Ballondrehen oder Skulptur, Massenfreigaben und Sicherheit von Wildtieren

Linda Crampton fotografiert gerne und verwendet digitale Bearbeitungssoftware. Sie besucht auch gerne Kunstgalerien und betrachtet Skulpturen.

Luftballons können verwendet werden, um amüsante Modelle und interessante Kunst zu schaffen.



Luftballons können verwendet werden, um amüsante Modelle und interessante Kunst zu schaffen.

lightfoot, via morguefile.com, morgueFile kostenlose Lizenz



Ein lustiger und vielseitiger Gegenstand

Luftballons sind seit vielen Jahrhunderten eine Quelle der Unterhaltung und des Vergnügens. Sie machen Spaß in Spielen und machen attraktive und oft elegante Dekorationen für besondere Anlässe. Massenballonfreigaben sind ein wichtiger Bestandteil vieler Feiern und Zeremonien. Luftballons sind auch ein Medium für Kreativität geworden und werden verwendet, um skurrile Modelle sowie ernstere Kunstwerke zu schaffen.

Ballondrehen oder Skulptur ist die Kunst, Modelle durch Drehen und Verbinden von Ballons zu erstellen. Die häufigste Anwendung besteht darin, amüsante Formen zu bilden, die Tieren oder imaginären Charakteren ähneln. Einige Künstler verwenden diese Technik jedoch, um größere und ehrgeizigere Skulpturen zu schaffen. Ballondrehen ist unterhaltsam und manchmal beeindruckend.



In vielen Teilen der Welt sind Luftballons beliebt, leicht zugänglich und kostengünstig. Leider können sie für wild lebende Tiere gefährlich sein, wenn sie in die Umwelt entkommen. Obwohl es nicht erforderlich ist, Luftballons zu vermeiden, ist es wichtig, bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, wenn Sie sie verwenden, um die Sicherheit der Tiere zu gewährleisten.

Die Schaffung eines grünen Teddybären mit einer lila Fliege ist eine unbeschwerte Art, Luftballons zu verwenden.

Die Schaffung eines grünen Teddybären mit einer lila Fliege ist eine unbeschwerte Art, Luftballons zu verwenden.

ProjectManhattan, über Wikimedia Commons, CC0 1.0-Lizenz

Geschichte der Luftballons

Frühe Versionen

Die frühesten Ballons bestanden aus Tierblasen, Därmen oder Mägen. Sie wurden als Spielzeug und zur Unterhaltung verwendet. Einige Menschen haben bereits in der frühen Phase ihrer Geschichte Luftballons in neue Formen gebracht. Die Azteken machten Ballontiere aus Katzendärmen, um sie ihren Göttern zu präsentieren.

Gummi- oder Latexversionen



Michael Faraday war ein berühmter Chemiker und Physiker. Er stellte 1824 die ersten Gummiballons her und füllte sie mit Wasserstoffgas. Sie wurden aus Kautschuk hergestellt, auch bekannt als Kautschuk oder Gummiband. Dieses Material wurde aus dem aus dem Gummibaum extrahierten milchigen Latex hergestellt. Naturlatex ist ein gutes Material für die Herstellung eines Ballons, da es sich an der Luft verfestigt und ein dehnbares, flexibles und wasserdichtes Material bildet. Gummi aus Naturlatex neigt jedoch dazu, bei heißem Wetter zu schmelzen und bei kaltem Wetter zu reißen.

Im Jahr 1847, J.G. Ingram begann mit der Herstellung von Luftballons aus vulkanisiertem Gummi. Diese Art von Gummi wird durch Temperaturänderungen nicht beeinflusst. Seine Struktur wurde durch einen chemischen Prozess mit Schwefel verändert.

Moderne Versionen

Moderne Luftballons bestehen aus naturlatexhaltigen Additiven oder aus Nylon oder Metall. Sie sind normalerweise mit Luft oder Helium anstelle von Wasserstoff gefüllt, der brennbar ist.



