Bob Ross - Freude am Malen für Anfänger

Dan ist ein Familienvater, hat zwei Kinder großgezogen und interessiert sich seit langem für die kulturellen, politischen und sozialen Wurzeln unserer Gesellschaft.

Gemalt von Wilderness nach den Bob Ross-Methoden.

Gemalt von Wilderness nach den Bob Ross-Methoden.



Tagebücher und Tagebücher

Wildnis



Bob Ross teilt seine Freude am Malen

Vor 10 bis 100 Jahren habe ich eine Fernsehsendung über Ölgemälde gesehen. Es zeigte einen verrückten, buschigen Kerl, der Outdoor-Szenen mit 'fröhlichen kleinen Bäumen' und Bergszenen malte. Obwohl ich keineswegs ein Künstler bin, dachte ich immer, ich könnte das und wollte es wirklich versuchen, fand aber nie die Zeit oder das Geld.

Dann, vor zwei Jahren, kaufte mir meine wundervolle Frau ein Starter-Kit aus der Bob Ross Joy of Painting-Serie. genau der Mann, den ich vor Jahren beobachtet hatte. Sie kaufte mir auch eine Staffelei und einige andere Vorräte, und ich, Dan Harmon, begann mit Öl zu malen. Sie waren ziemlich schrecklich, haben sich aber im Laufe der Monate erheblich verbessert, bis zu dem Punkt, dass ich nicht automatisch nach dem Mülleimer suche, wenn einer fertig ist. Ich halte mich zumindest ein paar Tage an sie, um meine eigenen Fehler zu kritisieren, und habe festgestellt, dass Ölgemälde auch als Anfänger in meiner Reichweite sind.



Mein Kunstatelierbereich

Mein Kunstatelierbereich

Ölgemälde-der-einfache-Weg-für-Anfänger

Bob Ross Paint Supplies von Amazon

Während die einzigartigen Vorräte für die Technik von Bob Ross immer schwieriger zu finden sind, hat Amazon immer noch einen großen Bestand. Oben ist ein Kit, das dem sehr ähnlich ist, mit dem ich angefangen habe, und das perfekt für Anfänger sein sollte, die gerade erst anfangen. Farben, andere Pinsel, Reinigungsmittel und dergleichen sind ebenso erhältlich wie DVDs und Bücher, um zusätzliche Hilfe zu bieten.



Bob Ross Methode der Ölmalerei

Bob Ross hat in seinem Genie eine Methode der Ölmalerei entwickelt, die perfekt für Anfänger auf dem Gebiet geeignet ist. Materialien von Pinseln bis zu Farben sind relativ kostengünstig, und von Anfang an beginnen seine „Lehrlinge“, echte Bilder zu malen, und üben nicht nur Leinwände, die so aussehen, wie sie sind. Während diejenigen von uns, die niemals über Bobs Methode der Ölmalerei hinausgehen, niemals für unsere Kunstwerke berühmt werden, bieten die Methoden, die Bob Ross in seiner Unterrichtsreihe 'Die Freude am Malen' verwendet, Neulingen von Anfang an Ermutigung Ölgemälde.

Anfänger können mit einem Minimum an Vorräten klein anfangen und trotzdem einige schöne Bilder machen. Wenn sie feststellen, dass sie ihr neues Hobby genießen, können sie langsam mit zusätzlichen Pinseln, Farben und anderen Werkzeugen expandieren und möchten noch mehr über die Techniken lernen, die Bob Ross zu bieten hat.

Ölgemälde-der-einfache-Weg-für-Anfänger



Ölgemälde-der-einfache-Weg-für-Anfänger

Bob Ross Freude an der Gemäldeserie

Bob Ross bietet seine 'Joy of Painting' -Serie mit Lehrvideos, Büchern und Zubehör an, um dem beginnenden Maler zu helfen, und hier habe ich selbst angefangen.

