Meine fotografische Fee Kunst

Denise beherrscht seit vielen Jahren Fotografie und Photoshop und verkauft einige ihrer Arbeiten. Sie stellt ihre Fähigkeiten ein, um Menschen zu helfen.

Fairy Sisters, erstellt von einem Foto, das ich in der Kirche gemacht habe.

Fairy Sisters, erstellt von einem Foto, das ich in der Kirche gemacht habe.



Denise McGill



Einführung

Ich habe Märchen immer geliebt. Da ist etwas, das die Fantasie mit all den magischen Überlieferungen von Feen, Elfen, Gnomen und Kobolden erweitert. Vor diesem Hintergrund habe ich diese kleinen fotografischen Feenbilder aus Fotos meiner Verwandten und der Kinder meiner Nachbarn erstellt.

Der ursprüngliche alte französische, walisische oder sogar alte englische Begriff war fay und bedeutete im Grunde jede magische Kreatur - einschließlich Goblins und Gnomen. Das Suffix wurde hinzugefügt, als wäre es ein magischer Beruf wie Gaunerei, Schurke oder Zauberei.



In der viktorianischen Ära wurden Feen zum Synonym für Elfen. Sie waren auch nicht immer klein. Sie könnten die Form eines gewöhnlichen Menschen oder Kindes annehmen. Die traditionelle Folklore bezeichnete sie als kleine, gute oder friedliche Menschen.

Ich denke, hier begannen Künstler, sie als sehr klein mit Insektenflügeln darzustellen. Ursprünglich flogen sie jedoch mit Magie - nicht unbedingt mit Flügeln. In einigen Geschichten fliegen sie jedoch auf dem Rücken von Vögeln oder verwenden Kreuzkrautstängel. Doch die Idee von Schmetterlings-, Libellen- oder Engelsflügeln verlieh ihnen eine Art visuellen Charme und blieb hängen.

Lily Fairy wurde von einem Mädchen von einer kostenlosen Fotoseite erstellt.

Lily Fairy wurde von einem Mädchen von einer kostenlosen Fotoseite erstellt.



Denise McGill

Feen Traditionen

Einige Traditionen lassen sie als verborgenes Königreich unter der Erde leben. Es wurde angenommen, dass es sich um eine frühere Rasse von Menschen handelte, die von den späteren Menschen vertrieben und in den Untergrund getrieben wurden. Dies kann einer der Gründe sein, warum manche Geschichten Feen als boshaft und sogar gefährlich empfinden.

Obwohl die meisten Folklore sie als grundsätzlich harmlos ansehen, schreiben sie ihnen bestimmte Streiche zu, z. B. das Verwirren der Haare von Menschen im Schlaf oder das Stehlen kleiner Haushaltsgegenstände. Ich habe es immer vorgezogen, sie als hilfreich und geheimnisvoll zu betrachten, wie die blaue Fee von Pinocchio.



Schutz

Zusammen mit der Folklore der Feen kommt die Folklore der Schutzzauber. Dinge wie das Tragen Ihrer Kleidung von innen nach außen, vierblättriges Kleeblatt und Johanniskraut wurden als wirksam gegen die Streiche der Feen angesehen. Die neufundländische Folklore scheint die beliebteste Verteidigung gegen Feen zu sein: Brot. Alle Arten von Brot, von abgestanden über frisch bis hin zu Hardtack, werden Feenmagie und Böses abwehren. Es versteht sich auch, dass Sie einen Brownie (eine Fee) zum Verlassen beleidigen können, indem Sie ihm Kleidung anbieten… oder ist es Kleidung von minderer Qualität?

In jedem Fall wurde die Überlieferung in der Harry-Potter-Serie (Harry Potter und die Kammer der Geheimnisse) verwendet, indem impliziert wurde, dass ein Hauself aus seinem Dienst für das Haus entlassen werden kann, indem er Kleidung jeglicher Art anbietet. Dobby ist der Hauself der Familie Malfoy, den Harry aus seiner Knechtschaft entlassen hat, indem er eine alte schmutzige Socke in dem Buch hinterlassen hat, das die Malfoys Dobby gegeben haben. Das war eine großartige Verwendung der Elfenfolklore.

Die Blumenzwiebelfee gibt uns mit diesem niedrigen Winkel eine großartige Perspektive.

Die Blumenzwiebelfee gibt uns mit diesem niedrigen Winkel eine großartige Perspektive.



Denise McGill

Meine Feen-Serie

Ich begann eine Kunstfotografieserie von Feen mit den Fotos meiner Kinder und einigen anderen, die ich von Kindern in meiner Nähe gemacht hatte. Ich habe viele Fotos von den Kindern meiner Nachbarn und Cousins ​​gemacht. Mit diesen Fotos habe ich den Hintergrund ausgeschnitten und durch einen für Feen geeigneten ersetzt. Ich habe Fotos von Pilzen und Blumen verwendet. Ich habe einige der Jungen zu Wasser-Elfen gemacht, indem ich sie in einen Unterwasser-Hintergrund gestellt habe.