Mylar-Ballons bestehen aus Nylon und sind im Allgemeinen mit einer Metallbeschichtung versehen. Sie sind nicht biologisch abbaubar. Sie leiten Elektrizität und können Schäden und Verletzungen verursachen, wenn sie Stromleitungen oder andere elektrische Geräte berühren.

Verdrehen, Formen oder Modellieren

Das Verdrehen von Ballons wird auch als Modellieren, Formen oder Skulpturieren von Ballons bezeichnet. Das Erstellen von Tieren und anderen Objekten durch Drehen von Luftballons ist eine beliebte Aktivität für Geburtstagsfeiern und Feiern und wird auch zu einer Kunstform. Die Schöpfer der größeren und komplizierteren Modelle bezeichnen ihre Arbeit oft als Ballonkunst und sich selbst als Ballonkünstler.

Viele kleine Kinder sind begeistert, wenn sie ein Tier sehen, das vollständig aus Luftballons besteht. Eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen ist meine zufällige Entdeckung, dass ein Raum in meinem Haus mit Ballontieren gefüllt war, die mein Vater für den Weihnachtstag vorbereitet hatte. Ich hatte vergessen, dass meine Eltern mir gesagt hatten, ich solle erst nach Weihnachten ins Zimmer gehen. Sobald ich die Entdeckung gemacht hatte, konnte ich mich nicht mehr davon abhalten, den Raum regelmäßig heimlich zu besuchen und die Menagerie zu bewundern. Die Sammlung bunter Tiere schien mir magisch.



Ballondrehen ist eine lustige Familienaktivität und ein Hobby. Sogar Kinder können Spaß daran haben, Objekte mit Luftballons zu erstellen. Einfache Projekte eignen sich für jüngere Kinder, während komplexere Projekte für ältere Kinder geeignet sind.

Ballonskulpturen mit strukturiertem Aussehen können interessant sein, wie dieser Schwan.

Ballonskulpturen mit strukturiertem Aussehen können interessant sein, wie dieser Schwan.

Ryan Hodnett, über Wikimedia Commons, CC BY-SA 4.0-Lizenz

Die oben gezeigte Ballonskulptur eines Schwans wurde von Paul Slipper und Nadine Stefan erstellt. Es wurde in Ontario, Kanada ausgestellt, als es fotografiert wurde.

Übergang in eine Kunstform

Das Modellieren von Ballons ist zu einer Performance-Kunst geworden. Modelliergruppen besuchen Schulen und treten in Theatern auf. Skulpturen aus Luftballons entstehen auch im Rahmen einiger Clown- und Zaubershows. Darüber hinaus werden Luftballons verwendet, um Gebäude, Möbel, Kostüme, Blumen, semi-realistische Tiere und Nachbildungen von Gemälden zu erstellen. Die Videos in diesem Artikel - insbesondere das erste - zeigen die Kreativität zweier Ballonkünstler.

geschmolzene Buntstiftmalerei

Erfahrene Künstler bereiten erstaunlich detaillierte und manchmal sehr große Ballonskulpturen für öffentliche Ausstellungen vor. Bei der Erstellung ihrer Skulpturen berücksichtigen die Künstler, wie die Skulpturen aussehen, wenn die Luftballons allmählich entleert werden. Das sich verändernde Erscheinungsbild einer Skulptur wird tatsächlich Teil der Kunst. Ballonskulpturen werden auch als Mittelstücke für Hochzeiten, Messen und andere besondere Ereignisse geschaffen. In diesen Fällen liegt der Schwerpunkt auf Attraktivität statt Unterhaltung.

Leider sind Skulpturen aus Luftballons vergänglich. Ich liebe die oben gezeigte Schwanskulptur. Es wurde jedoch 2012 fotografiert. Ich weiß nicht, ob es seitdem neu erstellt wurde. Einige Künstler schaffen Objekte, deren Komponenten Luftballons ähneln, aber tatsächlich aus einem dauerhafteren Material bestehen, wie z. B. buntem Stahl. Dies ist bei der unten gezeigten Skulptur der Fall.

