Wie man eine süße Polymer Clay Meerjungfrau macht

Meine erste Sculpey Meerjungfrau

Meine erste Sculpey Meerjungfrau

Samantha Harris



Als ich auf dem College war, war ich wirklich verliebt in Bildhauerei. Ich nahm an mindestens 3 Kursen teil, die es mir ermöglichten, mit Lehm zu arbeiten, und an Wochenenden, wenn alle feierten, genoss ich die Ruhe im Keramikraum. Ja, ich bin komisch und irgendwie unsozial - aber das ist nebensächlich.



Eines der traurigsten Dinge beim Abschluss war, keinen 24-Stunden-Zugang zu einem Studio und einem Ofen zu haben und keinen unbegrenzten Materialvorrat mehr zu haben.

Vor kurzem wurde ich jedoch mit Fimo bekannt gemacht - einem Ton, der im Wesentlichen aus einem magischen Kunststoff besteht, der beim Backen in einem Ofen sehr gut aushärtet. Ich habe vielleicht keinen Zugang zu einem Ofen - aber ich habe sicher Zugang zu einem Ofen!



Mein erster Versuch mit Fimo war okay. Ich konnte nicht viel experimentieren, weil ich einen Kunstkurs unterrichtete und die meiste Zeit damit verbrachte, meinen Schülern bei der Entwicklung ihrer Ideen zu helfen.

Ich habe es erst vor ein paar Tagen noch einmal versucht, als mein Mann mir eine Packung Sculpey III Brights kaufte.

Wenn ich neue Materialien verwende - oder wirklich etwas Neues anfange -, möchte ich sehen, was ich mir zuerst selbst einfallen lassen kann, und dann suche ich nach und nach nach Ressourcen, um neue Techniken zu erlernen. Auf diese Weise kann ich auf meinen eigenen Ideen aufbauen, anstatt nur Dinge zu kopieren, die ich gesehen habe. Also habe ich nur ein paar Tage mit dem Ton herumgespielt und bis jetzt habe ich ein paar Reize gemacht, die mir gefallen haben, aber noch keine sind vollständig fertig.



Mein Favorit ist meine kleine Meerjungfrau, die ich so gerne gemacht habe, dass ich dachte, ich sollte sie teilen. Es ist ziemlich einfach zusammenzustellen und das Ergebnis ist wirklich süß.

Beginnen wir also!

alte Gartenschläuche
wie man eine süße Polymer-Clay-Meerjungfrau macht wie man eine süße Polymer-Clay-Meerjungfrau macht wie man eine süße Polymer-Clay-Meerjungfrau macht 1/2

Materialien & Werkzeuge:

Materialien:



  • Sie benötigen Sculpey III Brights oder einen anderen Ton.
  • Draht

Werkzeuge:

  • Ein Ofen
  • Aluminiumfolie
  • Eine Platzmatte oder ein Papier zum Schutz der Oberfläche, an der Sie arbeiten
  • Kabelschneider
  • Pinzette
  • ein flacher kleiner Pinsel (optional)


wie man eine süße Polymer-Clay-Meerjungfrau macht wie man eine süße Polymer-Clay-Meerjungfrau macht wie man eine süße Polymer-Clay-Meerjungfrau macht wie man eine süße Polymer-Clay-Meerjungfrau macht wie man eine süße Polymer-Clay-Meerjungfrau macht wie man eine süße Polymer-Clay-Meerjungfrau macht fünfzehn

Mischen Sie Ihre Farben

Eine Sache, die ich an den Polymer-Tonen wirklich liebe, die man mit natürlichen Tonen einfach nicht machen kann, ist das Mischen von Farben. Das hat viel Spaß gemacht - es ist wie beim Mischen von Farbe!



Die Farben im Brights-Paket sind hübsch und in der Tat sehr hell - aber sie waren nur ein wenig * zu * hell, als dass ich glücklich damit arbeiten könnte. Außerdem brauchte ich einen Hautton für die Meerjungfrau.

  • Ich mischte lila, orange, gelb und ein wenig weiß für die Haut.
  • Lila & Orange variabel für das Haar
  • Orange & Gelb für den Muschel-BH
  • Grün & Blau für den Schwanz
  • und Grün & Gelb für die Flossen
Ich habe mit dem Schwanz angefangen.

Ich habe mit dem Schwanz angefangen.

Um sicherzustellen, dass die Flossen nicht abfallen, stecke ich ein kleines Stück Draht durch die Schwanzspitze.

Um sicherzustellen, dass die Flossen nicht abfallen, stecke ich ein kleines Stück Draht durch die Schwanzspitze.

