Häkeln Sie eine Hundeleine und ein Halsband: DIY-Muster

Keks mit neuer Leine und Kragen

Keks mit neuer Leine und Kragen

gebogene Weidenstühle

DIY Häkelleine & Kragen



Häkeln Sie eine Leine für Ihren vierbeinigen Freund!

Hier ist ein lustiges, schnelles und einfaches Projekt, mit dem Sie Ihrem vierbeinigen Freund zeigen können, dass Sie ihn lieben. Diese Halsbänder und Leinen sind großartige Projekte für Ihre Haustiere und schöne Geschenke, die Sie Ihren Freunden für ihre Hunde geben können.



Wenn Sie gerade das Häkeln lernen, ist dieses Handwerk perfekt für Sie! Wenn Sie bereits wissen, wie man gut häkelt, können Sie dieses Projekt verschönern, um es noch spezieller zu machen.

Kragen, nachdem ich den Schwanz festgenäht habe. Viel steifer als vorher. Kragen, nachdem ich den Schwanz festgenäht habe. Viel steifer als vorher. Kragen, bevor ich den Schwanz festgenäht habe. Keks genießt die Sonne und zusätzliche Aufmerksamkeit.

Kragen, nachdem ich den Schwanz festgenäht habe. Viel steifer als vorher.



1/3

Wie man das Halsband macht

Was Sie brauchen:

  • Altes Halsband: Verwenden Sie eines mit einem guten Gürtel und einer guten Schnalle. Wenn Sie keinen haben, können Sie einen alten Gürtel mit einem Schlüsselring verwenden.
  • Alte Leine: Wenn Sie keine haben, haken Sie die Leine mit einem Verschluss am Kragen ein.
  • Garn
  • Häkelnadel: Ich habe eine verwendet, die kleiner ist als für das verwendete Garn erforderlich (eine F-Haken), damit ich einen schönen engen Stich bekomme, der sich nicht leicht ausdehnen lässt.
  • Yard Needle
  • Schere: Stellen Sie sicher, dass es sich um wirklich harte Scheren handelt, die das Leder oder den Stoff durchschneiden können.

Anleitung

  1. Häkeln Sie die gewünschte Länge für Ihren Kragen. Ich habe mit Länge statt Breite begonnen, damit es sich nicht so stark ausdehnt. Denken Sie daran, es etwas länger als nötig zu machen, damit Sie Ihre Teile anbringen können. Halten Sie Ihre Stiche fest, um zu verhindern, dass sie zu stark gedehnt werden, wenn sie fertig sind. Häkeln Sie, bis Sie die gewünschte Breite erreicht haben. Es sollte genau in den Gürtel oder das Schnallenstück passen, das Sie verwenden. Sie können eine rückwärts gerichtete Einzelstichkante ausführen, wie in den nachstehenden Anweisungen beschrieben, wenn Sie möchten.
  2. Wenn Sie mit dem Häkeln fertig sind, schneiden Sie den Gürtel aus und schnallen Sie ihn für Ihren Kragen an. Wenn Sie lose Teile haben, haben Sie Glück! Sie können diesen Teil überspringen.
  3. Schieben Sie das Häkelstück durch den Gürtel / die Schnalle und falten Sie es um, sodass genügend Überschuss vorhanden ist, um die Schlaufe / den Schlüsselring zu befestigen. Nähen Sie die Schlaufe zu und die Basis der Schnalle / des Gürtels. Gehen Sie Ihren Stich ein paar Mal durch, um sicherzustellen, dass er sicher ist.
  4. Schieben Sie die Schlaufe / den Schlüsselring auf den gehäkelten Streifen. Nähen Sie es auf beiden Seiten der Basis, damit es sich nicht bewegt. Hier befestigen Sie Ihre Leine.
  5. Nähen Sie den Rest des überschüssigen gehäkelten Stoffes durch Nähen an den Rändern.
  6. Dies ist ein optionaler Teil, aber nachdem ich gesehen hatte, wie der Kragen auf Biscuit aussah, wurde mir klar, dass ich es nicht wirklich mochte, wie der Schwanz des Kragens herausragt und sich kräuselt. Ich faltete es um und nähte es auch fest. Jetzt ist es steifer und bleibt aus dem Weg!

Und Sie sind fertig! Viel Spaß mit Ihrem neuen Hundehalsband!

Rückwärts Einzelhäkel- / Krabbenstich

DIY die Leine / Blei

  1. Die Schritte ähneln denen, mit denen Sie den Kragen hergestellt haben: Häkeln Sie die Länge Ihrer Leine. Denken Sie an die Handschlaufe, aber machen Sie sie nicht zu lang. Selbst wenn Sie in Längsrichtung häkeln, wird sich die Leine ausdehnen (besonders wenn Sie einen großen Hund wie Biscuit haben, der gerne der Boss ist und zieht). Sei einfach achtsam.
  2. Zum Abschluss häkelte ich rückwärts um die Kante. Ich habe dies nicht am Kragen getan, weil die Regenbogenfarben herausragen würden.
  3. Falten Sie eine Seite des gehäkelten Stoffes und nähen Sie ihn sicher fest, um den Griff zu erhalten. Nachdem ich dies getan habe, habe ich den Namen von Biscuit gestickt, aber das ist natürlich optional.
  4. Schneiden Sie den Verschluss aus.
  5. Schlingen Sie den gehäkelten Stoff durch den Verschluss und nähen Sie ihn sicher fest.
  6. Nähen Sie den Überschuss, indem Sie an den Rändern nähen.

Und Sie sind fertig!

DIY-Häkeln-ein-Hund-Leinenhalsband



Bemerkungen

Samantha Harris (Autorin)aus New York am 27. Juli 2012:

Genial! Vielen Dank!

Kristin Kaldahlam 27. Juli 2012:



Sehr süße Ergebnisse !!! Ich stimme dem nützlich zu. :) :)

Michelle Simtocoaus Cebu, Philippinen am 27. Juli 2012:

antiker Perlenschmuck

Das ist süß. Ich werde dies an einen Freund weiterleiten, der es liebt, an Sachen zu basteln.



Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Hubnuggets-Nominierung. Hier ist ein Link zum Lesen und Abstimmen aller Hubnuggets-Nominiertenhttps://hubpages.com/community/Hubnugget-WarsViel Spaß und Liebe und Segen.