Wie Künstler Fotos als Inspiration verwenden können, ohne das Urheberrecht zu verletzen

Ich schaffe und unterrichte seit mehreren Jahren Kunst und liebe es, neuen Künstlern zu helfen, zu wachsen und ihre eigene Stimme zu finden.

Es ist völlig in Ordnung, bestimmte Fotografen zu verwenden. Arbeiten Sie als Inspiration für die Erstellung Ihrer eigenen Kunst, solange Sie wissen, wo Sie suchen müssen, wie Sie die Quelle zuordnen und wie Sie das Material so modifizieren, dass es zu Ihrer eigenen wird.



Es ist völlig in Ordnung, bestimmte Fotografen zu verwenden. Arbeiten Sie als Inspiration für die Erstellung Ihrer eigenen Kunst, solange Sie wissen, wo Sie suchen müssen, wie Sie die Quelle zuordnen und wie Sie das Material so modifizieren, dass es zu Ihrer eigenen wird.

Mikhail Vasilyev, CC0-BY-SA, über Unsplash



Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, durch die oft schwierige Welt zu navigieren, in der Sie wissen, wie Sie fotografische Referenzen für Ihre Kunstwerke (wie Malerei oder Zeichnung) verwenden, ohne das Urheberrecht zu verletzen.

Hier ist ein kurzer Blick auf das, was in diesem Handbuch behandelt wird:

  • Die Stadien des Wachstums eines Künstlers.
  • Wo finden Sie tolle Fotoreferenzen.
  • Eine Einführung in das, was eine Urheberrechtsverletzung darstellt.
  • Eine Aufschlüsselung, wie ich auf ein Katzenfoto verwies, aber das resultierende Gemälde zu meinem eigenen machte.
  • Tipps und Tricks für den sich entwickelnden Künstler.

Die Phasen des Wachstums eines Künstlers



Hier ist eine kurze Zusammenfassung der allgemeinen Wachstumsphasen einer Person, wenn sie versucht, ein großartiger Künstler zu werden:

Die Anfängerphase: Entwicklung Ihrer Grundfertigkeiten

Wenn Sie das Zeichnen lernen, gibt es eine Phase, in der Sie einfach nicht in der Lage sind, das Urheberrecht von Personen zu verletzen, solange Sie dies freihändig tun. Sie können die Ähnlichkeit nicht erkennen, Ihre Zeichnung weist einige schwerwiegende Verzerrungen auf, und jeder erfahrene Künstler ist wahrscheinlich bewegt, Ihnen die Fähigkeiten beizubringen, die Sie noch nicht entwickelt haben.

Anfängerzeichnungen sind sehr oft die stilisierten Symbole dessen, was sie in der Fotoreferenz sehen. Wenn Sie einen Stockmann mit lockigen Federn für die Haare sehen würden, würden Sie nicht glauben, dass dies das Urheberrecht des Filmstudios verletzt, das ein gutes Foto von Captain Jack Sparrow gemacht hat.

Die Zwischenstufe: Navigieren Sie durch Ihre sich entwickelnden Fähigkeiten und Fertigkeiten



Die Fähigkeit, Bilder zu ändern, ist nicht schnell oder einfach. Es gibt eine schwierige, schmerzhafte Phase beim Erlernen des realistischen Zeichnens, die mit einer genauen Verfolgung beginnt und auch von sehr neuen Anfängern durchgeführt werden kann. Es endet im Allgemeinen, wenn Sie schließlich die Anatomie eines menschlichen Gesichts, des Körpers einer Katze, eines Pferdes oder einer Landschaft gut genug verstehen, um den Winkel des Sonnenlichts, die Farbe der Schatten, die Kreaturen um den Brennpunkt herum fröhlich zu ändern. die Komposition und alles andere, bis Ihre ursprüngliche Kunst nicht als Ableitung angesehen werden kann.

Dies ist eigentlich das Herzstück einer Urheberrechtsverletzung - wenn Sie die größeren Fähigkeiten eines anderen huckepack nehmen und etwas anerkennen, das Sie noch nicht gut können.

Die fortgeschrittene Phase: Wissen, wie man es sich selbst macht

Ein professioneller oder sehr erfahrener Amateurkünstler wird jedoch die folgenden Dinge tun, die ich in diesem Artikel vorschlage:

  • Kombinieren Sie mehrere Referenzen.
  • Ändern Sie die Zusammensetzung.
  • Drehen Sie es um und spiegeln Sie es um.
  • Ändern Sie den Ausdruck.
  • Ändern Sie die Beleuchtung.
  • Machen Sie einen Teil davon.