Danach habe ich Flügel hinzugefügt. Viele waren Schmetterlingsflügel aus vielen verschiedenen Quellen, meistens kostenlose Fotoseiten. Einige habe ich Fotos von Libellenflügeln verwendet. Die Wasserpixies haben keine Flügel, obwohl ich immer dachte, sie sollten etwas Pixie-ähnlicheres haben, aber ich habe noch nicht gefunden, was. Ich glaube, ich habe nur weiße Vogelflügel für nur einen verwendet. Sie sieht engelhaft aus, ist aber für mich nicht sehr feenhaft.

Die Kaffeefee wird mit meiner kleinen Enkelin Ivy gemacht.

Die Kaffeefee wird mit meiner kleinen Enkelin Ivy gemacht.

Denise McGill

Frankenstein Feen

Das wird dich zum Lachen bringen. Ich dachte, dass Feen barfuß sein sollten. Ich bin mir nicht sicher, warum ich das denke, aber ich weiß es. Viele meiner Fotos wurden spontan aufgenommen, so dass die Kinder beschlagen waren. Manchmal bekam ich ein Kind, das für mich posierte, und sie zogen ihre Schuhe aus, aber nicht immer. Als ich ein Foto eines Kindes mit Schuhen verwenden wollte, schnitt ich Füße aus einer anderen Fotopose aus und klebte es über die Schuhe. Ich habe die Füße der Kinder zusammen frankensteined.

Als Fotograf ist dies eine schlechte Lösung für das Problem. Ich hätte die Kinder absichtlich posieren sollen. Aber als Künstler, der Photoshop verwendet, ist es eine geniale Antwort auf ein Problem. Die Schwierigkeit besteht darin, die Beleuchtung und die Perspektive aufeinander abzustimmen. Kannst du in diesen Bildern, die ich teile, die Fotos finden, auf denen ich Frankenstein die Füße auf hatte? Wenn ich gute Arbeit geleistet habe, sollten Sie die Naht nicht sehen können.

Meine kleine Cousine Skye posierte mit ausgezogenen Schuhen für mich.

Meine kleine Cousine Skye posierte mit ausgezogenen Schuhen für mich.

Denise McGill

Kleiderbügel

Das nächste, was ich manipulierte, war die Kleidung. Einige Kleidungsstücke habe ich ganz alleine gelassen und bin einfach zu allem gegangen, was das Kind am Tag des Fotoshootings trug. In einem Fall habe ich meine kleine Cousine Skye dazu gebracht, für mich zu posieren. Sie zog ihre Schuhe aus und war oh, so süß. Sie trug jedoch ihren Pyjama. Wir waren bei meiner Tochter zu einer Geburtstagsfeier zu Hause und ich konnte sie nicht sehr gut bitten, nach Hause zu gehen und ein Kleid anzuziehen, also habe ich sie nur mit dem posiert, was sie anhatte. Ich hätte ihr später ein Kleid überlagern können, entschied mich aber dagegen. Ich habe die Fotos einfach so verwendet, wie sie waren, und ihre Feenpose war immer noch charmant.

Auf einem Foto klebte ich ein Rüschenkleid über das T-Shirt und die Hose, die das Mädchen trug. Ich muss sagen, dass man nicht so gut herausgekommen ist, wie ich es mir erhofft hatte. Es ist immer am besten, die Kinder in der Kleidung zu lassen, die sie tragen. Die Beleuchtung und Perspektive passen so perfekt zusammen.

Dieser Happy Pixie posierte für mich beim Grillen, aber er hatte Sandalen an.

Dieser Happy Pixie posierte für mich beim Grillen, aber er hatte Sandalen an.

Denise McGill

Dieser kleine Wasserpixie wurde in einem Klettergerüst fotografiert.

Dieser kleine Wasserpixie wurde in einem Klettergerüst fotografiert.

Schatzkastenzeichnungen

Denise McGill

Leuchtende Farben

Ich habe Dutzende dieser kleinen Feenkinder gemacht und beabsichtige, Dutzende mehr zu tun. Die Unterwasser-Elfen haben versunkene Schiffe, Schatztruhen, Meeresschildkröten und Delfine. Es hat Spaß gemacht, diese zu kreieren und zu schmücken, aber am Ende musste ich die Farben in gedämpftem Blau halten. Ich mag besonders die Blumen- und Pilzfeen, bei denen ich viele lebendige Tanzfarben und Kostüme hinzufügen kann.

Dieses kleine Mädchen hatte ein grünes Hemd und blaue Jeans an, als ich sie ursprünglich fotografierte.

Dieses kleine Mädchen hatte ein grünes Hemd und blaue Jeans an, als ich sie ursprünglich fotografierte.

Denise McGill

Große Ideen

Haben Sie Ideen für Märchenbilder, die ich erstellen kann? Ich würde gerne Ihre Gedanken und Ideen hören. Wie denkst du über Feen? Ist es nichts weiter als Folklore oder glauben Sie, dass es irgendwo unter uns verborgene Königreiche geben könnte? Wenn Magie und magische Kreaturen nur Mythen sind, warum schließen sie so viele verschiedene Länder und Geschichten als Teil ihrer Kultur ein? Gibt es da draußen noch etwas, von dem wir wenig oder gar nichts wissen? Normalerweise bin ich lieber offen und träume groß.