Dann habe ich die Flossen hinzugefügt.

Dann habe ich die Flossen hinzugefügt.

Als nächstes nahm ich eine Tonkugel für den Körper, drückte sie auf einer Seite flach und drückte sie auf den Schwanz - mischte die Kanten und schuf eine Kegelform.

Als nächstes nahm ich eine Tonkugel für den Körper, drückte sie auf einer Seite flach und drückte sie auf den Schwanz - mischte die Kanten und schuf eine Kegelform.

Ich rollte zwei kleine Spulen für die Arme und eine Kugel für den Kopf aus.

Ich rollte zwei kleine Spulen für die Arme und eine Kugel für den Kopf aus.

Ich befestigte die Arme und steckte ein kleines Stück Draht durch den Hals, um sicherzustellen, dass der Kopf an bleibt.

Ich befestigte die Arme und steckte ein kleines Stück Draht durch den Hals, um sicherzustellen, dass der Kopf an bleibt.

Dann habe ich den Kopf befestigt.

Dann habe ich den Kopf befestigt.

Ich habe den Haaransatz dieses einen ein bisschen durcheinander gebracht - es scheint, als hätte sie einen Witwenblick! Um dies zu vermeiden, habe ich den Haaransatz sehr sanft mit etwas Draht markiert.

Ich habe den Haaransatz dieses einen ein bisschen durcheinander gebracht - es scheint, als hätte sie einen Witwenblick! Um dies zu vermeiden, habe ich den Haaransatz sehr sanft mit etwas Draht markiert.

Ich wollte nicht, dass die Haare zu gleichmäßig sind, also habe ich ein paar Schattierungen des Rosenvioletts gemischt, um damit zu arbeiten. Ich zerbrach es dann in kleine Stücke und rollte diese winzigen Stücke zu Spulen.

Ich wollte nicht, dass die Haare zu gleichmäßig sind, also habe ich ein paar Schattierungen des Rosenvioletts gemischt, um damit zu arbeiten. Ich zerbrach es dann in kleine Stücke und rollte diese winzigen Stücke zu Spulen.

Ich befestigte die Spulen an der Oberseite des Kopfes und rollte die Enden sanft zusammen. (Dies war mein Lieblingsteil)

Ich befestigte die Spulen an der Oberseite des Kopfes und rollte die Enden sanft zusammen. (Dies war mein Lieblingsteil)

Ich hatte bereits eine Muschel für ihr Haar, aber für diese Demonstration habe ich eine neue mit orangefarbenen und lila Windeln gemacht.

Ich hatte bereits eine Muschel für ihr Haar, aber für diese Demonstration habe ich eine neue mit orangefarbenen und lila Windeln gemacht.

Ich habe die Spulen fest zusammengedreht ...

Ich habe die Spulen fest zusammengedreht ...

... rollte sie dann aus, bis sie unzertrennlich waren.

... rollte sie dann aus, bis sie unzertrennlich waren.

Dann rollte ich die Spule zusammen

Dann rollte ich die Spule zusammen

Alles erledigt.

Alles erledigt.

Ich drückte dann die Schale fest, aber sanft in das Haar, um es zu sichern (in meinem ersten habe ich ein Stück Draht eingesetzt, um es zuerst sicher zu halten, aber ich weiß nicht, ob dies vollständig notwendig ist).

Ich drückte dann die Schale fest, aber sanft in das Haar, um es zu sichern (in meinem ersten habe ich ein Stück Draht eingesetzt, um es zuerst sicher zu halten, aber ich weiß nicht, ob dies vollständig notwendig ist).

Hier wird es schwierig. Wirf zwei winzige Bälle und vier noch winzigere.

Hier wird es schwierig. Wirf zwei winzige Bälle und vier noch winzigere.

Verwenden Sie Ihre Pinzette und drücken Sie die winzigen Kugeln auf den Körper der Meerjungfrau. Ich benutzte dann die Rückseite meiner Pinzette, um sie mehr in eine Muschelform zu bringen.

Verwenden Sie Ihre Pinzette und drücken Sie die winzigen Kugeln auf den Körper der Meerjungfrau. Ich benutzte dann die Rückseite meiner Pinzette, um sie mehr in eine Muschelform zu bringen.

Ich habe dann die vier noch kleineren Kugeln auf beiden Seiten der Schale platziert, die ein kleines Detail sind.

Ich habe dann die vier noch kleineren Kugeln auf beiden Seiten der Schale platziert, die ein kleines Detail sind.

