Anfängerleitfaden für Ölgemälde: Teil 3

Ich habe den größten Teil meines Lebens gezeichnet und gemalt und liebe es, Tutorials und Tipps zu teilen, um allen zu helfen, die etwas über Kunst lernen möchten.

Anfängerleitfaden für Ölgemälde: Teil 3

Anfängerleitfaden für Ölgemälde: Teil 3



carolynkaye



In diesem dritten Artikel meiner dreiteiligen Serie, Anfängerleitfaden für Ölmalerei, werde ich Sie durch den gesamten Prozess der Ölmalerei führen, beginnend mit einer vorbereiteten Leinwand bis hin zu einem fertigen Gemälde.

Wenn Sie sowohl die Skizze „Leuchtturm am Meer“ als auch das in Artikel 2 abgebildete Sonnenblumenmuster verwenden, sehen Sie eine Reihe von Fotos, die den Fortschritt jedes Gemäldes nach Fertigstellung zeigen.



Ölgemäldezubehör

Zu Beginn benötigen Sie Ihre Leinwand, etwas, das Ihren Arbeitsbereich bedeckt, Pinsel, raffiniertes Leinöl oder Liquin, Ölfarben, Permalba, eine Palette und einen Palettenliner, Turpenoid und Behälter, ein oder zwei kleine Plastikbecher oder -behälter und einige Papiertücher. Wenn Sie einen Malkittel oder eine alte Schürze haben, sollten Sie diese tragen, um Ihre Kleidung zu schützen.

Wenn Sie mit einer kleinen Leinwand arbeiten, benötigen Sie nicht zu viel Farbe. Drücken Sie nur einen winzigen Tupfer jeder Farbe, die Sie für den Bereich benötigen, an dem Sie arbeiten, auf Ihren Palettenliner. Wenn Sie mehr benötigen, können Sie es später hinzufügen.

Geben Sie eine kleine Menge Ihres Liquins oder raffinierten Leinöls in Ihren kleinen Plastikbecher oder -behälter, um ihn in der Nähe aufzubewahren. Denken Sie daran, dass Ölfarben nicht mit Wasser verdünnt werden können. Sie müssen Ihren Pinsel daher entweder in Ihr Liquin- oder raffiniertes Leinöl tauchen, damit die Farben besser über die Leinwand fließen. Verwenden Sie einfach ein wenig, sonst werden Sie Ihre Farben zu dünn und erhalten einen durchscheinenden Effekt.



Malen Sie Tupfer auf den Palettenliner

Farbtupfer auf den Palettenliner

carolynkaye

Einstieg...

Einstieg...



carolynkaye

Gemälde 1: Sonnenblume

In dem unten abgebildeten Sonnenblumengemälde skizzierte ich zunächst die Blütenblätter anhand meiner Bleistiftskizze auf der Leinwand.

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye



Sobald die Blütenblätter umrissen sind, habe ich sie mit ein paar verschiedenen Gelb- und Goldtönen ausgefüllt. Die Verwendung mehrerer Farbtöne verleiht der Blume ein realistischeres Aussehen.

Sie können eine Farbe vertiefen, indem Sie sie mit einem etwas dunkleren Farbton mischen. (In diesem Fall fügen Sie meinem mittleren Gelb ein tiefes Gold oder Orange hinzu.) Um eine Farbe aufzuhellen, mischen Sie sie mit einem helleren Farbton oder fügen Sie weiße Farbe (oder weiße Permalba) hinzu, bis Sie die gewünschte Farbe erreicht haben.

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Sobald die Blütenblätter fertig waren, malte ich die braune Mitte der Sonnenblume mit einem braunen Farbton, der mit etwas Schwarz gemischt war. Da die von mir verwendete Leinwand klammerfreie Seiten hat, habe ich das Design um die Seiten erweitert, um einen 3D-Effekt zu erzielen. Dies ist optional, aber ich denke, es gibt dem Gemälde ein einzigartiges Aussehen.

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Ölfarben trocknen nur sehr langsam. Seien Sie daher vorsichtig, wenn Sie verschiedene Teile des Gemäldes nebeneinander streichen. Wenn Sie Probleme haben, eine Farbe in eine andere zu verschmieren, können Sie das Bild jederzeit zum Trocknen beiseite legen, bevor Sie zu einem anderen Abschnitt übergehen.

Je nachdem, welche Art von Medium Sie verwenden und wie dick Sie die Farbe auftragen, kann es einen Tag oder manchmal sogar mehrere Tage dauern, bis die Farbe so stark getrocknet ist, dass sie nicht verschmiert. Liquin neigt dazu, viel schneller zu trocknen als raffiniertes Leinöl.

Seien Sie auch vorsichtig beim Umgang mit dem Gemälde, um ein Verschmieren der nassen Farbe zu vermeiden.

Sobald die Blume fertig war, benutzte ich einen Pinsel mit sehr feiner Spitze, um den blauen Himmel im Hintergrund auszufüllen.

