So fangen Sie Vögel im Flug ein - Fotografie-Tutorial

Anleitung zum Einfangen von Vögeln im Flug

Wildlife-Fotografie ist eine sehr beliebte Art der Fotografie, und das Einfangen von Vögeln im Flug ist eines der herausforderndsten und lohnendsten Bilder, die Sie jemals aufnehmen können, da normalerweise keine zweite Chance besteht.



digitale Fotoalbenbücher

Jede moderne DSLR kann Vögel im Flug erfassen. Die Leute sprechen über den Erntefaktor und darüber, wie Sie sich den Vögeln nähern, aber es ist nicht wirklich ein begrenzender Faktor, wenn es darum geht, die großartigen Aufnahmen zu machen. Besser ist es, eine Kamera mit einem großartigen Autofokus-System zu finden. Es spielt keine Rolle, ob es sich um ein Vollbild oder ein zugeschnittenes Bild handelt, da die Annäherung an Ihr Motiv, wenn Sie können, einen viel größeren Effekt hat. Mach dir also keine Sorgen um den Erntefaktor.



Die Linse

Wenn Sie eine Vollbildkamera haben, können Sie loslegen. Ein gutes langes Objektiv ist ein absolutes Muss, um Vögel im Flug einzufangen. Diese können teuer werden, was nicht immer großartig ist, aber sie bieten eine hervorragende Qualität, sie fokussieren schnell und oft haben sie eine Bildstabilisierung, die Ihnen hilft, den Vogel in Ihrem Rahmen zu halten, wo Sie ihn haben möchten. Günstige Kit-Objektive wie das 70-300-mm-Objektiv verfügen häufig nicht über die Fähigkeit zur schnellen Fokussierung, um diese Vögel im Flug konsistent erfassen zu können. So etwas wie dasCanon 400mmes wäre perfekt. Es ist hell, es wird die Bank nicht vollständig sprengen, und Sie können viele Online-Bewertungen des Objektivs überprüfen, um zu entscheiden, ob es eine gute Option für Sie ist.

Bildstabilisierung

Die Bildstabilisierung ist nicht besonders wichtig. Wenn wir die Einstellungen der Kamera durchgehen, verwenden wir eine hohe Verschlusszeit, die die Aktion ohnehin einfriert, sodass jede Art von Verwacklung in Ihrer Kamera keinen großen Unterschied macht. Wenn Sie ein größeres oder schwereres Objektiv haben, können Sie ein Stativ, ein Einbeinstativ oder einen Sitzsack verwenden, um Ihre Arme zu entlasten. Viele Fotografen ziehen es vor, in der Hand zu halten, und genau das können sie mit der Cannon 400mm tun. Sie haben nur ein bisschen mehr Vielseitigkeit, um an den Ort zu gelangen, an dem sie die fliegenden Vögel einfangen wollen. Wenn wir über Technik sprechen, ist es einfacher, wenn Sie die Hand halten.



Anleitung zum Einfangen von Vögeln im Flug

Zu verwendende Einstellungen

Schauen wir uns die Einstellungen an, die Sie verwenden werden. Das erste, was Sie tun müssen, ist, in die Autofokus-Einstellung zu wechseln und sie in kontinuierlichen Autofokus zu ändern. In der Canon-Kamera wird dies als Servo-AF-Modus bezeichnet und ist bei der Nikon normalerweise als AFC bekannt. Dadurch wird der Fokus kontinuierlich auf den von Ihnen ausgewählten Fokuspunkt verfolgt, anstatt ihn wie bei einem Fokus mit einer Aufnahme zu fixieren. Einige Benutzer verwenden die AF-Taste auf der Rückseite, um mithilfe des Autofokus den Fokus vom Auslöser zu entfernen. Auf diese Weise haben Sie das Beste aus beiden Welten: One-Shot und Servo-AF. Wenn Sie mit der Zurück-Taste fokussieren, können Sie sie dann loslassen und der Fokus wird genau wie bei der One-Shot-Funktion gesperrt.

Blechdosen Handwerk
Anleitung zum Einfangen von Vögeln im Flug



Wenn Sie den Vogel verfolgen, müssen Sie ihn über dem ausgewählten Fokuspunkt halten. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, den Mittelpunkt zu verwenden, aber mit Ihrem Autofokus-System herumzuspielen. Einige Leute verwenden beispielsweise lieber die fünf Autofokus-Mittelpunkte. Dies hängt von Ihrer Kamera und der Anzahl der Autofokuspunkte und -einstellungen ab. Spielen Sie also herum und beginnen Sie mit der Vollautomatik. Grenzen Sie sie dann auf den für Sie geeigneten Fokuspunkt ein

Anleitung zum Einfangen von Vögeln im Flug

Als nächstes müssen Sie in den manuellen Modus wechseln. Das mag beängstigend klingen, ist aber nicht so schlimm, wie es scheint, wenn Sie die Einstellungen sehen, die Sie verwenden werden. Das Wichtigste, was zuerst eingestellt werden muss, ist die Verschlusszeit. Sie möchten eine Verschlusszeit von mindestens 1/1000 Sekunde oder kürzer haben, da Sie so die Aktion der Vögel einfrieren können. Wenn Sie langsamer sind, kann dies zu Unschärfe führen, und es wird viel schwieriger, diese scharfen Aufnahmen zu machen.



