So speichern Sie ein ruiniertes Gemälde (Tipps für fortgeschrittene Künstler)

Nelvia ist eine autodidaktische Künstlerin, die seit über 25 Jahren lernt und kreiert.

In diesem Handbuch verwende ich ein Beispiel dafür, wie ich ein eigenes ruiniertes Gemälde gespeichert habe.



In diesem Handbuch verwende ich ein Beispiel dafür, wie ich ein eigenes ruiniertes Gemälde gespeichert habe.

Marktplatzdesigner über Canva



Wie oft haben Sie etwas gezeichnet oder gemalt, das schrecklich aussieht oder nicht das ist, was Sie wollten? Haben Sie gerade wertvolle Zeit und Vorräte verschwendet? Müssen Sie es zerreißen und wegwerfen? Von vorn anfangen? Oder gibt es eine Möglichkeit, diese Arbeit zu retten und trotzdem das zu erschaffen, was Sie in Ihrem Kopf gesehen haben?

Tipp 1: Verwenden Sie gemischte Medien, um Ihr Stück zu überarbeiten und etwas Neues zu erstellen

Es gibt eine Gruppe von Leuten, die sagen, dass es keine Kunst ist, wenn man es nicht in puristischer Form macht - alles Öl, Pastell, Aquarell usw. Seit Jahren mischen und kombinieren jedoch viele Künstler verschiedene nasse und trockene Medien und so viele neue Techniken zu entwickeln, dass es umwerfend ist, was erreicht werden kann.



Heutzutage gibt es viel mehr Künstler, die sagen, dass Sie all die verschiedenen verfügbaren Kunstwerkzeuge und -zubehörteile verwenden können und müssen, um die Vision, die Sie in Ihrem Kopf sehen, auf Ihr Papier oder Ihre Leinwand zu übertragen. Mit gemischten Medienkombinationen können Sie Effekte und Texturen erzielen, die Sie mit nur einem Medium allein nicht erzielen können. Es gibt dem Künstler auch den Vorteil, Fehler leicht zu korrigieren oder die Richtung im laufenden Betrieb zu ändern.

Einer der besten Vorteile der Verwendung gemischter Medien besteht darin, dass es nie einen Fehler gibt, der nicht durch Aufbringen einer anderen Schicht korrigiert werden kann. Dieses schreckliche Ergebnis beim Malen / Zeichnen kann zu einem befriedigenden Kunstwerk verarbeitet werden. Oder im schlimmsten Fall kann das erfolglose Zeichnen / Malen ganz oder teilweise überflüssig werden, zu einer neuen Untermalung oder einem neuen Hintergrund werden oder für Collagenpapier zerrissen werden, um Ihnen beim Erstellen des nächsten Projekts zu helfen.

Tipp 2: Passen Sie zunächst Ihre Einstellung an

In diesem Beispiel habe ich versucht, eine neue Technik zu erlernen, indem ich mit einem neuen Werkzeug, flüssigem Acryl, auf einer grau getönten Grisaille gespielt habe. Da ich mit Vorräten arbeitete, die ich vorher nicht viel benutzt hatte, musste ich meine Erwartungen anpassen und kein Meisterwerk erwarten.

Holzuhren



Aber ich wollte wirklich ein gutes Ergebnis für meine Bemühungen erzielen. Ich fühlte mich wohl mit den Techniken, die ich anwenden wollte, und sagte mir, ich solle einfach spielen, mich entspannen und mich vom Bild sagen lassen, wohin es gehen soll. Mit anderen Worten, nehmen Sie den Druck ab und denken Sie daran, es ist nur ein Stück Papier. Ich kann immer darüber malen und von vorne anfangen.

Fertige Grisaille.

Fertige Grisaille.

Tipp 3: Probieren Sie eine Grisaille-Technik aus

Mit schwarz-weißem Acryl-Gesso habe ich eine grau getönte Grisaille gemacht. Ich habe schon mehrere gemacht, also war ich ziemlich zuversichtlich, dass ich eine gute Basisuntermalung finden könnte. Dies ist eine Technik, die viele der alten Meister verwendeten. Wenn Sie diese Art der Untermalung ausführen, erledigen Sie den größten Teil des Aufbaus von Form- und Tonarbeiten auf dieser Ebene.