Ob Sie es glauben oder nicht, dieses Mädchen war erst 2 Jahre alt und trug eine Windel, als ich sie fotografierte.

Ob Sie es glauben oder nicht, dieses Mädchen war erst 2 Jahre alt und trug eine Windel, als ich sie fotografierte.

Denise McGill

Bemerkungen

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 22. Mai 2019:

Glaubst du, ich benutze zu viel Farbe? Ich liebe all die Farben und Gefühle. Viele haben mir gesagt, ich sollte mich mehr zu einem Blau oder Gold neigen, und ich bin mir nicht so sicher.

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 11. Januar 2018:

Vielen Dank, Virginia. Das war meine Hoffnung, dass Familien es lieben würden, wenn ihr Kind oder ihre Kinder auf diese Weise in einer einzigartigen Fantasie dargestellt würden. Ich habe allerdings nur wenige verkauft. Ich muss schrecklich im Marketing sein. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Virginia Allainaus Zentralflorida am 11. Januar 2018:

Ich finde Feen auch faszinierend und habe mich in Märchengärten versucht, die ich als Drehkreuze für Leute schaffe, die das genießen.

Ihre Fotokreationen sind ziemlich magisch und ich kann mir vorstellen, dass die Familien sich freuen, wenn ihr Kind in einem gezeigt wird.

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 9. Januar 2018:

Danke Heidi. So süß von dir zu sagen. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Heidi Thorneaus der Region Chicago am 9. Januar 2018:

Schöne Kombination aus Kunst und Technik! Danke für das Teilen!

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 07. Januar 2018:

Linda Crampton,

Vielen Dank. Ich glaube, ich habe die Delfine auch geliebt. Das Foto, das ich verwendet habe, sah so grün aus. Ich musste ein bisschen Farbe manipulieren, um ein angenehmes Meerblau zu erhalten, das zum Hintergrund passte. Es hat einige Arbeit gekostet, aber ich stimme zu, dass es am Ende sehr schön geworden ist. Übrigens die erste mit den beiden Schwestern; Ich musste Frankenstein den Fuß des Mädchens geben, weil sie Schuhe trug und ich einen nackten Fuß wollte. Können Sie sagen? Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Linda Cramptonaus British Columbia, Kanada am 06. Januar 2018:

Die Bilder sind sehr interessant. Ich habe es genossen zu lesen, wie sie entstanden sind. Ich mag sie alle, aber meine Favoriten sind die ersten und die mit den Delfinen. Ich finde sie sehr schön.

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 06. Januar 2018:

Vielen Dank, Mary Wickison,

Ich habe es wirklich genossen, den Elfenstaub um sie herum hinzuzufügen. Ich bin so froh, dass Sie es bemerkt haben. Die Fantasie ist eine wunderbare Sache. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Mary Wickisonaus Brasilien am 06. Januar 2018:

Diese sind so süß. Ich liebe die Zugabe von Feenstaub, der um einige von ihnen funkelt.

Obwohl wir an Feen im Wald denken, finde ich es toll, dass Sie auch einige subaquatische haben.

Lustige Bilder.

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 06. Januar 2018:

Danke Marilu,

So nett von dir, das zu sagen. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

mariluam 06. Januar 2018:

liebe deine Bilder und Ideen,

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 06. Januar 2018:

Danke Bill,

Wunderlich ist, was ich wollte und ein wenig Verzauberung.

Segen,

Denise

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 06. Januar 2018:

Dolores Monet,

Danke fürs Abstimmen'. Ich bin froh zu wissen, dass Sie das denken. Ich bin ein Künstler und ich liebe sie alle, daher fällt es mir schwer, objektiv zu entscheiden, was am besten funktioniert und was nicht. Vielen Dank für Ihre Kommentare.

Segen,

Denise

Bill Hollandaus Olympia, WA am 6. Januar 2018:

Also sehr cool! Ernsthaft skurrile und fesselnde Bilder, Denise.

Dolores Monetvon der Ostküste, USA am 06. Januar 2018:

Tontopfprojekte

Obwohl ich normalerweise nicht viel mit solchen Dingen zu tun habe, finde ich Ihre Bilder bezaubernd. Die holzigen Themen scheinen am besten zu den magischen Bildern zu passen, und ich liebe die mit den Libellenflügeln. Das erste und das letzte Bild sind fantastisch.

Denise McGill (Autorin)von Fresno CA am 05. Januar 2018:

Vielen Dank, Jackie Lynnley,

Ich weiß es zu schätzen, dass du das sagst. Danke für den Kommentar.

Segen,

Denise

Jackie Lynnleyaus dem schönen Süden am 05. Januar 2018:

Tolle Fotos! Ich wünschte, ich könnte das tun.