Warum und wie Sie Ihre Leinwand vor dem Malen einfärben können

Robie ist eine Künstlerin, die es liebt, zu teilen, was sie über Kunst und Malerei gelernt hat, in der Hoffnung, dass es anderen Kreativen helfen könnte.

Das Tonen einer Leinwand ist eine großartige Möglichkeit, Leerzeichen zu entfernen, damit Sie direkt in den Malprozess eintauchen können.

Das Tonen einer Leinwand ist eine großartige Möglichkeit, Leerzeichen zu entfernen, damit Sie direkt in den Malprozess eintauchen können.

RhondaK über Unsplash



Warum malen Künstler auf getönten Leinwänden?

Eine makellose weiße Leinwand kann sehr einschüchternd sein. Es ist schwierig, direkt einzutauchen und eine Markierung auf die leere, ebene Oberfläche zu setzen, aber dies ist das erste Hindernis, das jeder Künstler überwinden muss, bevor ein Gemälde stattfinden kann. Der beste Weg, um zu beginnen, besteht darin, Ihre gesamte Leinwand mit verdünnter farbiger Farbe zu bedecken, bevor Sie mit dem Stück beginnen. Dieser Vorgang wird als bezeichnetTonendeine Leinwand.

Gründe, Ihre Leinwand farblich zu färben

  • Wenn Sie ein Bild mit einer Grundfarbe beginnen, wird der Malprozess beschleunigt.
  • Da beim Tonen alles Weiß bedeckt ist, ist das Starten des Gemäldes weniger einschüchternd.
  • Durch das Färben einer Leinwand wird sichergestellt, dass der Mittelton des Gemäldes von Anfang an festgelegt wird.
  • Der Grundton kann helfen, die endgültige Komposition zu vereinheitlichen, wenn Sie Flecken davon in Ihrem fertigen Stück durchschauen lassen.

Warum nicht auf eine weiße Leinwand malen?

Im Allgemeinen sehen Gemälde erst dann vollständig aus, wenn jedes Stück Leinwand mit Farbe bedeckt ist. Verbleibender weißer Raum kann den Aufprall des Stücks erheblich beeinträchtigen.

Wenn Sie Teile der weißen Leinwand durchscheinen lassen, wirkt ein Gemälde nicht nur unvollendet, sondern kann auch die Aufmerksamkeit des Betrachters stören und die tatsächlichen Glanzlichter beeinträchtigen, die Sie in die Szene gemalt haben.

Eine getönte Leinwand kann der endgültigen Arbeit Vitalität und Glanz verleihen und hilft auch dabei, das endgültige Gemälde zu harmonisieren.

- Kevin Macpherson

Das Fell dieses braunen Hundes besteht aus Orange- und Rottönen. Ich habe es hellgrün getönt, um einen gewissen Kontrast zur Farbe des Hundes und zur Harmonie mit dem Gras im Hintergrund zu schaffen. Acryl auf Leinwand.

Das Fell dieses braunen Hundes besteht aus Orange- und Rottönen. Ich habe es hellgrün getönt, um einen gewissen Kontrast zur Farbe des Hundes und zur Harmonie mit dem Gras im Hintergrund zu schaffen. Acryl auf Leinwand.

Robie Benve Art, alle Rechte vorbehalten

So tonen Sie Ihre Leinwand

Nehmen Sie einen großen Farbtupfer und verteilen Sie ihn auf der Leinwand. Decken Sie die Oberfläche vollständig ab und sorgen Sie sich nicht zu sehr um die Farbe oder das Aussehen der Pinselstriche. Die Farbe muss nicht gleichmäßig gemischt werden. Unregelmäßigkeiten und Abwechslung in Ihren Farbstichen und in der Dicke verleihen dem fertigen Stück visuelles Interesse.

Toning-Tipp

Verdünnen Sie beim Tonen Ihrer Leinwand die von Ihnen gewählte Farbe auf eine milchige Konsistenz. Fügen Sie Acrylwasser Wasser und Ölen Verdünner hinzu, um dies zu erreichen.

