So stricken Sie Ihrem Neugeborenen einen einfachen Hut

Wie-stricke-ich-mein-Baby-einen-Neugeborenen-Hut-wirklich-einfach-Muster-für-den-kompletten-Anfänger

Einfache peasy Babymütze

Viele Frauen möchten ihrem Baby etwas stricken oder mit ihren eigenen hellen Händen etwas Besonderes für ihr Baby machen, wenn sie feststellen, dass sie schwanger sind. Diese Hutidee ist wirklich einfach zu machen, es erfordert nur das Erlernen eines Stichs und das Zusammennähen Ihrer Handarbeit.




Erstens benötigen Sie:

4,5 mm Stricknadeln

Ein Wollknäuel oder eine Wollkugel in einer beliebigen Farbe Ihrer Wahl

eine dicke Nähnadel

Schere

einige kleine Pappstücke (für Pompons optional)

einige Knöpfe und Filzstücke oder einige farbige Fäden (optional)


Anleitung


1 --- 44 Maschen anschlagen. Sie müssen lernen, wie das geht, was wahrscheinlich der schwierigste Teil ist. Um Stiche auf Ihre Stricknadel zu werfen, müssen Sie mit Finger und Daumen einen Kreis bilden und mit Ihrer Stricknadel in den Kreis einführen und die Wollschnur um das Nadelende wickeln.


Bitte schauen Sie sich dieses Video an, um zu zeigen, wie man es wirft.

Wie man auf Stricken wirft

Strumpfbandstich stricken

2 --- Stricken Sie jede Reihe in einem einfachen Strumpfbandstich, bis Sie ungefähr 5 Zoll Strick haben. Dies sollte ungefähr 60 Zeilen sein. Um einen einfachen Strumpfbandstich zu machen, halten Sie die Stricknadel mit dem Stricknadel unter Ihrem linken Arm und die andere Stricknadel in Ihrer rechten Hand. Die Wolle muss frei sein, damit sie nicht stricken oder sich verheddern kann.

Führen Sie Ihre rechte Stricknadel durch den Endstich Ihrer linken Nadel von der Seite mit allen Stichen zur Vorderseite der Nadel und über den Rücken. Wenn diese Nadel durch den Stich ist, verwenden Sie Ihren Finger und Daumen rechte Hand, um die Wolle um die rechte Nadel zu wickeln (mit dem Stich an), und ziehen Sie dann die Nadel durch den Stich auf der linken Seite ab.

Paletten Bastelideen

Bitte schauen Sie sich dieses Video an, um zu zeigen, wie man Strumpfbandstiche strickt. Sie sind sehr leicht zu lernen.

Erfahren Sie, wie Sie einen Grundstich stricken

Ablegen

3 --- Jetzt sollten Sie ein Strickquadrat haben, wobei jede Reihe gleich aussieht. Der nächste Schritt besteht darin, das Stricken abzulegen und eine saubere Kante zu hinterlassen, ohne dass die Gefahr besteht, dass das Stricken ausfranst. Zum Ablegen halten Sie Ihre beiden Nadeln wie gewohnt und führen die leere Nadel mit dem Stricken in die letzten beiden Maschen der Nadel ein. Ziehen Sie mit der Nadel den zweiten Stich über den am Ende der Reihe und auf Ihre andere Nadel. Tun Sie dies für immer, bis Sie nur noch zwei Stiche auf Ihrer Nadel haben, und schneiden Sie dann Ihre Wolle oder Ihr Garn ab, wobei Sie eine Länge von einigen Zentimetern lassen. Versiegeln Sie mit dem Ende dieser Wolle die restlichen Maschen und binden Sie am Ende einen Knoten.

Es kann Ihnen helfen, dieses Video über das Abwerfen von Stichen anzusehen.