Das Geschenkset, das ich erhielt, enthielt nur 2 oder 3 Pinsel, ein Spachtel und etwa ein Dutzend kleine Tuben Ölfarbe sowie leicht verständliche und befolgbare Anweisungen. Es war genug zu entdecken, dass ich das konnte und dass ich es sehr genoss. Es genügte auch herauszufinden, dass das einfache Anfänger-Kit bald nicht mehr ausreichte; Ich wollte mehr Pinsel und eine schöne Palette. Ich wollte über das hinausgehen, was dieses erste kleine Kit bot.



Paletten können etwas teuer sein, aber ich habe festgestellt, dass ich meine eigene Palette ganz einfach aus klarem Kunststoff herstellen kann. Die Bob Ross Joy of Painting-Reihe war im Laufe der Jahre sehr beliebt und obwohl Bob weg ist, sind seine Materialien und Anleitungen sowie DVDs seiner TV-Shows immer noch im Internet sowie in Kunstgeschäften in der Stadt erhältlich. Ich hatte auch viel Glück beim Finden von Materialien bei eBay. Ich habe es so genossen zu malen, dass ich sogar einen kleinen Atelierbereich in meinem umgebauten Wintergarten eingerichtet habe, um mir einen kleinen Bereich zu geben, in dem ich selbst arbeiten kann.

Ich habe jetzt alle Farben und Pinsel, die für seine Außenszenen empfohlen werden. Wildtier- und Blumenszenen sind ebenfalls in einigen Anweisungen enthalten, aber ich habe Berg- und Wildnisszenen bevorzugt. Es gibt jetzt andere Maler und Autoren, die seine Methodik in der Malerei fördern; Einige gehen die Arbeit etwas anders an, andere folgen ziemlich genau.

Keine meiner Arbeiten oder vieles, was ich von anderen mit den Bob Ross-Ölfarben gesehen habe, ist wirklich erstklassige Kunst. Einer meiner Mitarbeiter hat viele Jahre bei einem russischen Maler Malerei studiert und macht sich über Bob Ross lustig, obwohl er es zu schätzen weiß, dass die Bob Ross-Methode mich ermutigt hat, auf Anfängerniveau mit dem Ölmalen zu beginnen. Er möchte, dass ich weiterhin Malerei studiere, aber ich habe kein wirkliches Interesse daran, berühmt zu werden oder mich mit meinen derzeitigen Methoden der Ölmalerei über das hinaus zu verbessern, was ich kann.

Die in der Joy of Painting-Reihe verwendete Unterrichtsmethode verwendet Bilder, die von Bob Ross gemalt wurden, und der Schüler soll sie kopieren und nach Wunsch seine eigenen persönlichen Details hinzufügen. Ich bin so weit, dass ich gelegentlich meine Campingmaterialien mitnehme und aus der Umgebung arbeite. Das ist genug, um mich ziemlich glücklich zu machen. Ich bin nicht wirklich daran interessiert, die Jahre des Studiums zu verbringen, die notwendig sind, um wirklich gut zu werden. Ich möchte nur einige Bilder machen, die ich und andere genießen können.

Oben ist eines der ersten 'Freude am Lernen' -Bücher, die ich verwendet habe. Ich fand, dass es ein ausgezeichnetes Starterbuch ist, das detaillierte Anweisungen und eine große Anzahl von Gemälden enthält, aus denen Ideen entstehen können. Es gibt viele andere Bücher in der Reihe, und ich habe die meisten davon gekauft. Die Szenen variieren stark in jedem Buch, mit verschneiten Landschaften, Herbstszenen, Meerblick und so weiter. Wenn Sie auf der Suche nach Landschaftskunst sind, ist in jedem Buch etwas für Sie dabei.

