So starten Sie ein Fotografie-Geschäft ohne Geld

John ist seit 2004 ein professioneller sozialer und kommerzieller Fotograf. Er ist auch ein qualifizierter Business-Mentor. Er ist ein 'Brain For Hire'.

Fotografiere ein Baby, um zu betonen, wie klein es ist. Eltern kaufen diese Bilder oft.



Fotografiere ein Baby, um zu betonen, wie klein es ist. Eltern kaufen diese Bilder oft.

John Lyons / Cameraclix Fotografie



Vermeiden Sie es, Geld auszugeben, um ein Unternehmen zu gründen

Seit ich 2004 mein eigenes Fotobusiness gegründet habe (Cameraclix Photography), habe ich gesehen, dass ein neues Start-up-Unternehmen als reichhaltige Auswahl für die vielen Start-up-Assistance-Unternehmen angesehen wird, die auf der ganzen Welt existieren, unabhängig davon, ob das Unternehmen dies benötigt oder nicht Hilfe. Zu oft habe ich gesehen, wie Start-up-Unternehmen externe professionelle Hilfe gekauft haben und Grafikdesigner spektakuläre Visitenkarten oder SEO-reiche Websites mit laufenden Zahlungsverträgen erstellt haben. Alle diese Dienstleistungen sind mit Kosten verbunden, die dem jungen Unternehmen die wertvolle Barreserve entziehen. Selten habe ich gesehen, dass diese teuren Dienstleistungen einen signifikanten Einfluss auf den Erfolg des Start-ups haben.

Mindestanforderungen für ein Photo-Business-Startup

Diese Liste ist das 'absolute Minimum', das Sie meiner Meinung nach benötigen, um ein Fotobusiness zu starten. Ich werde auf jeden Punkt weiter unten in diesem Artikel näher eingehen.

  • Eine Digitalkamera und die Möglichkeit, Bilder von Menschen zu erstellen, die Ihre Freunde mögen
  • Zugang zu einem Computer mit Internetzugang
  • Ein Telefon
  • Wissen, was Sie erreichen wollen.
  • Eine positive Einstellung



Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu überlegen, was NICHT auf dieser Liste steht. Es gibt keine Website, keine gerahmten Drucke, keine Alben, kein Studio, kein Büro. Diese Liste enthält nur sehr wenig, was Sie mehr Geld kostet, als Sie möglicherweise bereits zu Hause haben.

Ich kannte einen professionellen Fotografen, der am Tag nach seiner Ankunft aus Polen in Großbritannien anfing zu handeln und Kunden zu gewinnen. Er hatte weder eine Wohnung noch einen eigenen Computer. Er schlief bei einem Freund und benutzte einen mit dem Internet verbundenen Computer in einer öffentlichen Bibliothek. Er hatte nicht viel, sprach kaum Englisch, brauchte aber Geld, um in Großbritannien zu bleiben, und er hatte viel Antrieb, um erfolgreich zu sein. Er ist immer noch in Großbritannien und fotografiert noch heute.

Wo immer Sie diesen Artikel auf der Welt lesen, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um zu überlegen, was Ihre lokalen Gesetze in Bezug auf Selbsthandelsunternehmen sind. In Großbritannien kann jeder ein Unternehmen als Einzelunternehmer gründen, solange er dies den Steuerbehörden mitteilt und seine Steuern zahlt. Dies ist nicht in allen Ländern der Fall.

Um als Fotograf Geld zu verdienen, braucht man gute Fähigkeiten



Um als Fotograf Geld zu verdienen, braucht man gute Fähigkeiten

John Lyons / Cameraclix Fotografie

Benötigen Sie eine teure Kamera?

Für das Geschäftsmodell, das ich hier zeige, wird der Start-up-Fotograf hauptsächlich Menschen fotografieren. Dies liegt daran, dass sie das Geld haben, das Sie wollen. Wenn Sie eine Person amüsieren, unterhalten und erfreuen können, dann wird sie Ihnen bereitwillig Geld geben. Dies ist die Rolle eines Porträtfotografen, um Menschen Geld zu entlocken.