Das erfordert viel Geschick. Aber am Ende haben Sie ein Kunstwerk, das selbst der Fotograf nur schwer erkennen kann. Und Sie reißen Hallmark nicht für dieses süße Kätzchen ab, das sich auf einen Welpen stützt, wenn Sie einen Welpen von einer anderen Karte einsetzen und ihn dann auf Ihrer Couch oder dem Schoß Ihres Babys anstelle des Hintergrunds auf der Hallmark-Karte darstellen.

'Dies ist eigentlich das Herzstück einer Urheberrechtsverletzung - wenn Sie die größeren Fähigkeiten eines anderen huckepack nehmen und etwas anerkennen, das Sie noch nicht gut können.'

Wo Sie großartige Fotoreferenzen finden

Wenn Sie ein Foto aus einer Quelle wie auswählenNational GeographicEs ist wahrscheinlich, dass es eine atemberaubende Komposition, einen guten Fokus, ein interessantes Motiv und eine großartige Farbe hat. Aber Sie haben nicht nur zunächst nicht das Recht, es zu verwenden, sondern Sie wenden sich wahrscheinlich auch an einen Fotografen, der für die Verwendung seiner Bilder zwei oder drei Zahlen bezahlt. Und wenn Sie dies tun, erhalten Sie einen Preis, der außerhalb des Bereichs der meisten beginnenden Künstler liegt - möglicherweise auch mit Einschränkungen wie 'Verkaufen Sie die resultierende Kunst nicht'.



Es ist weitaus besser, Creative Commons-Fotos von ihren Urhebern zu suchen und freundlich zu fragen, oder einfach den Anweisungen zu folgen, wie die von ihnen erstellten abgeleiteten Werke zugeordnet werden.

Hier sind einige Vorschläge, wo Sie nach großartigen Fotoreferenzen suchen können, wenn Sie lernen, wie man zeichnet:

Tutorial-Anleitungen

Wenn ein Künstler von so etwas wie einem North Light Books & apos; Tutorial Demonstration von Flügeln, fügt ihr eigenes Pferd hinzu und nimmt andere Änderungen vor, die niemand stören würde. Denn wie in meinen Tutorials werden beim Zeichnen von Büchern Skizzen speziell zum Kopieren eingefügt. Selbst wenn die Erlaubnis erteilt wird, ist die Zuschreibung höflich - und sie kann Sie rechtlich abdecken, wenn sich der Status dieser ursprünglichen Skizze ändert.

Älteres Ausgangsmaterial

Das Alter des Originals kann eine Rolle spielen. Eine Lösung besteht darin, nach älteren Zeichnungen zum Kopieren zu suchen. Der Vintage-Realismus ist ein gutes Beispiel oder alles von Leonardo da Vincis Zeichnungen bis zu Stichen aus dem 19. Jahrhundert. Viele dieser älteren Künstler waren sehr gut in Dingen wie Pferdeanatomie oder den Gesichtern junger Mädchen in charmanten Stilen, und diese Künstler & apos; Arbeit ist jetzt gemeinfrei.

Clip Art

Sie können auch ClipArt zur Verwendung erwerben. Das ist legal und ausgezeichnet. Das Kopieren von Cliparts ist in Ordnung - dafür ist es gedacht - aber stellen Sie sicher, dass Sie wissen, woher Sie sie haben. Die besten ClipArt-Quellen sind seriöse große Verlage, die Sammlungen betreiben, die seit einiger Zeit geschäftlich tätig sind. (Der einzige Grund, warum Sie für die von Dover veröffentlichten ClipArt-Bücher bezahlen müssen, ist, dass der Herausgeber sie alle gesammelt und kopiert und zusammengestellt hat.) Eine Internetfirma, die nachts fliegt und viele schöne Zeichnungen und Fotos enthält Sieht weitaus zeitgemäßer aus, hat jedoch möglicherweise Tausende von Amateuren, die ihre Kunst online gestellt haben, massiv gegen das Urheberrecht verstoßen.

Wikipedia

Viele der Fotos von Wikipedia haben Creative Commons-Zuschreibungen. Klicken Sie darauf, um zu sehen, was zulässig ist oder nicht, und um die richtige Schreibweise für die Zuordnung zu erhalten. Dies schließt Fotos von urheberrechtlich geschützten Werken wie die Skizzen von Leonardo da Vinci ein.

Museen

Wenn Sie sich an ein Museum wenden, erhalten Sie manchmal das Recht, auf verschiedene Werke zu verweisen. Die Gebühren variieren jedoch von nominal bis extrem, je nachdem, ob und wie Sie es veröffentlichen möchten. Oder Sie können selbst ein Museum besuchen und die ausgestellten Zeichnungen nach den Regeln des Museums für das Kopieren der Exponate kopieren. Dies verstößt nicht gegen das Urheberrecht, solange die Werke älter als 75 Jahre nach dem Tod des Künstlers sind.

