So stricken Sie diagonal: Ihr Leitfaden für diagonales, Schräg- und Schrägstricken

Schrägstricken

Was strickt überhaupt?



Als ich zum ersten Mal versuchte, mir das Stricken aus einem Bibliotheksbuch beizubringen, konnte ich nicht einmal in derselben Reihe stricken und stricken. Ich würde mir all die brillanten Hüte der schönen Insel, die verkabelten Pullover und die komplizierten Perlenarbeiten einsam ansehen und denken, dass ich niemals etwas ausmachen würde. Zum Glück blieb ich dabei. Um die Grundlage für jede Art von Strickprojekt mit jeder Technik und jedem Garn zu schaffen, müssen Sie nur lernen, zu stricken und zu stricken. Von dort aus sind Sie auf dem Weg, eine Million neuer Dinge zu lernen, die alle nur einen einfachen Schritt weiter sind als gestern.

Stricken auf der Vorspannung ist einfach auf der Diagonale stricken. Die Technik selbst ist sehr einfach und beruht nur auf Abnahmen entlang einer Seite Ihres Musters und Erhöhungen auf der anderen Seite. Es ist eine meiner Lieblingsmethoden, um buntes Garn ohne riesige horizontale Farbblöcke zu präsentieren. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, alles, was Sie sich vorstellen, schick aussehen zu lassen, ohne besondere Fähigkeiten oder zusätzliche Arbeit zu benötigen.



Ich hoffe, Sie genießen dieses Objektiv. Wenn Sie Ihre eigenen Techniken haben oder der Meinung sind, ich sollte etwas hinzufügen, teilen Sie mir dies bitte in den Kommentaren mit.

Diagonaler Fallstichschal



Diagonaler Fallstichschal

Methode 1

Verwendung von Erhöhungen und Verringerungen zum Schrägstricken.

Schrägstricken ist nichts anderes, als Ihre Zu- und Abnahmen optimal zu nutzen. Sie können Ihre bevorzugten Stiche zum Erhöhen und Verringern verwenden, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Der Einfachheit halber werde ich jedoch die Verwendung von Kfb (vorne und hinten stricken) und K2tog (zwei zusammen stricken) demonstrieren.

Scharfe Neigung nach rechts:



Reihe 1 (RS): Kfb, k bis zu den letzten beiden Stichen, k2tog

Reihe 2 (WS): K2tog, k bis zum letzten Stich, kfb

Dadurch entsteht ein stark geneigtes Stück, da Sie in allen Zeilen zunehmen und abnehmen.



Schräg nach links:

Zeile 1 (RS): K2tog, k bis zum Ende.

Zeile 2 (WS): Kfb, k bis zum Ende.



Dadurch wird eine linke Schräge erzeugt, die nicht so scharf ist.

Je öfter Sie zunehmen und abnehmen, desto dramatischer wird die Tendenz sein. Haben Sie jedoch keine Angst, mit einer weicheren Diagonale zu experimentieren. Spielen Sie damit, um zu sehen, wie viel Sie für das von Ihnen erstellte Muster benötigen.

So erstellen Sie einen Diamanten:

Reihe 1 (RS): 1 Stich anschlagen. Kfb.

Reihe 2: (WS): Kfb in beiden Stichen

Zeile 3: Kfb, k bis zum letzten Stich, kfb

Wiederholen Sie Zeile 3, bis das Stück so hoch ist, wie Sie möchten. Dann verringern Sie mit der folgenden Methode.

Reihe 1 (RS-Reihe verringern): K2tog, bis zu den letzten beiden Maschen stricken, ktog

Wiederholen Sie diese Reihe, bis Sie Ihren letzten Stich verringert und abgebunden haben.

Sie können diese Techniken auf verschiedene Arten verwenden, um scharfe Schrägen, sanfte Kurven, Zickzackmuster und Rautenmuster zu erstellen. Dreh durch.

Wo soll ich anfangen? Hier ist eine Liste einiger kostenloser Muster, mit denen Sie sich auf den Weg machen können

Immer noch verwirrt? Schauen Sie sich dieses Video an, um Ihnen bei Ihren Zu- und Abnahmen zu helfen

Schrägstricken

Schauspielerin Hina Khan Vater

Methode 2

Kurze Zeilen

Kurze Reihen sind eine heiße kleine Zahl, die Ihnen nicht nur eine weitere Möglichkeit bietet, auf der Schräge zu stricken, sondern sie können auch verwendet werden, um interessante Farbmuster für buntes Garn zu erstellen und um die perfekte Passform zu erzielen. Sie sind auch eine großartige Ergänzung für Ihr Strickrepertoire, da sie dafür sorgen, dass alles schick aussieht, ohne dass Fähigkeiten erforderlich sind!