Ölgemälde-der-einfache-Weg-für-Anfänger

Ölgemälde-der-einfache-Weg-für-Anfänger

Persönliche Erfahrung mit dem Bob Ross Freude am Lernen

Der Prozess hat mir die Augen geöffnet. Ich [...] wirklichkönnenFarbe! Nein, es ist keine Weltklasse, aber ich genieße es und Freunde und Verwandte scheinen die Arbeit zu schätzen und haben mehrmals darum gebeten, dass ich sie zu einer mache. Ich habe sogar ein paar im Hofverkauf verkauft, um mich in Farben und Materialien zu halten. Ich würde die Joy of Learning-Reihe von Schulungsbüchern und -materialien auf jeden Fall jedem empfehlen, der das Malen ausprobieren möchte, aber nicht weiß, wie er überhaupt anfangen soll. Ich hatte noch nie eine Lektion oder Ausbildung außerhalb von Büchern, aber wie ich schon sagte, scheinen die Leute meine Arbeit zu genießen.

Ich habe auch die Zufriedenheit eines Künstlers mit einem fertigen Produkt gelernt, um die Welt zu zeigen. Inzwischen kann mein eigenes Auge immer die besten Ölgemälde bemängeln, die ich produzieren kann, aber das ist in Ordnung. Einige meiner Arbeiten sind jetzt geeignet, um an meiner Wand zu hängen, und andere Leute finden sie auch akzeptabel, und das ist immens befriedigend. Einige meiner Familienmitglieder haben sich beim Besuch selbst an der Ölmalerei versucht und ihre Arbeit mit nach Hause genommen, wenn sie gehen, und es freut mich, dass ich jemand anderen auf dem gleichen Weg begonnen habe, den ich eingeschlagen und so sehr genossen habe. Wenn Sie, mein Leser hier, beschließen, Bob Ross auszuprobieren und die Freude am Malen selbst zu lernen, senden Sie mir bitte eine E-Mail mit einem Foto Ihrer Arbeit. Das würde mich sehr interessieren.

Fragen & Antworten

Frage:Ich interessiere mich für Bob Ross Malerei und Zubehör. Wo kann ich Bob Ross Malutensilien bekommen?

Antworten:Der Artikel enthält einige Links zu Bob Ross-Produkten bei Amazon, und es gibt auch weitere. eBay hat oft eine lange Liste von ihnen, und mein lokales Kunsthandwerksgeschäft führt eine begrenzte Menge.

2010 und Harmon

Bemerkungen

Jill Dillonam 16. Dezember 2017:

Ich habe mit Bob Ross angefangen. Er war so leicht zu sehen und zu hören. Meine Bilder sind gekommen

auf dem Weg seit Beginn vor Jahren. Es liegt an verschiedenen Künstlern, was sie mögen und welchen Stil sie haben.

Einige Bilder liebe ich wirklich und andere würde ich nicht aufhängen. Danke für deinen Beitrag.

Dan Harmon (Autor)von Boise, Idaho am 27. September 2017:

Sie könnten eines Tages überrascht sein, Makina, und feststellen, dass Ihre Arbeit konkurrieren kann! Ob es das tut oder nicht, malen Sie weiter. Malen Sie für sich selbst, für Ihr Vergnügen und Vergnügen, und andere werden auch Ihre Arbeit genießen.

Maschine McConahayam 27. September 2017:

Ich liebe Bob so sehr, obwohl ich jung bin, was die Show am Samstag ist. Ich möchte Künstler werden. Die Leute sagen, dass mein Kunstwerk sehr gut ist, aber wenn ich über Bob Bescheid weiß, weiß ich, dass meine Arbeit niemals konkurrieren kann

Dan Harmon (Autor)von Boise, Idaho am 17. Oktober 2015:

Vielen Dank! Obwohl noch ein Anfänger.

Bradam 16. Oktober 2015:

Bob wäre stolz auf dich, deine Bilder sehen so professionell aus.

Die Szenen und die darin verwendeten Farben sind brillant.

