Wie man einen bunten Häkelteppich mit recycelten Stoffen macht

Wenn Sie nach einem einfachen, unterhaltsamen Projekt suchen, das nicht viel geistige Anstrengung erfordert (abgesehen von der Auswahl der Farben und dem einfachen Häkeln), ist die Herstellung eines Teppichs das perfekte Projekt für Sie!

Machen Sie eine, während Sie vor dem Fernseher stehen, und nach den ersten Klingeltönen kann dies im Autopiloten erfolgen, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu schenken.



Lappenteppiche, die für Stoffhorter geeignet sind, sind sehr robust und gehen viele Male gerne durch die Waschmaschine. Sie können auch leicht mit Nadel und Faden repariert werden, falls sich eine Schlaufe löst. Sie müssen nicht viele Bastelmaterialien kaufen, um loszulegen. Eine Häkelnadel, eine Schere, eine Nadel, ein Faden und der richtige Stoff sind alles, was benötigt wird.



ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Erfahren Sie, wie Sie einen fein gewebten und farbenfrohen Flickenteppich wie diesen herstellen.

Erfahren Sie, wie Sie einen fein gewebten und farbenfrohen Flickenteppich wie diesen herstellen.



2014 Suzanne Day

ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Kurzanleitung zum Stoff

Stoffe, die funktionieren



Baumwolle & 100% Baumwolle
Patchwork-Stoffe
Zartes Kleid & Rock Stoff
Zarte Schals
Dünne Spitzenvorhänge
Lycra & Spandex
Die Seide
Alte Baumwollbettwäsche
Doona-Bezüge aus Baumwolle
Dünner Nachthemdstoff
Schwimmende, zarte Kleidung

Zu vermeidende Stoffe

T-Shirts (es sei denn, sie sind wirklich dünn)
Handtücher
Biber
Leder
Denim Jeans
Alles dicker als 1mm



Auswahl des richtigen Stoffes

Oft besteht das einzige, was zwischen einem potenziellen Teppichhersteller und einem herausragenden Teppich steht, darin, den richtigen Stoff für die Arbeit zu finden. Wenn Sie sich einen Stoff vorstellen, der so dünn wie ein Taschentuch ist, sollten Sie danach suchen.

Während andere Tutorials Artikel wie recycelte T-Shirts und Handtücher empfehlen, benötigen Sie einen dünneren und flacheren Stoff, vorzugsweise Stoff, der an den Rändern nicht zerfetzt oder in kleine Stücke zerbricht, wenn Sie einen fein detaillierten Teppich mit dicht gewebten Schlaufen wünschen .

Ein bisschen Zerkleinern ist in Ordnung, aber wenn der Stoff nach dem Schneiden einer Seite ÜBERALL abfällt, wissen Sie, dass es die falsche ist. Elastisches oder Polyestergewebe ist fein, solange es dünn ist. Je dünner der Stoff, desto besser - transparente Stoffe funktionieren gut, ebenso wie Baumwolle.



Stellen Sie sicher, dass der Stoff eine bestimmte Länge und Breite hat. Für die Mittelringe sind möglicherweise mindestens 30 cm x 60 cm erforderlich. Wenn Sie nach außen arbeiten, wird mehr Stoff pro Farbring benötigt. Ich finde oft, dass Bettlaken die richtige Größe haben, um mit den großen Außenringen zu arbeiten, während ein recycelter Rock die richtige Größe für Innenringe hat.

ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Secondhand-Läden und Op-Shops sind großartige Orte, um attraktive, schwebende Stoffe und gemusterte Laken zu einem vernünftigen Preis zu finden.

Secondhand-Läden und Op-Shops sind großartige Orte, um attraktive, schwebende Stoffe und gemusterte Laken zu einem vernünftigen Preis zu finden.

Shutterstock

Bezugsquellen für Stoffe

Suchen Sie zunächst nach Gegenständen in Ihrer Garderobe, die beim Waschen zerrissen wurden. Wahrscheinlich sind sie genau die Art von zartem, schwebendem Stoff, den wir suchen. Alte Nachthemden mit Löchern oder zu dünne Doona-Bezüge eignen sich perfekt für die Herstellung von Lumpenteppichen.

Wenn Sie Patchwork-Ersatzstoffe oder andere Stoffe haben, die nicht aus 100% Baumwolle bestehen, aber in Ordnung aussehen, können Sie diese auch verwenden. Wenn Sie Ihren örtlichen Gebrauchtwarenladen, das Geschäft für recycelte Kleidung oder den Op-Shop besuchen, erhalten Sie billige, aber attraktiv gemusterte Bettwäsche, Röcke, Kleider und andere Kleidung mit dünnem Stoff.