Die Grundidee einer kurzen Reihe besteht darin, eine Strickreihe durch Drehen zu unterbrechen, bevor Sie fertig sind und eine zusätzliche Reihe erstellen. Wenn Sie in gleichmäßigen Abständen mehrere Zeilen hinzufügen, erstellen Sie eine Keilform. Sie können sie auch in ungleichmäßigen Intervallen starten, um Kurven, Muster oder andere gewünschte Anpassungen zu erstellen. Wenn Sie mit kurzen Reihen arbeiten, werden Sie eine große Debatte über Menschen sehen, die sich wickeln und wenden, und über diejenigen, die dies nicht tun. Die Idee ist, dass Sie, sobald Sie Ihre Arbeit gedreht haben, Ihr Arbeitsgarn um den letzten Stich wickeln können, damit beim Drehen kein Loch entsteht. Es liegt an Ihnen, ob Sie sich für das Wickeln entscheiden oder nicht, je nachdem, wie Sie aussehen und welches Kleidungsstück Sie kreieren. Die folgenden Anweisungen enthalten die Wraps nicht in Klammern, sodass Sie beide ausprobieren und entscheiden können, was Ihnen gefällt.

Grundlegendes Rezept für kurze Reihen:

20 Maschen anschlagen und einige Reihen in Stockinette stricken, bis eine gereinigte Reihe endet. Mit den Strickstichen nach rechts drehen.

Reihe 1: 10 Maschen stricken. Dadurch bleibt die Hälfte Ihrer Maschen ungestrickt. Keine Panik.

Reihe 2: (Wickeln und) Drehen Sie das Stricken so, dass die rechte Seite zu Ihnen zeigt. Es gibt 10 Stiche auf beiden Nadeln. Purl 10 Stiche.

Reihe 3: 9 Maschen stricken. (Wickeln und) Drehen.

Reihe 4: Purl 9 Stiche.

Reihe 5: 8 Maschen stricken. (Wickeln und) Drehen.

Reihe 6: Purl 8 Stiche.

Fahren Sie auf diese Weise fort, bis Sie alle kurzen Reihen auf einen Stich heruntergearbeitet haben, und drehen Sie die Arbeit so, dass die rechte Seite zum Gesicht zeigt. Nun über alle 20 Maschen stricken.

Sie haben gerade eine kurze Reihenkeilform in der rechten Hälfte Ihrer Arbeit erstellt. Passen Sie die Größe Ihrer kurzen Zeilen an Ihr Projekt an.

Wie wickeln und drehen:

Verwenden wir das gleiche Beispiel wie oben. Wenn Sie in Stockinette mit der Strickseite nach oben stricken, stricken Sie Ihre ersten zehn Maschen. Bringen Sie nun Ihr Garn nach vorne, als ob Sie es reinigen möchten. Schieben Sie den nächsten Stich strickweise und bringen Sie Ihr Garn nach hinten, als ob Sie es erneut stricken möchten. Drehen Sie nun Ihre Arbeit und schieben Sie diesen ungestrickten Stich zurück auf Ihre rechte Nadel. Dies wickelt Ihr Garn ein, um Lücken in der Arbeit zu vermeiden. Es wird üblicherweise als w & t, w + t oder wt abgekürzt.

Für ein großartiges visuelles Beispiel folgen Sie diesem Link im nächsten Modul zu The Purl Bee, wo Sie ein großartiges visuelles Beispiel für das oben beschriebene Tutorial zum Wickeln und Drehen erhalten.

Wo soll ich anfangen? Hier sind einige Muster, um Sie in den Kurzreihenzug zu bringen

Immer noch verwirrt? - Schauen Sie sich ein Video an, um Ihnen bei diesen Wraps und Turns zu helfen

Cat Bordhi ist die Houdini der Strickwelt und hier gibt sie Ihnen Tipps, wie Sie mit Ihren kurzen Reihen Löcher verhindern können.

Methode 3 - Entrelac: Verwenden kurzer Zeilen zum 'Weben'

Entrelac Schal

Entrelac Schal

Entrelac ist eine Schrägstricktechnik, mit der Sie einen gewebten Look für Ihr Stück erstellen können, indem Sie jeweils einen Block stricken. Lassen Sie sich nicht von dem komplizierten Stoff täuschen, Entrelac ist eigentlich ganz einfach, wenn Sie den Dreh raus haben. Sie beginnen einfach mit der Erstellung einiger Dreiecke. Indem Sie kurze Reihen hin und her arbeiten, um kleine schräge Blöcke zu erstellen, können Sie Stiche an den Seiten aufnehmen, um einen weiteren Block zu starten, der in die entgegengesetzte Richtung geneigt ist.