In Bezug auf 'Verkaufsfähigkeiten' gibt es nichts Einfacheres, als an jemanden zu verkaufen, der Sie mag, Ihnen vertraut und mit Ihnen lachen kann.



Ihre Kamera und wie gut sie ist, wie teuer sie ist, wie viele Tasten sie hat oder wie viele Megapixel sie in jedem Bild erzeugt, ist völlig irrelevant, wenn Sie nur versuchen, eine Person zum Lachen zu bringen.

Bastelstock Ideen

Ja, meine Kamera ist sehr teuer und sehr kompliziert. Ich benutze jetzt eine Canon 1Dx, die Flaggschiffkamera der professionellen Canon-Reihe. In diesem Artikel geht es jedoch um das Starten mit nichts. Als begeisterter Fotograf habe ich lange vor der Digitalfotografie fotografiert und bin zu Beginn der Digitalfotografie zum Profi geworden, aber ohne Einnahmen von zahlenden Kunden hätte ich mir damals nie den Kauf einer Digitalkamera leisten können. Meine Kamera war damals eine Mittelformat-Bronica, die nur zehn Bilder für jede Filmrolle machte, die ich in die Kamera legte. Obwohl es sich um ein anderes Kamerasystem handelt, sind die Geschäftsprozesse beim Start damals dieselben wie heute.

Ihre Fähigkeiten als Mitarbeiter sind für Sie tatsächlich wichtiger als Ihre Fähigkeiten als Fotograf.

Benötigen Sie viel fotografische Fähigkeiten?



Auch hier mag die Antwort überraschend sein, aber nein, Sie benötigen beim ersten Start kein hohes Maß an Geschicklichkeit. Sie benötigen ein gewisses Maß an Vertrauen in den Umgang mit Ihrer Kamera, aber Ihre fotografischen Fähigkeiten hängen davon ab, wie viel Erfahrung Sie gesammelt haben. Wenn Sie gerade erst anfangen, haben Sie selten so viel Erfahrung, wie Sie möchten! Dies ist der Grund, warum der eigentliche 'Start' -Prozess ein wenig beängstigend sein kann, so aufregend er auch ist!

Solange Sie Fotos von Ihren Freunden und Ihrer Familie gemacht haben, die ihnen gefallen und über die sie gesprochen haben, sind Sie auf dem richtigen Weg. Wenn Sie dagegen die einzige Person sind, die Ihre Fotos wirklich mag oder schätzt, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, andere zu finden, die für Ihre Dienstleistungen bezahlen möchten.

Bevor Sie als Profi anfangen können, müssen Sie Ihre Fähigkeiten mit Leuten, die Sie bereits kennen, auf die Probe gestellt haben. Familie und enge Freunde sind normalerweise die besten Leute, um Ihnen zu helfen. Normalerweise lassen sie Sie fotografieren, da sie normalerweise möchten, dass Sie in Bereichen erfolgreich sind, in denen Sie leidenschaftlich sind. Bitte denken Sie jedoch daran, dass sie Ihnen einen Gefallen tun und sie nicht als selbstverständlich betrachten, wenn Sie sie bitten, für Sie zu posieren. Behandeln Sie sie immer mit der gleichen Würde und dem gleichen Respekt, den Sie einem zahlenden Kunden entgegenbringen würden (auch wenn Sie noch keinen haben).

Warum ist ein Telefon so wichtig?

Es gibt ein Business-Mantra, das es wert ist, gelernt zu werden:

'Menschen kaufen Menschen vor Produkten oder Dienstleistungen'

Der verkaufsfähigste Aspekt eines Unternehmens ist 'Sie'. Fotografen neigen dazu zu denken, dass der wichtigste Teil das Foto ist, aber das ist nur der Weg zur Zahlung. Jemand muss 'Wissen, mögen und vertrauen„Du, bevor sie dich jemals fotografieren lassen. Haben Sie jemals versucht, ein großartiges Foto von jemandem zu bekommen, dertut es nichtwie du?

