Wie man einen Schal auf den Knifty Knitter Webstühlen mit dem No-Wrap-Stich strickt

Ich liebe es, Bibelgeschichten online zu teilen, um das Wort Gottes zu verbreiten.

Wie-man-einen-Schal-auf-dem-Knifty-Knitter-Webstuhl-No-Wrap-Stich strickt



Dieser Schal hat den No-Wrap-Stich und kann entweder auf dem rosa langen oder blauen runden Knifty Knitter-Webstuhl hergestellt werden. Getreu seinem Namen erfordert der No-Wrap-Stich nur, dass der Webstuhl für die erste Reihe gewickelt wird. Danach erfolgt keine Verpackung mehr. Das Ergebnis ist ein dichter Strick, der perfekt für einen Schal geeignet ist, um den Hals im Winter warm zu halten.



Das Foto links ist ein Schal, den ich selbst mit dem rosa Langwebstuhl Knifty Knitter und einem Strang Peaches N Creme schwarzer Baumwolle mit Kammgarn hergestellt habe. Es dauert ein paar Tage, bis ein unerfahrener Webmaschinenstricker diesen Schal hergestellt hat, und ein erfahrener Webstuhlstricker ungefähr acht Stunden.

Schritt 1: Casting On

Bereiten Sie den Knifty Knitter Loom vor

Der erste Schritt zum Stricken eines Schals oder eines Projekts besteht darin, ihn anzuziehen. Beim Angießen werden die Stifte mit dem Garn umwickelt. Erstellen Sie einen Slipknot und befestigen Sie ihn am Ankerstift an der Seite des Webstuhls. (Der Ankerstift ist derjenige, der senkrecht zu den übrigen Stiften steht.)



Sobald der Rutschknoten fest ist, wickeln Sie jeden Stift im Uhrzeigersinn um den Webstuhl. Um einen Stift zu 'wickeln', kreisen Sie ihn mit Garn ein und fahren Sie dann mit dem nächsten Stift fort. Das Garn wickelt sich in einem Muster um jeden Stift, das einem kursiven Kleinbuchstaben e ähnelt. Die Oberseite des kursiven e sollte zur Außenseite des Webstuhls zeigen, und das Garn sollte sich auf der Innenseite des Webstuhls kreuzen (die Unterseite des e).

Wenn jeder Stift einmal eingewickelt ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Hinweis: Wenn Sie einen Webstuhl einwickeln, können Sie zwei Garne als einen für schwereren Strick verwenden. Der Schal auf dem Foto oben wurde jedoch nur mit einem Garn hergestellt.



No-Wrap-Stich auf einem Knitfy Knitter-Webstuhl abstricken. Dies ist ein Foto des laufenden No-Wrap-Stichs. Auf dem Bild wird der Haken zum Abstricken des rosa Webstuhls verwendet, da das Garn direkt darüber über den Stift gespannt wird. Ich halte das Arbeitsgarn.

No-Wrap-Stich auf einem Knitfy Knitter-Webstuhl abstricken. Dies ist ein Foto des laufenden No-Wrap-Stichs. Auf dem Bild wird der Haken zum Abstricken des rosa Webstuhls verwendet, da das Garn direkt darüber über den Stift gespannt wird. Ich halte das Arbeitsgarn.

HSSchulte

Schritt 2: Abstricken

Der No-Wrap-Stich

Zum Stricken strecken Sie einfach das Arbeitsgarn über die Oberseite des ersten eingewickelten Zapfens. Das Garn sollte knapp über der Schlaufe am Zapfen gespannt werden. Verwenden Sie den Knifty Knitter-Haken, um die untere Schlaufe in Ihre Richtung zu ziehen, und heben Sie sie dann vorsichtig über das darüber gespannte Garn. Lassen Sie es schließlich von der Oberseite des Zapfens zur Innenseite des Webstuhls los.



Wenn Sie einen kurzen Blick auf den Stift werfen, werden Sie feststellen, dass noch eine Garnschlaufe darauf ist. Die verbleibende Garnschlaufe war der Garnstrang, den Sie vor dem Stricken über den Zapfen gespannt hatten.

Arbeiten Sie weiter im Uhrzeigersinn um den Webstuhl herum. Stricken Sie, indem Sie jede Schlaufe nach oben und über das Arbeitsgarn ziehen. Stricken Sie auf diese Weise, bis Ihr Schal die gewünschte Länge erreicht hat oder ungefähr fünf bis sechs Fuß.

Schritt 3: Abbinden

Beim Abbinden wird der Strick vom Knifty Knitter-Webstuhl entfernt. Dies ist ein Vorgang, bei dem die verbleibende Reihe von Schlaufen von jedem Stift so entfernt wird, dass sich der Strick nicht löst, wenn er entfernt wird.