Hier ist ein Beispiel für eine grundlegende Wiederholung des Stockinette-Entrelac-Musters.

CO 24 Stiche (8 Stichmuster wiederholen)

So erstellen Sie Ihre Basisdreiecke:

Avengers 4 Trailer geleakt

Die ersten 2 Maschen stricken (RS)

Arbeit drehen, 1 purl, 1 purlwise gleiten

Zurück zur rechten Seite drehen, 3 Maschen stricken

Drehen Sie die Arbeit, dann Purl 2 und schieben Sie den letzten Stich

4 stricken und wenden, 3 stricken und 1 ausrutschen

5 stricken und wenden, 4 stricken, 1 ausrutschen

6 stricken, wenden, 5 stricken, 1 ausrutschen

7 stricken, wenden, 6 stricken, 1 ausrutschen

Stricken 8. Nicht drehen. Das erste Dreieck ist vollständig.

In diesem Beispiel haben Sie 3 Dreiecke (24 Stiche mit 8 Stichmusterwiederholungen).

Sie haben gerade die Basis für Ihr Entrelac-Stricken geschaffen.

Die Entrelac-Quadrate stricken.

Erstes Seitendreieck:

Purl die ersten 2 Stiche

schwarzer robert downey jr

Arbeit drehen, 2 Maschen stricken

Purl in die Vorder- und Rückseite des ersten Stichs (Pfb), Purl 2 zusammen (P2tog)

Arbeit drehen, 3 Maschen stricken.

Pfb, purl 1, p2tog, drehen, stricken 4, drehen.

Pfb, purl 2, p2tog, drehen, stricken 5, drehen.

Pfb, purl 3, p2tog, drehen, stricken 6, drehen.

Pfb, purl 4, p2tog, drehen, stricken 7, drehen.

Pfb, Purl 5, p2tog. Ihr Seitendreieck ist vollständig, aber drehen Sie sich nicht.

So beenden Sie den Rest der Blöcke für die Zeile:

Verwenden Sie mit der rechten Seite die rechte Nadel, um 8 Stiche entlang der Seite des Basisdreiecks aufzunehmen und zu entfernen.

Drehen Sie die Arbeit, stricken Sie 7 Maschen, schieben Sie die letzte Masche wie zum Reinigen.

Arbeit drehen, 7 Stiche stricken, p2tog.

Wiederholen Sie die letzten beiden Reihen, indem Sie den letzten Stich auf die Strickseite schieben und jeweils 2 Maschen zusammenstricken.

Um das Quadrat zu beenden, stricken Sie 7 Maschen und ziehen Sie die letzte Masche erneut.

Arbeit drehen, Purl 7 und Purl 2 zusammen.

Sie sind jetzt mit der ersten Hälfte der Quadrate fertig und haben diese Seite vollständig gestrickt. Beenden Sie nun die Blöcke, die über die Reihe zurückgehen, wie folgt:

Nehmen Sie mit der rechten Seite 8 Maschen vom Basisdreieck auf und entfernen Sie sie.

6 stricken, 1 ausrutschen, Purl 5 drehen, p2tog

5 stricken, 1 ausrutschen, wenden, 4 stricken, p2tog

4 stricken, 1 ausrutschen, wenden, 3 stricken, p2tog

3 stricken, 1 ausrutschen, wenden, 2 stricken, p2tog

2 stricken, 1 ausrutschen, wenden, 1 stricken, p2tog

1 stricken, 1 ausrutschen, wenden, p2tog

Um mehr über diese Techniken zu erfahren, besuchen Sie einige der folgenden Musterlinks, um Ihr eigenes Entrelac-Projekt zu starten.

Wo fange ich an? Machen Sie Ihre Füße mit Entrelac-Mustern nass

Immer noch verwirrt? - Probieren Sie dieses Video für einige visuelle Entrelac-Lektionen aus

Wähle dein Gift

Neue Gästebuch-Kommentare

vom Scannen am 04. Februar 2018:

Mein Schrägstrickstück ist gebogen. es hängt nicht gerade nach unten, sondern hat eine leichte Biegung. Wie kann ich das heilen oder verhindern?

