Anfängerleitfaden: Ihr erster verrückter Patchblock

Die Quilterin, Autorin, Tutorin, Kolumnistin Jan T Urquhart Baillie begeistert seit mehr als 30 Jahren andere mit ihrer Leidenschaft für das Quilten.

Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Jan T's Utopia



Verrücktes Patchwork war meine erste Liebe

Ich liebe all die wunderbaren hellen Stoffe, all die verschiedenen Formen und am besten die Verzierung auf verrückten Quilts.

Mein allererster Versuch mit Patchwork war eine verrückte Patchwork-Stola.



Ich trug es um meine Hüften (sie waren schlanker, damit es passte!) Und befestigte es mit einer großen Brosche aus Gold und Türkis. Es hat einen langen schwarzen Rand, auf den ich hier und da funkelnde Perlen aufgefädelt habe. Ein echtes Zigeunerstück!

Der Block auf dem Bild ist das, was Sie machen werden.



Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Wie wird verrücktes Patchwork hergestellt?

Schrott wird auf ein Fundament aufgebracht

Näherinnen würden einige nicht so gute Stoffe vollständig mit Samt-, Satinresten und allerlei guten Sachen bedecken.



Dann würden sie alle Nähte mit Stickereien verschönern.

Dieser wurde von einem meiner Schüler hergestellt und maschinell verschönert.

Es gibt keine Regeln



Die Idee ist, Spaß zu haben!

Es stehen viele verschiedene Bücher zur Verfügung, mit denen Sie mehr über diese Art von Patchwork erfahren können. Die Autoren schlagen verschiedene Möglichkeiten zum Aufnähen der Patches vor.

Wenn Sie einen Block von Hand herstellen möchten, nähen Sie einfach Patches auf den Trägerstoff, die sich überlappen, und applizieren sie nach unten, um die rohen Kanten zu verbergen.

Maschinell nähen Sie zwei Teile auf das Fundament, drücken und schneiden. Nähen Sie einen weiteren Patch an, drücken Sie und schneiden Sie.



Ich werde Ihnen meine Methode zum maschinellen Zusammensetzen des Hintergrunds zeigen.

Wo fängst du an?

Sammeln Sie zuerst alle Ihre Teile zusammen, die Sie für das Teil verwenden möchten.

Die Stoffe können jedes Gewicht haben, rutschig, glänzend, gewebt, grob, stumpf, hell, gemustert ...

Der lustige Aspekt von Crazy Patch sind die verschiedenen Texturen und Stoffe, die für den Kontrast zusammengestellt wurden.

Was Sie brauchen, um ein 8-Zoll-Crazy-Patchwork-Stück maschinell herzustellen

  • 10 Zoll Quadrat Fundament oder Trägerstoff. Ich benutze gerne das leichteste Gewicht, das ich kann, und mein Favorit ist vorgewaschener Rasen.
  • Fetzen vieler Arten und Farben.
  • Neutral gefärbter Faden zum Zusammenfügen der Patches.
  • Nähmaschine.

Schritt 1

Sammeln Sie alle Ihre & apos; Bits & apos;.

kupferbraun werden
Haufen wundervoller verrückter Teile

Haufen wundervoller verrückter Teile

Tipps, um es einfach zu machen

Wählen Sie einen Stoff mit viel Farbe

  • Beginnen Sie mit einem farbenfrohen Stoff, in dem Sie die Farben lieben. Finden Sie so viele Teile aus Ihren Abfällen, wie & apos; go & apos; damit. Seien Sie nicht zu pingelig beim Anpassen der Farben, sie ändern sich, wenn die Verschönerung erfolgt.
  • Finden Sie alle Stickgarne und andere Begriffe, die auf der von Ihnen ausgewählten Palette gut aussehen könnten.

Schritt 2

Schneiden Sie die Flecken und den Hintergrundstoff.

Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Schneiden Sie den Hintergrund

  • Dies ist die Grundlage für alle Abfälle, an die genäht werden soll.
  • Sie können feinen Musselin oder ungebleichtes Kaliko anstelle von Rasen verwenden. Das Fundament wird nie gesehen, sollte aber leicht sein, damit der Block nicht zu schwer wird. oder dick. Halten Sie es gegen das Licht und sehen Sie, wie & apos; durchsichtig & apos; es ist. (Meine Hand ist hinter dem Rasen leicht zu sehen.)
  • Entscheiden Sie sich für eine Größe für den fertigen Block und schneiden Sie das Fundamentstück (von Ihrem Rasen oder einem anderen feinen Baumwoll- oder Polybaumwollstoff) mindestens 5 cm größer ab.
  • Wenn Sie einen 12-Zoll-Block erhalten möchten, schneiden Sie das Fundament 14 Zoll; ein 6-Zoll-Block, 8 Zoll; und so weiter.
Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Schneiden Sie das erste Stück

