Verrückte Farben: Was passiert, wenn Sie in einem dunklen Raum malen

Dunkelkammer?

Nicht so ein dunkler Raum, dumm.

Nicht so ein dunkler Raum, dumm.

Warten Sie, was ist ein dunkler Raum?



Ich werde gleich erklären, was ein dunkler Raum ist, weil viele Leute heutzutage nichts wissen. Ein dunkler Raum ist ein Raum, in dem Fotografen Filme entwickeln können, ohne dass sie durch normales Licht zerstört werden. In einem dunklen Raum gibt es Licht, jedoch sind alle Lichter rot, da dies die am wenigsten zerstörerische Art der Beleuchtung ist, wenn es um die Entwicklung von Filmen geht. Unterhaltsame Tatsache, es ist auch die beste Art der Beleuchtung für die Nacht, da sich Ihre Augen nicht annähernd so stark anpassen müssen wie für ein weißes Licht. Wie auch immer, bei all der digitalen Fotografie gibt es nur wenige, die noch üben, einen dunklen Raum zu benutzen, aber viele Orte haben immer noch diese Räume. Nun, mein Lehrer hat beschlossen, dass wir für einen ganz anderen Zweck verwenden würden! Wir mussten im dunklen Raum mit der roten Beleuchtung malen. Er warnte uns, dass die Ergebnisse überraschend sein würden.

Tatsächlicher dunkler Raum

Dies ist die Art von dunklem Raum, in dem ich gemalt habe. Die Art, die sie für die Filmfotografie verwenden.

Dies ist die Art von dunklem Raum, in dem ich gemalt habe. Die Art, die sie für die Filmfotografie verwenden.



Sieht Grün immer grün aus?

Sieht Grün immer wie Grün aus? Man würde so denken. Wie ich jedoch herausgefunden habe, ist dies nicht immer der Fall. Diese Frage ähnelt fast der berühmten von Hamlet: 'Sein oder Nichtsein?' Abgesehen davon, dass Sie bei der Entscheidung, ob Sie sein möchten oder nicht, eine Wahl haben, aber wenn es darum geht, ob eine Farbe so aussieht, wie sie sollte oder nicht, liegt es nicht an Ihnen. Die Wissenschaft wird zu einem wichtigen Faktor dafür, ob eine Farbe wie ihr übliches Selbst aussieht oder nicht. Wie ich oben sagte, erhielt ich den Auftrag, ein Gemälde in einem dunklen Raum zu malen, in dem das einzige Licht Rot statt Weiß war. Dies machte es fast unmöglich zu unterscheiden, welche Farben welche waren. Alles, was ich wirklich unterscheiden konnte, waren die relativen Werte der Farben. Zur Vorbereitung hatte ich zuvor meine Lichter und Dunkelheiten geplant, weil ich wusste, dass dies die Hauptsache sein würde, die ich unterscheiden konnte, anstatt Farbe. Obwohl ich das Gefühl hatte, ich könnte Gelb mehr als alles andere von den anderen Farben unterscheiden, und es gibt einen soliden Grund.

Die Wissenschaft der Farben, kurz erklärt



Um die verschlungene Wissenschaft dieser Verrücktheit zu erklären, muss ich zuerst erklären, wie Farben funktionieren. Es gibt zwei Möglichkeiten, Farben zu mischen: additiv und subtraktiv. Wenn sich verschiedene Lichtfarben mischen, addieren sie sich zu Weiß. Pigmentfarben wie Farbe sind subtraktiv. Wenn sie gemischt werden, wird jede Farbe abgezogen, wobei Schwarz zurückbleibt. Ab hier wird es nur noch verwirrender. Wenn weißes Licht auf Dinge scheint, werden Farben zurück reflektiert. Da weißes Licht wie bei einem Regenbogen alle verschiedenen Farben im Lichtspektrum enthält, sind alle Farben unterscheidbar. Dies funktioniert, weil das Objekt alle Farben außer der Farbe absorbiert, die es tatsächlich ist, diese Farbe reflektiert wird und die Farbe ist, die wir wahrnehmen. Wenn Sie also ein grünes Objekt betrachten, ist Grün die wahrgenommene Farbe, da es die einzige reflektierte Farbe ist.