DeviantArt

Treten Sie Kunstgemeinschaften wie DeviantArt bei und suchen Sie nach guten Fotoblogs. Freunde dich mit talentierten Amateuren an. Dann fragen Sie freundlich, wenn Sie ein Bild finden, das Sie verwenden möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Namensnennung und einen Link zu ihrem Originalbild anbieten, wenn Sie es in der Community veröffentlichen. Und wenn Sie die Kunst verkaufen möchten, sagen Sie es ihnen. Dies ist eine der besten Quellen für kostenlose Bilder.

DeviantArt hat viele Clubs, von denen einer der nützlichsten als 'Unrestricted Stock' bezeichnet wird. Es ist von großem Interesse für Künstler in der Entwicklungsphase 'Muss genau kopieren, sonst stellt sich heraus, dass es schlecht ist'. Wenn Sie eines ihrer Referenzpakete herunterladen, haben Sie wunderschöne Bilder, mit denen Sie Ihre Website fotomanipulieren, dekorieren, zeichnen und abgeleitete Werke erstellen können. Solange Sie nicht behaupten, dass Sie das Foto aufgenommen haben, sind Sie gut. Der Club ist klein und die Originalfotografen spenden ihre Arbeit, um mehr Sichtbarkeit zu erhalten.

Ich vermeide es, Fotos zu verwenden, auf denen der Künstler sagt, dass Sie die Kunst nicht verkaufen können, da ich nie weiß, wann oder ob ich eine Zeichnung oder ein Gemälde verkaufen werde, das ich gemacht habe (einschließlich dessen, was sich in der Mitte eines Skizzenbuchs befindet). Das Risiko einzugehen, etwas aus dieser Art von Quellmaterial zu machen, kann eine Verschwendung meiner Zeit sein, da der Fotograf zu dem Zeitpunkt, als jemand ein Angebot macht, möglicherweise nicht mehr Mitglied von DeviantArt ist. Ich versuche, mich an die „sehr vorsichtige“ Seite der Dinge zu halten und die Erlaubnis speziell von meinen Fotografen zu erhalten - und mich mit mehreren anzufreunden, von deren Werken ich besonders gerne arbeite.

WetCanvas

WetCanvas ist eine weitere Online-Kunst-Community und verfügt über eine enorme Referenzbildbibliothek, die ohne Namensnennung oder besondere Inhalte kostenlos verwendet werden kann. Bisher ist die RIL die größte Quelle für frei verwendbare Bilder, die ich online gefunden habe. Wenn Sie jedoch auf etwas von der Site verweisen, sollten Sie auf das Foto verlinken oder es zumindest in der RIL erwähnen und zuordnen. Ich mache das immer, ob das in den Regeln steht oder nicht. Die Hauptregel ist jedoch streng: Sie müssen der Community tatsächlich beitreten, um die Fotos verwenden zu können.

Immer Attribut

Selbst wenn die Erlaubnis erteilt wird, ist die Zuschreibung höflich. Und es kann Sie rechtlich abdecken, wenn sich der Status dieser ursprünglichen Skizze ändert.

Ab wann gilt es als Urheberrechtsverletzung?

Schauen Sie sich die schlechte Skizze eines Wollnashorns am Ende des Artikels an. Ich bin nicht sehr erfahren darin, Nashörner zu machen, entweder ausgestorben oder modern. Ich habe es aus Fantasie getan, inspiriert von dem Buch, das ich gerade bearbeite, und dem Buch, das ich gerade lese. Dies ist, was ich für all meine Fähigkeiten im Zeichnen von Tieren bekomme, wenn ich das lebende Tier noch nie gesehen habe und seine lebenden Verwandten nicht gesehen habe, seit ich ein Kind war, das in Zoos gebracht wurde. Ich habe nicht einmal den berühmten Charles R. Knight, irgendwelche großen Tierkünstler oder die Maler der Höhlen kopiert.

Ich besitze eine Kopie vonMit Bestien spazieren gehen.Es ist sehr verlockend, es einfach einzublenden, die Episode mit den Wollnashörnern zu starten, Szenen mit den Tieren anzuhalten, bis ich einen guten Rahmen gefunden habe, und diesen als Referenz zu verwenden. Ich habe keine Erlaubnis von der BBC, und diese einzelnen Bilder aus einem Video sind Teil einer Zusammenarbeit, an der viele Künstler beteiligt sind - diejenigen, die das Nashorn gezeichnet haben, einschließlich der längst verstorbenen pleistozänen Künstler, diejenigen, die die Modelle gebaut und bewegt haben und diejenigen, bei denen das CGI funktioniert hat. Es gibt niemanden, den man zuschreiben kann, und keinen persönlichen Freund, der fragt: 'Hey, kann ich einen Frame aus Ihrem Film verwenden?'