Anleitung zum Herstellen eines Lappenteppichs

Besorgen Sie sich eine Mischung aus verschiedenfarbigen Stoffen, mit denen Sie arbeiten können. Auf diesem Foto habe ich Kleidung, Schals, Bettwäsche, Elasthan und einige übrig gebliebene Stoffe verwendet.

Besorgen Sie sich eine Mischung aus verschiedenfarbigen Stoffen, mit denen Sie arbeiten können. Auf diesem Foto habe ich Kleidung, Schals, Bettwäsche, Elasthan und einige übrig gebliebene Stoffe verwendet.

2014 Suzanne Day

ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Praktische Tipps für den Kauf

  • Verwenden Sie für die bunten Ringe hochdekorativen Stoff (siehe Fotos). Verwenden Sie dann Bettlaken oder Kurzwaren für den Großteil der Außenringe, um die Kosten zu minimieren.
  • Große gedruckte Muster erscheinen als Streifen, wenn der Lappen robust ist. Kleine Muster (denken Sie an Mini-Blumen) zeigen das Design besser. Es ist gut, eine Mischung aus beiden zu probieren.
  • Wenn Sie einen mehrfarbigen Effekt wie meinen Teppich wünschen, erhalten Sie Stoffe, die viele Farben in einem Stoff enthalten, und einige einfarbige Stoffe in einigen Ihrer Hauptfarben.
  • Sie können auch gold- oder silberbedruckte Stoffe in den Teppich einarbeiten - bedruckte Baumwolle ist am besten geeignet, damit sie nicht zerfetzt. Sie können auch dünn paillettenbesetzte Stoffe für ein wenig Textur verwenden.

Auswählen eines Farbthemas

Sie müssen kein Thema auswählen, wenn Sie dies nicht möchten. Wenn Sie jedoch eine Farbpalette auswählen, geben Sie kein Geld für unnötige Stoffe aus. Wenn Sie viele Farben zusammenbringen, kann sich dies summieren. Daher ist es eine gute Idee, Farben auswählen zu lassen.

Entscheiden Sie zunächst, ob Sie einen helleren oder dunkleren Teppich wünschen. Dann entscheiden Sie, was Ihre drei Hauptfarben sein werden. Bei dem Teppich, den ich gemacht habe, habe ich Pink, Blau und Gelb als meine drei Hauptfarben gewählt.

Nachdem ich ein paar Stoffe erhalten hatte, schnitt ich kleine Teile ab und trug sie mit mir, um zu sehen, wie sich die neuen Stoffe mit den vorhandenen mischen würden.

Ich kaufte zuerst die Bettwäsche in Hellrosa und Gelb und erhielt dann die gemusterten und farbigen Stoffe, nachdem ich überprüft hatte, ob sie zum Aussehen des Teppichs passen würden.

ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Ein Beispiel für eine einfache Abstufung.

Ein Beispiel für eine einfache Abstufung.

2014 Suzanne Day

Jetzt abstimmen!

Gradation

Sie werden feststellen, dass in meinem Teppich die farbigen Ringe aussehenabgestuftDas heißt, sie verschmelzen von heller zu dunkler. Die Verwendung von Abstufungen bei Flickenteppichen lässt sie viel attraktiver erscheinen und ist die Art und Weise, wie professionelle Lappenteppichhersteller dies tun.

Um eine Abstufung durchzuführen, stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Stoffe in der Reihenfolge von heller zu dunkler (für einen hellen Teppich) oder von dunkler zu heller (für einen dunklen Teppich) verwendet werden.

Jedes farbige Band sollte zuerst nach der Hauptblattfarbe die gestreiften oder gemusterten Farben haben, gefolgt von den festeren Farben, die mit der offensichtlichsten visuellen Volltonfarbe enden, bevor sofort wieder zur Hauptfarbe zurückgekehrt wird.

Im folgenden Beispiel sehen Sie, dass ich zum Erstellen eines farbigen Abschnitts zwei abgestufte Bänder verwendet habe, um ein wenig Schwung hinzuzufügen. Sie können gerne mit dieser Technik experimentieren, aber am Ende Ihrer Abstufung immer die hellste und einfarbigste Farbe verwenden, um den richtigen Effekt zu erzielen.

ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Abstufung A.

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

2014 Suzanne Day

ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Abstufung B.

Drei Beispiele für verschiedene Arten von Farbstreifen. Beispiel 1 gibt Ihnen die beste Vorstellung davon, was mit Abstufung erreicht werden kann.

