Skizzieren, Zeichnen und Malen von Porträts mit Acrylfarben

Tricia Deed genießt und entspannt sich mit ihrem Hobby, Porträts und Landschaften mit Acrylfarben zu malen.

Acryl-Porträtmalerei

Acrylporträt von zwei Damen aus einem tropischen Land.



Acrylporträt von zwei Damen aus einem tropischen Land.

Agnali



Arten von Porträts

Ein Porträtkünstler kopiert gerne das Gesicht eines Individuums auf Leinwand und andere Oberflächen. Es ist eine Herausforderung, die Genauigkeit einer Person zu malen. Der Kunstkünstler ist ein Meister der Realitätsgesichter und des menschlichen Körpers. Andere Methoden zum Malen menschlicher Gesichter sind Karikaturen und Abstrakte. Diese Stile mögen nicht realistisch sein, aber die Person ist mit Ausnahme der abstrakten Porträtmalerei erkennbar.

Die Essenz eines Porträts besteht darin, herausragende identifizierende Merkmale zu erfassen, die die Person identifizieren. Eine Karikatur maximiert ein wichtiges Merkmal, das ein Markenzeichen dieser Person ist. Das Markenzeichen kann rotes Haar sein wie bei Lucille Ball, eine Skinase wie bei Bob Hope.



Viele von uns sehen Karikaturen in Comics und politischer Propaganda. Straßenkünstler, die in Vergnügungsparks oder Künstlergemeinschaften arbeiten, malen gerne Karikaturen für zahlende Kunden vor Ort.

Der Künstler kann ein Live-Modell für ein abstraktes Porträt verwenden oder nicht, aber wenn er das Porträt bewundert, ist es keine realistische Kopie des Modells, da der Künstler eine emotionale Darstellung des Individuums gemalt hat. Die subjektive Interpretation des Künstlers erscheint jedem anderen, der sie betrachtet, als Zusammenfassung.

Realistische Malerei

Eine realistische Porträtkopie eines jungen Mädchens.

Eine realistische Porträtkopie eines jungen Mädchens.

backjunsung

Realistische Porträts



Der realistische Künstler dupliziert ein genaues Bild einer Person. Diese Porträts existieren seit Hunderten von Jahren. Gesichter von historischen Figuren, Prominenten, Familienmitgliedern, Freunden, Haustieren und Selbstporträts sind nur einige der Verwendungszwecke für Realismusporträts.

Diese Art der Vervielfältigung der Realität ist als bildende Kunst bekannt.

Kaffeetasse dekorieren

Acryl-Gesichts-Fantasie-Porträt

Acryl-Fantasiemalerei.

Acryl-Fantasiemalerei.

Tricia Deed

Der abstrakte Künstler



Der abstrakte Künstler malt ein Porträt mit originellen Vorstellungen, die von persönlichen, fantasievollen, sozialen und kulturellen Einflüssen inspiriert sind. Ich würde meinen Stil, Porträts zu malen, in diese Kategorie aufnehmen. In dem obigen Acrylporträt wurde ein Blumentattoo auf das Gesicht gelegt. Das ist sehr einfach.

Andere Methoden zur Abstraktion eines Acrylporträts:

  1. Gesichtsfarben von Farbtönen mit verschiedenen Farben
  2. Übergroße oder untergroße Augen
  3. Eine unabhängig geformte Nase
  4. Spitze, eckige, ovale oder unregelmäßig geformte Ohren
  5. Verschiedene Lippenformen
  6. Haare, die mit verschiedenen Farbtönen bestrichen sind
  7. Verwenden Sie nicht bürstende Techniken von Schwämmen, Schabern, Messern, Wattebällchen, Stoffmustern, Stahlwollkissen, Stöcken oder anderen Objekten, um Unschärfe, Streifen, Punkte, Spritzer und mehr zu erzeugen

Stellen Sie sich Abstraktes als ungewöhnlich, unkonventionell, ungewöhnlich, bizarr oder nicht innerhalb der Grenzen des Realismus vor.

Eine Skizze und eine Zeichnung

Eine Porträtzeichnung eines jungen Mädchens.



Eine Porträtzeichnung eines jungen Mädchens.

Claytonstrindade

Skizzieren oder Zeichnen von Porträts

Das Skizzieren ist eine schnelle freiberufliche Übersicht über das beabsichtigte Objekt. Das Zeichnen ist eine präzise Nachbildung des Objekts. Ein Künstler macht eine kurze Skizze, bevor er auf ein fertiges Produkt malt. Andere Künstler ziehen es vor, alle Details für die Genauigkeit zu zeichnen und dann mit dem Malen fortzufahren.