  • Schneiden Sie ein kleines Stück eines der von Ihnen ausgewählten Stoffe ab, um den Block zu starten. Ich habe meinen mehrfarbigen Schrott gewählt, aber es muss nicht der bunte Stoff sein, sondern nur ein Starter-Patch.
  • Es muss eine ungerade Anzahl von Seiten haben und alle Winkel sollten unregelmäßig sein. Die Idee ist, eine Form zu verwenden, die verrückt ist.
  • Positionieren Sie dieses Stück irgendwo in der Nähe der Mitte Ihres Rasens / Musselins.
Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Schneiden Sie das nächste Stück

Zum ersten nähen

  • Wählen Sie ein Stück aus Ihrem Schrotthaufen aus, das sich vom ersten Patch abhebt.
  • Schneiden Sie eine gerade Kante auf einer Seite ab, um das Nähen zum nächsten Patch zu erleichtern.

Schritt 3

Nähen Sie die Patches in den Hintergrund.

Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Platziere die beiden Patches zusammen

  • Legen Sie den neuen Patch mit der rechten Seite nach unten auf den ersten Patch.
  • Richten Sie die gerade Kante an einer der Seiten des mittleren Patches aus. Wenn nötig, stecken Sie im rechten Winkel zur Naht fest, um die Teile beim Nähen zusammenzuhalten.
Drücken Sie den zweiten Patch vom ersten weg

Drücken Sie den zweiten Patch vom ersten weg

Verbinden Sie die beiden Patches

  • Beginnen Sie nur ein kleines Stück vor dem Anfang, nähen Sie entlang der Naht ¼ Zoll von den rohen Kanten entfernt oder verwenden Sie die Seite des Nähfußes Ihrer Maschine, um Sie zu führen.
  • Nach dem Ende nur noch ein kleines Stück nähen.
  • Drücken Sie das neue Stück vom ersten Patch weg. Pin down, wenn es & apos; fahren & apos; oben.

Schritt 4

Schneiden Sie die groben Teile.

Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Räumen Sie die Ränder der letzten beiden Patches auf

  • Wenn Sie Patches hinzufügen, werden Sie feststellen, dass die Kanten länger oder die Winkel nicht ganz richtig sind. Jedes Mal, wenn Sie ein Patch hinzufügen, müssen Sie einige Anpassungen vornehmen.
  • Wenn Sie mit dem Nähen des Patches fertig sind, das Sie in die Mitte genäht haben, legen Sie ein Lineal entlang der Seiten, um festzustellen, ob Sie die Kanten abschneiden müssen, um eine durchgehende Linie zu erhalten.
Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Zeichnen Sie eine Linie als Schnittführung

  • Schneiden Sie die verrückten Stoffe nur entlang dieser Linie mit einem Kreidefutter oder einem Bleistift, der sich vom Stoff abhebt (damit Sie die Linie sehen können).
  • Auf diese Weise können Sie den nächsten Patch problemlos annähen.
Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Schneiden Sie den Patch

  • Schneiden Sie den überschüssigen Stoff vom letzten genähten Fleck auf die gewünschte Größe ab und bereiten Sie ihn auf den nächsten Stück Stoffabfall vor.

Schritt 5

Fügen Sie den nächsten Patch hinzu.

Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Schneiden Sie das nächste Schrottfeld mit einer geraden Kante ab

  • Legen Sie die gerade Kante mit den rechten Seiten zusammen entlang einer geraden Kante, die Sie nach dem Aufnähen des zweiten Stücks erstellt haben.
  • Nähen wie zuvor. Drücken Sie von den darunter liegenden Stellen weg, normalerweise in Richtung Rand des Blocks.
Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Zeichnen Sie eine gerade Linie

  • Verwenden Sie es wie oben beschrieben als Nähanleitung für den nächsten Patch. Schneiden Sie den überschüssigen Stoff auf diesem Patch ab. (Siehe Schritt 4.)
Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Auf den Rand schneiden

  • Wenn ein Patch den Rand des Hintergrunds erreicht, können Sie ihn auf diesen Rand zuschneiden oder seine Größe verringern.
  • Richten Sie das Lineal an der Kante des Blocks aus und schneiden Sie den Überschuss ab.
Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Patches am Rande

  • Schneiden Sie den überschüssigen Stoff passend zum Fundament ab.


Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Fügen Sie weitere Abfälle hinzu

  • Drücken und trimmen Sie, während Sie gehen.
  • Wenn Sie einige Kanten und Ecken bedeckt haben, platzieren Sie Ihr Lineal entlang einer Kante und schneiden Sie es ab.
  • Dieser Patch ist zu groß für die Kante, daher muss er für einen weiteren Patch an der Ecke zugeschnitten werden.
Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Schneiden Sie den Überschuss weg

  • Schneiden Sie das Pflaster mit Ihrer Schere ab, sodass sich an der Ecke ein kleinerer dreieckiger Bereich befindet.
  • Sie müssen die andere Seite dieses Patches abschneiden, um eine gerade Linie zu erhalten.
  • Die Kante des Lineals im Bild zeigt, wo die Schnitte sein werden.

Finde einen Dreiecksschrott

  • Das Dreieck bedeckt die Ecke des Fundaments.
  • Wählen Sie einen Schrott, der etwas größer ist, als Sie denken, dass er sein muss.
  • Mit den rechten Seiten zusammennähen und wie zuvor drücken.
  • Schneiden Sie es auf den Grundstoff.
Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Lange Naht

  • Wie sollen wir nun diesen großen Raum abdecken?

Große Gebiete

Eis am Stiel DIY

brauchen spezielle Behandlung

Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Eine besondere Technik

Für große Flächen

  • Irgendwann haben Sie einen großen leeren Raum zum Füllen und müssen einige Reste zusammenfügen, um einen verrückten Stoff zu erhalten, der in diesen Bereich passt.
  • Verbinden Sie die Abfälle auf zufällige Weise, bis der & apos; Stoff & apos; ist größer und entspricht in etwa der Form des Bereichs, den Sie abdecken müssen.
Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Richten Sie eine Kante gerade aus

  • Markieren Sie auf einer Seite der zusammengenähten Flecken eine Schnittlinie, sodass die Kante beim Schneiden gerade ist.
  • Nähen Sie an das Fundament und drücken Sie es in Richtung des Randes des Fundaments. Bis zum Rand schneiden.

Der fertige Crazy Patched Block

Gerader Stich um die Kante, um den Block zu stabilisieren, bis Sie ihn dekoriert haben.

Gerader Stich um die Kante, um den Block zu stabilisieren, bis Sie ihn dekoriert haben.

Fehlerbehebung

Umgang mit Problemen, die auftreten können.

Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Anpassungen sind einfach

Wenn Sie den nächsten Patch darauf legen, stellen Sie manchmal fest, dass die darunter liegende Naht nicht gerade genug ist.

Es gibt eine einfache Lösung.

Nähen Sie zuerst den neuen Schrott an

  • Schneiden Sie eine gerade Seite ab, um sie gegen den bereits zusammengesetzten Bereich zu legen, und nähen Sie sie an die vorhandenen Stellen.
  • Drücken Sie bis zum Rand heraus und schneiden Sie den Überschuss ab.
Anfänger-Guide-Make-A-Crazy-Patch-Block

Auspressen

  • Trimmen Sie die Ebene mit der Kante des Blocks.

Ein anderer Weg, um den Block zu trimmen

Sie können das Herz auf jeden anderen Stoff applizieren, um einen hübschen Block für eine Herzdecke zu bilden.

Sie können das Herz auf jeden anderen Stoff applizieren, um einen hübschen Block für eine Herzdecke zu bilden.

Jan T's Utopia

Hübsche Nähte (von Hand oder maschinell) verschönern verrücktes Patchwork.

Hübsche Nähte (von Hand oder maschinell) verschönern verrücktes Patchwork.

Jan T's Utopia

Nächster Schritt: Dekorieren Sie die Nähte

Genieße diese Links - auf verrücktem Patchwork

Fragen & Antworten

Frage:Wie beendet man einen verrückten Patchblock für einen Quilt? Fügen Sie Wimper hinzu?

Antworten:Diese Blöcke werden normalerweise nicht gesteppt. Sie werden gebunden, nachdem Sie das Oberteil ausgekleidet haben, als würden Sie einen Kissenbezug machen.

2009 Jan T Urquhart Baillie

Wie haben Sie die Lektion gefunden?

Eileen Douglasam 02. Mai 2020:

Der Abschnitt zum Dekorieren der Nähte sagt nichts darüber aus, wie das geht. Wurden verrückte Quilts immer in Blöcken hergestellt?

Kay Mullinsam 17. September 2018:

Dies ist die BESTE Erklärung, die ich je gesehen habe, wie man einen verrückten Quiltblock macht! Vielen Dank!