Man muss mit Leuten reden, um Geld zu verdienen. Fotografie ist ein sehr geselliger Beruf.

Social Media und Websites bringen die Leute dazu, über Sie und Ihre Arbeit zu sprechen, aber Sie müssen mit ihnen sprechen, an sie verkaufen und sie dazu bringen, Ihnen Geld zu geben. Daher muss der Schwerpunkt Ihres gesamten Marketings darauf liegen, dass die Leute mit Ihnen sprechen, vorzugsweise von Angesicht zu Angesicht, aber wenn dies nicht telefonisch möglich ist. Daher ist es eine wesentliche Geschäftsanforderung, eine leicht zugängliche Nummer zu haben, unter der Personen anrufen und von der aus Sie anrufen können. Es muss jedoch nicht viel kosten. Suchen Sie im Internet nach dem günstigsten Anrufpaket, das Sie auf einem Handy erhalten können. Vielleicht kaufen Sie einfach eine SIM-Karte und verwenden ein altes Mobilteil. Wie Ihr Telefon aussieht, spielt für Ihre geschäftlichen Anforderungen keine Rolle.

Wenn jemand Ihre Dienste per E-Mail oder Social-Media-Chat anfragt, ermutigen Sie ihn, Sie anzurufen, da Sie dann mehr Kontrolle über die Richtung des Gesprächs in Richtung eines Verkaufs haben.

Die Bedeutung eines Geschäftsplans

Es hat sich gezeigt, dass Menschen, die erkannt und darüber nachgedacht haben, was sie erreichen wollen, dies mit größerer Wahrscheinlichkeit tatsächlich erreichen und häufig die Erwartungen übertreffen. Wenn Sie ein Unternehmen gründen, müssen Sie einer dieser Menschen sein. Sie müssen einen Aktionsplan haben, bevor Sie mit dem Handel beginnen können.

Es liegt ganz in Ihrem besten Interesse, einige Zeit damit zu verbringen, darüber nachzudenken, Ihre Gedanken zu planen und in einem zusammenhängenden „Geschäftsplan“ niederzuschreiben. Bitte glaube mir; Dies ist Zeit sehr gut angelegt.

Der Geschäftsplan für mein Unternehmen umfasst die folgenden Schlüsselbereiche

  • Überblickvon meinem Geschäft, seiner aktuellen Position, einer Einschätzung des lokalen Wettbewerbs und wie ich beabsichtige, ihnen einen Teil ihres Geschäfts abzunehmen oder mit ihnen zusammenzuarbeiten.
  • Geschäftsstrategie: Taktik, mit der ich wachsen werde, strategische Probleme und meine Grundwerte als Unternehmen
  • Marketing: Eine Analyse meiner geschäftlichen Stärken, Schwächen, Wachstumschancen und das Wissen darüber, was meine Erfolgschancen bedroht. Marktforschung, um zu zeigen, dass ich darüber nachgedacht habe, was die Leute bei mir kaufen möchten. Es ist einfacher, etwas zu verkaufen, das meine potenziellen Kunden tatsächlich 'wollen'. Dieses Wissen kann für jedes Unternehmen sehr wertvoll sein und ist es wert, darüber nachzudenken, um später keine Zeit und Energie zu verschwenden.
  • KompetenzenIch habe bereits ein Bewusstsein für meine aktuellen Erfahrungen, Schulungen, die ich möglicherweise benötige, Quellen für geschäftliche oder fachliche Ratschläge, die ich bereits kenne oder die ich möglicherweise beschaffen muss, und Kosten dafür.
  • Verwaltungs-Systeme: Kenntnis der Mechanismen meines Geschäfts (außer Fotografieren), Vermögensregister, erwartete Gerätewartung, Buchhaltungssysteme
  • Finanzielle Vorhersage: Geldflussvorhersage

Ein paar Stunden Nachdenken kosten kein Geld ... aber Sie können später viel sparen!