Aber ich werde möglicherweise nicht erwischt, da es sich nur um ein Bild aus einem bewegten Bild handelt - außer vielleicht für den Modellbauer, den Kameramann oder einen der Redakteure, der dieses Bild erkennt und sich daran erinnert, es anstelle der verwundeten Bilder zu behalten oben auf dem Boden des Schneideraums.

Möglicherweise starte ich das Video einige Zeit, schaue mir den Film an, stoppe ihn nicht und versuche zu zeichnen, während er sich bewegt. Dies ist so nah dran, Tiere aus dem Leben zu ziehen, dass ich es wahrscheinlich nicht genau genug bekommen würde, um erkennbar zu sein - aber ich würde zu nahe kommen, wenn ich einfrieren würde. Das entspricht meinem derzeitigen Kenntnisstand.

Wenn ich ein Dutzend moderner Nashörner gezeichnet habe, habe ich die Illustration von Charles R. Knight von seiner kopiertTierzeichnung: Anatomie und Aktion für Künstler, änderte es, benutzte es als Referenz in der beabsichtigten Weise, ich könnte an den Punkt kommen, an dem meine wolligen Nashörner anfingen, so gut auszusehen wie die Katzen, die ich aus Fantasie mache. Ich könnte an den Punkt kommen, an dem ich einen in eine Pose bringen könnte, für die ich keine Referenzen habe, und er wäre nach Arten erkennbar. Das wird Spaß machen und ich könnte es eines Tages tun.

Referenzieren meiner Arbeit

Einige Dinge sind sehr eindeutig. Wenn Sie beispielsweise ein Bild aus einem meiner Artikel oder einer meiner Websites stehlen und das Foto oder den Scan erneut veröffentlichen - entweder behaupten, Sie hätten das Foto aufgenommen oder die Kunst gezeichnet oder beides -, haben Sie definitiv mein Urheberrecht verletzt.

Auf einigen Bildern, insbesondere Fotos und den Skizzen in Tutorials, habe ich anderen Künstlern ausdrücklich die Erlaubnis gegeben, aus meinen Bildern zu zeichnen. Aber ich möchte normalerweise eine Gutschrift - wie 'von robertsloan2 von DeviantArt gezogen' - und wenn möglich einen Link zu dem Ort, an dem Sie ihn gefunden haben, oder einen Link zum Tutorial. Ich würde es gerne wissen, wenn auch nur, weil ich es liebe zu sehen, wie meine Tutorials Menschen dabei helfen könnten, als Künstler zu wachsen!

Ich erteile häufig bestimmte Berechtigungen wie diese: 'Sie können meine Skizze herunterladen und entweder mit diesen Farben oder mit beliebigen X-Farbtönen von hell bis dunkel ausmalen, die Sie möchten.' Besonders in Tutorials ist das wichtig. In dieser Lektion geht es um Färben und Schattieren, nicht darum, wie man eine Rose genau anhand einer Fotoreferenz nachzeichnet oder anhand einer Fotoreferenz skizziert.

Hier ist eines meiner Katzenstücke aus dem norwegischen Wald, basierend auf einem Foto des DeviantArt-Mitglieds Wazabees.

Hier ist eines meiner Katzenstücke aus dem norwegischen Wald, basierend auf einem Foto des DeviantArt-Mitglieds Wazabees.

Robert A. Sloan, über DeviantArt

Wie ich die norwegische Waldkatze gemalt habe

Einer meiner Freunde ist der norwegische Fotograf Fredrik Loevik, der den DeviantArt-Namen Wazabees trägt. Ich habe mehrmals um Erlaubnis für verschiedene Katzen- und Kätzchenfotos gebeten, ihn kennengelernt und er ist seit Jahren mein Freund. Er liebte alle seine Katzen und sorgte dafür, dass jedes seiner Kätzchen ein gutes Zuhause bekam - und er liebt es, meine neuesten Gemälde und Zeichnungen seiner Katzen zu sehen. Ich habe das obige Gemälde mit seiner Erlaubnis basierend auf einer seiner Katzen, Astonish, erstellt.

Obwohl ich Astonish genau so hätte malen können, wie er fotografiert wurde, habe ich mir angewöhnt, Referenzen so oft zu ändern und Katzen so oft gemacht, dass ich das Bild ernsthaft verändert habe. Ich habe die Komposition durch Zuschneiden geändert. Ich habe die Farbe des Hintergrunds in Grün geändert. Und da Fredrik Astonish auf einem pfirsichfarbenen Kratzbaum fotografierte, reflektierte ich überall grün, dass das weiße Fell der Katze (aus Gründen des Realismus) rosafarbene Reflexe aufwies. Ich hatte ein Thema im Sinn: eine norwegische Waldkatze in einem Wald zeigen. Also habe ich aus der Erinnerung an viele abgeholzte Bäume einen Baumstumpf geschaffen und ihn darauf gestellt.