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Zu diesem Zeitpunkt habe ich das Bild für ein paar Tage beiseite gelegt, bevor ich die letzten Berührungen vorgenommen habe.

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Gemälde 2: Leuchtturm am Meer

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Für das Leuchtturmbild habe ich zunächst den Himmel mit einem mittelblauen Farbton ausgefüllt.

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Wenn ich ein solches szenisches Gemälde male, beginne ich normalerweise zuerst mit dem Hintergrund (Himmel, Wasser) und arbeite dann am Vordergrund (Felsen und dann Leuchtturm).

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Nachdem ich eine Schicht festes Blau am Himmel fertiggestellt hatte, fügte ich ein paar Streifen eines subtilen Rosas hinzu, bevor ich zur Wasserlinie am Horizont weiterging.

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Um dem Wasser ein realistisches Aussehen zu verleihen, habe ich verschiedene Schattierungen von hellerem und dunklerem Blau gemischt, um das Aussehen von Wellen zu erzielen.

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Nachdem das meiste Wasser fertig war, ging ich zum Landabschnitt des Gemäldes und verwendete verschiedene Brauntöne für die Felsen und den Sand.

Für Schattierungseffekte und das Mischen von Farben verwende ich normalerweise einen Pinsel mit abgerundeten Kanten.

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Als die Felsen und der Sand fertig waren, malte ich den Leuchtturm mit einem Pinsel mit feiner Spitze und fügte etwas Grün hinzu.

Mach dir keine Sorgen, dass du zuerst jedes Detail erfährst. Sobald Sie die grundlegende Grundlage des Gemäldes geschaffen haben, können Sie es zum Trocknen beiseite legen und dann darauf zurückkommen, um weitere Farbtupfer, Schattierungen und feine Details hinzuzufügen.

Wenn Sie einen Fehler machen oder die falsche Farbe verwenden, nehmen Sie ein kleines Stück Papiertuch und wischen Sie den Bereich, den Sie nicht mögen, vorsichtig ab, damit Sie ihn übermalen können.

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Nach diesem Punkt legte ich das Bild einige Tage zum Trocknen beiseite, bevor ich zurückging, um den letzten Schliff hinzuzufügen. Um ein Gemälde dimensionaler zu gestalten, fügen Sie einige Glanzlichter und Schatten mit helleren und dunkleren Farbtönen hinzu.

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

alte Jeans verwendet
Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

carolynkaye

Aufräumen

Wenn Sie mit einer Malsitzung fertig sind, müssen Sie Ihre Pinsel reinigen, damit die Farbe nicht aushärtet und sie ruiniert. Sie können ein Papiertuch verwenden, um so viel Farbe wie möglich vorsichtig vom Pinsel zu entfernen, und sie dann in Turpenoid einweichen, um mehr Farbe aufzulösen.

Ich wechsle zwischen einem Rauschen in Turpenoid und einem mehrmaligen sanften Abwischen des Pinsels auf einem Papiertuch, um so viel Farbe wie möglich zu entfernen.

Wenn der größte Teil der Farbe verschwunden ist, können Sie lauwarmes Wasser und etwas sanfte flüssige Handseife oder Spülmittel wie Dawn verwenden, um den Pinsel gründlicher zu reinigen. Gehen Sie vorsichtig mit den Borsten um, damit die Kanten nicht ausgefranst werden. Wenn das Wasser klar ist, legen Sie die Bürste zum Trocknen beiseite.

Wenn Sie mit Ihrem Bild fertig sind, vergessen Sie nicht, es mit einem Pinsel mit feiner Spitze in Ölfarbe zu signieren.

Lassen Sie es an einem sicheren Ort; von Kindern, Haustieren und hellem Sonnenlicht fernhalten, bis es vollständig trocken ist. Es kann mehrere Tage bis über eine Woche dauern, je nachdem, wie dick die Farbe ist und welche Art von Medium Sie verwendet haben.

Ich hoffe, Sie haben diese Serie über Ölgemälde hilfreich gefunden und freuen sich darauf, weitere Bilder zu beginnen!

Alle drei Artikel im Leitfaden für Anfänger zur Ölgemäldeserie

Anfänger-Leitfaden-zum-Ölgemälde-Artikel-drei-von-drei

2012 carolynkaye

Bemerkungen

Barbara Pantosam 29. Dezember 2019:

Auf geht's, um meine Vorräte zu holen ... du machst es so einfach

Dankeam 17. September 2019:

süßes Tutorial

carolynkaye (Autor)aus den USA am 04. Dezember 2018:

Danke, Sri. Ich bin froh, dass Sie es hilfreich fanden. Ich freue mich über Ihre Kommentare :)

Sriam 04. Dezember 2018:

Sehr hilfreicher Artikel, insbesondere mit mehreren Abbildungen in jeder Phase.

