So verwenden Sie eine begrenzte Palette, um leuchtende Aquarellbilder zu erstellen

Fangen Sie einfach an!

Fangen Sie einfach an!

Erste Schritte mit Aquarellen

Haben Sie sich also entschlossen, Aquarell zu malen, und sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Wenn Sie mich fragen, ist es heutzutage etwas überreizend, in den Kunstladen zu gehen. Deshalb versuche ich, die Dinge einfach zu halten. Hier sind einige Dinge, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie ein Projekt in Angriff nehmen.



Meine Regel Nummer eins lautet:Verwenden Sie eine begrenzte Palette mit transparenten Pigmenten.



Wenn Sie eine begrenzte Palette verwenden, verwenden Sie einige transparente Pigmente, die sich wunderbar und sauber mischen lassen. Warum sollten Sie das tun?

  • Es hält die Kosten niedrig und ermöglicht es Ihnen, jede gewünschte Farbe zu erstellen, einschließlich dunkler Werte und leuchtender Lichtwerte.
  • Auf diese Weise können Sie die „Persönlichkeit“ jeder dieser Farben kennenlernen, da verschiedene Pigmente unterschiedliche Eigenschaften haben und sich unterschiedlich miteinander kombinieren.
  • Wenn Sie 25 verschiedene Pigmente verwenden, ist es unmöglich, sie kennenzulernen oder optimal zu verwenden. Bei 7-9 Pigmenten ist dies jedoch eine eindeutige Möglichkeit.
Sie benötigen nicht 20 Farbtuben, um loszulegen, einige reichen aus.

Sie benötigen nicht 20 Farbtuben, um loszulegen, einige reichen aus.



Transparente Pigmente zu verwenden

Transparente Pigmente

  • Aureolin gelb
  • Rose Madder
  • Kobaltblau
  • Viridian Green
  • Windsor Green
  • Windsor Blue
  • Alizarin Crimson

So arbeiten Sie mit verschiedenen Farben und erstellen sie

  • Verwenden Sie Aureolingelb, um Ihrem Papier einen schönen Glanz zu verleihen. Dies ist wahrscheinlich mein am häufigsten verwendetes Pigment. Das Papier wird gerade genug getönt, um ihm Wärme zu verleihen, aber es sieht nicht gelb aus. Es eignet sich hervorragend für Hauttöne, Landschaften und Gemälde, die mit Licht gefüllt werden sollen.
  • Um eine schöne verbrannte Siena zu erhalten, mischen Sie Aureolin-Gelb und Rosenkrapp. Sie erhalten eine Annäherung an die verbrannte Siena, die positiv leuchtet. Sie werden nie wieder in die verbrannte Siena zurückkehren.
  • Verwenden Sie zum Mischen von schönen Brauntönen Rosenkrapp und Aureolingelb in verschiedenen Verhältnissen. Fügen Sie dann Kobalt- oder Windsor-Blau hinzu, um eine Reihe von Farben zu erhalten, von hellem warmem Braun bis zu tiefem, kaltem Braun.
  • Grautöne sind Dynamit in Aquarellmalereien - das heißt, wenn Sie wissen, wie man sie mischt. Experimentieren Sie mit dem Mischen von leuchtenden Neutralen, indem Sie Kombinationen aus Viridiangrün und Alizarin-Purpur oder Aurolean-Gelb, Rosenkrapp und Windsor-Blau verwenden.
  • Die letzten drei Pigmente färben sich: Windsor Green, Windsor Blue und Alizarin Crimson. Dies bedeutet, dass sie Ihr Papier 'färben' und schwer abzunehmen sind. Sie sind auch die Pigmente, die Sie verwenden möchten, um Ihre dunkelsten Dunkelheiten zu erzeugen. Sie können tiefe, samtige Farben erhalten, während die Farben transparent und nicht schlammig bleiben.
  • Viel Spaß mit deinen Farben und spiele mit ihnen. Beurteilen Sie sich nicht selbst, sondern widmen Sie sich einfach dem Experimentieren mit den Pigmenten auf einem ganzen Block Aquarellpapier, bevor Sie weitere Versuche unternehmen.
Aquarell-Vergleich-der-verschiedenen-Marken-von-Aquarellfarben

Welche Aquarellpapiere zu verwenden

Aquarellpapier gibt es in verschiedenen Gewichten und Texturen.



1. Papier Poundage

Kitt ohne Borax

Das Stampfen bestimmt, wie dick das Papier ist, was bedeutet, wie viel Schlag es aushalten kann. Wenn Sie jemand sind, der das Papier einweicht, Farbe aufträgt, abnimmt und wieder abkratzt, möchten Sie mindestens ein gutes Papier von 140 Pfund - und wahrscheinlich ein Papier von 300 Pfund.