Ich habe ihn auch ein wenig gealtert. Obwohl ich freihändig und intuitiv arbeitete, bekam ich immer noch die Ähnlichkeit, aber ich veränderte seinen Gesichtsausdruck und seine Stimmung ein wenig. Es fällt mir jetzt schwer, eine Referenz genau zu kopieren. Ich kann die Ähnlichkeit erkennen, aber mein eigenes Auge hat sich so weit verbessert, dass das, was ich mit meinem Bild sagen möchte, nicht mehr das ist, was der Fotograf mit dem Foto sagen wollte.

Diese Fähigkeitsstufe erreicht jeder rechtzeitig, wenn Sie sich daran halten - aber das Nachzeichnen und das genaue Kopieren helfen dabei, dies zu erreichen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie von der Verfolgung zum Freihandzeichnen übergehen und dann versuchen, die Bilder zu verbessern oder viele davon zu kombinieren.

Erstellen Sie Ihre eigene Referenz

Wenn Sie Ihre eigenen Fotos aufnehmen, können Sie eine unendliche Quelle an Quellmaterial erstellen, auf das Sie verweisen können. Und Sie müssen sich nicht einmal um Urheberrechtsverletzungen sorgen!

Tolle Techniken und Ratschläge, die Ihnen helfen, als Künstler zu wachsen

Hier sind nur einige Tipps und Techniken sowie bewährte Methoden, mit denen Sie als Künstler wachsen können:

Machen Sie Ihre eigenen Fotos

Sie können eine Digitalkamera bekommen und Ihre eigenen Fotos machen. Dies gibt Ihnen unendlich viele endlose 'Filme' und mit etwas Übung erhalten Sie gute Fotos. Nicht nur das, sondern es wird Ihnen auch helfen, Komposition zu lernen. Das ist die sicherste Art, mit Fotos zu arbeiten. Wenn Sie jedoch ein neuer Künstler und kein Fotograf sind, weisen Ihre Fotos möglicherweise so viele Mängel auf wie Ihre Zeichnungen. (Hier ist die Verwendung von Fotos in der Referenzbildbibliothek sehr praktisch, da viele von ihnen von Künstlern stammen, die seit Jahrzehnten Referenzfotos aufnehmen.)

Lassen Sie sich von Lehrern und Fachleuten beraten

Sie finden kostenlose Kurse auf allen Ebenen, vom Anfänger bis zum Meister, um Künstlern dabei zu helfen, aus dem Leben oder Fotos oder sogar aus ihrer Fantasie zu schöpfen. Manchmal können die Autoren von North Light-Büchern Kommentare abgeben und helfen, insbesondere wenn sie eine Klasse oder ein Projekt veranstalten. Es gibt nichts Schöneres, als den Autor bitten zu können, etwas zu klären!

Stellen Sie sicher, dass Sie bestätigen, wer der ursprüngliche Ersteller der Referenz ist

Stellen Sie immer sicher, dass Sie mit dem echten Fotografen eines Referenzbilds und nicht mit einem Abzocke-Künstler sprechen. Wenn Sie ein Foto verwenden, das Ihnen von einem Plagiat gegeben wurde, können Sie auch haftbar gemacht werden. Meistens sind die Strafen sozialer - Sie können aus der Community verbannt werden -, aber Sie können auch mit hohen Geldstrafen und Gefängnisstrafen belegt werden, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Halten Sie sich also an diejenigen, denen Sie vertrauen und von denen Sie wissen, dass sie die Urheber der von Ihnen verwendeten Bilder sind. Familienmitglieder können gute Fotos zur Verfügung stellen, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Erlaubnis erhalten, als ob Sie sie nicht kennen würden. Der Streit könnte hässlich werden.

Beachten Sie die Nutzungsbedingungen für jedes Bild, auf das Sie verweisen

Beachten Sie die spezifischen Begriffe und notieren Sie sie für jedes Bild, das Sie verwenden. Eine Fotografin erwähnte in ihrem Blog: „Fühlen Sie sich frei, meine Fotos zum Zeichnen zu verwenden. Ich freue mich über die Zuschreibung, aber bitte erwähnen Sie NICHT meinen richtigen Namen oder mein Handle in eBay-Angeboten für Ihre Kunst, die aus meinen Fotos erstellt wurde. '

So sehr Zuschreibung meine Gewohnheit ist, werde ich nie erwähnen, woher ich die Referenz habe, wenn ich etwas verkaufe, das ich von einem ihrer bei eBay getan habe. Ich weiß es nicht und möchte auch nicht wissen, warum sie nicht möchte, dass ihr Name bei eBay erwähnt wird. Es geht mich nichts an. Aber es ist ihr Recht - das ist es, was Urheberrecht bedeutet -, solche Dinge zu entscheiden und so spezifisch zu sein.

