Colorblocking Clothes in Crochet: So ändern Sie die Farben

Mein Lieblingshobby ist das Häkeln von Puppenkleidern. Mit dem, was ich aus dem Lesen vorhandener Muster gelernt habe, erstelle ich meine eigenen Designs für Barbie.

Colorblocking-in-Crochet-How-to-Change-Farben

Watbetty



Der Colorblocking-Trend gibt es schon seit geraumer Zeit. Als ich mich umgesehen habeRavelryEines Tages sah ich dieses farbblockierte Kleid in den Foren vonWatbetty. Während ich damals nicht genug Erfahrung hatte, habe ich seitdem meine eigene gemachtColorblocked Panel Etuikleid.



Dieser Artikel ist ein Tutorial zum Farbblockieren, indem die nicht verwendeten Farben auf der falschen Seite der Arbeit angezeigt werden und neue Farben erst dann eingeführt werden, wenn sie im Muster beginnen. Enthalten sind einige Bilder, wie es geht.

Jacquard (oder Tapisserie) häkeln

Jacquard (oder Tapisserie) Häkeln ist wie normales Häkeln, nur dass mehr als ein Garn auf der Rückseite getragen wird, während eine Farbe verwendet wird. Muster für diese Art von Häkeln werden normalerweise in Rasterdiagrammen gezeichnet, wobei jede Farbe durch eine Farbe oder ein Symbol dargestellt wird, das das Quadrat ausfüllt.



Wenn Sie Rechtshänder sind, lesen Sie die Tabelle in der unteren rechten Ecke und arbeiten sich nach links vor. Wenn Sie Linkshänder sind, machen Sie das Gegenteil und beginnen Sie in der unteren linken Ecke und arbeiten Sie sich nach rechts vor.

Verschiedene Möglichkeiten zur Einführung neuer Farben

Wenn Sie die Farben ändern möchten, führen Sie einfach den normalen Stich aus, halten jedoch am letzten Teil des Stichs an und fügen die neue Farbe hinzu. Wenn Sie beispielsweise am Ende einer einzelnen Häkelarbeit die Farben ändern möchten, führen Sie den normalen Stich aus, bis Sie das endgültige Garn erreicht haben, bevor Sie alle Maschen zeichnen. Führen Sie dann die neue Farbe ein, indem Sie sie über den Haken ziehen und dann durch beide Schlaufen am Haken ziehen.

  1. Fügen Sie die Farbe hinzu, wenn Sie sie benötigen, und befestigen Sie sie, wenn Sie zur nächsten Farbe wechseln.Bei dieser Methode hängen keine Fäden an der falschen Seite, da Sie einfach über die losen Fäden arbeiten oder die Enden einweben können, um sie zu verbergen. Dies ist jedoch mühsam, da Sie nach Abschluss des Projekts nur noch viel weben müssen. Diese Methode ist jedoch manchmal erforderlich, wenn der nächste Abschnitt für die Farbe zu weit vom aktuellen Stich entfernt ist. Wenn Sie nicht befestigen, ist der an der falschen Seite hängende Faden lang und kann sich während der Handhabung verfangen.
  2. Fügen Sie die Farbe hinzu, wenn Sie sie benötigen, und ziehen Sie sie bei Bedarf wieder hoch.Der Hauptvorteil davon ist, Garn zu sparen und die Enden im Projekt zu reduzieren. Das Schlimme ist, dass die falsche Seite der Arbeit viele hängende Fäden hat, von denen Sie die Farbe für den nächsten Abschnitt hochgezogen haben. Wenn Sie verhindern können, dass die falsche Seite angezeigt wird, ist dies eine gute Methode. Wenn die Farben nahe beieinander liegen, sparen Sie sich außerdem die Mühe, bei jedem Farbwechsel die Enden einzuweben und zu befestigen.
  3. Beginn der zweiten Farbe von Anfang an.Bei dieser Methode wird die zweite Farbe vom ersten Stich über die Startkette gehäkelt. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass das Messgerät während der gesamten Arbeit konsistent ist. Einige der Sekundärfarben werden jedoch von Anfang an angezeigt. Hierfür gibt es ein TutorialAbout.comwenn Sie interessiert sind. Dies hat den Nachteil, dass Sie mehr Thread als üblich benötigen und das Projekt schwerer wird.

So ändern Sie die Farben

Ich werde die zweite Methode in dieser Nabe zeigen, weil a) ich Faden verwende, sodass sich die Stärke im Vergleich zur Verwendung von Garn nicht so stark ändert; und b) Ich zeige lediglich, wie man Farben ändert, während man vertikale Streifen macht, so dass die hängenden Fäden auf der Rückseite minimal sind, da die Farben nur kontinuierlich steigen.