Edburk am 09. Januar 2018:

Das Stricken auf der Diagonale kann dazu führen, dass ein größeres Guage-Garn eine bessere Qualität oder eine feinere Guage aufweist als es ist. Dies kann einem Garn, das normalerweise steif wie Pappe oder schlaff wie eine feuchte Moppfaser erscheint, Flexibilität und Federung verleihen. Ich kombiniere ein diagonales Stricken oder Stricken auf der Vorspannung mit zwei anderen Techniken. Ich verwende durchgehend einen Stich (einige Anweisungen nennen dies ein Kabel), den ich als Bevorzugungsstich bezeichne. 2. Stich Tannen, erster Stich 2., nächste Reihe machen dasselbe und teilen die gekreuzten Stichpaare aus der vorherigen Reihe auf. Ich mag es, das Garn nicht im englischen, sondern im ostdeutschen Stil über die Stricknadel zu werfen. Das Garn geht nicht zwischen den Nadeln hoch, sondern zwischen den Nadeln runter. Das Ergebnis wirkt wie eine Rippung, sieht aber nicht wie eine klassische Rippung aus. Billigeres Garn sieht mit einer Kombination dieser 3 Techniken besser aus als es sollte. Ich lerne gerade Entrelac. Ich könnte den Entrelac mit den anderen 3 Techniken kombinieren. Danke Zdiddle. Edburk

Zdiddle (Autor) am 24. Januar 2014:

@ jennabee25: Ich liebe kurze Reihen, aber ich scheine jedes Mal zu vergessen, wie man sie macht. Zumindest habe ich meine Zu- und Abnahmen immer im Griff.

Jenn Dixon von PA am 24. Januar 2014:

Ich bin eine Person mit kurzen Reihen, aber ich mag beide Methoden!

Zdiddle (Autor) am 29. Juli 2013:

@ LilyBird: Ich dachte, ich würde mein erstes Mal sterben, aber ich fing an, in der ersten Reihe den Dreh raus zu bekommen. Mein größtes Problem ist eigentlich nicht das Entrelac selbst, sondern das Aufnehmen von Stichen! Ich denke, Sie werden es gut machen. Lass mich wissen, wie es geht!

LilyBird am 27. Juli 2013:

Ich mag das Aussehen von Entrelac, aber es sieht so kompliziert aus, dass ich noch nie darüber nachgedacht habe, wie es geht. Das Video und Ihr Muster lassen es machbar aussehen. Ich werde es bald versuchen, ich bin mir sicher, dass es viel Frosch geben wird, aber ich werde dabei etwas Neues lernen. Vielen Dank für dieses informative Objektiv!

Zdiddle (Autor) am 23. Juli 2013:

@CassandraCae: Ich bin immer noch nicht zu Socken gekommen. Sie sind seit Jahren auf meiner Liste! Ich habe mehr Sockengarn, als für jemanden erlaubt sein sollte, der sie nicht wirklich herstellt. Viel Glück!

Zdiddle (Autor) am 23. Juli 2013:

@ Elsie Hagley: Ich auch. Ich habe Entrelac sehr bald ausprobiert, nachdem ich herausgefunden hatte, wie man strickt, und mich daran erinnert, dass es eine Herausforderung war. Jetzt denke ich, dass es viel einfacher ist, aber ich denke immer noch darüber nach, was ich bei jedem Stich mache. Viel Glück und lass mich wissen, wie es geht!

der Frühstücksclub-Direktor

Elsie Hagley aus Neuseeland am 23. Juli 2013:

Ich habe diesen Artikel sehr genossen.

Ich habe jahrelang gestrickt, aber noch nie diese 'Entrelac-Webart'.

Ich werde dies ausprobieren, sobald ich die anderen Seiten von Rocket Squids gelesen habe.

Danke, ich mag etwas Neues, eine schöne Herausforderung.

Elizabeth Lynn Westbay aus den Vereinigten Staaten am 23. Juli 2013:

Ich möchte stricken lernen. Ich häkele und ich liebe es. Ich möchte wirklich Socken stricken.

Zdiddle (Autor) am 15. Juli 2013:

@jlshernandez: Es gibt eine andere Methode mit kurzen Zeilen, die ich in der nächsten Woche oder so hinzufügen möchte. Ich erstelle die Seite, während ich gehe. Hoffentlich gibt es noch mehr Ressourcen für Sie, sobald Sie sich entscheiden, den Sprung zu wagen!

jlshernandez am 15. Juli 2013:

Ich habe noch nie versucht, voreingenommen zu stricken, und ich bin ein begeisterter Stricker. Etwas Neues für mich zu versuchen. Vielen Dank für das Teilen der Anweisungen.