Welche Farbe sollte Ihr Grundton haben?

Sie können Ihre Leinwand mit einer beliebigen Farbe und einem beliebigen Wert tönen. Sie können sogar mehrere Farben verwenden. Traditionelle Grundfarben sindgelber Ockerodergebrannte Siena- Diese sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit für Anfänger sehr zu empfehlen.

hoffe Brusttraditionen

Versuchen Sie jedoch bei der Auswahl Ihrer Grundfarben, nicht zu vorhersehbar zu sein. Experimentieren Sie mit einer Vielzahl von komplementären, harmonischen, hellen und gedämpften Farben. Verschiedene Basen können das allgemeine Erscheinungsbild eines Gemäldes beeinflussen. Experimentieren ist der beste Weg, um eine erfolgreiche Farbauswahl zu finden, die Ihrem persönlichen Stil entspricht.

Wenn Sie etwas Abenteuerlicheres oder Dominanteres wie z. B. leuchtendes Rot verwenden, versuchen Sie, es dünn zu verteilen. Lassen Sie etwas von dem Weiß der Leinwand durch, um sie weniger intensiv zu machen. Sie können auch zwischen dickerer und dünnerer Farbe wechseln, wenn Sie verschiedene Teile Ihrer Leinwand tönen.

Tonen Sie Ihre Leinwände, bevor Sie darauf malen?

Farbauswahl-Tipp

Wählen Sie einen Ton, der zur Farbe des Motivs Ihres Gemäldes passt. Wenn Sie beispielsweise eine Himmelslandschaft malen möchten, sollten Sie den Kontrast mit einem leuchtenden Rot abtönen.

Welchen Wert sollte Ihr Grundton haben?

Normalerweise strebe ich einen mittelschweren Ton an, aber es können Ausnahmen gemacht werden - manchmal machen sie die Komposition interessanter!

Als Faustregel empfehle ich, wenn Sie mit mehr als einer Farbe oder einem Wert tönen möchten, eine Färbung zu verwenden, die dieselben Werte wie das endgültige Design aufweist. Lassen Sie den Boden Ihre Arbeit erleichtern. Es ist einfacher, ein helles Objekt auf einen hellen Wert und ein dunkles Objekt auf einen dunklen Wert zu malen. Versuchen Sie, den Boden sichtbar zu machen, ohne die visuelle Einheit der Masse zu beeinträchtigen.

Dieses Acryl-Landschaftsbild wurde mit Orange getönt, um das Grün der Vegetation zu ergänzen und das Gesamtgefühl des Bildes aufzuwärmen. Acryl auf Leinwand.

Dieses Acryl-Landschaftsbild wurde mit Orange getönt, um das Grün der Vegetation zu ergänzen und das Gesamtgefühl des Bildes aufzuwärmen. Acryl auf Leinwand.

Robie Benve Art, alle Rechte vorbehalten

Komplementäre Grundtöne

Komplementärfarben stehen sich im Farbkreis gegenüber. Diese Farbpaare erhellen sich optisch, wenn sie zusammen oder nebeneinander verwendet werden. Das Tonen mit Farben, die das beabsichtigte Farbschema Ihres Gemäldes ergänzen, erhöht dessen Drama und Reichtum.

Die Verwendung komplementärer Kombinationen in großen Anwendungen kann sehr schwierig sein, da sie oft grell aussehen. Sie können jedoch sehr gut zusammenarbeiten, wenn einer dominiert und der andere sehr sparsam genutzt wird, wie ein Boden, der nur hier und da hindurchschaut.

Auftragen und Acrylfarbener Grund

Harmonische Grundtöne

Harmonische Farben sind solche, die im Farbkreis nebeneinander liegen und einige visuelle Merkmale gemeinsam haben. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Leinwand mit Farben tönen, die mit den Farben Ihres beabsichtigten Motivs harmonieren und diese nicht ergänzen.

Einige Beispiele für harmonische Farbsets sind:

  • gelb, gelb-orange und orange.
  • gelbgrün, grün und blaugrün.