Um Farbe hinzuzufügen, tragen Sie einfach dünne transparente Glasuren auf. Verwenden Sie entweder Acryl oder Öl, um die Verglasungstechnik durchzuführen. (Denken Sie daran, Sie können Öl auf Acryl auftragen, aber versuchen Sie niemals, Acryl auf Öl aufzutragen.) Es ist wie Magie, wenn Sie die Farbe auf die Grautöne auftragen. Der größte Teil der Schatten- und Glanzlichtarbeit ist erledigt und sollte fantastisch aussehen.

Tipp 4: Experimentieren Sie mit flüssigen Acrylfarben

Kürzlich habe ich einige flüssige Acrylfarben erworben, von denen die meisten hochtransparent sind. Da es eine Konsistenz wie Tinte hat, dachte ich, es wäre perfekt zum Glasieren. Als ich die Farben einmischte, trockneten sie rein und lebendig. Das war genau das, wonach ich gesucht habe.

Früher, als ich versuchte, die flüssige Farbe direkt von der Flasche auf das Papier aufzutragen, saugte sie ein und hinterließ harte Kanten. Ich hatte das Gefühl, ich musste die Farbe verdünnen und wässrig halten - Aquarellkonsistenz -, damit sie sich ausbreitete und weichere Kanten hatte.

Denken Sie daran: Unterschiedliches Papier erzeugt unterschiedliche Effekte



Obwohl ich keine hohen Erwartungen hatte, hoffte ich auf etwas Besseres als dieses glanzlose und schwach gefärbte Ergebnis. Ich denke, es wurde viel zu verdünnt und verlor seine Fähigkeit, die klare, lebendige Farbe zu liefern, die ich wollte, um die Grautöne zum Leuchten zu bringen.

Dies ist eine perfekte Erinnerung daran, dass es bei der Arbeit auf Papier je nach Qualität des Blattes Ihr bester oder schlechtester Freund sein kann. Wenn ich mir anschaue, wie dieses Papier die verwaschene Farbe angenommen hat, weiß ich, dass ich niemals mehr Waschschichten hinzufügen kann, die mir einen sauberen, lebendigen Farblook verleihen.

Nach flüssigen Acrylglasuren.

Nach flüssigen Acrylglasuren.

DIY Charms Armband

Tipp 5: Fügen Sie Pastellfarben für eine lebendige, durchscheinende und dennoch undurchsichtige Farbe hinzu

Es ist also an der Zeit, einen Plan B auszuarbeiten. Als fortgeschrittener Anfänger oder fortgeschrittener Künstler haben Sie Erfahrung mit verschiedenen Techniken und Arten von nassen und trockenen Medien. Hoffentlich haben Sie einige Zeit mit Buntstift, Pastell, Kohle, Gesso, Collage, Bleistift usw. experimentiert und die Stärken und Schwächen jedes Mediums kennengelernt. Jetzt wissen Sie, welche gemischten Medien kombiniert werden können und was zusammenarbeitet, um die von Ihnen visualisierten Effekte zu erzielen.

Nachdem ich all die verschiedenen Medien durchgesehen hatte, entschied ich, dass nur Pastell mir die kräftige, reine, lebendige Farbe geben kann, die ich ursprünglich wollte. Pastell hat auch eine einzigartige Mischung aus Transluzenz (der Raum zwischen den Partikeln lässt die Unterschicht durchscheinen und Licht reflektieren), ist jedoch undurchsichtig genug, um einige Problembereiche abzudecken.

Also ging ich mit dem Referenzbild und dem ursprünglichen flüssigen Farbschema, mit dem ich begonnen hatte, in den Vorrat und wählte einige mittel / weiche Pastellstifte aus, die ähnliche Farben hatten. Ich atmete tief ein und machte es einfach! Ich vertraute mir einfach darauf, die verschiedenen Farben dort hinzuzufügen, wo sie sich richtig anfühlten. Sicherlich wollte ich einige tote Hintergrundfarben, Arme und Hände zum Leben erwecken. Ich habe auch den Ebenen des Gesichts sowohl Glanzlichter als auch Mitteltöne hinzugefügt. (Im Moment wäre ein wenig Wein von Vorteil!)

Ah, viel glücklicher mit der Zugabe von Pastellfarben und einigen Buntstiften.

Fertige Malerei.

Fertige Malerei.