Zeichne ein paar Linien in die Muscheln und da hast du es! Ich habe dies nicht getan (weil ich meine Pinsel nicht finden kann), aber mit dem Pinsel können Sie Fingerabdrücke, die Sie möglicherweise auf dem Ton hinterlassen haben, sanft glätten.

Zeichne ein paar Linien in die Muscheln und da hast du es! Ich habe dies nicht getan (weil ich meine Pinsel nicht finden kann), aber mit dem Pinsel können Sie Fingerabdrücke, die Sie möglicherweise auf dem Ton hinterlassen haben, sanft glätten.

Feinschliff

Ich werde eine Drahtschlaufe hinzufügen, um dies in einen Zauber zu verwandeln (sobald ich mich entschieden habe, wie es hängen soll), dann werde ich dies abfeuern.

Ich habe irgendwo gelesen, dass ein Blatt Aluminiumfolie über Ihre Arbeit gelegt wird, wenn das Brennen den Prozess unterstützt, und wenn ich dies getan habe, scheint es wahr zu sein. Das ist also höchstwahrscheinlich das, was ich auch für meine Meerjungfrauen tun werde.

Sobald sie gebacken sind, werde ich Gesichter hinzufügen und weitere Details bemalen :) (Ich wünschte wirklich, ich hätte etwas Glasur, um sie glänzend zu machen)


Wenn sie fertig sind, werde ich sie auf jeden Fall teilen! In der Zwischenzeit würde ich gerne sehen, was sich jeder von euch einfallen lassen kann!


UPDATE: Ich hatte nicht erwartet, Hub of the Day zu werden, also dachte ich, ich teile besser einige der Tipps, wie ich diese Reize letztendlich beendet habe!

Warten, bis der Charme gebacken war, war nicht die beste Idee. Ich habe Sharpie-Marker verwendet, um mein Design fertigzustellen, das mit der Zeit verblasst - aber bisher hatte ich kein Problem.

Hier sind einige bessere Möglichkeiten, wie ich gelernt habe, sie zu beenden:

Diejenige, die ich am meisten bevorzugt habe, ist das Ausrollen winziger Tonarten - zwei flache Punkte für die Augen und eine dünne lange für den Mund, die dann auf den Ton gelegt und auf ihn gedrückt werden.


Sie können vor dem Backen auch Funktionen mit Sculpey-Glasuren hinzufügen - oder sogar Farben basteln. Wenn es backt, bleibt es fest.


Viel Glück euch allen!

Bemerkungen

Dale Andersonvon der Hohen See am 12. Februar 2014:

Liebe es! Meine Frau hat tatsächlich eines davon gemacht!

DommaLeigham 08. Februar 2013:

Ich liebe deine Meerjungfrau. Ich habe eine Weile nicht mehr mit meinem Lehm gespielt, aber ich denke, es würde sich lohnen, ein paar davon zu machen. Ein Tipp, den Sie hinzufügen möchten, ist das Tragen von Handschuhen, da das Öl in Ihrer Haut beim Backen die Farbe des Tons ändert. Die Wärme von Ihren Händen überträgt sich immer noch durch die Handschuhe, wenn Sie Ihren Ton erweichen, ohne dass Ihre Hände durcheinander geraten. Ich wechsle auch die Handschuhe, wenn ich die Farben wechsle.

Purpurvon ÜBERALL am 03. Oktober 2012:

Ich liebe das und ich werde es definitiv schaffen!

prasetio30aus Malang-Indonesien am 12. September 2012:

Ich liebe diesen Hub. Sehr kreativ und die Meerjungfrau war so süß. Danke fürs Schreiben und teile es mit uns. Abgestimmt!

Prasetio

L Branderaus Kanada am 05. September 2012:

Haha ok, ich bin sicher, Sie werden einen süßen Freund für Ihre Meerjungfrau machen.

Samantha Harris (Autorin)aus New York am 5. September 2012:

Nein, aber ich kann es mit einem Mann versuchen und sehen, was mir einfällt!

L Branderaus Kanada am 04. September 2012:

Cool Hub, sehr gut präsentiert. Haben Sie alle versucht, auch Mermen zu machen?

Lizettaus dem Großen Nordwesten am 4. September 2012:

Sehr cool. Ich habe Dinge für und mit meiner Tochter aus diesem Ton gemacht und ihn auch gebacken. Aber deine sind viel detaillierter als das, was wir gemacht haben. Sehr kreativ.

JP Carlosvon Quezon CIty, Phlippines am 4. September 2012:

Das ist so bezaubernd. Cogratualation als HOTD.