Sie wechseln wahrscheinlich von einem 'Hobby' zu einem 'Geschäft'. Als Hobby kann Fotografie sehr, sehr teuer sein. Es gibt so viele verschiedene Dinge, für die Sie Ihr Geld ausgeben können, aber als Unternehmen möchten Sie Geld verdienen und vermeiden, es dort auszugeben, wo es nicht notwendig ist. Ihr Geschäftsplan wird Ihre Ausgaben leiten und Ihre Fähigkeit verbessern, Gewinne zu erzielen.

In Großbritannien zahlen Sie nur Steuern auf Ihren Gewinn. Wenn Sie also in den ersten Jahren keinen Gewinn erzielen und das Geld wieder in das Geschäft investieren, indem Sie ein besseres Kit kaufen und eine Ausbildung erhalten, sobald Sie anfangen zu verdienen, zahlen Sie keine Steuern und Ihr Geschäftspotential wird besser und besser besser.

Hast du...?

Was ist mit einer Website und Visitenkarten?

Wenn Sie von Anfang an kommerzielle Arbeiten planen, sind Visitenkarten zwar praktisch, kaufen aber möglichst günstig und gestalten Ihr eigenes einfaches Design. Über 90% der Visitenkarten landen im Papierkorb. Verschwenden Sie kein Geld mit ihnen. Wenn Sie Geld verdienen und Kunden haben, geben Sie möglicherweise etwas mehr für Visitenkarten aus, aber in der Startphase halte ich sie für Geldverschwendung.

Heutzutage ist eine Website nicht mehr so ​​wichtig wie früher, wenn man vorwiegend soziale Fotografie (Menschen, Familien, Porträts, Babys) macht. Es gibt Fotografen, die ihre Geschäfte nur über soziale Medien und eine Facebook-Geschäftsseite abwickeln. Ich habe Websites, habe aber noch nie jemanden dafür bezahlt, sie für mich zu erstellen. Ich glaube, wenn Sie in der Lage sind, ein gutes digitales Foto zu machen, müssen Sie in der Lage sein, Websites zu erstellen, da die technischen Fähigkeiten sehr ähnlich sind. In Bezug auf ein Start-up-Unternehmen würde ich erneut eine kostenlose (oder extrem günstige) Website-Option mit einem Online-Builder empfehlen. Viele meiner Websites wurden geplant und über Weebly als aktive Websites verwendet. Wenn sie dann für mich gut funktionieren, habe ich sie mit WordPress und einer Hosting-Lösung neu erstellt.

Als professioneller 'Kreativer' wird von unserem potenziellen Kundenstamm erwartet, dass sich das Bildportfolio eines Fotografen und die Art und Weise, wie sie online präsentiert werden, regelmäßig ändert. Ich glaube daher nicht, dass es sinnvoll ist, viel auszugeben von Geld, um eine Website von einem Dritten entwerfen und erstellen zu lassen, wenn Sie in der Lage sein sollten, dies selbst zu tun, und regelmäßig ihr Erscheinungsbild ändern möchten, um Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Nehmen Sie Ihre Fotos weiter auf und zeigen Sie sie

Ihre Fotos sind Ihre Produkte, Ihre Dienstleistungen und Ihr Erfolg. Zeigen Sie sie.

Ihre Fotos sind Ihre Produkte, Ihre Dienstleistungen und Ihr Erfolg. Zeigen Sie sie.

John Lyons / Cameraclix Fotografie

Verwenden Sie 'YouTube', um den Diebstahl Ihrer Bilder zu verhindern.

Bilddiebstahl von Websites wird für Fotografen und andere Kreative zu einem ernsthaften Problem im Internet. Es ist wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um Bilddiebstahl zu verhindern oder dem Diebstahl zu folgen und die Person nachträglich wegen Urheberrechtsverletzung zu verfolgen.

