Die pakistanische Filmemacherin Sabiha Sumar will bei Bollywoood-Filmen Regie führen

Die pakistanische Filmemacherin Sabiha Sumar sagt, sie würde gerne die Möglichkeit erkunden, in Zukunft bei einem Bollywood-Film Regie zu führen.

Sabiha Sumar, Sabiha Sumar pakistanischer Filmemacher, Sabiha Sumar Film, Sabiha Sumar Nachrichten, Sabiha Sumar Bollywood, UnterhaltungsnachrichtenSabiha Sumar sagt, sie würde gerne die Möglichkeit erkunden, in Zukunft bei einem Bollywood-Film Regie zu führen.

Die pakistanische Filmemacherin Sabiha Sumar sagt, sie würde gerne die Möglichkeit erkunden, in Zukunft bei einem Bollywood-Film Regie zu führen.



Sabiha führte Regie bei dem preisgekrönten pakistanischen Film Khamosh Pani mit der Bollywood-Schauspielerin Kirron Kher. Der Film, der auf Filmfestivals verschiedene Auszeichnungen erhielt, wurde auch in Indien veröffentlicht.

Ich arbeite gerade an ein paar Skripten. Die Geschichten sind sehr stark. Wenn es die Möglichkeit gibt, bei einem Bollywood-Film Regie zu führen, würde ich es auf jeden Fall erkunden. Ich könnte es in Zukunft tun, sagte Sabiha gegenüber PTI.



Der Filmemacher, der zuletzt 2013 beim Film Good Morning Karachi Regie führte, mag die Arbeit vieler Hindi-Filmregisseure, einschließlich des ausgefallenen Kinos.

wann ist der rock geburtstag



Es gibt eine Reihe von Filmemachern, die mit wirklich guten Filmen herausgekommen sind. Nicht nur in Bollywood, sondern sogar im alternativen Off-Beat-Kino. Ich mag viele Arbeiten, die die Bollywood-Filmemacher präsentieren, fügt der 54-jährige Helmer hinzu.

Sabiha hat kürzlich einen Kurzfilm für „Eifer für die Einheitsinitiative“ gedreht.

Mit dem Titel Chotay Shah handelt es sich um das Oberhaupt einer einst reichen Familie, die verzweifelt versucht, an den letzten Resten ihres Reichtums festzuhalten.

bigg boss 11 4. Dezember 2017



Es ist ein sehr emotionales Thema mit universellem Aspekt. Nicht nur Leute vom Subkontinent, sondern jeder wird sich auf die Geschichte beziehen, sagt sie.

Der von Uns Mufti geschriebene Film folgt Mohammad Asghar, der sich mit einer zerbrochenen Ehe, einer kranken Mutter und dem bevorstehenden Verlust des letzten „Kothi“ der Familie auseinandersetzt und schließlich vorschnelle Entscheidungen mit überraschenden Ergebnissen trifft.

Ich habe neun Tage gebraucht, um es zu drehen, aber die Vorbereitung dauerte fast sechs Monate, um das Drehbuch, das Drehbuch und alles zu schreiben, fügte Sabiha hinzu.



Die Initiative „Eifer für die Einheit“ zeigt Kurzfilme von 12 Filmemachern, sechs indischen und ebenso vielen Pakistanern, um zwölf verschiedene Filme zu drehen, um die Spannungen zwischen Indien und Pakistan zu lindern.