Ebenso können Sie nur kühle oder warme Farben verwenden. Das Tonen mit einer Farbe, die harmonisch zum Farbton des Motivs Ihres Gemäldes passt, schafft ein Gefühl von Gleichgewicht, Ordnung und Ruhe. Es wird jedoch wenig Farbkontrast und visuelles Interesse erzeugen. Wenn Sie mit einer harmonischen Farbe tonen, kann es eine gute Idee sein, Aufregung zu erzeugen, indem Sie Wertunterschiede hervorheben und strukturelle Striche verwenden.

Diese schwarze französische Bulldogge ist sehr lebhaft, deshalb habe ich einen orangefarbenen Grund gewählt, um die Vitalität darzustellen und den Blau- und Purpur seines Pelzes zu kontrastieren. Acryl auf Leinwand.

Diese schwarze französische Bulldogge ist sehr lebhaft, deshalb habe ich einen orangefarbenen Grund gewählt, um die Vitalität darzustellen und den Blau- und Purpur seines Pelzes zu kontrastieren. Acryl auf Leinwand.

Robie Benve Art, alle Rechte vorbehalten

Vorteile von hellen Grundtönen

Bunte Flecken werden:

  • Verstärken Sie gedämpfte oder erdige Lackfarben.
  • Ermöglichen es Ihnen, die Grenzen der Interaktion von Farben zu erkunden, wenn sie nebeneinander platziert werden.
  • eine bestimmte Stimmung oder Persönlichkeit hervorrufen.
  • Seien Sie sehr praktisch, um eine graue, regnerische Tagesszene aufzuhellen.
  • erscheinen in den frühen Stadien der Malerei übermäßig dominant, werden sich aber später mit den darüber liegenden Schichten vermischen und interagieren, wodurch eine ausgewogenere Malerei entsteht.

Wie Sie Ihren Ton übermalen

Das Ermöglichen, dass auf dem fertigen Gemälde Berührungen eines hell gefärbten Grundes sichtbar werden, kann den Gesamtreichtum des Bildes verbessern, insbesondere wenn die Grundfarbe zur Oberflächenfarbe komplementär ist.

Während Sie Ihr Bild aufbauen, wird immer mehr Boden bedeckt, aber versuchen Sie, kleine Fragmente zurückzulassen. Dies stellt eine visuelle Verbindung zwischen den verschiedenen Teilen des Gemäldes her.

Wenn Sie in einigen Bereichen die Grundfarbe vollständig bedecken, können Sie später immer noch einige kleine Details mit dem Grundton auf der Oberfläche malen, um das gleiche Gefühl der Einheit zu erzielen.

Der Grundton ist die Grundlage Ihrer Malerei

Bei der Auswahl Ihrer Grundfarbe ist es sehr wichtig zu beurteilen, wie das fertige Gemälde aussehen wird. Harmonische Kombinationen sind nicht sehr anregend und der Betrachter kann schnell das Interesse verlieren. Auf der anderen Seite können zusammenstoßende Farben überstimulieren und zu einem chaotischen und verwirrenden Ergebnis führen.

Konzentrieren Sie sich auf Wertekontraste, um Interesse zu wecken, und stellen Sie sicher, dass Sie in jedem Stück eine dominante Farbe und einen oder mehrere kleinere Spieler haben. Viel Glück und viel Spaß beim Tonen!

Dieser Inhalt ist nach bestem Wissen des Autors korrekt und entspricht nicht der formellen und individuellen Beratung durch einen qualifizierten Fachmann.

Fragen & Antworten

Frage:Ich male ein Porträt mit warmen Gelbtönen. Was wäre eine gute Farbe für den Grundton?

Antworten:Vielleicht hilft es, mit einem gelben Ocker oder einem verbrannten Siena-Boden zu beginnen.

