vielen Dank, und wenn Sie Fragen haben, können Sie mich gerne kontaktieren und ich würde gerne Ihre Arbeit sehen!

Aldene Fredenburgaus dem Südwesten von New Hampshire am 23. Dezember 2015:

Wunderbar! Dieser Artikel bringt mich dazu, das Medium auszuprobieren. gepinnt und geteilt.