Zusammenfassung dessen, was ich für dieses Stück mit gemischten Medien verwendet habe

  1. Hätte das Papier mit mehreren Schichten weißem Gesso beginnen sollen (auf diese Weise wären die flüssigen Acrylfarben nicht so leicht vom Papier absorbiert worden).
  2. Gebrauchtes schwarz / weißes Acryl-Gesso für eine Grisaille-Untermalung
  3. Eine Schicht verdünnter flüssiger Acrylfarben wurde hinzugefügt (eine wässrige, aquarellartige Anwendung).
  4. Pastellfarben für kräftige, lebendige Farbpassagen und Farbtupfer hinzugefügt
  5. Eingeschränkte Verwendung von Farbstiften für kleine Akzente und zur Auffrischung der Kanten

Lassen Sie Ihre Kombinationen und Ideen fließen, während gemischte Medien zur Rettung beitragen und Ihr nächstes Projekt besonders interessieren. Sie können diesen Stinker retten !!

Handwerksversorgungsstandorte

Bemerkungen

sheila schlankam 04. September 2020:

Danke, dass du Nelvia geteilt hast. Dies ist eine Technik, die ich noch nie benutzt habe, aber ich liebe deine Ergebnisse :)

Nelvia (Autorin)von Atlanta am 30. Juli 2020:

Vielen Dank, Umesh, dass du dir die Zeit genommen hast, zu lesen und dann zu kommentieren. Es wird sehr geschätzt.

Nelvia (Autorin)aus Atlanta am 29. Juli 2020:

Denke, du hast Recht, Denise. Wenn du keine Fehler machst, treibst du nicht weiter. Der Müllmann ist mein größter Sammler !! Normalerweise haben Sie bei jedem Versuch etwas gelernt, und wenn Sie es so angehen, anstatt sich besiegt zu fühlen, können Sie viel mehr Spaß an der Kunst haben. Ich muss sagen, dass Sie mich dazu inspiriert haben, mein erstes Porträt in Collage zu probieren. Vielen Dank.

Denise McGillvon Fresno CA am 29. Juli 2020:

Ich finde, dass jedes 'fehlgeschlagene' Bild eine Lernerfahrung ist und das nächste 100-mal besser sein wird, weil Sie sehen, wo beim ersten etwas schief gelaufen ist. Ich mache auch einige Dinge mit meinem alten Papier, wie sie in Geschenkboxen und Taschen zu verwandeln. Ich habe viel Arbeit, die als Geschenktüten endete und die Leute waren begeistert. Sie sind kein wahrer Künstler, wenn Sie keinen Stapel von Arbeiten haben, die nicht perfekt ausfielen, wie Sie es sich erhofft hatten. Sogar Fotografen sagen, dass sie ein herausragendes Foto von zehn mittelmäßigen hoffen / erwarten.

Segen,

Denise

Umesh Chandra Bhattaus Kharghar, Navi Mumbai, Indien am 29. Juli 2020:

Gute Anleitung, nützlich.

Nelvia (Autorin)aus Atlanta am 26. Juli 2020:

Klebeband Rosen

Vielen Dank, dass Sie Lyndsey. Wenn wir uns so viele Sorgen machen, dass es perfekt wird, ist es schwierig, die Emotionen durchscheinen zu lassen. Es ist jedoch schwer zu merken. Schätzen Sie, dass Sie sich die Zeit zum Lesen und Kommentieren genommen haben

Lynsey Hartaus Lanarkshire am 26. Juli 2020:

Toller Hub, ich liebe auch das Gespräch über die Anpassung Ihrer Einstellung. Ich bin definitiv ein Perfektionist, also denke ich, dass ich wirklich daran arbeiten muss.

Robie Benveaus Ohio am 20. Juli 2020:

Ich finde es toll, wie Sie über die Anpassung Ihrer Einstellung sprechen. Das ist wirklich der Schlüssel, um Enttäuschungen zu vermeiden. Und natürlich liebe ich Mixed Media ... Mixed Media zur Rettung! :) :)

Nelvia (Autorin)aus Atlanta am 18. Juli 2020:

Danke Peggy, wenn ich erst einmal mit gemischten Medien angefangen habe, ist es zweifelhaft, ob ich jemals wieder versuchen werde, Purist zu werden !! Vielen Dank für das Lesen und Hinterlassen eines Kommentars zu meinem allerersten Artikel!

Peggy Woodsaus Houston, Texas am 18. Juli 2020:

Ich habe dein Ergebnis geliebt. Die Verwendung gemischter Medien kann Spaß machen, wie Sie in diesem Stück schön dargestellt haben.