Bravo

Samita Sharmavon Chandigarh am 11. Oktober 2013:

Beeindruckend! Was für ein nützlicher Hub. So viele hilfreiche Informationen, die leicht zu lesen und zu verstehen sind. Gut gemacht!

Ginnyam 02. September 2013:

Vielen Dank für den Austausch Ihrer Erfahrungen. Ich vermisse die Bob Ross Malshow. Ich habe vor Jahren mein erstes Starter-Kit gekauft und meine Reise in die Malerei begonnen. Ich habe Bob Ross für kurze Zeit benutzt, bin dann zum Zeichnen übergegangen und habe Aquarelle erhalten. Ich beziehe mich zur Inspiration auf meine Bob Ross-Bücher. Seine Bilder inspirieren mich so sehr.

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 23. Mai 2013:

Ja, sie gehören alle mir, und ich bin geschmeichelt, dass Sie vorschlagen, dass sie von Bob Ross gemacht wurden. Ich weiß (glauben Sie mir, ich weiß), dass sie bei weitem nicht in der Nähe seiner Arbeitsqualität sind, aber es ist immer noch schön zu hören. Wenn Sie Ölmalerei lernen möchten, gibt es meines Erachtens keinen besseren Weg, als Bob Ross zuzuhören und zu lesen. Er war ein Genie darin, Anfängern beizubringen, in angemessener Zeit ein anständiges Gemälde zu produzieren.

Pinselreiniger

Katee Shewaus Kanada am 23. Mai 2013:

Das ist so cool, ich würde gerne wie Bob Ross malen! Wollen Sie damit sagen, dass die Bilder in diesem Hub von Ihnen gemacht wurden?!? Sie sind ERSTAUNLICH. Als ich sie sah, nahm ich an, dass sie von dem großen Bob Ross selbst gemacht wurden. Vielen Dank, dass Sie dies geteilt haben. Ich füge dieses Gerät meiner Suchliste hinzu und setze ein Lesezeichen für diesen Hub, um später darauf zurückgreifen zu können.

Marcy Goodfleischvom Planeten Erde am 23. Mai 2013:

Ich erinnere mich an diesen Kerl! Seine Shows waren so großartig anzusehen - er hatte eine so sanfte Art und genoss es wirklich, sein Talent zu teilen. Und ja, ich vermisse das Malen. Eine meiner & apos; Bucket List & apos; Ziel ist es, zur Kunst zurückzukehren. Abgestimmt, geteilt und gepinnt!

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 16. Februar 2013:

Danke, Rod. Lassen Sie Ihrer Inspiration freien Lauf und probieren Sie es aus.

RodneyBlaec Raineyaus Louisville, KY am 13. Februar 2013:

Die Winterszene direkt unter dem Foto Ihres Studios ist absolut atemberaubend. Genossen den Rest auch. Sie haben mich inspiriert, Sir. Danke

Chenam 19. Oktober 2012:

Das ist so ein großer Tribut. Ich war schon immer ein großer Fan davon, Bob Ross bei seinen Shows zuzusehen, was für eine sanfte Seele, RIP. Schöne Gemälde, liebe das Nordlicht.

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 29. September 2012:

Viele Leute erinnern sich an diese Shows; Sie waren nicht nur eine großartige Unterrichtsstunde für Maleranfänger, sondern es machte einfach Spaß, sie zu sehen. Ich wünschte ich hätte mehr von den Videos. Ich mag immer seine 'fröhlichen kleinen Bäume', die auf jedem Gemälde waren.

Bev G.aus Wales, Großbritannien am 29. September 2012:

Was für eine schöne Hommage an Bob Ross. Mein Partner hat genau das getan, was Sie getan haben, Wilderness. Er ließ auch alle Fernsehsendungen von Bob Ross auf VHS aufnehmen. Wir haben manchmal gelacht, wenn ein Bild fast perfekt aussah - wir wussten, dass er gleich am Ende einen großen Baum in den Vordergrund stellen würde. Liebte es auch, wenn er beim Trocknen seines Pinsels sagt: 'Wir werden nur den Teufel schlagen!'