Das Zeichnen von Porträts erfordert Studium und viele Stunden Übung. Bis Sie bereit sind, Zeichenunterricht zu nehmen; Testen Sie Ihre aktuellen Fähigkeiten, um die Wahl des Trainings zu bestimmen. Nimm einen Bleistift, einen Radiergummi und ein Blatt Papier. Wählen Sie ein Gesicht aus einem Foto oder einer gedruckten Publikation aus. Überprüfen Sie Ihre fertige Arbeit und treffen Sie eine Entscheidung. Ihre Entscheidung bestimmt die Art der Porträtschulung, die zur Perfektionierung Ihrer Kunst erforderlich ist.

Leute, egal ob Sie Porträt- oder Landschaftsbilder machen, es ist in Ihrem besten Interesse zu wissen, wie man zeichnet. Die meisten Gemälde erfordern mindestens einen skizzierten Umriss. Stellen Sie sich Ihre Skizze oder Zeichnung als Karte oder Leitfaden für das fertige Projekt vor.

Es gibt kostenlose Online-Kurse. Lehrbücher zum Zeichnen und Skizzieren können in einer örtlichen Bibliothek ausgeliehen oder gekauft werden. Lokale Kunstschulen, Colleges und kommunale Kunstzentren bieten eine Vielzahl von Kursen an.

Als Hobby ist es normalerweise in Ordnung, Autodidakt zu sein, aber um ein versierter Zeichner zu werden, ist es am besten, eine formelle Schule zu besuchen. Porträtmalerei gilt als bildende Kunst. Wenn Sie sich ausweisen oder Karriere machen möchten, ist ein Abschluss an einer Hochschule unerlässlich.

Das Zeichnen oder Malen eines Porträts erfordert viel Übung, bevor ein angemessener Erfolg erzielt werden kann. Üben Sie das Zeichnen eines Selbstporträts, eines Freundes oder eines Verwandten von einem Foto. Fotos wirken wie Stillleben und sind nicht so teuer wie das Mieten eines posierenden Models. Es ist schwierig, einen Freund oder ein Familienmitglied dazu zu bringen, stundenlang zu posieren, während Sie ihr Porträt skizzieren.

So zeichnen Sie ein Gesicht genau - Übungen zur Verbesserung Ihrer Zeichnungen

Acrylfarben und Pinsel

Acrylfarben sind in Tuben oder Flaschen erhältlich.

Acrylfarben sind in Tuben oder Flaschen erhältlich.

stux

Acrylfarben

Wählen Sie Farben nach ihrem Pigmentgehalt. Kaufen Sie die geeigneten Pinsel und Werkzeuge, die der Farbauswahl am besten entsprechen.

  1. Acrylfarben sind ungiftig, keine Allergiereaktionen, vielfältige Verwendungsmöglichkeiten der Farben, schnelles Trocknen, verschiedene Papieroptionen, eine Reihe von Farben, Leinwand oder anderen Grundierungen, erschwinglich und einfache Reinigung.
  2. Ungiftig: Farbverdünner oder andere Produkte, die die Atmung und die Haut stark belasten, sind nicht erforderlich.
  3. Keine Allergien: Aufgrund der Grundierung auf Wasserbasis und der Verwendung sanfter Produkte scheinen keine Allergiereaktionen aufzutreten.
  4. Mehrfachverwendung: Die Farben können verwendet werden, um Aquarelleffekte als Acryl- oder Ölgemäldeffekte zu erzeugen. Durch Ausdünnen oder Überziehen der Farbe werden verschiedene Textureffekte erzeugt.
  5. Schnelltrocknen: Das Trocknen von Ölfarben dauert sehr lange, Acrylfarben trocknen schnell. Einige Künstler mögen das schnelle Trocknen nicht, aber es gibt Additive, die in die Acrylfarben eingemischt werden können, um eine längere Nasslebensdauer zu erzielen.
  6. Auswahl der Grundierung: Acryl kann auf Papier, Leinwand, Stoffen, Kunststoff, Glas, Holz und anderen Oberflächen aufgetragen werden.
  7. Farben und Töne: Die Farbauswahl ist unbegrenzt. Diese Farben sind sehr leicht zu mischen. Für mehr Glamour stehen Glitzer-Acrylfarben zur Verfügung.
  8. Erschwinglich: Kann innerhalb eines Budgets bleiben. Der Preis wird höher sein, wenn das Pigment dicker wird und dies ist verständlich. Die Kosten hängen von der Grundlage und den Effekten ab, die der Künstler erzeugen möchte.
  9. Einfache Reinigung: während des Malens oder nach dem Lackieren. Wasserreinigung ist alles was nötig ist.

Straßenkünstler auf der Karlsbrücke

Ein Künstler, der direkt auf Leinwand in einem offenen Künstlermarkt malt.