Drei Beispiele für verschiedene Arten von Farbstreifen. Beispiel 1 gibt Ihnen die beste Vorstellung davon, was mit Abstufung erreicht werden kann.

2014 Suzanne Day

ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Legen Sie für Streifenenden die rechten Stoffseiten zusammen. Nähen Sie dann einen doppelten Laufstich über die Enden, und achten Sie darauf, dass Sie den Faden am Anfang und am Ende einen Knoten nähen, damit sich die Naht nicht löst. Überschüssigen Stoff abschneiden. Legen Sie für Streifenenden die rechten Stoffseiten zusammen. Nähen Sie dann einen doppelten Laufstich über die Enden, und achten Sie darauf, dass Sie den Faden am Anfang und am Ende einen Knoten nähen, damit sich die Naht nicht löst. Überschüssigen Stoff abschneiden. Schneiden Sie den Hals, den Ärmel und die unteren Säume der Oberteile ab. Dann wie abgebildet trimmen, um drei Zylinder herzustellen. Schneiden Sie die Taille und die unteren Säume der Röcke ab, um einen Zylinder zu bilden. Machen Sie 1 cm Streifen aus Zylindern, indem Sie von unten aufschneiden und dann um den Zylinder herum schneiden, bis Sie einen sehr langen Stoffstreifen haben. Lassen Sie alle originalen Seitennähte drin (dies verbindet den Streifen miteinander).

Legen Sie für Streifenenden die rechten Stoffseiten zusammen. Nähen Sie dann einen doppelten Laufstich über die Enden, und achten Sie darauf, dass Sie den Faden am Anfang und am Ende einen Knoten nähen, damit sich die Naht nicht löst. Überschüssigen Stoff abschneiden.

1/4

Stoffe schneiden

  • Schneiden Sie die Stoffe in eine Richtung, um die längsten Streifen daraus zu erhalten.
  • Schneiden Sie genau 1 cm breite Streifen (nicht breiter). Nicht reißen oder reißen, sondern nur mit einer scharfen Schere schneiden.
  • Nähen Sie die Streifenenden der rechten Seite doppelt zusammen mit dem Baumwollfaden in einem Laufstich, wenn Ihnen der Stoff ausgeht, damit sich die Streifen nicht verheddern (Abbildung A).
  • Rollen Sie keine Streifen in eine Kugel, da diese beim Zerlumpen schwer werden und sich verheddern. Fügen Sie nach Bedarf Streifen hinzu.
  • Schneiden Sie die Oberteile ab, indem Sie dicke Säume oben, unten und am Ende der Ärmel abschneiden. Erstellen Sie dann Stoffzylinder (Abbildung B).
  • Schneiden Sie die Röcke ab, indem Sie dicke Säume an Taille und Unterseite des Rocks abschneiden und einen Zylinder erstellen (Abbildung C).
  • Schneiden Sie 1 cm lange Stoffstreifen von den Zylindern ab (Abbildung D). Halten Sie die ursprünglichen Seitennähte intakt (entfernen Sie nicht die Seitennähte). Wenn die Seitennähte locker sind, können Sie einen Laufstich doppelt nähen, um sie wieder zusammenzufügen. In den meisten Fällen ist dies jedoch nicht erforderlich.
ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Materialien

Du wirst brauchen:

3,25 mm / Größe 10 Häkelnadel
Scharfe Schere
Nadel
Baumwollfaden
Verschiedene farbige Stoffe

Eine Startschleife machen.

Eine Startschleife machen.

2014 Suzanne Day

Einzelhäkelstich

Klicken um zu vergrößern. 1. Haken Sie durch den nächsten Stich. 2. Garn überziehen und durchziehen. 3. Garn überziehen und durch die verbleibenden Schlaufen am Haken ziehen. 4. Nächster Stich. 5. Fertige Reihe.

Klicken um zu vergrößern. 1. Haken Sie durch den nächsten Stich. 2. Garn überziehen und durchziehen. 3. Garn überziehen und durch die verbleibenden Schlaufen am Haken ziehen. 4. Nächster Stich. 5. Fertige Reihe.

2014 Suzanne Day

Rag Rug Anleitung

Den Teppich beginnen

In diesem Tutorial werde ich die Stoffstreifen nun als 'Garn' bezeichnen. Ich gehe davon aus, dass Sie über Grundkenntnisse im Häkeln verfügen, habe jedoch auch einige Diagramme / Videos zur Unterstützung beigefügt.