Die Creative Commons-Lizenzierung weist verschiedene Variationen auf. Wikipedia und Lulu sowie viele Kunstgemeinschaften schlagen außerdem vor, dass Sie Bilder mit verschiedenen Creative Commons-Berechtigungen auflisten. Auf diese Weise können Sie die spezifischen Berechtigungen, die Sie erteilen, von denen trennen, die Sie nicht für eine Vorlage einer guten Rechtssprache zum Teilen von Bildern und Werken verwenden. Diese sind großartig, weil Sie den Eigentümer nicht kontaktieren müssen, und sie sind praktisch, wenn Sie eigene Bilder teilen möchten.

Sei ein aktiver Teilnehmer in der Community

Es ist auch eine gute Form in einer Community, in der sich Menschen wie die RIL austauschen, um sich mit einigen Ihrer besten Fotos zu revanchieren und etwas zurückzugeben. Es ist nicht erforderlich und Sie besitzen möglicherweise nicht einmal eine bessere Kamera als eine Webcam, aber es ist schön.

Acryllackierung

Viele gute Fotografen sind Amateure und nur dankbar, dass ein Künstler daran interessiert ist, aus ihren Bildern zu arbeiten. Es ist auch eine gute Form, nachdem Sie die Erlaubnis und die Zuschreibung erhalten haben, einen Link zu Ihrem Beitrag mit Ihrer Kunst zu erstellen und sie sehen zu lassen, was Sie gezeichnet haben, auch wenn sie Sie nicht darum gebeten haben. Dies ist eine der Möglichkeiten, um eine gute, dauerhafte kreative Zusammenarbeit wie meine Norwegian Forest-Katzenserie mit Fredrik Loevik aufzubauen. Ich habe noch nicht annähernd alle seine Kätzchen gemalt. Aber wenn ich das tue, weiß ich, dass ich ein weitaus besserer Maler sein werde als jetzt und fast das Gefühl habe, diese Katzen aus all den Zeiten, in denen wir gesprochen haben, persönlich zu kennen.

Ändern Sie es genug, um es originell zu machen

Sicher ist sicher. Holen Sie sich die Erlaubnis, verwenden Sie gemeinfreie Quellen und verwenden Sie niemals nur Fotos aus Magazinen - sogar Anzeigen -, ohne sie so zu ändern, dass es sich definitiv um ein eigenes Originalwerk handelt und nicht leicht zu erkennen ist, was darin enthalten ist. Wenn Sie dort ankommen, wo es unmöglich ist zu sagen, öffnen sich alle Referenzen und Sie erhalten nur Ideen von einer Referenz, ohne tatsächlich etwas zu kopieren. Es verstößt nicht gegen das Urheberrecht, ein Foto eines Paradiesvogels auf seine Markierungen zu überprüfen und dann einen Vogel zu malen, den Sie in die Pose gebracht haben, die Sie auf Ihrem Baum gesehen haben. Oder überprüfen Sie die Streifen eines Tigers und legen Sie sie zum Spaß auf Ihren Tabby. So etwas ist so originell, dass niemand wirklich herausfinden konnte, von wessen Tigerfoto Sie die Streifen bekommen haben.und es würde niemals mit dem Original verwechselt werden.

Das ist ein großer Teil davon, die süße Kätzchen-Welpen-Pose nicht von einer Hallmark-Karte zu kopieren. Die kombinierten Elemente des Bildes - die Tiere, die Anstrengung, sie in diese Pose zu bringen, ohne dass sie ihre hinteren Enden lecken oder kämpfen, die Beleuchtung, die Kulisse - waren eine Menge Arbeit für diesen Fotografen und zahlten sich schließlich mit einer guten Bezahlung von Hallmark aus und ein Bild, das Glück hatte und berühmt wurde. Und wenn Sie das genau in Graphit kopieren, bedeutet die Grabbiness des Fotos und die Ergebnisse des Graphitrealismus, dass Sie die Arbeit des Fotografen reiten.