abstrakte Kunsttechnik


Additive und subtraktive Farben

Hier ist ein Diagramm von additiven und subtraktiven Farben

Hier ist ein Diagramm von additiven und subtraktiven Farben

Wie rotes Licht mit Farben reagiert



All das wird vermasselt, wenn das Licht selbst eine Farbe erhält, sagen wir rot wie in der Dunkelkammer. Anstelle des Lichts, das alle Farben im Spektrum enthält, muss nur noch Rot reflektiert werden. Nur Rot und Farben, die Rot enthielten, waren leichter zu unterscheiden. Farben wie Blau und Grün waren praktisch schwarz, weil sie das gesamte rote Licht absorbierten und nichts reflektierten, wobei nur der Wert oder in einigen Fällen der wahrgenommene Wert übrig blieb, um sie von anderen Farben zu unterscheiden. Ich sage wahrgenommenen Wert, weil manchmal sogar Wert bei diesem Gemälde in einem dunklen Raum nicht helfen kann. Während ich malte, dachte ich, ich würde manchmal eine dunkle Farbe verwenden, aber als ich das Gemälde bei normaler Beleuchtung sah, stellte ich fest, dass es hellgrün war. Es hat die gesamte Wertestruktur meines Stückes völlig zerstört. Der Grund, warum das Grün so dunkel aussah, war, dass es das gesamte Rot absorbierte und nichts widerspiegelte. Lila hingegen war leicht unterscheidbar, weil es Rot enthält. Das Purpur sah grau aus, weil ein wenig Rot reflektiert wurde, aber viel davon wurde auch absorbiert. Während Gelb kein Rot zum Reflektieren hat, ist es von Natur aus eine helle Farbe, die auch bei rotem Licht zutrifft.

Erstellen Sie digitale Sammelalben


Raten Sie mal

Hier ist, was mein Gemälde hell aussah, als es noch im dunklen Raum war. Können Sie sich vorstellen, welche Farben welche sind, nachdem ich erklärt habe, wie das rote Licht funktioniert?

Hier ist, was mein Gemälde hell aussah, als es noch im dunklen Raum war. Können Sie sich vorstellen, welche Farben welche sind, nachdem ich erklärt habe, wie das rote Licht funktioniert?

Beamish Studio

Persönlich...



Als ich in der Dunkelkammer war, gefiel mir sehr, wie mein Bild entstand. Alles, was ich wirklich kontrollieren konnte, war, wie gut meine Farbe auf die Oberfläche auftrug und wie schön und ordentlich ich war. Natürlich konnte ich, wie ich bereits sagte, auch einen Unterschied zwischen dunklen und hellen Farben feststellen. Aber selbst das stellte sich in einigen Situationen als Farce heraus. Einige Farben sahen sehr dunkel aus, obwohl sie bei normaler Beleuchtung nicht so aussahen. Farbe verleiht dem Konzept des Kontrasts eine völlig neue Dimension. Rot und Grün sind Komplementärfarben, was bedeutet, dass sie sich gegenseitig zum Platzen bringen. Wenn jemand Rot direkt neben Grün verwendet, kann dies viel Kontrast erzeugen. Es kann Sie auch an Weihnachten denken lassen! Aber das ist nicht wirklich wichtig für das, was ich zu sagen versuche. Obwohl Rot und Grün viel Farbkontrast ergeben, gibt es bei der Darstellung von reinem Rot und reinem Grün in Schwarzweiß kaum Unterschiede zwischen den beiden, da sie den gleichen Wertton haben (es sei denn, Sie verwenden zufällig ein helleres Grün oder rot, aber der Punkt, den ich anstrebe, ist, wenn beide nur normale rote Buntstiftfarben (grüne Buntstiftfarben) sind. Wenn also Farbe aus der Gleichung herausgenommen wird, geht viel Kontrast verloren.

Als ich malte, dachte ich, dass mein kleiner Vogel (der mein Thema war) ziemlich gut aussah. Ich dachte, ich würde mit einem hübsch gemalten, niedlichen kleinen Vogel herauskommen. Meiner Meinung nach war das, was ich herausbrachte, beängstigend. Überhaupt nicht das, was ich mir vorgestellt hatte. Während ich malte, dachte ich ziemlich kühn, dass ich größtenteils erkennen konnte, welche Farben welche waren und dass das rote Licht nicht so viel Einfluss auf mich hatte. Junge, habe ich mich geirrt? Wissenschaft ist Wissenschaft, Baby. Das Endergebnis wartet unten auf Sie.

DIY Charm Armband

Ich sehe deine wahren Farben

So sieht meine Vogelmalerei wirklich aus. Verrückt, was?

So sieht meine Vogelmalerei wirklich aus. Verrückt, was?

Beamish Studio

Reflexion



Es erfordert viel Nachdenken, um herauszufinden, warum Farben bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen unterschiedlich aussehen, aber es hat wirklich geholfen, einen Sinn daraus zu ziehen. Ich denke, es gibt auch praktische Anwendung. Als ich versuchte, etwas über Licht- und Farbwechselwirkungen zu recherchieren, fand ich viel über verschiedene Farben für Wände und Häuser und darüber, wie Licht sie beeinflussen und sie sich anders anfühlen lassen kann. Es hat mich auch dazu gebracht, über Schwarzlicht nachzudenken, obwohl ich nach Recherchen herausgefunden habe, dass Schwarzlicht etwas anders funktioniert, weil es ultraviolett verwendet und eine Vielzahl von Farben zum Leuchten bringt. Das ist aber nebensächlich. Der Punkt ist, dass unterschiedliche Beleuchtung dazu führen kann, dass verschiedene Dinge mit der optischen Qualität von Farben geschehen. Es bringt Ihr Gehirn und Ihre Augen ziemlich durcheinander, oder es wird es tun, wenn Sie jemals versuchen, in einem dunklen Raum zu malen.

Was denkst du?