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 28. September 2012:

Danke für den Kommentar, Christy. Ich liebe es, mit Öl zu malen, und nur wegen Bob Ross und seinen TV-Shows kann ich diesen Zeitvertreib genießen.

Christy Birminghamaus British Columbia, Kanada am 28. September 2012:

Mein Vater liebte es, seine Shows zu sehen. Vielen Dank für einen tollen Rückblick auf meinen Vater und gute Erinnerungen an Bob Ross.

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 27. September 2012:

@ Levertis Steele: Wenn Sie, obwohl meine bescheidenen Bemühungen Gemälde von Bob waren, kann ich mir kein höheres Lob vorstellen. Obwohl Sie Ihre Meinung ändern könnten, wenn Sie das Original anstelle eines Fotos sehen könnten.

Auch ich liebte seine Show und schaute sie mir jedes Mal an, wenn ich konnte, und ich habe einige der DVDs von diesem How gekauft.

Danke für den Kommentar; Es macht meine Arbeit hier lohnenswert, wenn es jemandem Spaß macht.

Levertis Steeleaus dem südlichen Klima am 27. September 2012:

Auch ich folgte Bob Ross in den 80ern und liebte seine Lehre und Arbeit. Es ist nicht jeder Künstler, den ich sitzen und fast unbeweglich von Anfang bis Ende beobachten kann.

Ich kaufte Malutensilien, als ich das Gefühl hatte, bereit zu sein, seinem Beispiel zu folgen. Ich hatte mich bereits in der High School am Malen versucht. Auch ich begann Landschaften zu malen, für die ich mich nicht schämte, Familie und ein paar Freunde zu zeigen. Ich glaube, ich habe ungefähr 3 oder 4, die ich retten konnte.

Ihre Arbeit ist großartig, aber ich dachte wirklich, dass es Bob Ross war. Ich sehe sicherlich seinen Einfluss. Ich erinnere mich an die Art und Weise, wie er eine Leinwand mit einem Pinsel dunkler Farbe von oben nach unten nach unten gezogen hat, um einen „glücklichen“ Baum zu beginnen. Ich habe gelernt, wie man Licht auf Objekte aufträgt, die ihn beobachten, wie er es auf Bäume oder die richtigen Stellen an einem Berghang legt. Ich fand es toll, wie er mit seinem Pinsel Laub in die Leinwand schob, und ich erinnere mich, wie er die Bedeutung einer Lichtquelle zum Ausdruck brachte. Er tat dies ohne die Anwesenheit der tatsächlichen Quelle. Vor den Lektionen, die ich mir ansah, musste ich nur eine Sonne mit Nadelstrahlen oder einen gelben Mond haben, der kein eigenes Licht warf. Ich hatte keine Ahnung, wie ich es auf Objekte werfen sollte. Ich habe das Bild nicht fortgesetzt, aber ich habe es geliebt, solange es dauerte. Ich bin kein Künstler, aber ich bewundere gute Arbeit.

Nach Bobs Tod sah ich mir Wiederholungen an, aber ich vermisste seine neuen Lehren.

Vielen Dank für die schönen Erinnerungen an einen großartigen Künstler!

Janis Goadam 27. September 2012:

Ich liebe solche Geschichten. Ich denke, der Drang zu kreieren ist Teil des menschlichen Geistes, und wir alle werden mit der Fähigkeit zum Leben erweckt, zu singen, Musik zu machen, zu tanzen, zu malen und Gedichte zu kreieren. Oft wird der Drang von uns ausgehen oder wir beschäftigen uns mit dem geschäftlichen und wirtschaftlichen Überleben, was unsere Kreativität auf andere Kanäle lenken kann oder nicht. Wir fürchten das Scheitern und lernen, andere zu respektieren & apos; Urteile mehr als unser innerer Funke.