Der beste Weg, um den Schal abzubinden, wenn Sie den No-Wrap-Stich verwenden, ist:

  1. Schneiden Sie das Arbeitsgarn zwei Fuß vom Strick ab.
  2. Heben Sie jede Schlaufe des Zapfens an und nähen Sie sie mit dem Arbeitsgarn durch, das durch eine Garnnadel gefädelt ist. Beginnen Sie mit dem Stift, der dem Arbeitsgarn am nächsten liegt, und nähen Sie um den Webstuhl herum.
  3. Alternativ können Sie den Stich durch jede Schlaufe ziehen, während Sie ihn mit einer Häkelnadel vom Stift entfernen.

Schritt 4: Hinzufügen von Fransen am Ende eines No-Wrap-Schals

Verschönern eines Schals aus dem Knifty Knitter Loom

  1. Der Rand wird am Ende des Schals hinzugefügt, indem drei 12-Zoll-Garnstücke (zu Beginn des Projekts geschnitten) in zwei Hälften gefaltet werden.
  2. Führen Sie eine Häkelnadel am Ende des Schals ein und greifen Sie mit dem Haken nach dem gefalteten Teil des Garns und ziehen Sie ihn durch einen Stich am Ende des Schals. Ziehen Sie die gefalteten Garnstücke gerade so weit durch den Stich, dass sie eine Schlaufe bilden.
  3. Nehmen Sie die Enden des Garns auf und führen Sie alle 6 durch die im vorherigen Schritt erstellte Schlaufe. Sie haben jetzt Ihren ersten Schwanzschwanz.
  4. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3 achtmal an jedem Ende des Schals.

Video-Tutorial für den No-Wrap-Stich

2011 hsschulte

Fragen oder Kommentare zum No-Wrap-Schal?

Linda195@hotmail.caam 24. November 2018:

Sehr klare Anweisungen

Anfänger Art Kit

anonymam 18. April 2013:

Können Sie bitte ein Video zum Abbinden mit dem Arbeitsgarn hinzufügen, das durch eine Garnnadel gefädelt ist?

anonymam 18. April 2013:

Können Sie bitte ein Video der Bindung hinzufügen, indem Sie jeden Stich mit dem Arbeitsgarn durchnähen? Und vielen Dank für all die Informationen, die Sie zum Stricken von Webstühlen gegeben haben - ohne Ihre Artikel würde ich meinen Knifty Knitter nicht so sehr genießen wie ich! Jeder in meiner Familie bekommt nächstes Weihnachten Hüte und Schals :-)

hsschulte (Autor)am 12. Februar 2013:

@ anonym: Hallo Nancy. Sie müssen die gebundene Kante entwirren und wieder auf den Webstuhl legen oder einen zusätzlichen Strick mit einer Garnnadel annähen.

hsschulte (Autor)am 12. Februar 2013:

DIY Nebelflüssigkeit

@anonymous: Tut mir leid wegen dem Video. Ich habe jetzt den richtigen (No Wrap) verlinkt. =) Ich hoffe es gefällt euch!

anonymam 28. Oktober 2012:

Ich würde gerne ein Video des No-Wrap-Stichs sehen - gehst du um den ganzen Webstuhl herum oder wird es nur auf einer Seite gemacht? wenn nur auf einer Seite, wie drehst du dich um und gehst auf der einen Seite zurück?

anonymam 29. September 2012:

In dem Video mit dem Namen No Wrap Stich geht es nicht darum, den Stich zu machen. Es geht NUR darum, einen Schlupfknoten zu machen!

anonymam 29. September 2012:

Das No-Wrap-Stitch-Video zeigt NICHT, WIE MAN DEN NO-WRAP-Stich macht. Es zeigt nur, wie man einen Schlupfknoten macht. Was ist damit?

anonymam 23. April 2012:

Ich habe gerade einen Schal auf meinem Stricker gestrickt. Ich möchte den Schal verlängern, weiß aber nicht, wie ich ihn am Schal befestigen soll, da er abgebunden ist.

Kannst du mich anweisen? Wenn überhaupt möglich, mit einem kurzen Bild.

Vielen Dank.

anonymam 23. Januar 2012:

@ Carlettohairy: Wie kommt es, dass es keine Röhre ist? Wie bekommt man einen FLAT Schal ??????

Howtosewadressam 30. Dezember 2011:

Ich liebe dein Objektiv. Du solltest eine RSS-Feed-Funktion hinzufügen, damit ich automatisch über neue Blogs benachrichtigt werde. Wenn Sie eine eingerichtet haben, senden Sie mir bitte eine E-Mail! Ich werde Sie für jetzt bookmarken. Wieder ein ausgezeichneter Blog!

Jadehufeisenam 26. Dezember 2011:

VOLLSTÄNDIG raffinierte Linse!

neugierig0927am 26. Dezember 2011:

Ich versuche immer noch, dies richtig zu machen. Danke für die tolle Anleitung! Die kleinen Bücher, die mit den Webstühlen geliefert werden, sind sehr schwer zu folgen! Gefallen und mit Lesezeichen versehen.

Peggy Hazelwoodaus Desert Southwest, USA am 21. Dezember 2011:

Ich liebe das Aussehen dieses Schals! Einfach aber so hübsch.