Achten Sie auf Fotoverzerrungen

Hier ist ein weiterer Punkt zum Nachdenken, den ich erst kürzlich verstanden habe. Fotos verzerren. Zylinder mit Flüssigkeit, wie eine Reihe von Wassergläsern, krümmen sich mit einem leichten Fischaugeneffekt und sind nicht formtreu. Ein Fotorealist kopierte seine Referenz (sein eigenes großartiges Foto) so sorgfältig, dass ein Fotografieexperte das Gemälde in Wandgröße betrachtete und ein JPEG-Artefakt fand - einige Farben, die hereinkamen, weil es pixelig war und nur auf einem digitalen Foto hätte passieren können. Es war ein großartiges Stück, und das Foto war so gut wie das Gemälde. Der Künstler war ein echtes Original.

Aber Ihr Auge und Ihre Hand können weit mehr, als eine Kamera leisten kann. Eine Kamera ist durch die Realität begrenzt. Sie sind es nicht. Sie können das Fohlen in ein Baby-Einhorn verwandeln oder für einen Pegasus Flügel auf die Mutter legen. Sie können es besser machen, wenn Sie ein besserer und genauerer Beobachter werden. Sie können ein trauriges Kind zum Lächeln bringen oder ein Kätzchen in eine Tigerin verwandeln. Es lohnt sich, darauf hinzuarbeiten, denn niemand kann Ihnen eine gute Fotoreferenz eines Drachen geben.

Das 'Kopieren' von Porträt und Realismus ist vor allem als Lernwerkzeug wichtig, und ich habe nichts gegen Künstler, die Gesellenarbeiten verkaufen. Aber das ist es auch. Es ist noch nicht meisterhaft, bis Sie darüber hinaus wachsen. Es ist etwas wert, aber noch keine Galeriepreise.

Hier ist meine Woolly Rhino 1-Skizze mit Derwent-Zeichenstiften auf Papier. Kopieren Sie dies nicht, es ist nicht einmal genau.

Hier ist meine Woolly Rhino 1-Skizze mit Derwent-Zeichenstiften auf Papier. Kopieren Sie dies nicht, es ist nicht einmal genau.

Robert A. Sloan

Mischen Sie es, indem Sie aus dem Speicher zeichnen

Diese schlechte Zeichnung ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu meiner Zeichnung guter Mammuts. Jedes Mal, wenn ich eines davon mache, schaue ich es mir an und analysiere, was schief gelaufen ist.

Wenn Sie also üben, indem Sie Fotos nachzeichnen und kopieren, geben Sie sich die Erlaubnis, einige davon aus dem Speicher zu erstellen, ohne auf die Referenz zu achten. Sie werden das Urheberrecht nicht verletzen und Ihre Fähigkeiten schließlich so weit ausbauen, dass Sie eines Tages in der Lage sein werden, die Bilder in Ihrem Kopf zu vermitteln und sie auf einer Leinwand darzustellen, damit jeder sie sehen kann.

Suchen Sie bis dahin nach guten Referenzen, die explizit die Erlaubnis geben, und zeichnen Sie weiter.

Bemerkungen

Susannaam 08. August 2020:

Wenn ich meine eigenen Fotos von Tieren in einem Zoo, einer Safari oder einem Bauernhof mache, kann ich die Tiere dann so zeichnen, wie sie auf dem Foto sind, oder muss ich sie ändern?

Dale Andersonvon der Hohen See am 02. Mai 2018:

Dies war interessant und ein Thema, von dem ich nicht glaube, dass ich es mir jemals ausgedacht hätte. Gute Arbeit.

Bushraibam 26. April 2018:

Als Künstler verwende ich oft Referenzbilder. Ich habe es geschafft, bestimmte Websites zu finden, auf denen Sie für einen beliebigen Zeitraum eine kostenlose Testversion erhalten, auf der Sie eine bestimmte Anzahl von Bildern Ihrer Wahl herunterladen können, um sie als Referenz zu verwenden. Diese sind völlig lizenzfrei und großartig für die Verwendung. Ich glaube, Lachri Fine Art schlägt eine vor. Manchmal verwende ich auch nur Google Bilder und ändere das Foto in meinem Bildmaterial so weit, dass es keine Probleme mit den Urheberrechten gibt. Guter Artikel!

Tamara Yancoskyaus unbewohnten Regionen am 05. Oktober 2017:

Hallo,

Vielen Dank für Ihren Artikel. Woher weiß ich, welche Bilder ich für meine Hubpages-Gedichtbeiträge verwenden kann?

einfache Krippe gesetzt

Bobbyam 14. Juli 2017:

Warten Sie ... Sie können keine Posen besitzen oder urheberrechtlich schützen, müssen aber trotzdem nachfragen, um sie zu verwenden?

Cooper Harrisonvon San Francisco, CA am 21. April 2017:

So viele Details hier - danke.