Zeichnungen von Tulpen
  • Beginnen Sie die Kette mit der hellsten Farbe, die Sie verwenden möchten. In diesem Fall habe ich ein hellgelbes verwendet. Beginnen Sie die Stiche mit derselben Farbe, bis Sie den Punkt erreichen, an dem Sie die Farbe ändern möchten.
  • Wenn Sie den letzten Stich der aktuellen Farbe erreicht haben, fügen Sie die neue Farbe wie in der Abbildung unten gezeigt ein, bevor Sie den endgültigen Faden überziehen und alle Maschen durchziehen. Diese neue Farbe ist der Faden, über den Sie fädeln und durch alle Haken ziehen.
Halten Sie die neue Farbe bereit, um den letzten Stich der vorherigen Farbe durchzuziehen. Platzieren Sie die alte Farbe auf der falschen Seite der Arbeit, damit sie am Ende nicht angezeigt wird.

Halten Sie die neue Farbe bereit, um den letzten Stich der vorherigen Farbe durchzuziehen. Platzieren Sie die alte Farbe auf der falschen Seite der Arbeit, damit sie am Ende nicht angezeigt wird.

dezalyx

So sieht es aus, wenn Sie die neue Farbe durchziehen. Nehmen Sie ab diesem Zeitpunkt die neue Farbe als Arbeitsfaden und setzen Sie die Stiche fort, während der alte Faden hinten hängt.

So sieht es aus, wenn Sie die neue Farbe durchziehen. Nehmen Sie ab diesem Zeitpunkt die neue Farbe als Arbeitsfaden und setzen Sie die Stiche fort, während der alte Faden hinten hängt.



dezalyx

  • Wie Sie auf dem Foto oben sehen können, gibt es drei schwebende Fäden. Nehmen Sie die erste Farbe und stellen Sie sicher, dass Sie sie auf der Rückseite (der falschen Seite der Arbeit) platzieren. Fahren Sie mit dem Muster fort und stellen Sie sicher, dass Sie über das Ende der neuen Farbe nähen, um sie auszublenden.
  • Um Blöcke zu erstellen, müssen Sie für die nächsten Zeilen weiterhin dieselben Farben verwenden. Stellen Sie immer sicher, dass die Fäden an der hängenFalsche Seiteder Arbeit. Wenn Sie die Farben ändern müssen, ziehen Sie einfach die gewünschte Farbe hoch und legen Sie die aktuelle Farbe beiseite.
  • Setzen Sie das Muster einfach in Reihen fort, bis Sie die gewünschte Länge der Streifen erreicht haben.
So sieht es mit drei verschiedenen Farben für die erste Reihe aus.

So sieht es mit drei verschiedenen Farben für die erste Reihe aus.

Palettenstühle Pläne

dezalyx



Zeit, die Farben zu ändern! Kurz bevor der letzte Stich der vorherigen Farbe fertig ist, den Faden mit der neuen Farbe überziehen und alle letzten Maschen durchziehen.

Zeit, die Farben zu ändern! Kurz bevor der letzte Stich der vorherigen Farbe fertig ist, den Faden mit der neuen Farbe überziehen und alle letzten Maschen durchziehen.

So sieht es aus, wenn Sie die Farben in der Mitte einer Reihe ändern. Die vorherige Farbe ist jetzt unten, während die aktuelle Farbe oben ist und bereit ist, für den nächsten Stich zu fädeln.

So sieht es aus, wenn Sie die Farben in der Mitte einer Reihe ändern. Die vorherige Farbe ist jetzt unten, während die aktuelle Farbe oben ist und bereit ist, für den nächsten Stich zu fädeln.

So integrieren Sie Colorblocking in Designs

Sie können Streifen, Schachbrettmuster, Designs in der Mitte des Projekts usw. erstellen. Seien Sie einfach kreativ und versuchen Sie, Ihre Lieblingsmuster farblich zu blockieren.

Bemerkungen

Sasha Kimam 10. September 2012:

Ich möchte eine Version dieses Barbie-Kleides in meiner Größe !! Hervorragende Erklärung für das Blockieren von Farben und das Ändern von Farben während der Arbeit. ^ _ ^ Abgestimmt und nützlich!

Heidekrautaus Arizona am 7. September 2012:

Dieses farbenfrohe Kleid ist so stilvoll im Vergleich zu den meisten Barbie-Puppenkleidern, die ich in letzter Zeit gesehen habe. Ich liebe es absolut. Ein weiterer toller Artikel :)

Melissa Flagg COA OSCaus dem ländlichen Zentralflorida am 14. Juni 2012:

FANTASTISCH!! Ich wollte Colorblocking ausprobieren, aber ehrlich gesagt hatte ich ein bisschen zu viel Angst, es zu versuchen. Es schien wirklich schwierig zu sein, aber Ihre Bilder haben es so einfach gemacht, dass ich es kaum erwarten kann, es zu versuchen !! Vielen Dank für diesen Hub. Ich habe es sogar als zukünftige Referenz vorgemerkt! Abgestimmt, nützlich, großartig, interessant und geteilt !!