Der einfachste Weg, um Bilddiebstahl zu stoppen, besteht darin, KEINE statischen Bildergalerien für Ihre besten Bilder auf Ihrer Website zu verwenden. Erstellen Sie stattdessen eine Diashow Ihrer Bilder und laden Sie diese als Video auf YouTube hoch (von dem es schwierig ist, Standbilder in guter Qualität aufzunehmen). Betten Sie dann das YouTube-Video in Ihre Website oder in Ihre sozialen Medien ein, wie unten gezeigt:

Mein Video-Portfolio zur Verhinderung von Diebstahl - wie oben beschrieben

Kennen Sie den Preis Ihres Erfolgs und messen Sie ihn

Die meisten Menschen sind im Geschäft mit dem Ziel:

  • Gelingen
  • Sei ihr eigener Boss
  • Verdiene mehr Geld, als wenn du für jemand anderen gearbeitet hättest

Immer motiviert und positiv zu bleiben, kann sehr anstrengend sein. Sie brauchen also etwas, auf das Sie hinarbeiten können, etwas Erkennbares, das Sie erreichen können. Es ist am besten, wenn dies etwas ist, das nichts mit Ihrem Unternehmen zu tun hat, d. H. KEINE neue Kamera, sondern etwas mit einem endlichen Wert.

Als ich mein erstes Geschäft plante und den Rat erhielt, den ich hier gebe, ging ich los und verbrachte einen Tag in Autohäusern, um mir die luxuriösesten Autos anzusehen. Als ich in den Geist kam, nahm ich Luxusautos, die über 100.000 US-Dollar für Probefahrten kosteten, bis ich das auswählte, das ich besitzen wollte (obwohl ich zu der Zeit nicht genug Geld hatte). Es war ein sehr schicker Range Rover. Auf einem Blatt Papier wusste ich genau, welches Modell ich wollte, welche Farbe und welche zusätzlichen Extras ich passen wollte. Ich schnitt das Auto aus einer Broschüre heraus und steckte es über den Schreibtisch, an dem ich zu Hause arbeitete. Das wollte ich. Das war mein Ziel und ich wusste genau, wie viel ich brauchte, um es zu kaufen.

Da ich die genauen Kosten des Fahrzeugs kannte, teilte ich es durch 12, um zu wissen, wie viel Geld ich jeden Monat verdienen musste, dann durch 4, um zu wissen, wie viel ich jede Woche verdienen musste, und teilte es dann durch 7, um zu wissen, wie viel Geld ich verdienen musste für jeden Tag zielen. Auf diese Weise hatte ich, obwohl ich zu dem Zeitpunkt, als ich keine Kunden hatte und niemand mir Geld zahlte, ein Ziel für jeden Tag, jede Woche und jeden Monat, das ein endlicher Betrag war und sich auf ein reales, physisches „Ding“ bezog, das ich damit kaufen konnte Geld. Jede Woche schrieb ich auf, wie viel Geld ich in Teilen meines Autoausschnitts genommen und gefärbt hatte, als ich Geld verdiente.

Auf diese Weise hatte ich eineTor. Das Ziel markierte meinErfolgund ich hatte einen Weg zuMessenes.

Zusammenfassend

  • Verschwenden Sie kein Geld
  • Kaufen Sie so wenig, wie Sie 'tatsächlich' brauchen
  • Sei kontaktfreudig. Mit Leuten reden.
  • Seien Sie kreativ und schreien Sie nach Ihrer Arbeit
  • Sei zuversichtlich
  • Sei organisiert. Planen Sie für die schweren Zeiten. Genieße die guten Zeiten.
  • Kennen Sie die Kosten für Ihr Traumauto, Haus, Boot, Urlaub ... was auch immer.
  • Loslegen. Geld verdienen. Genieße es, dein eigener Boss zu sein!

2017 John Lyons

Bemerkungen

Dominique Cantin-Meaneyaus Montreal, Kanada am 17. Februar 2020:

Wirklich tolle Tipps !! Ich bin froh, dass ich das gelesen habe.

Mischam 01. Januar 2020:

tolle Tipps einfach und Details

Loli gonzalezam 11. März 2019:

Vielen Dank für diesen hilfreichen Artikel! Ich werde mit der Werbung in sozialen Medien beginnen, wie Sie vorschlagen! Ich habe nur die Hochzeit meiner Nichte fotografiert und möchte mehr tun!

