So machen Sie bessere Blumenbilder: Tipps für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie

Rose ist eine freiberufliche Vollzeitautorin, die häufig über Bildung, Sonderpädagogik, DIY-Projekte, Essen, Milwaukee und mehr schreibt.

Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht

Copyright 2014, Rose Clearfield



Blumen sind eines der am häufigsten fotografierten Motive für Amateur- und Profifotografen. Da sie in vielen Teilen der Welt monatelang leicht zugänglich sind und eine wunderschöne Ästhetik bieten, ist es nicht schwer zu verstehen, warum sie ein so beliebtes Thema sind.



Da sie jedoch so beliebt sind, kann es schwierig sein, Makro- und Nahaufnahmen sowie Weitwinkelaufnahmen zu machen, die sich von allen anderen Blumenaufnahmen unterscheiden. Mit den folgenden Tipps lernen Sie neue Techniken kennen und entwickeln Ihren eigenen Naturfotografiestil.

Allgemeine Hinweise

Beachten Sie diese Tipps, wenn Sie die Techniken in diesem Artikel berücksichtigen.



  • Lernen Sie Ihre Kameraeinstellungen.Egal, ob Sie mit einem Smartphone oder einer High-End-DSLR von Canon oder Nikon oder etwas dazwischen aufnehmen, Sie müssen sich mit Ihren Kameraeinstellungen vertraut machen. Lesen Sie das Handbuch und erfahren Sie alles, was Sie über das Fotografieren mit Ihrer Kamera wissen können.
  • Verwenden Sie grundlegende Bearbeitungstechniken.Hoffentlich verwenden Sie bereits ein grundlegendes Fotobearbeitungsprogramm, um Ihre Fotos zuzuschneiden und einfache Lichtanpassungen vorzunehmen. Wenn nicht, ist es nie zu spät, um zu beginnen. Von dort aus können Sie entscheiden, ob Sie fortgeschrittenere Bearbeitungstechniken erlernen möchten, um Ihre Fotos auf die nächste Stufe zu bringen.
  • Mach dich bereit.Es gibt eine Menge Kontroversen darüber, ob Sie ein Stativ für die Blumenfotografie verwenden müssen oder nicht. Es liegt an Ihnen, Ihre Nachforschungen anzustellen und zu entscheiden, ob ein Stativ für die Art der Aufnahme, die Sie machen, von Vorteil ist. Unter dem Strich müssen Sie herausfinden, wie Sie Verwacklungen vermeiden können, damit Sie gestochen scharfe Fotos erhalten, ohne dass Unschärfen auftreten. Für manche Menschen ist ein Stativ die beste Lösung. Wenn Sie kein Stativ verwenden, gewöhnen Sie sich an, Ihre Arme gegen etwas (d. H. Ein Geländer) zu stützen oder sie fest gegen Ihren Körper zu ziehen, um die Unschärfe so gering wie möglich zu halten.
  • Vermeiden Sie starkes Sonnenlicht.Vermeiden Sie hartes Sonnenlicht, es sei denn, Sie versuchen eine bestimmte Ästhetik, die starkes Sonnenlicht erfordert, wie z. B. das Auftreten transparenter Blütenblätter oder Blätter. Suchen Sie nach Bereichen mit teilweiser Schattierung und ziehen Sie in Betracht, früher oder später am Tag zu fotografieren, wenn die Sonne nicht so direkt ist.
  • Vermeiden Sie windige Einstellungen.Bei starkem Wind ist es schwierig, wenn nicht unmöglich, klare Blumenaufnahmen zu machen. Möglicherweise können Sie einen einzelnen Zweig oder eine einzelne Blume an Ort und Stelle halten, um ein paar schnelle Aufnahmen zu machen. Diese Vorgehensweise ist jedoch für längere Zeiträume nicht ideal.
Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht

Copyright 2014, Rose Clearfield

Niedrig werden

Eines der grundlegendsten Prinzipien, das Amateur- und Profifotografen voneinander trennt, ist es, das gleiche Niveau wie Ihre Motive zu erreichen. Wenn Sie beispielsweise kleine Kinder fotografieren, können Sie sich auf die Ebene setzen, indem Sie knien oder sogar auf dem Boden sitzen. Das gleiche Konzept gilt für Blumen. Wenn Sie nicht außergewöhnlich hohe Pflanzen wie ausgewachsene Sonnenblumen fotografieren, müssen Sie ein wenig nach unten.

Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht

Copyright 2014, Rose Clearfield



Nahe kommen

Widerstehen Sie dem Drang, Ihr Blumenmotiv zu vergrößern und sich ihm physisch zu nähern. Wenn Sie ein Smartphone oder eine Point-and-Shoot-Kamera verwenden, können Sie die Qualität durch Zoomen beeinträchtigen. Wenn Sie eine DSLR mit einem Zoomobjektiv verwenden, können Sie das Potenzial des Objektivs maximieren, indem Sie näher heranrücken. Sobald Sie näher sind, können Sie den richtigen Abstand bestimmen und zoomen, um den gewünschten Effekt zu erzielen (d. H.geringe Schärfentiefe).

Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht

Copyright 2014, Rose Clearfield

Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht

Copyright 2014, Rose Clearfield



Füllen Sie den Rahmen

Sie sehen Tonnen von Blumenfotos, auf denen der Fotograf einfach eine Blume sah, die er mochte, ein Bild davon machte und weiterging. Es ist wahrscheinlich, dass dieses Foto nicht sehr gut komponiert ist und mit ablenkenden Elementen wie Menschen, die auf dem Bürgersteig gehen, und anderen nahe gelegenen Pflanzen gefüllt ist. Wählen Sie ein einzelnes Motiv aus und füllen Sie den Rahmen damit, sodass es keine Frage gibt, um welches Motiv es sich bei Ihrer Aufnahme handelt. Wenn Sie von einer bestimmten Position aus keine gewünschte Aufnahme erzielen können, bewegen Sie sich, damit Sie den Rahmen effektiv ausfüllen können.

Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht

suesviews (suzieq), CC BY 2.0, über Flickr.com

Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht fünfzehn

Schießen Sie von unten

Da Menschen so groß sind wie die meisten Pflanzen, ist es natürlich, sie von oben oder von der Seite zu fotografieren. Sie können einem Blumenmotiv eine erfrischende Perspektive verleihen, indem Sie es von unten fotografieren. Haben Sie keine Angst davor, wirklich niedrig zu werden, was bedeuten kann, dass Sie auf dem Boden liegen, um den gewünschten Winkel zu erhalten. Es gibt einige erstaunliche Effekte, die Sie erzielen können, wenn Sie so niedrig werden, dass dies sonst nicht möglich ist.



Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht

Copyright 2014, Rose Clearfield

Schießen Sie von oben

Anstatt von unten zu schießen oder einen kreativen Seitenwinkel zu erhalten, können Sie auch direkt über dem Kopf fotografieren und direkt auf die Blumen schauen. Diese Technik kann einen auffälligen Effekt erzeugen, den viele Menschen überraschend, aber angenehm finden.

Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht

Copyright 2014, Rose Clearfield

Isolieren Sie das Motiv, während Sie auf den Hintergrund achten

Eine der effektivsten Möglichkeiten, ein Motiv in einem Foto zu isolieren, ist eine geringe Schärfentiefe. Je unschärfer der Hintergrund, desto mehr kann sich der Betrachter auf das jeweilige Motiv konzentrieren. Achten Sie beim Experimentieren mit der Schärfentiefe auf den Hintergrund.

Selbst bei beträchtlicher Unschärfe können ablenkende Elemente wie helle Farben oder seltsame Formen auftreten (d. H. Ein großer Stab, der so aussieht, als würde er direkt aus der Oberseite der Blume herauskommen). Der Hintergrund sollte nicht vom Motiv ablenken. Idealerweise kann es sogar verbessert werden.