Diese Ballonskulptur besteht eigentlich aus Stahl.

Diese Ballonskulptur besteht eigentlich aus Stahl.

'Balloon Flower (Red)' von Jeff Koons, Foto von Ryan über flickr, CC BY 2.0 Lizenz

Naturlatexballons

Modellbauer bevorzugen häufig die Eigenschaften von Naturlatexballons gegenüber denen aus künstlichen Materialien. Luftballons aus Naturlatex sollen einen weiteren Vorteil gegenüber Luftballons aus verschiedenen Materialien haben: Einige Bakterien können den Latex abbauen. Ultraviolettes Licht von der Sonne hilft auch, das Material abzubauen.

Während Naturlatex in der Umwelt abgebaut wird, kann die Idee in Bezug auf Luftballons irreführend sein. Der Abbauprozess kann Monate oder sogar Jahre dauern und in einigen Umgebungen langsamer sein als in anderen. Zusatzstoffe wie Weichmacher und künstliche Farbstoffe können nicht abgebaut werden. Obwohl Latexballons der beste Typ für die Herstellung von Skulpturen sind, sollten sie sorgfältig entsorgt werden, wie in der Liste weiter unten in diesem Artikel beschrieben.

Die großen Skulpturen im obigen Video sind sicherlich beeindruckend. Es gibt jedoch potenzielle Probleme, die im Video nicht behandelt werden. Die Luftballons kommen in Plastiktüten. Sobald eine Skulptur bewundert wurde und die Luftballons entleert oder absichtlich geplatzt sind, entsteht außerdem viel Abfall.

Massenballonfreigaben während besonderer Ereignisse

Eine andere beliebte Verwendung von Ballons ist die Massenfreisetzung in die Luft. Dies ist eine aufregende, schöne und oft sehr bedeutungsvolle Veranstaltung. Luftballons werden während fröhlicher Feierlichkeiten, in Erinnerung an traurige Ereignisse und zur Ehre der Toten freigegeben. Sie werden auch freigelassen, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln.

Eine besondere Art der Massenfreigabe ist das Ballonrennen. In diesem Fall ist jedem Ballon eine Postkarte beigefügt. Jede Postkarte identifiziert einen bestimmten Teilnehmer in der Veranstaltung. Das Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Leute die Luftballons finden, wenn sie landen, und die Postkarten an die Organisatoren zurückgeben. Die Person, deren Postkarte am weitesten reist, ist der Gewinner.

Eine Massenballonfreigabe

Eine Massenballonfreigabe

Oren Rozen, über Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0-Lizenz

Was passiert mit freigegebenen Luftballons?

Ballonfreigaben sind lustig, beeindruckend und manchmal emotional befriedigend, aber sie können Probleme für Tiere verursachen. In die Luft freigesetzte Luftballons steigen oft hoch genug, um zu platzen und dann als winzige Fragmente oder als größere Teile, die Land und Wasser verunreinigen, auf den Boden zurückzukehren. Einige platzen nicht und kehren in einem halb entleerten Zustand zurück.

Latexballons werden im Allgemeinen in Massenfreigaben verwendet. Menschen, die ihren Lebensunterhalt mit der Organisation der Veranstaltungen verdienen, möchten darauf hinweisen, dass Latex abbaubar ist. Das Problem ist, dass der Abbau langsam ist, sodass ein Latexballon oder ein Fragment die Tierwelt schädigen kann, bevor sie zusammenbricht. Ein weiteres Problem besteht darin, dass die Ballons in einigen Versionen Kunststoffventile enthalten, die für Tiere schädlich sind.