Jan T Urquhart Baillie (Autor)aus Australien am 13. Mai 2018:

Lisa, eine Universalnadel wird in Ordnung sein,

Lisaam 29. April 2018:

Welche Art von Nähmaschinennadel wird all diese verschiedenen Arten von Stoffen annähen?

Jan T Urquhart Baillie (Autor)aus Australien am 15. Januar 2013:

@anonymous: Danke für deinen Kommentar. Was passiert, wenn Sie zuerst zeichnen, ist, dass Sie dann nach einem Muster gehen und der Block sich nicht frei entwickeln kann.

anonymam 11. Januar 2013:

Ich mag deine Art, es zu tun, aber ich habe einen noch einfacheren Weg gesehen, nämlich die verrückten Linien zuerst auf Papier oder Material zu zeichnen und dann die Teile hinzuzufügen, während du gehst

PatriciaJoyaus Michigan am 29. Oktober 2012:

Ein weiteres ausgezeichnetes Quiltobjektiv von Ihnen. Engelssegen.

Gayle Dowellaus Kansas am 11. August 2012:

Was für eine großartige Technik, um Quilts herzustellen. Sieht nach fabelhaftem Spaß aus! Bringt mich dazu, mich erneut am Quilten zu versuchen.

Jan T Urquhart Baillie (Autor)aus Australien am 11. November 2011:

@ Marsha32: Ich bin froh, dass du die Linsen genießt, Marsha. Crazy Patch ist wirklich kostenlos, also probieren Sie es aus.

marsha32am 10. November 2011:

oh wow ... ich könnte verrückt werden, wenn ich all deine Quiltlinsen betrachte! Ich liebe es zu quilten. Ich werde nie mehr als nur ein Anfänger sein, aber ich liebe es trotzdem. Ich möchte so gerne einen verrückten Quilt mit Schrott machen. Ich habe einige schon eine Weile in einer Tasche aufbewahrt. Kleinere Reste gehen in einen Kissenbezug, der, sobald er voll genug ist, genäht und dem Tierheim für ein Hundebett gespendet wird.

Jan T Urquhart Baillie (Autor)aus Australien am 24. Juli 2011:

@ Elle-Dee-Esse: Ich werde ein weiteres Objektiv herstellen, wie man bald aus lustigen Löchern herauskommt.

Jan T Urquhart Baillie (Autor)aus Australien am 24. Juli 2011:

@ Ann Hinds: Danke!

String Name Armbänder

Lynne Schroedervon Blue Mountains Australia am 24. Juli 2011:

Danke Jan - ich denke du hast mich klargestellt. Ich werde versuchen, dieses Projekt jetzt abzuschließen

Ann Hindsvon So Cal am 04. Januar 2011:

Kam zurück, um dieses Objektiv zu segnen. Tolle Anweisungen und Bilder, denen jeder folgen kann. Vielen Dank!

Jan T Urquhart Baillie (Autor)aus Australien am 13. September 2010:

@ Ann Hinds: Ich bin froh, dass du sie beide gemocht hast. Viel Spaß mit deinen Verrückten!

Jan T Urquhart Baillie (Autor)aus Australien am 13. September 2010:

@ Heather426: Danke dafür!

Jan T Urquhart Baillie (Autor)aus Australien am 13. September 2010:

@ElizabethJeanAl: Lassen Sie es uns sehen, wenn Sie fertig sind? Vielen Dank für Ihren Besuch.

Jan T Urquhart Baillie (Autor)aus Australien am 13. September 2010:

@Bemused in Tasm: Beginnen Sie mit einem Block. Das ist ein guter Plan! Danke für den Besuch.

Ann Hindsvon So Cal am 13. September 2010:

Ich mag das so sehr, dass ich es meinem Objektiv hinzugefügt habe. Ich habe auch das verschönerte hinzugefügt. Mein Objektiv ist für mich, damit ich alle gewünschten Informationen an einem Ort habe. Großartige Arbeit, leicht zu lesen und sehr klare Schritte, bei denen ich keine Fragen mehr stellen muss.

Heather Burnsaus Wexford, Irland am 14. November 2009:

Sehr gut erklärt! 5 * und gesegnet.

ElizabethJeanAlam 13. November 2009:

Ich bin faul geworden und mache meistens Standardblöcke. Ich habe seit langer Zeit keinen verrückten Quilt mehr gemacht. Es würde Spaß machen, noch einmal einen zu machen.

Danke für das Teilen.

Lizzy

In Tasm verwirrtam 12. November 2009:

Schöne Linse. Ich habe noch keinen verrückten Quilt gemacht, aber er steht definitiv auf meiner Agenda! Herzlichen Glückwunsch zu einem tollen Objektiv. MM