Shana Reevesam 21. September 2018:

Ich liebe es, alles zu fotografieren

Bob Hall,am 08. September 2018:

Einfach brilliant!

Ich bin seit 25 Jahren in einem anderen Bereich selbstständig. Aber jetzt schaue ich mir die Fotografie an und Ihr Rat ist großartig. Es gibt so viele schlechte Ratschläge, besonders wenn es darum geht, Geld auszugeben. Manche lassen deine Augen tränen!

Vielen Dank für Ihre Zeit beim Aufstellen.

Reisekochaus Manila am 13. August 2018:

Ich wollte als Food-Fotograf anfangen und hatte das Gefühl, dass ich High-End-Geräte kaufen muss, um meinen Wunsch zu erfüllen. Dieser Hub inspiriert mich dazu, mit den Dingen zu beginnen, die ich derzeit habe. Vielen Dank!

Teresa Niemandam 10. August 2018:

Vielen Dank, dass Sie dies mit mir geteilt haben. Ich habe wirklich aus deinen Notizen gelernt.

Shan Robertsonam 08. August 2018:

Vielen Dank, dies sind in der Tat immer noch wertvolle Informationen. Ich habe es genossen zu lesen und mich viel sicherer zu fühlen, als ich als mein eigener Chef ausstieg. Danke John.

John Lyons (Autor)aus Großbritannien und den USA am 01. August 2017:

Liebe Katie Clooney, bitte zögern Sie nicht, über meine Website mit mir in Kontakt zu bleibenhttp://www.cameraclix.comIch freue mich, jeden zu betreuen / zu unterstützen, der lernen oder ein Unternehmen gründen möchte! Mit freundlichen Grüßen, John

Katie Clooneyam 31. Juli 2017:

John, danke für deine wertvollen Informationen - du hast mir gerade geholfen, meine Pläne zu festigen, mein Geschäft mit sozialer Fotografie zu starten, das von zu Hause aus arbeitet !!

Urban Panasungam 09. Juli 2017:

Vielen Dank, Herr John Lyons. Dieser Artikel von Ihnen hat mich mehr motiviert und ist jetzt bereit, alles zu geben, um eine Kamera zu bekommen und meinen Fototraum zu verwirklichen. Nochmals vielen Dank, Gott segne dich.

Alleam 08. Mai 2017:

Sehr richtig

Shyron E Shenkoaus Texas am 04. April 2017:

John, fantastischer Artikel. Willkommen bei HP, ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Segen

Louise Powlesaus Norfolk, England am 04. April 2017:

Ich fotografiere zwar gern, glaube aber nicht, dass ich damit meinen Lebensunterhalt verdienen könnte. Ich genieße es aber als Hobby.

John Lyons (Autor)aus Großbritannien und den USA am 04. April 2017:

Vielen Dank, Dora. Bitte zögern Sie nicht, ihn mit mir in Kontakt zu setzen, um eine persönlichere Herangehensweise an seine Berufswahl zu erhalten. Ich bin hier oder über meine Website leicht zu kontaktieren. Ich beabsichtige, in den nächsten Wochen eine Reihe von Artikeln zu diesem Thema zu verfassen. Mit freundlichen Grüßen, John

Dora Weithersaus der Karibik am 04. April 2017:

Ich muss Ihre Vorschläge lesen und genau beachten. Ich werde mich auch an meinen Sohn wenden, der die Fotografie zu seinem Vollzeitgeschäft machen möchte.

John Lyons (Autor)aus Großbritannien und den USA am 03. April 2017:

Vielen Dank! Das ist toll zu hören. Wie lange bist du schon Profi-Fotograf? Welche Art von Arbeit / Client fotografierst du?

Rhiannonvon Blue Ridge, GA am 3. April 2017:

Fotografie als Karriere zu wählen war die größte Wahl meines Lebens. Es waren Artikel wie dieser, die mir zeigten, wie einfach es sein konnte!