Mähen Sie Cop Castle im Rahmen eines Amateurfotografen

Wo in Großbritannien Mow Cop Castle zu finden (Torheit)

Der Mock Tower, der vor Ort als Mow Cop Castle bekannt ist, befindet sich in der Gemeinde Odd Rode in Cheshire, England, Großbritannien und erhebt sich 355 m über dem Meeresspiegel. Es wurde 1754 von Randle Wilbraham, einem örtlichen Lord of the Manor in der etwa 5 km entfernten Rode Hall, als Sommerhaus erbaut.

Dieser Turm ist kilometerweit sichtbar und ein wichtiges Wahrzeichen, das das ganze Jahr über besucht wird. Der Turm bietet einen nahezu unbegrenzten 360-Grad-Blick auf die Ebenen von Cheshire und die Töpfereien. Das Radioteleskop der Jodrell Bank kann in den Ebenen von Cheshire leicht identifiziert werden.



Der Standort ist über die Straße leicht zu erreichen, obwohl die Straßen in der Nähe des Turms erheblich steiler werden. Wenn Schnee liegt, ist der Zugang mit dem Kraftfahrzeug möglicherweise nicht möglich.



Webstühle Bands Anweisungen

Die Öffnungszeiten sind unten aufgeführt und das Parken ist kostenlos, aber mit begrenzten Plätzen. Die Website der Torheit wird vom National Trust verwaltet und gepflegt.

Es gibt keine öffentlichen Einrichtungen oder andere öffentliche Einrichtungen an dieser Stelle.



Das Gelände des Gebiets kann bei nassem Wetter rutschig sein und Turnschuhe oder Pumpen sind nicht geeignet. Festes Schuhwerk sollte getragen werden.

In der Nähe des Turms befinden sich steile Klippen und Felsvorsprünge, die ein ernstes Risiko für die persönliche Sicherheit darstellen. Vorsicht ist immer geboten.

Das Mow Cop Castle (Torheit) des National Trust ist ein denkmalgeschütztes Gebäude.

Mow Cop Castle (Torheit) fällt in den Gritstone Trail. Die Öffnungszeiten des Parkplatzes sind im Bild aufgeführt. Es kann bei schönem Wetter ein sehr belebter Ort sein, und es kann schwierig sein, einen Parkplatz vor Ort zu sichern.

Mow Cop Castle (Torheit) fällt in den Gritstone Trail. Die Öffnungszeiten des Parkplatzes sind im Bild aufgeführt. Es kann bei schönem Wetter ein sehr belebter Ort sein, und es kann schwierig sein, einen Parkplatz vor Ort zu sichern.



Martyn Wright

Das DSLR-Kamera-Kit, das ich für dieses Fotoset verwendet habe

Mein primäres Kit bestand aus einer Olympus E-400 DSLR mit einem 14-42 mm 1: 3,5-5,6-Zoomobjektiv, das ich vor einigen Jahren gekauft hatte, weil ich von der geringen Größe und dem geringeren Gewicht der normalen DSLRs angezogen war. Begleitend zu meiner DSLR habe ich immer mein Apple iPhone 7plus zur Hand, um Schnappschüsse zu machen, wurde aber bei dieser Gelegenheit nicht verwendet. Ich schlang den Kameragurt um meinen Hals und steckte eine Staubbürste und einen Ersatzakku in meine Tasche. Ich brauchte keine Reisetasche und kein anderes Zubehör. Wenn ich vor Ort fotografiere oder wenn ich im Freien bin, trage ich immer eine Cargohose mit ihren zusätzlichen, großzügig geschnittenen Taschen. Ich habe nie einen Platz, an dem ich meine Ausrüstung zusammen mit anderen Utensilien aufbewahren kann.

Eis am Stiel Ideen

Ich ließ mein Stativ im Auto, da ich fand, dass es nicht nötig war, da das Wetter mild und ziemlich hell war und nur eine leichte Brise wehte. Ich hatte das Gefühl, dass ich Verschlusszeiten von nur einer Sechzigstelsekunde problemlos bewältigen konnte, wenn ich eine beibehalten würde ausgewogene Haltung und fester Halt an der Kamera. Die zweite Überlegung war, dass der Boden sehr uneben ist und stellenweise Felsklettern erforderlich ist, und ich kam zu dem Schluss, dass ein Stativ meine Mobilität belasten würde.