Ein Künstler, der direkt auf Leinwand in einem offenen Künstlermarkt malt.

lapcik_Vogerbitch

Acrylfarben auftragen

Wenden Sie nach Abschluss der Zeichnung Farboptionen an. Verwenden Sie eine dünne oder aquarellierte Konsistenz, um die ausgewählten Farbtöne auszufüllen. Die Bleistiftmarkierungen werden durch eine dünne Farbschicht sichtbar. Verwenden Sie leichte Striche, wenn Sie während des Skizzierens einen Zeichenstift verwenden.

Wenn die Farbauswahl nicht korrekt ist. Die Acrylfarbe trocknet schnell, sodass der Künstler im gleichen Bereich einen weiteren Farbton auftragen kann. Nachdem Sie die Farbauswahl getroffen haben, fügen Sie Schichten Acrylfarbe hinzu, um Bleistiftmarkierungen zu verbergen und die Farbtiefe und -dicke der Farbe für die gewünschte Textur zu erhalten.

Tipp: Zum Skizzieren können Buntstifte verwendet werden, da sich ihre Markierungen sehr gut unter der Farbe verbergen.

Die Vielseitigkeit der Acrylmalerei zu entdecken, macht genauso viel Spaß wie das Skizzieren oder Zeichnen eines Porträts.

Beispiel für Untermalung oder Tonisierung

Bürsten Sie dünne Farbtonschichten auf die Arbeitsfläche. Diese Methode bereitet eine Grundlage für einen einfacheren Farbauftrag und verleiht jedem Gemälde mehr Reichtum und Tiefe.

Bürsten Sie dünne Farbtonschichten auf die Arbeitsfläche. Diese Methode bereitet eine Grundlage für einen einfacheren Farbauftrag und verleiht jedem Gemälde mehr Reichtum und Tiefe.

Küchenvorhang Muster

fajarbudi86

Untermalung oder Tonisierung

Bereiten Sie die gesamte Leinwand mit einer dünnen Farbschicht vor. Es kann die erste Farbe sein, die auf der Leinwand platziert wird, die letzte Farbe, die auf der Leinwand platziert wird, oder Sie können wählen, was Sie möchten.

Diese Technik wird häufig in der Ölmalerei verwendet. Diese Technik wird unter Malen oder Tonen bezeichnet. Viele Künstler verwenden diese Technik der Leinwandvorbereitung, um Leinwandblutungen zu verbergen. Die Leinenstruktur des Acrylpapiers lenkt die Farbe in die entgegengesetzte Richtung, aus der sie beabsichtigt war. Durch Auftragen einer Farbschicht auf die Leinwand wird dieses Problem behoben.

Malen in Ebenen

Acrylmaler

Fragen & Antworten

Frage:Wie malt man mit Acrylfarben verschiedene Gesichtsfarben? Was sind kühle und warme Schatten?

Antworten:Ich gehe davon aus, dass Sie natürliche Hautfarben malen. Bestimmen Sie zunächst die Farben des Untertons. Hat diese Person rosa, orange, gelb, grün, rot, braun, blau oder schwarz in ihrer Hautfarbe? Mischen Sie nach der Bestimmung des Untertonpigments ein kleines Stück mit den von Ihnen verwendeten Teintfarben. (Teint-Make-ups variieren in der Farbe durch Hinzufügen verschiedener Farbtöne.)

Bestimmen Sie, wo das Licht auf das Gesicht scheint. Der helle Bereich würde warme Farben enthalten und der Bereich mit minimalem oder keinem Licht wären die kühlen Farben. Wenn Sie Farbtöne mit der Grundfarbe des Make-ups mischen, fügen Sie warme Farbtöne für die beleuchteten Bereiche und kühle Farbtöne für die kühlen Schatten hinzu. Warme Farbtöne umfassen Rot, Gelborange, Hellgrün, Hellblau und Hellbraun. Die kühlen Farbtöne würden kühle Farben von Blau, Grün, Braun und Schwarz enthalten. Manchmal können Sie den Farbton direkt auf das Gemälde auftragen. Nass in nass arbeiten, um richtig zu mischen.

Freundschaftsarmbandknoten

Frage:Wie bestimme ich, welche Farben in einem Porträt in der Pop-Art unterschiedliche Schattierungen hervorheben sollen?

Antworten:Jeder ist ein Künstler. Der Künstler, der mit Farben malt, hat einen natürlichen Instinkt, um Farben zum Leben zu erwecken. Wenn jemand einen Regenbogen betrachtet, sieht er Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau und Lila. Der Farbkünstler sieht die gleichen Farben, die Farben zwischen diesen Farben und die Farben, die sich umgeben. Sie sehen die Unterschiede der Schattierungen, die im Licht, Medium und Dunkel sichtbar sind. Und sie sehen die Variationen in dieser Schattierung.