Luftballons oder Fragmente von ihnen können die Verdauungstrakte von Land- und Meerestieren blockieren und sie verhungern lassen. Sie können auch die Atemwege eines Tieres blockieren und Erstickungsgefahr verursachen. Im Ozean sind Schildkröten besonders anfällig dafür, von Luftballons getötet zu werden, weil sie sie für ihre Quallenbeute halten. Wale, Delfine, Vögel und Nutztiere sind ebenfalls gestorben, nachdem sie Luftballons gegessen hatten.

Luftballons eignen sich hervorragend für Feierlichkeiten, müssen jedoch sicher verwendet werden.

Luftballons eignen sich hervorragend für Feierlichkeiten, müssen jedoch sicher verwendet werden.

blandineschillinger, via pixabay.com, gemeinfreie CC0-Lizenz

Obwohl sich dieser Artikel auf Gefahren für wild lebende Tiere konzentriert, können Luftballons auch für Kinder gefährlich sein. Luftballons, die gesprengt werden, entleerte Luftballons und platzende Luftballons sind eine Erstickungsgefahr für kleine Kinder.

Alternative Möglichkeiten, um Ereignisse zu feiern

Wir müssen wirklich andere Wege finden, um wichtige Ereignisse zu feiern oder zu gedenken, die die Emotionen der Menschen ansprechen, aber die Umwelt nicht schädigen. Zwei umweltfreundliche Aktivitäten zum Gedenken an ein trauriges Ereignis sind das Pflanzen eines Baumes oder die Schaffung eines Blumengartens. Ein Baum oder ein Garten hat den zusätzlichen Vorteil, ein bleibendes Denkmal für einen geliebten Menschen zu schaffen.

Ein fröhliches Ereignis mit wiederverwendbaren Gegenständen wie Bandstreamer und Flaggen zu feiern, könnte großen Spaß machen. Es ist jedoch wichtig, dass die Gegenstände nicht in die Luft entweichen können. Die Einstellung von Ballonkünstlern zur Schaffung großer und komplizierter Skulpturen könnte einen Teil der Aufregung erzeugen, die eine Massenveröffentlichung hervorruft. (Hoffentlich wird der Bildhauer Ballonabfälle auf eine Weise entsorgen, die für die Umwelt sicher ist.)

Anime Seitenaugen

Eine weitere Aktivität, die Spaß machen könnte, ist die Ballonfreigabe in einem großen Innenbereich wie einem Fitnessstudio oder einem Stadion. Die Reinigung und Vorbereitung für die sichere Entsorgung von Ballonstücken kann zeitaufwändig sein. Die Veranstaltung könnte jedoch viel sicherer für die Umwelt sein als eine Veröffentlichung im Freien. Die Anwesenheit einer großen Gruppe hilfsbereiter Personen nach Abschluss der Feier könnte den Aufräumprozess erleichtern.

Spezielle Ballons machen Spaß, aber ein Käufer sollte vor dem Kauf über ihre sichere Entsorgung nachdenken.

Spezielle Ballons machen Spaß, aber ein Käufer sollte vor dem Kauf über ihre sichere Entsorgung nachdenken.

Biker77, über pixabay.com, CC0 Public Domain Lizenz

Sicherheit für wild lebende Tiere

Luftballons sind großartige Spielzeuge und Bastelmaterialien und eignen sich hervorragend als fröhliche Dekoration für besondere Anlässe. Sie können jedoch ernsthafte Probleme für wild lebende Tiere verursachen. Wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit von Wildtieren machen, sind die folgenden Strategien wichtig:

  • Kaufen Sie nur Naturlatexballons und vermeiden Sie Folien- oder Mylarballons. (Denken Sie daran, dass auch die Latexprodukte sorgfältig entsorgt werden müssen.)
  • Binden Sie Luftballons von Hand und nicht mit einer Schnur.
  • Lassen Sie niemals Luftballons im Freien in die Luft. Wenn sie nach draußen gebracht werden, halten Sie sie fest.
  • Wenn Sie eine Schnur an einem Ballon befestigen müssen, um ihn an Ort und Stelle zu halten, verwenden Sie eine biologisch abbaubare Baumwollschnur und binden Sie den Ballon sicher an seiner Halterung fest.
  • Befestigen Sie kein Band oder keine Nylonschnur an Luftballons, da diese sich um einen Teil des Körpers eines Tieres wickeln und ihn verwickeln oder verengen können. Dies kann verhindern, dass das Tier Futter schluckt, atmet oder sich richtig bewegt. Baumwollschnur hat den gleichen Effekt, wenn sie nicht abgebaut wurde.
  • Kaufen Sie luftgefüllte Luftballons anstelle von heliumgefüllten. Mit Helium gefüllte Luftballons steigen schnell in die Luft und sind schwerer zu fangen als mit Luft gefüllte.
  • Lassen Sie die Luft aus den Luftballons ab und schneiden Sie sie in kleine Stücke, bevor Sie sie in den Müll werfen. Dies ist zeitaufwändig, wenn viele Ballons verwendet wurden, dies ist jedoch wichtig.
Eine lustige Skulptur für Weihnachten

Eine lustige Skulptur für Weihnachten

Frank Vincentz, über Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0-Lizenz

Genuss und Umweltschutz

Luftballons sorgen für viel Vergnügen. Glücklicherweise ist es möglich, sie zu genießen und gleichzeitig das Risiko zu minimieren, wild lebende Tiere zu verletzen. Wenn die Schritte zur Vermeidung von Umweltschäden jedoch zu beschwerlich erscheinen, sollten Sie andere Möglichkeiten zur Feier eines Ereignisses untersuchen. Dies ist besonders wichtig, wenn die geplante Veranstaltung wahrscheinlich groß ist und viele Ballons erfordert. Wenn die sichere Entsorgung von Abfällen in diesem Fall überwältigend erscheint, ist es besser, einen anderen Weg zu finden, um den Anlass zu feiern.

Referenzen und Ressourcen

2011 Linda Crampton

Webstuhlband Armbänder

Bemerkungen

Linda Crampton (Autorin)aus British Columbia, Kanada am 21. Oktober 2013:

Vielen Dank für die Weitergabe der Informationen und Tipps, Barry Perhamsky.

Barry Perhamskyam 21. Oktober 2013:

Ich bin auch ein Ballonkünstler. Ich habe durch eine Freundin angefangen. Ich habe ungefähr ein Jahr gebraucht ... ja, ein Jahr, um zu lernen, wie man den Knoten knüpft. Aber jetzt modelliere ich Dinge wie Comicfiguren mit bis zu 16 Luftballons. Ich erstelle sogar meine eigenen Figuren. Ich folge nicht nur Anweisungen, ich verstehe Ballonskulptur. Wenn Sie also Probleme haben, bleiben Sie dabei, seien Sie geduldig, und eines Tages werden Sie Dinge wie Road Runner, Popeye, Donald und Daisy Ducks und mehr herstellen. Ein gutes Buch, wenn Sie gerade erst anfangen, ist: Ballon

Bildhauerei von Doktor Droppo

Einer

Linda Crampton (Autorin)aus British Columbia, Kanada am 10. Juli 2012:

Ich stimme zu, Prasetio - Ballonskulptur ist eine sehr kreative Aktivität! Danke für den Kommentar und die Abstimmung.

prasetio30aus Malang-Indonesien am 10. Juli 2012:

Sehr interessanter Hub. Wir sollten große Fantasie haben, wenn wir eine solche Ballonskulptur schaffen. Ich genieße das Video oben wirklich. Gute Arbeit und abgestimmt :-)

Linda Crampton (Autorin)aus British Columbia, Kanada am 10. Juli 2012:

Danke für den Kommentar und die Abstimmung, Jennzie. Sie sind großartige Ballonskulpturen!

Jennaus Pennsylvania am 10. Juli 2012:

Spaß und interessanter Hub! Das sind einige coole Ballonskulpturen. Abgestimmt.