Mein Großvater und meine Tante begannen spät im Leben zu malen und entwickelten ein Talent, das bis zur Pensionierung ruhte. Jetzt hängen die Bilder meiner Tante in meinem Haus und bereiten mir große Freude, besonders jetzt, wo sie verstorben ist.

Teilen !!

Susan Zutautasaus Ontario, Kanada am 27. September 2012:

Ich wollte schon immer mal malen, habe aber immer gezögert, weil ich nicht für mein Leben zeichnen kann.

Ich erinnere mich auch an Bob Ross und liebte es, ihn zu beobachten.

Ihre Bilder sind wunderschön und danke, dass Sie Ihr künstlerisches Talent teilen.

Judi Brownaus Großbritannien am 27. September 2012:

Ich mache Phasen des Zeichnens und Malens durch, habe aber nie die Zeit, Projekte zu verfolgen. Vielleicht brauche ich ein paar Hinweise von Bob Ross, um mich auf den richtigen Weg zu bringen - scheint sicherlich für Sie funktioniert zu haben.

Penelope Hartaus Rom, Italien am 27. September 2012:

Ich denke, dass das, was Sie tun, um Ihr & künstlerisches Selbst zu genießen & apos; durch diese ansprechbare Bob Ross Methode ist perfekt. Das ist es, was wir im Leben tun, nicht wahr? Wir sagen, ich würde es gerne versuchen und dann versuchen wir es (Ihre Frau hat das perfekte Geschenk gemacht!) Und dann haben wir diese wunderbaren Ergebnisse (nun, wir erhalten Ergebnisse, die sich manchmal wunderbar anfühlen). Einige dieser Bilder sind wirklich niedliche Wildnis. Gut gemacht! Sie werden uns immer wieder überraschen! Segnen.

Ich werde dies auf FB setzen und dort oben darüber abstimmen.

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 26. Juli 2012:

Es war in der Tat ein dauerhaftes Geschenk, das sehr geschätzt wurde. Ich benutze es noch Jahre nach Erhalt.

Ich bin immer noch ein beginnender Ölmaler und verwende immer noch die Lehren von Bob Ross. Ich genieße es mehr, wenn ich male.

Summerberrieam 26. Juli 2012:

Tolle Bilder und was für ein wunderbares Geschenk von Ihrer Frau! Ich habe es geliebt, im College mit Öl zu malen, weil ich gerne nass auf nass male und Öle nicht so schnell trocknen wie Acryl - ich mag auch das dicke, klebrige 'Van Gogh'-Aussehen von Ölen. Oh, platzieren Sie eines Ihrer Bilder als Hauptfoto, und ich werde zurückkommen und es anheften! :) :)

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 20. April 2012:

Ja, ich habe ihn auch im Fernsehen gesehen und immer gedacht, ich kann das! Nun, jetzt mache ich das und genieße es ungemein.

Karen Lackeyaus Ohio am 19. April 2012:

Ich habe Bob Ross geliebt. Ich erinnerte mich, als ich als Kind krank von der Schule nach Hause kam und das einzige, was mitten in der Schule war, war die Freude am Malen! Toller Hub und Trip in die Vergangenheit!

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 08. November 2011:

Das ist alles, was ich jemals wollte - um etwas zu machen, das mir gefällt. Ich muss kein Meisterkünstler sein, und ich male nicht für die Anerkennung. Ich male, weil es mir Spaß macht und ich das Gefühl habe, etwas erreicht zu haben.

Shasta Matovaaus den USA am 08. November 2011:

Ich habe nur einmal in meinem Leben Öl gemalt, aber es hat mir wirklich Spaß gemacht. Auch ich würde nicht versuchen, ein Meister zu sein, sondern die Freude am Malen wirklich schätzen. Ich mag deine Bilder, die du uns in diesem Hub gezeigt hast.