Ohne sorgfältige Kontrolle der Schärfentiefe hätte dieses Foto möglicherweise völlig verschwommen sein oder den Fokus im falschen Bereich haben können.

Ohne sorgfältige Kontrolle der Schärfentiefe hätte dieses Foto möglicherweise völlig verschwommen sein oder den Fokus im falschen Bereich haben können.

Copyright 2014, Rose Clearfield

Steuern Sie die Schärfentiefe

Denken Sie an die Art von Foto, das Sie erstellen möchten. Möchten Sie eine Nahaufnahme mit unscharfem Hintergrund? Oder möchten Sie eine Weitwinkelaufnahme mit allem im Fokus? Es liegt an Ihnen, dem Fotografen, die Kontrolle über die Schärfentiefe zu übernehmen und das gewünschte Foto zu erstellen. Wenn Sie eine geringe Schärfentiefe mit unscharfem Hintergrund anstreben, stellen Sie sicher, dass der richtige Teil des Fotos scharfgestellt ist.

Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht

Copyright 2013, Rose Clearfield

Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht

Copyright 2014, Rose Clearfield

Suchen Sie nach Rahmenelementen oder anderen Elementen, die eingeschlossen werden sollen

Ein tolles Blumenfoto muss nicht nur aus einer Blume oder einer Gruppe von Blumen bestehen. Gibt es andere Elemente, die das Bild stärker machen würden? Zum Beispiel können Sie die Blume so schießen, dass eine Brücke dahinter sie umrahmt, oder Sie können die schönen Blätter auf die Pflanze setzen. Wenn ein Schmetterling, eine Biene, ein Vogel oder ein anderes Tier oder Insekt in der Nähe fliegt, warten Sie eine Minute, um zu sehen, ob es auf der Blume landet, und fangen Sie es im Schuss ein.

Tipps, wie man bessere Blumenbilder für eine einzigartige, qualitativ hochwertige Fotografie macht

Copyright 2013, Rose Clearfield

Bearbeiten Sie in Schwarzweiß oder Sepia

Da die meisten Menschen Blumen wegen ihrer brillanten Farben fotografieren, denken sie nicht daran, sie in Schwarzweiß oder Sepia zu bearbeiten. Diese Paletten sind zwar nicht für alle Blumenfotos geeignet, eignen sich jedoch perfekt für kontrastreiche Kompositionen. Da es in praktisch jedem Fotoprogramm recht einfach ist, Schwarzweiß und Sepia zu bearbeiten, haben Sie keine Angst, ab und zu mit diesen Optionen zu experimentieren. Wenn Sie mit den Ergebnissen nicht zufrieden sind, kehren Sie einfach zur Farbe zurück und versuchen Sie es später erneut mit einem anderen Foto.

Schöne Blumenbilder - 3 Tipps für bessere Blumenfotos

  • 30 schöne Beispiele für Sepia-Fotografie | PSDFan
    Heute bringen wir Ihnen 30 schöne Beispiele der Sepia-Fotografie. Erfahren Sie mehr über die Sepia-Fotografie, ihren Zweck im Design, und lassen Sie sich von diesen wunderbaren Bildern und Ressourcen inspirieren.

2014 Rose Clearfield

Bemerkungen

Anusha Jainaus Delhi, Indien am 05. November 2017:

Das sind einige gute Tipps. Ich liebe es, eCards zu erstellen, und Fotos von Blumen sind fast immer ein guter Ausgangspunkt, daher wären diese Tipps für mich besonders nützlich. Heutzutage ist das Hinzufügen von Texturen zu den Hintergründen von Blumen ebenfalls sehr beliebt und trägt dazu bei, eine einzigartige Komposition zu erhalten.

Rose Clearfield (Autorin)aus Milwaukee, Wisconsin am 30. August 2014:

Das bedeutet mir sehr viel, janshares! Vielen Dank!

Janis Leslie Evansaus Washington, DC am 30. August 2014:

Dies ist eine atemberaubende Drehscheibe, zufällig kreativ. Die Fotos sind exquisit. Ausgezeichnetes Tutorial, sehr informativ für Online-Autoren, die es ernst meinen, die besten Fotos zu haben, um ihre Artikel zu ergänzen. Gewählt, nützlich und schön.