Es gibt Farbkarten und das Farbrad, die Ihnen helfen können. Mit anderen Worten, Sie müssen Farben oder Farbtheorie verstehen und kennen. Probieren Sie diese Methoden aus, während Sie sich mit diesem Thema vertraut machen, da sie Ihnen helfen können, die Unterschiede zu erkennen.

Erstellen Sie 3 Kopien von Porträts oder Pop-Art zum Üben und Experimentieren.

• Machen Sie die erste Kopie so, wie Sie es getan haben.

• Die zweite Kopie wendet neue Ideen an und die dritte Kopie ist die Farbidee für Pop-Art.

Sie möchten das erste Bild so malen, wie Sie es getan haben, um es zu vergleichen. Eines der ersten Dinge, die mir aufgefallen sind, ist, dass Menschen beim ersten Strich malen oder malen und Perfektion haben wollen.

Tipp 1: Künstler kreieren oder malen nicht perfekt. Tragen Sie keinen schweren Bleistift auf und malen Sie nicht dick. Künstler arbeiten in Schichten. Tragen Sie zunächst eine helle Farbe auf und bauen Sie langsam Schicht für Schicht auf, bis Sie den gewünschten Ton erreicht haben. Es ist schwer zu löschen. Wenn Sie mit einer hellen Farbschicht arbeiten, können Sie diese leicht löschen oder übermalen.

Tipp 2: Denken Sie nach, bevor Sie Farben auswählen.

Berücksichtigen Sie beim Ausmalen oder Malen von Porträts die Nationalität des Einzelnen. Es gibt Abweichungen in den Hauttönen. Der Unterton kann rot, gelb, rosa, blau, grün, orange, braun oder schwarz sein. Tragen Sie die Grundierung leicht auf, wobei Sie sich der Untertonfarbe bewusst sind. Dieser Unterton hilft bei der Schattierung.

Tipp 3: Machen Sie den Unterton sehr leicht. Der Grund dafür ist, dass der Unterton beim Aufbau des Teint-Fundaments der Haut eher dominiert als akzentuiert. Auch wenn Sie Farben mischen, können Sie unerwünschte Töne oder Farbtöne erzeugen.

Tipp 4: Wo scheint das Licht? Das Licht bestimmt Ihre Lichter und Schattierungen. Highlights sind die helleren und helleren Farben. Schattierung ist die dunkleren Farben, die Schatten und Tiefe erzeugen.

Der Unterton, den Sie verwendet haben, ist unter dem Licht sehr hell, wenn Sie sich den Spalten oder Vertiefungen des Gesichts nähern, kann der Unterton etwas dunkler werden. Diese Bereiche wären die Augeneinsätze, die Nase, die Ohren, der Hals und der Haaransatz.

Wenn der Unterton für Sie nicht zufriedenstellend ist, fügen Sie ihm eine andere Farbe hinzu. Tragen Sie die Farbe noch einmal leicht auf und überlegen Sie, bevor Sie sie auftragen. Beispiel: Wenn Sie ein orientalisches Gesicht malen und Gelb als Unterton verwenden, sollten Sie das falsche Blau anwenden und ein dunkles Grün erstellen. Dies kann ein Fehler sein. Das Auftragen von Orange oder einem sehr hellen Braunton ist möglicherweise die bessere Wahl. Lerne Farbtheorie!

Haben Sie keine Angst, Farben zu verwenden; Fehler zwingen Sie zu einer besseren Auswahl. Vergleichen Sie nach dem Färben oder Malen Ihres Porträts die Realität des fertigen Produkts mit dem Foto oder dem gestellten Motiv. Wie realistisch genau waren Sie?

Vergleichen Sie Ihr erstes Original mit dem zweiten Gemälde und beobachten Sie Unterschiede.

Die Schattierung gilt für verschiedene Farbtöne. Pop Art wählt eine Farbe aus und hebt oder schattiert das Bild dann. Wie wählt man Farben für diesen Kunststil aus? Ich denke, es ist eine Frage der Perspektive. Sie können versuchen, eine Farbe zu wählen, weil sie emotional ansprechend ist. Oder erwägen Sie eine Färbung gemäß der Definition von Farbtönen.

Beispiele:

Rot für Wut, Aufregung, Abenteuer

Blau für Ruhe und Frieden

Grün für Neid oder Geld

Gelb für Intelligenz, Gelegenheit oder Glück

Ich denke du kommst auf die Idee.

Unabhängig davon, welcher Porträt- oder Pop-Art-Stil… denken, planen, verlangsamen und experimentieren Sie. Führen Sie Aufzeichnungen über Farbkombinationen und Techniken, die Ihren Erwartungen entsprachen.

Bemerkungen

M.K.Nairam 24. April 2019:

sehr informativ .. leicht zu lernen über das Thema ..

Lächle mehram 21. März 2017:

Seeglas Handwerk

Guter Artikel