  • Je höher das Gewicht, desto weniger Klebeband müssen Sie machen. Ein 300-Pfund-Papier knickt mit reichlich Wasser viel weniger ein als ein 90-Pfund-Papier.
  • Ich schlage vor, mit einem 140-Pfund-Papier zu beginnen, da es sowohl in Bezug auf Gewicht als auch Kosten eine Mitte des Straßenartikels darstellt. Je höher das Gewicht, desto höher die Kosten pro Blatt.

2. Papierstruktur



Die verschiedenen Texturen im Aquarellpapier haben großen Einfluss darauf, wie die Farbe weitergeht, wie sie sich anfühlt und wie sie trocknet. Aus diesem Grund müssen Sie sie ausprobieren, bevor Sie sich auf ein ganzes Pad festlegen.

  • Heisse Presse:Dies ist das glatteste Aquarellpapier, das Sie kaufen können. Verwenden Sie es für einen vollkommen klaren Himmel, ein glattes Blütenblatt oder eine Reflexion im Glas.
  • Kaltpressung:Dies ist die Anlaufstelle für Aquarellpapier. Es hat eine gute Allround-Textur für nahezu alle Ihre Malanforderungen. Die Textur lässt das Pigment einwirken, kommt aber trotzdem gut zur Geltung. Diese Funktion ermöglicht eine gute Nass-in-Nass- oder Nass-in-Trocken-Technik. Wenn Sie einen Block Papier kaufen, empfehle ich diesen.
  • Rau:Dies ist ein lustiges Papier zum Spielen. Dadurch kann nicht das gesamte Pigment in die Ecken und Winkel gelangen. Das Ergebnis ist, dass das Wasser, der Himmel oder das sonnenbeschienene Gras, das Sie malen, ein bisschen 'funkeln', wo das weiße Papier durchscheint.
Aquarell-Vergleich-der-verschiedenen-Marken-von-Aquarellfarben

'Brushtypes' von Vinegartom ist gemeinfrei

Worauf Sie bei einem Pinsel achten sollten

Schonen Sie sich selbst und halten Sie es einfach. Sie brauchen nur ein paar Pinsel, um zu lernen, wie sie sich anfühlen, und dann von dort aus zu erweitern, um andere Sorten auszuprobieren.



  • Sie benötigen eine Waschbürste, 1 'oder so. Versuchen Sie, Zobel zu verwenden.
  • Im Allgemeinen sind die teureren Bürsten besser. Nicht immer, aber meistens.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie es im Geschäft ausprobieren. Was Sie suchen, ist die Fähigkeit des Pinsels, Wasser zu halten. Wenn Sie den Pinsel mit Wasser und Pigment füllen und dann über das Papier ziehen, sollten Sie bis zum Ende eine schöne volle Farbmarkierung haben.
  • Wenn Ihre Bürste zur Hälfte trocken ist, möchten Sie eine andere auswählen. Auch eine Rundbürste wäre gut.
  • Keine winzigen Bürsten bekommen! Wenn Sie anfangen, erhalten Sie mittelgroße bis größere Pinsel. Detailpinsel sollten später kommen!
Fangen Sie einfach an!

Fangen Sie einfach an!

Aquarellpaletten

Es gibt jede Art von Palette, die Sie sich auf dem Markt vorstellen können. Sehen Sie sich diese an, um herauszufinden, was für Sie am besten ist. Ich mag große mit großen Flächen zum Einmischen von Farben. Ich habe auch Cupcake-Dosen und Teller verwendet - Sie nennen es, ich habe es verwendet.

Finden Sie einfach etwas, das zu Ihnen passt. In Bezug auf die Reinigung sind sie alle ziemlich gleich. Ich benutze im Allgemeinen Plastik, aber ich kenne Maler, die auf Glas oder Glasfaser schwören. Ich empfehle keine ausgefallenen, die Ihre Farbe für Aquarellmaler feucht halten.

Traumfänger Tutorial

Malbücher, die ich empfehle

Sie können buchstäblich Hunderte von Büchern und YouTube-Videos finden, die Ihnen Aquarelltechniken zeigen. Ich empfehle jedoch zwei Bücher von allem, was ich in den letzten 15 Jahren gesehen habe, weil sie über die Technik hinausgehen, um zu zeigen, wie man ein Bild malen sollte, warum man ein Bild malt und was. Sie sollten suchen und versuchen, wenn Sie Ihre künstlerische Reise beginnen. Sie sind beide in meiner Sammlung unverzichtbar.