Entwickleram 11. Februar 2016:

Wenn ich ein Foto über meinen Kot mache und es ins Internet stelle und Sie eine Skizze darüber erstellen und es auf Ihre Website stellen, haben Sie gerade meine Urheberrechte verletzt. Wie ekelhaft du bist, siehst du. Und wie ich jeden Teilnehmer der Kunstschöpfungskette hasse, die Sie geschrieben haben.

ein Entwickler

WickedCatsam 16. September 2014:

Im Moment mache ich Zeichnungen von Fotos, die ich im Internet finde. Was ich mache, ist eine Strichzeichnung mit einem Stift. Dann füge ich innerhalb dieser Zeichnung andere Designs hinzu. Würde meine Verwendung, nur das Linienbild, das Urheberrecht verletzen? Theoretisch würde ich dann, wenn ich Ihre Vorschläge nehme, wenn ich eine Strichzeichnung eines Hundes machen möchte, auf mehrere Bilder von Hunden verweisen und von jedem Foto ein wenig verwenden, um mein eigenes Bild zu erstellen.

Hartwellam 10. Dezember 2013:

Es gibt viele Stellen im Internet, an denen Sie urheberrechtsfreie Referenzen erhalten, sodass Sie sich über solche Dinge keine Sorgen machen müssen. Landschaftsfotos sind am einfachsten zu bekommen und auf kostenlosen Websites verfügbar.

Gute Zahlenreferenzen und Fotos von Personen sind auf kostenlosen Websites (aufgrund der Modellfreigabe) weniger verbreitet, aber Sie können qualitativ hochwertige Bilder von Orten wie erhaltenhttp://www.posevault.comundhttp://www.istockphoto.comfür sehr wenig Geld.

Inksteram 11. November 2013:

Ich mache einen kleinen Newsletter nur für meine acht Enkelkinder und verwende Fotos von jedem einzelnen. Es gibt einen Fachmann, und ich bin besorgt, ob eine bloße Zuschreibung ausreicht. Benötige ich die Erlaubnis des Fotografen? Ich habe jahrelang mit urheberrechtlichen Bedenken in meiner eigenen Arbeit gearbeitet, bin aber darüber geschwächt. Jedes Feedback nützlich.

Anitaam 08. April 2012:

Hallo, ich bin in Irland und denke darüber nach, mein eigenes Kartengeschäft aufzubauen. Es fällt mir schwer, die ursprünglichen Besitzer einiger Fotos zu kontaktieren, die ich gerne auf meinen Karten verwende. Meine Bildunterschriften auf den Karten wären eher das Verkaufsargument als das Bild. Ich habe die kostenlosen Bilderseiten ausprobiert, aber die Bilder sind Mist. Würdest du bitte eine Vorstellung davon haben, was ich tun könnte?

KDee411aus Bay Area, Kalifornien am 18. Februar 2012:

Wow, du bist sehr gut, ich werde wiederkommen, um mehr zu erfahren

Abgestimmt

Kay

Unternehmensfotograf in Londonam 01. August 2011:

Ich finde meine Sachen immer auf den Websites anderer. Ich habe festgestellt, dass es eine gute Möglichkeit ist, jedem Bild, einem unerwünschten Wort oder einer Reihe von Buchstaben ein seltsames Tag hinzuzufügen. Dann können Sie ein Google-Aleart einrichten und Google erhält immer dann eine E-Mail, wenn Google etwas mit diesem IMG-Tag findet.

Starreviewervon CT, USA am 2. September 2010:

Wussten Sie nicht, dass das Erstellen einer Bildreferenz und das Erstellen einer eigenen Referenz einen Verstoß darstellt? Vielen Dank für die Weitergabe dieser Informationen.

Sophieam 19. August 2010:

Vielen Dank!! Diese Information war wirklich hilfreich.

Ich habe mich gefragt, ob ich Sie irgendwie kontaktieren oder Ihnen eine E-Mail senden könnte?

Jill von Alltradesvon den Philippinen am 27. Juli 2010:

Was für ein sehr informativer Hub! Ich habe hier so viel gelernt.

Vielen Dank für das Teilen!

Gott segne!

skillupam 08. Juni 2010:

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diesen Artikel zu schreiben. Es war interessant, über Ihre Erfahrungen mit der Verwendung von Fotoreferenzen zu lesen.

Babyam 16. März 2010:

Wie wäre es also damit, ein Bild (JPEG) aus dem Internet zu nehmen und es live im Illustrator zu verfolgen und Elemente davon in Ihrem eigenen Design zu kombinieren? ist das urheberrechtsverletzung ???

Cherri Brown-Jettaus Richmond am 04. März 2010:

Vielen Dank, dass Sie diesen Hub geschrieben haben. Meine Vorstellung von einer Verletzung von Copywrite war völlig falsch. Danke für die Erleuchtung.