Barbie Business Anzug

Wenn Sie Vögel im Flug erfassen, möchten Sie für die Blende wahrscheinlich auf etwa 7.1 oder F8 verzichten, da dies die Wahrscheinlichkeit erhöht, scharfe Schüsse zu erfassen, indem Sie die Schärfentiefe geringfügig erhöhen. Wenn Sie sich in dunklen Bedingungen befinden, müssen Sie dies mit ISO ausgleichen. Wenn Sie sich an einem schönen, hellen Tag befinden, können Sie möglicherweise Ihre ISO beibehalten, müssen sie jedoch verwenden, um Ihre Belichtung in bestimmten Situationen auszugleichen. Eine übliche Einstellung ist ISO 1000; Sie sollten versuchen, nicht darüber hinwegzugehen, da dies unter vielen Bedingungen für Sie in Ordnung ist, insbesondere bei der hervorragenden Geräuschbehandlung moderner Kameras. ISO1000 ist das Maximum, aber versuchen Sie alles darunter, abhängig von Ihren Lichtverhältnissen.

Die Technik

Lassen Sie uns nun die Technik diskutieren. Wenn Sie die Hand halten, versuchen Sie zu beobachten, wohin die Vögel gehen, stellen Sie Ihre Füße schön fest mit leicht gebeugten Knien auf und bringen Sie die Kamera an Ihr Gesicht. Dann geht es nur noch darum, die Hüfte zu verdrehen. Ein bisschen wie eine Panoramalandschaft. Du fängst an und schwenkst dann einfach herum, während du schießt. Die Kamera ist bis zu Ihrem Gesicht, Sie schauen durch den Sucher und können den Vogel dann einfach und reibungslos verfolgen, weil Sie diesen Vogel auf dem Fokuspunkt halten möchten. Hier kann IS - Bildstabilisierung - helfen, da Sie den Vogel ein wenig leichter verfolgen können, indem Sie einen Teil dieser Bewegung aus Ihrer Pfanne nehmen.

Anleitung zum Einfangen von Vögeln im Flug



Schalten Sie Ihre Kamera in den Serienaufnahmemodus, damit Sie einige Bilder gleichzeitig aufnehmen können. Seien Sie nicht zu verrückt, denn wenn Sie zur Nachbearbeitung gehen, haben Sie einfach zu viele Aufnahmen, um sie zu durchlaufen, aber verwenden Sie kontinuierliches Schießen, weil es etwas Glückliches gibt. Sie werden nicht sehen können, ob Sie zu diesem Zeitpunkt einen großartigen Schuss haben.

Wenn Sie Ihre Kamera nicht den ganzen Tag mit der Hand halten möchten, können Sie auch ein Stativ verwenden. Setzen Sie Ihr Objektiv auf Ihr Stativ und lassen Sie es einfach stehen. Wenn Sie ein Kugelgelenk haben, lassen Sie es los, damit Sie herumschwenken können. Sie können auch ein Einbeinstativ verwenden. Auch damit werden Sie sich herumschlagen. Es wird das Gewicht von Ihren Händen nehmen.

Die Premium-Option, wenn es um Stative geht, besteht darin, einen kardanischen Kopf zu verwenden, der an einem schönen großen Stativ befestigt ist, um diese feste Basis zu haben. Sie haben viel Bewegung in diesem Stativ und können links und rechts auf und ab gehen, um diese Vögel zu verfolgen. Wieder sollten Sie jedoch zuerst versuchen, Ihre Kamera in der Hand zu halten. Wenn Sie ein solches Objektiv erhalten, das nicht zu schwer ist, können Sie ausgehen und etwas mobiler sein, um an viel interessantere Orte zu gelangen, ohne Zeit mit dem Aufstellen des Stativs verschwenden zu müssen, bevor Sie mit der Aufnahme beginnen.

Bemerkungen

Rosetta Ceesayaus Großbritannien am 18. März 2017:

DIY Eule Dekorationen

Genial! Ich denke, ich muss eine Klasse besuchen und eine wirklich gute Kamera kaufen. Jetzt inspiriert!

Chitrangada Sharanaus Neu-Delhi, Indien am 16. März 2017:

Dies ist ein sehr hilfreiches Tutorial! Ich liebe es, Naturfotos zu machen. Ja, es braucht etwas Fachwissen, um auf sich bewegende Kreaturen zu klicken. Vielen Dank, dass Sie die Tipps und Vorschläge in diesem gut geschriebenen Hub geteilt haben!