  1. Farbe zum Singen bringen von Jeanne Dobie
  2. Leistungsstarke Aquarelllandschaften von Catherine Gill

Lassen Sie sich nicht überwältigen - legen Sie los

Da sind Sie also - mit diesen Grundversorgungen können Sie sich auf den Weg machen. Malutensilien sind teuer, also warten Sie und experimentieren Sie, bevor Sie eine Menge Sachen kaufen. Ich habe eine Geschichte der Vorsicht für Sie aus meiner Erfahrung mit Studenten.

Eine Studentin, die ich gekauft hatte, um ihr eine begrenzte Palette an Farben und Grundnahrungsmitteln zu kaufen, kam mit allem zurück, was dem Menschen über Aquarellbedarf bekannt war. Ich wusste nicht einmal, was ich mit einigen Produkten anfangen sollte. Eines, an das ich mich erinnere, war jedoch ein Glitzermedium! Denken Sie daran, wenn Sie in das riesige, verlockende Füllhorn der Kunstgeschäfte gehen, brauchen Sie keine teuren oder reichlichen Vorräte, um loszulegen. Sie benötigen Farbe, Pinsel, Papier und etwas zum Malen. Machen Sie sich auf den Weg und wenn Sie mehr malen, erfahren Sie mehr über das, was Sie brauchen, und können es dann kaufen. Sie brauchen jetzt nicht alles.

Geh raus und fang an zu malen!

Bemerkungen

Jerre Allenam 08. April 2018:

Ich habe seit 2009 NICHT mehr gemalt. Jetzt, wo ich in Rente bin und Witwer. Ich kehre zur Aquarellmalerei zurück. Warum fragst du, die große Freude, die ich empfange, die neuen Leute, die ich treffe, und es ist etwas, was ich tun muss.

Ich habe bereits Hunderte und Hunderte von Ruhestandsdollar für Aquarellbedarf ausgegeben. Ich bin bis zu den letzten Ausgaben!

PINSEL. Winsor & Newton, Da Vinci & Sennelier, das beste Recht.

Irgendwelche Kommentare?

Randallam 06. Februar 2018:

Joeseph, Aureolin ist auch flüchtig. Einige Kobaltblaue sind jedoch transparent. Es variiert von Hersteller zu Hersteller. Rose Madder und Alizarin Crismson (P83) sind jedoch auf ganzer Linie ziemlich flüchtig. Das Mitleid. Ich liebe den Geruch von Rosenkrapp, der aus den Wurzeln der Krapppflanze hergestellt wird. So ein süßer und angenehmer Geruch.

Joseph Shepleram 15. Januar 2018:

Schade um den Aquarellisten, der die Empfehlungen von grinnin1 zu Aquarellmaterialien befolgt. Die Liste der „transparenten Pigmente“ enthält ein undurchsichtiges Pigment: Kobalt. Zwei flüchtige Pigmente: Alizarin Purpur und Rosenmasse. Pigmente sollten durch ihren Farbindexnamen, nicht als Marken- oder Markennamen gekennzeichnet werden. 'Windsor Blue' ist zu diesem Zeitpunkt PB15. Alle PB15-Pigmente sind unabhängig von der Marke genau gleich.

Fionaaus Südafrika am 04. Juli 2016:

Danke - Ich habe viel über die Verwendung von getöntem Papier gelesen, war mir aber nicht sicher, welche Farbe ich bekommen sollte. Ich werde das Aureolin Gelb probieren.

Acryl Pop Art

Denise McGillvon Fresno CA am 07. März 2015:

Genial. Vielen Dank.

grinnin1 (Autor)von st louis, mo am 07. April 2012:

Vielen Dank für Ihren Besuch bei Frank!

Frank atanaciovon Shelton am 07. April 2012:

sehr nützlich teilen grinsen :)

grinnin1 (Autor)von st louis, mo am 06. April 2012:

Danke Stephanie! Ich bin froh, dass du denkst, dass es nützlich sein wird und ich schätze die Abstimmung!

Stephanie Henkelaus den USA am 06. April 2012:

Ausgezeichnete Anleitung für Anfänger zu Aquarellzubehör! Besonders nützlich ist der Abschnitt über Papier und das Verhalten von Papieren mit unterschiedlichem Gewicht. Ich weiß, dass ich viel Versuch und Irrtum gebraucht habe, um dies selbst herauszufinden. Netter Hub, abgestimmt und nützlich!