Mike Pughaus New York City am 4. September 2012:

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem großartigen Zentrum des Tages, ich liebe die Kreativität hier und auch ich war vor vielen Jahren in gewisser Weise unsozial, aber dank des Militärs hat es mir geholfen, nicht mehr so ​​schüchtern zu sein, und jetzt genieße ich es, mit ihnen in Kontakt zu treten Leute.

Ich liebe das Handwerk, das du hier gemeistert hast, es sieht so lustig aus und ich werde es für dich teilen, wo immer ich kann, schöne Arbeit! Daumen hoch und raus!

v1p3ram 04. September 2012:

tolle

Jennaus Pennsylvania am 4. September 2012:

So bezaubernd! Das scheint eine Menge Spaß gemacht zu haben.

Gute Arbeit. :-)

Dale Andersonvon der Hohen See am 04. September 2012:

Meine Frau hat vor ein paar Jahren eines davon gemacht!

Joanofarkaus Südafrika am 04. September 2012:

Total erstaunlich, wow!

Kaikaivon TX am 04. September 2012:

Omg so süß, folge dir schon

Emma Kisbyaus Berkshire, UK am 04. September 2012:

Wow, was für ein großartiger Hub. Ich habe noch nie von diesem Ton gehört, aber es klingt nach einer großartigen Möglichkeit, niedliche Modelle herzustellen. Ihre Schritt-für-Schritt-Anleitung ist wirklich hilfreich.

Herzlichen Glückwunsch zum Mittelpunkt des Tages - Abstimmung und großartig.

dbuddhikaam 04. September 2012:

Schönes Projekt & schöne Meerjungfrau. Herzlichen Glückwunsch zum Hub des Tages

HubTubam 04. September 2012:

Lieben Sie Ihre farbenfrohen, brillanten Fotos und all Ihre Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Ich liebe es, mit Ton zu spielen. Ich muss das vielleicht versuchen. Vor allem herzlichen Glückwunsch zum Hub des Tages!

Samantha Harris (Autorin)aus New York am 4. September 2012:

Ich habe am Ende einige Tipps hinzugefügt, wie man das beendet, da ich es irgendwie offen gelassen habe, als ich das geschrieben habe! Ich hoffe, das hilft!

Patricia Scottaus Nord-Zentralflorida am 4. September 2012:

das ist so süß. Ihre Bilder sind die besten. Dieses Schritt-für-Schritt-Modell zur Erstellung dieser Form ist hervorragend. Vielen Dank für das Teilen.

Ich kann es kaum erwarten, mit meinem Enkel einen Mann zu machen. Ich werde mit seiner Hilfe eine Meerjungfrau machen und dann werden wir den kleinen Mann machen. Süßes, süßes Zeug.

die Elefantenparade

Samantha Harris (Autorin)aus New York am 4. September 2012:

Oh wow! Vielen Dank an alle!

Nataschavon Hawaii am 04. September 2012:

Super cool! Ich habe immer alle Polymer Clay-Farben geliebt, aber nie etwas Wertvolles machen können. Vielen Dank für die tollen Anweisungen und Glückwünsche zum Hub des Tages!

Rituuaus Mumbai am 04. September 2012:

Nice Hub, nützlich gewählt, Herzlichen Glückwunsch zum Hub of the Day Award.

Robertgillbertaus Großbritannien am 04. September 2012:

Schöner Hub ...

Zoelleaus Südkalifornien am 04. September 2012:

Was für ein süßer und lustiger Hub! Herzlichen Glückwunsch zum Hub of the Day Award!

Unschärfe der Indiskretionenvon Clinton CT am 04. September 2012:

Beeindruckend. Gute Arbeit! Sehr kreativ und macht Spaß. :) Herzlichen Glückwunsch zum Hub des Tages!

MAGICFIVEaus New York am 4. September 2012:

Das ist so bezaubernd! Ich mag es, wie du alles Schritt für Schritt zeigst! Ich denke sogar ich könnte das schaffen! (Ich liebe die Farben des Sculpy Bright)!

Samantha Harris (Autorin)aus New York am 18. August 2012:

Vielen Dank!

Michelle Simtocoaus Cebu, Philippinen am 18. August 2012:

Es ist so süß. Liebte die Fotos, da ich mir vorstellen kann, wie es von Anfang bis Ende gemacht wird. Danke für das Teilen :)

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Hubnuggets-Nominierung. Sehen Sie es sohttps: //pattyinglishms.hubpages.com/hub/HubNuggets ...und lesen und abstimmen!