Strick ablegen

4 --- Jetzt haben Sie Ihr Strickquadrat. Um daraus eine Babymütze zu machen, müssen Sie die Strickware einfach in zwei Hälften falten, sodass die saubere Kante entlang der Oberseite verläuft und zwei offene Seiten übrig bleiben. Fädeln Sie ein Stück Wolle oder Garn auf Ihre Nähnadel und nähen Sie beide Seiten zusammen, um eine geschlossene Form zu erhalten. Falten Sie nun die Unterseite des Hutes hoch, um einen Rand zu erhalten. Wenn Sie es vorziehen, können Sie es stattdessen umdrehen und unten ein paar Stiche hinzufügen, um es zu sichern. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, um Ihre einfache Babymütze zu vervollständigen. Sie können entweder einen Narrenhut mit vier kleinen Pompons an jeder Ecke herstellen oder Ihren Hut in ein Tiergesicht verwandeln, indem Sie Filzohren und Knöpfe für Augen und Nase (oder zusammengenähte Augen, Nase und Mund) aufkleben.

Um den Narrenhut zu vervollständigen, müssen Sie die Oberseite des Hutes in sich zusammenfalten, um vier Punkte zu erzielen - die zwei Punkte, an denen sich die Stiche treffen, und zwei weitere. Versuchen Sie, diese alle ungefähr gleich weit voneinander entfernt zu machen. Nähen Sie die Oberseite ein wenig zusammen, um zwei weitere Punkte zu erhalten, an denen Sie Ihre Pompons nähen können.

Um Pompons herzustellen, benötigen Sie ein Stück Pappe, das zu zwei Schichten gefaltet wird. Sie müssen dann einen Kreis in der Größe des gewünschten Pompons zeichnen. Es wird wahrscheinlich helfen, so etwas wie ein Glas herum zu zeichnen. Innerhalb dieses Kreises müssen Sie einen weiteren Kreis zeichnen und ihn ausschneiden, damit Sie zwei identische Pappringe haben. Jetzt müssen Sie Ihre Wolle immer wieder durch die Mitte der Schablone wickeln, bis sie mit Wolle bedeckt und straff ist. Denken Sie daran, beide Seiten der verbleibenden Wolle festzuhalten. Sie müssen diese festhalten. Jetzt müssen Sie Ihren Bommel schneiden - mit der Schere in die Wolle kanten und den Karton von der Außenkante bis zur Mitte schneiden. Bewegen Sie dann mit der Schere und denken Sie daran, die Wollfäden zu halten, die Schere zwischen die beiden Pappringe und schneiden Sie entlang der Kante rundherum. Sie müssen jetzt schnell arbeiten, um die Zentren des Pompons fest mit den verbleibenden Wolllängen zu verbinden, aber Sie sollten Pomponformen haben.

Um Ihren Babyhut in ein lustiges Tier zu verwandeln, können Sie alternativ Filzformen verwenden, um die Ohren an der oberen rechten und linken Ecke des Hutes entweder vorne oder hinten und hinten anzubringen. Sie können auch Augen, Nase und Mund nähen oder aufkleben. Seien Sie kreativ!

Dies ist eine wirklich einfache Idee für die erste Strickmütze Ihres Babys, die der perfekte Anfänger für sein Baby meistern kann. Ihrem Baby macht es nichts aus, wenn Sie den einen oder anderen Fehler machen und Ihre Bemühungen noch spezieller werden.

Pompons

Wie-stricke-ich-mein-Baby-einen-Neugeborenen-Hut-wirklich-einfach-Muster-für-den-kompletten-Anfänger

Wie-stricke-ich-mein-Baby-einen-Neugeborenen-Hut-wirklich-einfach-Muster-für-den-kompletten-Anfänger

Bemerkungen

Juliaam 25. September 2014:

Liebst du es zu stricken?

Sonnenmädchenaus Nigeria am 18. Juni 2011:

Schöner und sehr bunter Artikel, den Sie tatsächlich hier geteilt haben.

katyzzzaus Sydney, Australien am 14. Juni 2011:

Was für schöne, farbenfrohe Pompons kann ich stricken, aber heutzutage nicht mehr und keine Babys zum Verschenken.

Dies ist eine großartige Drehscheibe für diejenigen, die das Stricken lernen möchten. Es war einmal, dass kleinen Mädchen immer beigebracht wurde, wie man sich zu Hause strickt, wie sich die Dinge ändern.