Rose Clearfield (Autorin)aus Milwaukee, Wisconsin am 30. August 2014:

DealForaLiving, Handyfotografie ist nicht mein Fachgebiet, aber das iPhone 5 ist heutzutage das Telefon der Wahl für die Fotografie. Für die iPhone-Fotografie stehen unzählige Ressourcen zur Verfügung. Viel Glück!

Nick Dealvon der Erde am 30. August 2014:

Haben Sie Empfehlungen für Handys, die gute Blumenbilder machen?

Rose Clearfield (Autorin)aus Milwaukee, Wisconsin am 30. August 2014:

Glimmer Twin Fan, das Gehen mit Fotografie zu kombinieren, ist eine gute Ausrede, um rauszukommen und mehr von beiden Aktivitäten zu machen. Ich freue mich darauf, mehr von Ihren Fotos zu sehen.

Tillsontitan, jeder Fotograf, unabhängig von seinem Können, lernt immer. :) Ich bin so froh, dass dieser Artikel für Sie hilfreich ist!

Mary Craigaus New York am 30. August 2014:

Sehr gut gemacht. Ich liebe es zu fotografieren und lerne immer noch. Ich fand Ihre Tipps gut präsentiert und hilfreich!

Abgestimmt, nützlich und interessant.

Claudia Mitchellam 30. August 2014:

hausgemachte Perlenlagerung

Was für ein großartiger Artikel. Ich habe versucht, mehr zu laufen, und eine meiner Beweggründe ist es, jedes Mal, wenn ich 2 oder mehr Meilen gehe, ein schönes Bild mit meinem Handy zu machen. Normalerweise handelt es sich um eine Blume, daher werde ich diese Tipps auf jeden Fall verwenden.

Rose Clearfield (Autorin)aus Milwaukee, Wisconsin am 30. Juli 2014:

Danke, oldiesmusic! Das Fotografieren unter einer Blume ist nicht unbedingt eine gute Möglichkeit, ein Blumenfoto zu erstellen, kann aber sicherlich eine einzigartige Perspektive bieten. Viel Glück!

oldiesmusicaus den Vereinigten Staaten am 29. Juli 2014:

Ich mag deine Fotos. Ich wusste nicht, dass das Schießen unter der Blume eine gute Blumenfotografie ist, das werde ich selbst versuchen. Ich werde Ihre Hinweise dort nehmen. Das ist wirklich schön, danke für die Tipps

Rose Clearfield (Autorin)aus Milwaukee, Wisconsin am 29. Juli 2014:

Danke, Prasetio! Ich bin froh, dass du es genossen hast. Ich hoffe, dass es Ihnen gut geht.

prasetio30aus Malang-Indonesien am 29. Juli 2014:

Ich liebe Fotografie. Danke für nützliche Tipps und ich mag alle Bilder hier. Abgestimmt und geteilt!

Prasetio

Rose Clearfield (Autorin)aus Milwaukee, Wisconsin am 28. Juli 2014:

Dolores, es ist immer wieder erstaunlich, wie etwas persönlich und auf einem Foto so anders aussehen kann. Ein bewölkter Tag kann den Kontrast definitiv erhöhen und diese leuchtenden Blumen zum Platzen bringen.

pstraubie, ich weiß, was du damit meinst, je mehr du fotografierst, desto mehr findest du heraus, dass du es nicht weißt. Vielen Dank!

Patricia Scottaus Nord-Zentralflorida am 28. Juli 2014:

Kein Wunder, dass ich am liebsten Blumen, Pflanzen und Bäume fotografiere. Ich lerne. Je mehr ich fotografiere, desto mehr finde ich heraus, dass ich es nicht weiß. Vielen Dank für all die hilfreichen Informationen ... Ihre Fotos sind genau richtig ...