Blasenrockmuster

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 9. September 2011:

Ich würde Sie auf jeden Fall ermutigen, es zu versuchen, wenn Sie überhaupt an Malen interessiert sind. Es ist großartig für Anfänger, die keine formelle Ausbildung wünschen oder sich keine leisten können.

Wenn ich bei jemand anderem einen Funken Begeisterung auslösen kann, um das Malen auszuprobieren, hat sich meine Zeit beim Schreiben dieses Hubs gelohnt.

Barbara Anne Helbergvon Napoleon, Henry County, Ohio, USA am 9. September 2011:

@wilderness ... Dein Unterricht hat sich ausgezahlt! Vielen Dank, dass Sie diesen Hub und Ihre schöne Arbeit geteilt haben. Ich habe Bob Ross und seine 'fröhlichen kleinen Bäume' auch immer genossen. Vielleicht werde ich es noch versuchen!

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 27. Februar 2011:

Vielen Dank! Es gibt mir beträchtliche Befriedigung und Freude am Malen - es ist unwahrscheinlich, dass ich in Zukunft aufhören werde.

Sierra Mackenzieam 24. Februar 2011:

Ich liebe deine Bilder. Sie sind sehr talentiert und es ist wunderbar zu wissen, dass Sie dieses Talent selbst entwickelt haben. Mach weiter so.

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 29. Januar 2011:

Vielen Dank! Ich habe viel Freude an meiner Malerei, obwohl ich überhaupt nicht sehr gut bin.

Magdelenevon Okotoks am 29. Januar 2011:

Ich mag auch Bob Ross und ich finde die Arbeit, die Sie geleistet haben, großartig.

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 28. Januar 2011:

Obwohl ich Ihnen sicherlich für das Kompliment danke, fühle ich mich nie so - nie zufrieden mit einem Gemälde.

Ich genieße es jedoch und werde immer froh sein, dass ich diesen Malstil ausprobiert habe. Ohne sie hätte ich nie etwas in der Kunst gemacht.

karlvon Birmingham UK am 28. Januar 2011:

Michaelangelo 'Ein Mann malt mit seinem Verstand und nicht mit seinen Händen.'

Es scheint, dass Sie eine Menge Wildnis der Gehirnleistung haben, gemessen an Ihren hervorragenden Gemälden.

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 5. Januar 2011:

Ich bin ein großer Fan - ohne ihn hätte ich die Freuden des Malens nie entdeckt.

anderson_weliam 05. Januar 2011:

Ich bin ein weiterer Fan von Bob Ross

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 21. November 2010:

Wie Sie bin ich kein Künstler, aber Bob Ross hat es mir ermöglicht, trotzdem Spaß am Malen und an der Kunst zu haben. Und ich kann anscheinend auch keinen Teil der Arbeit 'bekommen', aber es gibt sicherlich genug, was ich tun kann, um mich glücklich zu machen. Ich habe auch angefangen, mit seinen Techniken aus der Natur zu malen - ich nehme oft meine Staffelei mit, wenn ich zelten gehe oder so.

Janeal Mulaneyam 21. November 2010:

Ich bin ein weiterer Fan von Bob Ross, und obwohl ich in der High School im Kunstunterricht schrecklich war. Ich liebe es zu sehen, wie einfach Bob das Malen in seinen Shows aussehen ließ. Im Alter von vierzig Jahren kam ich herein und gab einen meiner Gehaltsschecks für meine Malutensilien aus. Ich habe einige seiner Bücher gelesen und sogar einige seiner Methoden zum Malen ausprobiert. Einige von ihnen arbeiten für mich, während andere nicht oder nicht leicht genug waren, denke ich. Ich liebe es zu malen und wenn Sie sich einige meiner Bilder ansehen möchten, habe ich auch einige auf meinen Hub-Seiten. Ich würde gerne hören, wie Ihre Rückmeldungen von der Art, wie Sie hier malen, wirklich großartig sind. Danke für den Hub.