Frage:Ich würde gerne versuchen, eine Leinwand zu tonen, aber ich darf uns keine Puten machen, da sie giftig ist und schlecht riecht. Gibt es eine Möglichkeit, es ohne Verwendung von Turps zu tonen? Kann ich nichts verwenden, um die Farbe zu verdünnen? Und wie mache ich das? Vielen Dank

Antworten:Nach meiner Erfahrung ist es besser, wenn die Tonung dünn ist. Wenn Sie also Öle verwenden und mit Lösungsmittel nicht dünn werden können, können Sie möglicherweise eine Tonung mit mit Wasser verdünnten Acrylfarben in Betracht ziehen. Öl ist gut auf Acryl, das Gegenteil würde nicht funktionieren.

Eine andere Möglichkeit wäre, mit Ölfarbe direkt aus der Tube ohne Verdünner zu tönen und sie einige Tage lang trocknen zu lassen oder bis sie hart ist, bevor Sie weitere Schichten hinzufügen.

Frage:Wird beim Tonen der Leinwand empfohlen, eine Grundfarbe zu malen, die zum Brennpunkt komplementär ist, oder ist es besser, dieselbe Farbe wie der Brennpunkt zu wählen?

Antworten:Ich mag beide Optionen, entweder indem Sie eine Grundfarbe auswählen, die mit dem Brennpunkt identisch ist, oder eine, die sich ergänzt. Sie können in beide Richtungen einen großartigen Effekt erzielen. Es kommt darauf an, wonach Sie suchen.

Im Zweifelsfall würde ich ein paar Farbstudien durchführen und herausfinden, welche mir am besten gefällt.

Frage:Ich arbeite an einer großen Leinwand und versuche, aus einem Foto, das viel Rot-Orange im Ozean (kein Blau) und am Horizont enthält, eine Strandszene zu erstellen. Der Himmel verblasst zu helleren Rot-Orange-Tönen und schließlich zu einem helleren Farbton bei Sonnenuntergang und einer Vanillemischung mit Rot-Orange. Welche Farbe würde ich für den Boden verwenden? Wenn eine Komplementärfarbe, welche?

Antworten:Ich würde die Leinwand mit Farben tönen, die Ihre Arbeit erleichtern. Für den Himmel eine helle, helle Version der Hauptfarbe, wahrscheinlich eine Orange. Für das Wasser eine dunklere Version der Hauptfarbe. Vielleicht dunkelrot.

Dann malen Sie die Farbe der Dinge über den Boden. Stellen Sie sicher, dass Sie genau dort, wo die Sonne untergeht, so hell und hell sind, dass Sie fast blinzeln möchten, wenn Sie direkt hineinschauen. Wenn ich die Wasseroberfläche male, wechsle ich normalerweise einige kühlere Farben und einige wärmere Farben, damit der Boden durchscheint.

Frage:Ich habe noch nicht versucht zu tonen, aber ich bin auch super neu. Ich plane einen stürmischen lila Himmel mit Blitz von einem Referenzfoto. Es sind fast alle Violettöne, die mit dem Blitz in ein helles Violett / Rosa übergehen. Ich möchte ein kostenloses Gelb, da es eine Art Nicken an eine Sportmannschaft ist. Und schließlich einige Bäume, die schwarz sind. Welche Farbe könnten Sie für den Boden vorschlagen?

Antworten:Da der Himmel, den Sie malen werden, hauptsächlich lila ist, würde ich die Leinwand in einem mittelgroßen Purpur malen. Dann, während Sie noch nass sind, können Sie das Purpur abwischen, wo der Blitz sein wird, und diesen Bereich heller leben oder ihn gelb färben. Ich hoffe das hilft. Sie können auch ein dunkleres Lila färben, wo die Bäume sein werden.

Frage:Was ist ein guter Ton, um eine Leinwand für eine Strandszene zu malen?

Antworten:Ich würde mit einer warmen Farbe gehen, wie eine rohe Siena.

Frage:Verwenden Sie immer Acrylfarbe, um Ihre Unterstützung zu verbessern, bevor Sie mit dem Malen beginnen?

Antworten:Wenn ich mit Acrylfarben malen möchte, töne ich immer mit Acrylfarben oder mit einer anderen Farbe auf Wasserbasis. Manchmal verwende ich Tinte, manchmal trage ich farbiges Papier für einen Mixed-Media-Effekt auf.