Linda Crampton (Autorin)aus British Columbia, Kanada am 10. Juli 2012:

Vielen Dank für den Kommentar, die Stimmen und den Anteil, Peggy. Ja, Luftballons eignen sich hervorragend als Dekoration, und das Drehen von Luftballons macht Spaß, aber es ist wichtig, über die Auswirkungen der Luftballons auf die Umwelt nachzudenken, wenn sie länger gewünscht werden.

Peggy Woodsaus Houston, Texas am 10. Juli 2012:

Hallo Alice,

Wir haben letztes Jahr an einer Spendenaktion teilgenommen, bei der Ballonkunst zum Mittelpunkt jedes Tisches wurde und sich vorne im Raum größere Ballonstücke befanden. Wir kauften unsere vom Tisch und gaben sie einem kleinen Nachbarsjungen. Natürlich ging der Erlös an die Wohltätigkeitsorganisation. Ich fand Ihren Hub faszinierend, aber ich habe mich wirklich auf das Ende konzentriert.

Bei einem Gedenkgottesdienst für einen verstorbenen Freund wurden Luftballons mit in seinem Namen angebrachten Schnüren und Notizen in die Luft entlassen. Ich habe nie über die Erstickungsgefahr für wild lebende Tiere nachgedacht. Das macht jedoch Sinn. Danke für die Warnung! Hoffe, dass mehr Leute dies lesen. Ich werde meinen Teil dazu beitragen, indem ich teile. Auch abgestimmt, nützlich und interessant.

Linda Crampton (Autorin)aus British Columbia, Kanada am 3. August 2011:

Danke für den Kommentar, b. Malin. Ich bin froh, dass Sie als Kind Ihre gruselige Erfahrung mit einem Ballon überlebt haben!

b. Malinam 03. August 2011:

Wow, Alicia, die wusste ... dieser Hub zur Geschichte der Luftballons war sehr interessant und sicherlich aufschlussreich. Als Kind hätte ich fast einen Ballon geschluckt, den ich blies und den ich hätte scherzen können. Gott weiß, warum ich es nicht getan habe. Genossen auch die Videos. Fun Hub!

Linda Crampton (Autorin)aus British Columbia, Kanada am 3. August 2011:

Hallo, CMHypno. Vielen Dank für den Besuch und den Kommentar. Ich erinnere mich an diese Varietés aus meiner Kindheit in Großbritannien. Die Ballon-Twister waren so schlau!

CMHypnovon der anderen Seite der Sonne am 03. August 2011:

Ein großartiger Dreh- und Angelpunkt für Ballonskulpturen, und es erinnert mich an die Jungs auf Varietés, die anscheinend in der Lage waren, alles aus Ballons zu machen

Linda Crampton (Autorin)aus British Columbia, Kanada am 27. Juli 2011:

Danke für den Kommentar, Breakfastpop! Ich habe mich sehr gefreut, die Videos zu finden.

Frühstückspopam 27. Juli 2011:

Toller Hub mit rockigen Videos!

Linda Crampton (Autorin)aus British Columbia, Kanada am 26. Juli 2011:

Weben gegen Stricken

Vielen Dank, RTalloni! Dies war so ein Spaß Hub zu erstellen. Ich wusste nicht, dass einige Leute so detaillierte Ballonskulpturen schufen, bevor ich für diesen Hub recherchierte.

RTalloniam 25. Juli 2011:

Ja, abgestimmt! Interessant und lustig. Erstaunliche Videos. Dieser Hub hinterlässt einen mit einem 'wie cool ist das' Lächeln!

Linda Crampton (Autorin)aus British Columbia, Kanada am 25. Juli 2011:

Hallo Marellen. Vielen Dank für den Kommentar und die Abstimmung. Der Ursprung der ersten Ballons ist interessant!

Marellenam 25. Juli 2011:

Sehr informativer Hub ... alles, was ich über Luftballons wissen wollte, aber Angst hatte zu fragen ...... lol

Danke ............ Abgestimmt