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 28. Juni 2010:

Danke für den Kommentar. Ja, Bob Ross scheint seine Spuren in der Welt hinterlassen zu haben und ist in guter Erinnerung. Er hat vielen Menschen, einschließlich mir, geholfen, Kunst und Malerei zu genießen.

Elayneaus den Rocky Mountains am 27. Juni 2010:

Ich habe es auch geliebt, Bob Ross zu sehen. Es schien, als wäre er ein Zauberer. Ich habe mein Kunststudium nach dreißig Jahren des Versuchens und Liebens von Ölmalerei, Aquarell, Pastell und Fotografie sowie Grafikdesign abgeschlossen. Ich bin am glücklichsten, wenn ich erschaffe und mich in Frieden fühle. Danke für einen tollen Hub.

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 14. Juni 2010:

Er war wirklich inspirierend - er überzeugte die Menschen, dass sie ohne jahrelange Ausbildung malen und sich amüsieren konnten.

Und ja, ich werde weiter malen.

Csjun89am 14. Juni 2010:

Wow, es ist erstaunlich zu sehen, welchen Einfluss Bob Ross hat. Er ist ein ziemlich inspirierender Maler, nicht wahr? Mögen Sie ermutigt werden, mehr zu malen!

Perlen Lesezeichen Anweisungen

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 11. Juni 2010:

Er war wirklich irgendwie unvergesslich. Ich verstehe nicht, warum sich die Leute über ihn oder seine Methoden lustig machen. Alles, was die Kunst in jemandem fördert, lohnt sich.

Sherriaus dem südöstlichen Pennsylvania am 11. Juni 2010:

Ich war total begeistert davon, deinen ersten Satz zu lesen. Ich dachte: ‚Oh, ja. Ich erinnere mich an diesen Kerl ... wie war sein Name? ' Ich hatte seinen Namen vergessen, aber nicht seine Anwesenheit.

Ich habe es geliebt, Bob Ross zu sehen. Er war irgendwie hypnotisierend, als ich die Seltsamkeit der 'glücklichen kleinen' Dinge überwunden hatte. Sie haben großartige Arbeit geleistet, um ihn zu beschreiben, einschließlich der Art und Weise, wie andere sich über ihn lustig machen. Ich habe diesen Schritt nie unternommen, um eines seiner Kits zu bekommen und anzufangen, aber ich bin froh, dass Sie es getan haben und dass es eine so gute Erfahrung war.

Dan Harmon (Autor)aus Boise, Idaho am 11. Juni 2010:

Vielen Dank für die Kommentare. Ja, es ist eine entspannte Art, einen Nachmittag zu verbringen. Cags - Wenn Sie zeichnen können (ich kann es überhaupt nicht), könnten Sie eines Tages in Betracht ziehen, zu malen.

Website-Prüferam 11. Juni 2010:

Dies ist eine charmante und engagierte Drehscheibe zu einem Thema, über das ich sehr wenig weiß. Schöne Grafiken auch!

Raymond D Choiniereaus den USA am 11. Juni 2010:

Hey Wildnis, du hast einen tollen Job auf dem Hub gemacht. Ich habe mich noch nie mit Malen beschäftigt. Ich denke, es ist ein erworbener Geschmack. Ich zeichne gern, beschäftige mich aber nicht so sehr mit Farbe. LOL! Vielen Dank, dass Sie an der sofortigen Hub-Herausforderung teilgenommen haben. :) :)

Reisespressovon irgendwo in dieser aufregenden Welt. am 11. Juni 2010:

Gute Arbeit. Malen ist so schwer - selbst die einfachen Effekte sind schwierig - zumindest für mich. Schön für dich. Ich stelle mir vor, es kann unglaublich entspannend sein.