Ich habe alle Bilder im Olympus RAW-Bildformat (.orf) fotografiert, das entweder keine Komprimierung oder verlustfreie Komprimierung und keine Bildverarbeitung anwendet. Da RAW-Bilddateien nicht im Umfang von JPEG-Dateien komprimiert werden, sind die Dateigrößen viel größer. Die Dateigröße lohnt sich, da die Aufnahme in RAW die größte Kontrolle bietet, da Sie die Belichtungskorrektur, den Weißabgleich, die Schärfe, den Kontrast, die Sättigung und den Farbraum anpassen können, während Sie das Bild mit einer leistungsfähigen PC-Software in ein Dateiformat wie z TIFF oder JPEG. Alle Bilder in diesem Fotoset wurden bearbeitet und verbessert.

Ich betrachte mich als Amateurfotograf mit einer Leidenschaft, aber einer ziemlich geringen Fähigkeitsbasis. Ich glaube, ich kenne mich in den meisten Bereichen der Kreativität mit dieser digitalen Plattform aus, bin aber kein Meister. Ich komme zu dem Schluss, dass die meisten meiner Bilder zufällig sind und keine harten Fähigkeiten.

EXIF-Informationen zu den Fotos in diesem Fotoset finden Sie, indem Sie auf den unter jedem Bild aufgeführten Quelllink - Martyn Wright - klicken und auf der Quellseite nach unten scrollen.



Tee Fleck Malerei
Auf dem Gipfel eines Felsvorsprungs thront Der Turm oder die Burg Mow Cop ist ein markantes Wahrzeichen, das von weitem sichtbar ist. Auf dem Gipfel eines Felsvorsprungs thront Der Turm oder die Burg Mow Cop ist ein markantes Wahrzeichen, das von weitem sichtbar ist. Mow Cop ist ein Dorf an der Grenze zwischen Staffordshire und Cheshire. Das Mow Cop Castle ist ein vertrauter Ort für alle, die in den letzten 250 Jahren in der Gegend gelebt haben. Das Mow Cop Castle ist ein denkmalgeschütztes Gebäude mit spektakulärem Blick über die Potteries und die Cheshire-Ebene. Das Gebiet um die Burg war landesweit bekannt für den Abbau hochwertiger Mühlsteine ​​zur Verwendung in Wassermühlen. Bei Ausgrabungen in Mow Cop wurden Reste von Steinbrüchen aus der Eisenzeit gefunden. Der Turm wurde im Laufe der Jahre vernachlässigt und repräsentiert heutzutage nur noch wenig von seinen früheren glorreichen Tagen. Es wurde im Jahr 2002 renoviert 1999 beschloss der National Trust, die Menschen vor sich selbst zu schützen, da es einen Selbstmordfall gegeben hatte, und stellte sicher, dass niemand das Schloss betreten und in den Fenstern oder im Kamin sitzen konnte. Eisenstangen wurden hinzugefügt und ein großes Eisentor wurde mit einem Vorhängeschloss versehen Der Kamm, auf dem sich das Schloss befindet, bildet die Grenze zwischen den Grafschaften Cheshire und Staffordshire, den Diözesen Chester und Lichfield und den kirchlichen Provinzen Canterbury und York. Der tückische Tropfen fällt neben den Eingang des Turms. 1937 trafen sich über zehntausend Methodisten auf dem Hügel, um an das erste Treffen der primitiven methodistischen Lager dort zu erinnern.

Auf dem Gipfel eines Felsvorsprungs thront Der Turm oder die Burg Mow Cop ist ein markantes Wahrzeichen, das von weitem sichtbar ist.

1/9

Messung und Belichtung.

Die Belichtung für jedes Bild des Fotosets wurde entweder vor Ort oder mit mehreren Segmenten gemessen, wobei die Kamera im manuellen Modus eingestellt war. Die Belichtung wurde dann aufgenommen, wenn ich der Meinung war, dass das Endergebnis frei von Unschärfe wäre. Einige der Bilder wurden hastig im Auto-Modus aufgenommen, da ich in ein oder zwei Fällen gefährlich nahe an den Klippen saß und nicht wirklich dort sein wollte. In den meisten Fällen wollte ich die volle Schärfentiefe und blieb auf 1: 16 stehen.

Verwenden Sie Funktionen für das RAW-Bilddateiformat, falls diese auf Ihrer Kamera verfügbar sind?

Nützliche externe Links, wenn weitere Nachforschungen erforderlich sind.

Diese Links sind extern und führen Sie von Hubpages weg.

Ihr Internetbrowser sollte so eingestellt sein, dass Links auf einer neuen Seite geöffnet werden.

Lage von Mow Cop Castle (Torheit)

Bemerkungen

Marco Aristaaus Italien am 14. September 2017:

Wow was für ein Ort. Auch schöne Bilder, gute Arbeit, weiter so Cargohosen-Trekking / Shooting !!! Über Ihre Umfrage, selbst wenn mein Telefon im Rohformat schießt, ist es unglaublich, wie gut einige Kameras in den letzten Jahren in Telefonen geworden sind