Wenn ich mit Öl malen möchte, kann ich mit Ölfarbe tönen, die mit geruchlosem Lösungsmittel verdünnt ist. Aber manchmal mache ich das Tonen mit Acryl und male dann mit Öl.

Es gibt viel Flexibilität. Die einzige Regel, an die Sie sich erinnern müssen, ist, immer 'Fett über Mager' aufzutragen.

Sie können Öl auf Acryl- oder Wasserfarbe auftragen, aber niemals das Gegenteil. Acryl über Öl funktioniert nicht. Sobald Sie anfangen, Öle aufzutragen, müssen Sie mit ihnen fortfahren.

2018 Robie Benve

Bemerkungen

kareemam 09. September 2020:

Vielen Dank für die Richtlinien zum Tonen.

Robie Benve (Autor)aus Ohio am 02. August 2020:

Hallo Nelvia, das Tonen der Leinwand beschleunigt den Prozess erheblich und vermeidet, dass die nervigen weißen Teile der unbemalten Leinwand am Ende auftauchen. Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nelviaam 29. Juli 2020:

Seufz, etwas, von dem ich mehr tun sollte. Vielen Dank für die Farbideen und die Erinnerung, da dies den Prozess beschleunigt und satte Mitteltöne liefert.

Robie Benve (Autor)aus Ohio am 11. Juni 2020:

Hallo Ravi, für eine Ozeanszene würde ich den Bereich, in dem sich das Wasser befindet, mit einer Farbe abtönen, deren Wert dem Endergebnis ähnelt, vielleicht etwas dunkler ist und tiefe türkisblaue Noten aufweist. Wenn Sie Phtaloblau verwenden, stellen Sie sicher, dass es trocken ist, bevor Sie es übermalen. Andernfalls wird es auch auf unerwünschte Weise übernommen.

Ravi Raoam 11. Juni 2020:

Welche Farbe sollte die Untermalung ideal für die türkisblaue Wellenszene haben, die ich in Öl malen möchte?

Louise Huntam 27. August 2018:

Es hat mir wirklich geholfen, das Konzept zu verstehen, wenn ich Ihre Bilder gesehen habe und wie Sie mit der Grundfarbe umgegangen sind. Vielen Dank für das Teilen!

Robie Benve (Autor)aus Ohio am 05. Juni 2018:

Vielen Dank, Liz. Ich bin so froh zu hören, dass Sie meinen Artikel hilfreich und informativ fanden. Als autodidaktischer Künstler teile ich gerne mit, was ich über Malerei lerne, und ich bin immer wieder begeistert, wenn ich höre, dass andere etwas aus meinen Schriften lernen. Vielen Dank!

Robie Benve (Autor)aus Ohio am 04. Juni 2018:

Hallo Claudia, vielen Dank, dass du vorbeigekommen bist und dir die Zeit genommen hast, einen so schönen Kommentar zu hinterlassen.

Aquarell Weihnachtsmalerei

Liz Westwoodaus Großbritannien am 01. Juni 2018:

Dies ist ein sehr hilfreicher und informativer Artikel. Ich habe viel aus dem Lesen gelernt und die Illustrationen sind großartig.

Claudia Mitchellam 31. Mai 2018:

Ich freue mich immer über Ihre Artikel, da ich so gut wie nichts über Malerei weiß. Ihre Szene mit dem Bach ist absolut atemberaubend. Ich liebe den Himmel.

Robie Benve (Autor)aus Ohio am 29. Mai 2018:

Hallo galleryofgrace, ich bin mir nicht sicher, wie ich Ihren Kommentar lesen soll. Sehen Sie das wirklich als Werbeartikel? Ich teilte einige meiner Arbeiten, um Beispiele für das zu zeigen, was ich erklärte.

Galerie der Gnadeaus Virginia am 29. Mai 2018:

Gute Arbeit bei der Förderung Ihres eigenen Kunstwerks. Ich frage mich, wie lange der Rest von uns damit auskommen kann!