Engel sind auf dem Weg zu dir ps

Dolores Monetvon der Ostküste, USA am 28. Juli 2014:

Vielen Dank für die Tipps, wie man tolle Blumenbilder macht. Als begeisterter Gärtner versuche ich immer, Blumen zu fotografieren, oft mit ziemlich langweiligen Ergebnissen. Wie kann etwas, das so hübsch aussieht, auf meinem Bild so langweilig aussehen? Ich denke, ich sollte besser lernen, die Einstellungen meiner Kamera zu verwenden. Ich finde, dass das Aufnehmen von Bildern an einem wolkigen Tag dazu beiträgt, dass die Farben platzen.

Rose Clearfield (Autorin)aus Milwaukee, Wisconsin am 20. Juli 2014:

Ich bin froh, dass einige dieser Tipps für Smartphone-Fotografen gelten, heidithorne! Vielen Dank!

Heidi Thorneaus der Region Chicago am 18. Juli 2014:

So tolle Tipps! Mit solchen Techniken konnte ich sogar mit meinem iPhone einige erstaunliche Blumenbilder erzielen. Und Sie haben so Recht, dass das Zuschneiden und Bearbeiten selbst ein mittelmäßiges Blumenfoto in ein atemberaubendes Naturporträt verwandeln kann. Abgestimmt, schön und teilend!

Rose Clearfield (Autorin)aus Milwaukee, Wisconsin am 12. Juli 2014:

Ich bin so froh, das zu hören, FlourishAnyway! Ich hoffe, dass Sie in naher Zukunft einige wunderschöne Blumen besuchen können.

FlourishAnywayaus den USA am 12. Juli 2014:

Sie haben einige wunderschöne Beispiele und hilfreiche Tipps. Deshalb möchte ich bald einen Ausflug in den Botanischen Garten machen! Abgestimmt und mehr.

Rose Clearfield (Autorin)aus Milwaukee, Wisconsin am 11. Juli 2014:

Ich freue mich sehr über das Feedback, thefedorows!

thefedorowsaus dem Mittleren Westen am 11. Juli 2014:

Rose, das ist wunderschön! Was für eine hilfreiche Ressource. Du bist ein wunderbarer Fotograf. Ich mochte die Idee, ein Foto von einer Blume aus einem anderen Blickwinkel zu machen ... eine großartige Idee. Toller Hub!

Rose Clearfield (Autorin)aus Milwaukee, Wisconsin am 11. Juli 2014:

Ich bin so froh, das zu hören, Frau Dora! Vielen Dank!

partyplanetindia, Sie müssen kein professioneller Fotograf sein, um zu lernen, wie man großartige Bilder macht.

Roy Milsonaus Mumbai, Indien. am 10. Juli 2014:

Hallo randomcreative,

Ich liebe es zu fotografieren und wollte Fotograf werden, aber leider musste ich etwas anderes sein.

tolle tipps

Dora Weithersaus der Karibik am 10. Juli 2014:

Eine sehr gut präsentierte Fotografie-Lektion. Ihre Bilder sind hervorragende Demonstrationen. Abgestimmt!

Rose Clearfield (Autorin)aus Milwaukee, Wisconsin am 10. Juli 2014:

Danke, Susette! Es erfordert Übung und Geduld, um die richtigen Techniken für Nahaufnahmen zu finden, unabhängig von der jeweiligen Kamera und dem Objektiv.

Susette Horspoolvon Pasadena CA am 9. Juli 2014:

Sie haben hier ein paar wirklich wunderschöne Fotos, Rose. Ich mag besonders die Narzisse. Mit meiner kleinen Olympus DSL-Kamera habe ich versehentlich die geringe Schärfentiefe entdeckt. Ich habe in einer Sitzung immer wieder großartige Aufnahmen gemacht, dann eine Weile nicht mehr, bis ich endlich die Anweisungen gelesen habe. Dann war es ein Wunder zu experimentieren. Leider kann ich nicht sehr nahe kommen, ohne zu verwischen, daher muss ich die meiste Zeit den Zoom verwenden.