carolynkaye (Autor)aus den USA am 23. April 2018:

Gern geschehen, Mary. Vielen Dank für Ihre Kommentare :)

Mariaam 23. April 2018:

Dies ist der gründlichste und hilfreichste Artikel, den ich je gelesen habe. Es hat wirklich viel von der Verwirrung geklärt, die ich über Ölgemälde hatte. Ich danke dir sehr!

carolynkaye (Autor)aus den USA am 10. Januar 2018:

Gern geschehen, Ruby! Viel Spaß beim Malen und vielen Dank für Ihre Kommentare :)

Rubinam 09. Januar 2018:

Vielen Dank Carolyn. Ich wusste nicht viel über Ölgemälde. Wollte anfangen, zögerte aber. Nachdem ich Ihre Artikel gelesen habe, habe ich mich dafür entschieden. Nochmals vielen Dank für das Teilen Ihres Wissens.

Millieam 28. November 2017:

Vielen Dank Carolyn für das Teilen. So hilfreich für uns alle, die Anfänger sind. Wäre es zu viel zu fragen, ob Sie erklären könnten, wie man ein Ballerina-Tutu macht? Ich habe mich bemüht, meine so zu gestalten, dass sie wie natürlicher Stoff aussieht. Nochmals vielen Dank!

carolynkaye (Autor)aus den USA am 25. Oktober 2017:

Ich bin so froh, dass Sie es hilfreich fanden, Subhash! Vielen Dank für Ihre Kommentare :)

subhash sgam 24. Oktober 2017:

Daraus habe ich viel gelernt, wie man mit dem Ölmalen beginnt. Es ist wirklich sehr nützlich für Anfänger wie mich. Vielen Dank.

carolynkaye (Autor)aus den USA am 18. September 2017:

Gern geschehen, John. Danke für deine Kommentare!

John WFam 17. September 2017:

Hat Ihre Präsentation gefallen. Gut gemacht

TXS & meine Grüße

carolynkaye (Autor)aus den USA am 05. September 2017:

Hallo Ann, ich bin froh, dass Sie es hilfreich fanden. Vielen Dank für Ihre Kommentare :)

Ann Garneram 05. September 2017:

Sehr hilfreiche Informationen. Danke AG

carolynkaye (Autor)aus den USA am 13. April 2017:

Gern geschehen, Jeanne. Ich bin so froh, dass Sie gefunden und hilfreich sind und hoffe, dass Sie Ihre Klasse genießen :) -Carolyn

Jeanneam 12. April 2017:

Ich fand das sehr informativ. Vielen Dank, dass Sie dies getan haben. Ich freue mich auf meine erste Klasse.

carolynkaye (Autor)aus den USA am 12. Februar 2017:

@ Kay - Was für ein tolles Geschenk von Ihrem Enkel an Sie. Ich hoffe du genießt dein erstes Bild! Danke für deine Kommentare :)

@ Maureen - Gern geschehen. Ich bin sicher, Sie werden Spaß daran haben, Öle zu probieren. Es ist eine andere Erfahrung als Aquarellfarben, aber einige der Grundlagen der Malerei sind ähnlich. Danke für den Besuch :)

Maureenam 10. Februar 2017:

Ich fand diese Artikel sehr interessant und nützlich für mich als sehr neuen Künstler in Öl. Früher chinesische Aquarelle, ganz anders. Vielen Dank, Maureen

Kayam 29. Januar 2017:

Ich kann es kaum erwarten, loszulegen. Mein Enkel kaufte mir zu Weihnachten Öle und einen schönen Satz Pinsel, und ich habe noch nie zuvor Öle verwendet. So aufgeregt!

carolynkaye (Autor)aus den USA am 28. März 2016:

Vielen Dank für Ihren Kommentar, Pierroz.

carolynkaye (Autor)aus den USA am 20. Januar 2016:

Anna, vielen Dank für deine Kommentare. Ich bin froh, dass Sie es hilfreich fanden und viel Glück mit Ihrem Bild haben :)

Annaam 19. Januar 2016:

Vielen Dank, meine Großmutter liebt es zu malen und sie hat mir vor Jahren Ölfarben gegeben, damit ich selbst malen kann. Ich habe sie noch nicht abgeholt, aber es ist ein Hobby, für das ich mir endlich Zeit nehmen werde. Ich kann mir vorstellen, dass ich die meisten, wenn nicht alle neuen Farben sowie alles andere brauche, daher bin ich für diesen Beitrag sehr dankbar. Ich hatte keine Ahnung, dass so viel in Ölmalerei geflossen ist.

Nochmals vielen Dank!

carolynkaye (Autor)aus den USA am 09. Oktober 2015:

Danke, Lekha! Ich bin froh, dass sie dir gefallen haben :)

schreibenam 09. Oktober 2015:

Lesen Sie alle drei Artikel, war sehr nützlich für Anfänger wie mich .. vielen Dank.