1.Falten Sie 2 cm eines Endes Ihres Startstreifens mit der rechten Seite des Stoffes nach außen und nähen Sie eine Linie darüber (Abbildung E), sodass eine Schleife entsteht. Stellen Sie sicher, dass Sie den Faden am Anfang verknoten und am Ende einige Knoten nähen, damit das Nähen nicht rückgängig gemacht wird.

zwei.Machen Sie einen Grundring mit 6-8 Stichen nach der Kettenmethode und arbeiten Sie dann 12 Doppelhäkelstiche in den Ring und verbinden Sie sie wie im Video unten gezeigt. Sie können auch die Magic Ring-Methode ausprobieren, wenn Sie möchten, aber ich verwende die traditionelle Kettenmethode.

WICHTIG:Versuchen Sie beim Durchziehen des Stoffgarns durch die Schlaufen und an der Häkelnadel, immer die rechte Seite des Materials sichtbar zu machen. Manche Leute falten das 'Garn' gerne in zwei Hälften, wobei die rechte Seite außen liegt. Dies bedeutet, dass Ihr Teppich wie beabsichtigt die richtige Farbe hat und nicht die falsche Seite des Stoffes.

3.Nachdem Sie den Startring und den Doppelhäkelring gemäß Video hergestellt haben, beginnen Sie mit der Arbeit an farbigen Runden mit einem Einzelhäkelstich.

Anleitung zum Herstellen eines Lappenteppichs

Erstellen eines Foundation Ring & Double Crochet Round

ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Wenn die Stiche zu stark erhöht werden, werden die Kanten des Teppichs so gekräuselt, und er sitzt nicht flach.

Wenn die Stiche zu stark erhöht werden, werden die Kanten des Teppichs so gekräuselt, und er sitzt nicht flach.

Bastelschaum Blumen

2014 Suzanne Day

Farben hinzufügen

Verwenden Sie für die ersten Startrunden eine Farbe, da dies einfacher ist. Wählen Sie dann eine neue Farbe aus und hängen Sie sie gemäß Diagramm A an.

Um die neue Farbe zu starten, legen Sie Ihre Häkelnadel in den nächsten Stich der Arbeit und fädeln Sie, wo möglich, das Garn über das Garn hinaus, das sich hinter der Verbindung befindet, damit die Verbindung auf der Rückseite der Arbeit verbleibt.

Vergessen Sie nicht, während der Arbeit sicherzustellen, dass die rechte Seite des Stoffes sichtbar ist!

Zunehmend

Alle Flickenteppiche unterscheiden sich aufgrund der unterschiedlichen Stoffe in Gewicht und Form. Daher gibt es kein endgültiges Muster für Flickenteppiche. Sie müssen die Anzahl der Stiche nach Bedarf erhöhen.

Wenn Sie bemerken, dass sich die Kanten Ihres Teppichs leicht zusammenrollen, müssen Sie in der nächsten Runde die Stiche erhöhen, damit der Teppich wieder flach liegt.

Normalerweise mache ich das mit verhältnismäßigen Mengen (zum Beispiel vier einzelne Häkelstiche, gefolgt von zwei einzelnen Häkelstichen in einem Loch). Dieses Verhältnis kann variieren. Die Idee ist, zu versuchen, den Teppich nach ein oder zwei Runden des Erhöhens flach liegen zu lassen.

Manchmal kann dies bedeuten, etwas zu erhöhen, zu bewerten, dann die Runde rückgängig zu machen und ein anderes Verhältnis zu versuchen. Es ist einfach, die Runde zu lösen. Ziehen Sie einfach vorsichtig an Ihrem Stoffgarn, um es zu lösen.

Sie werden wissen, wann die Zunahme zu groß ist, da der Teppich gekräuselt wird und nicht flach sitzt, sondern sich an den Kanten Stoff zusammenballt. Mit der Übung wird dies ein sehr einfacher Prozess.

Anleitung zum Herstellen eines Lappenteppichs

Ein Beispiel für eine dekorative Häkelkante.

Ein Beispiel für eine dekorative Häkelkante.

2014 Suzanne Day

Schnelle Frage

Fertigstellung

Um den Flickenteppich fertig zu stellen, schließen Sie einfach die letzte Runde ab, schneiden Sie das Stoffgarn ab und lassen Sie einen 6 cm langen Schwanz übrig. Ziehen Sie dann das Stoffgarn durch die Schlaufe an der Häkelnadel und ziehen Sie, um einen Knoten zu machen.

Drehen Sie die Arbeit und die Unterseite um, weben Sie den Schwanz in die Arbeit (weben Sie ihn durch die gleichfarbigen Stiche) und befestigen Sie ihn mit einer Nadel und einem Baumwollfaden mit ein paar Knoten und Stichen richtig.

Faden abschneiden, überschüssiges Endgarn abschneiden.

Wenn Sie eine dekorative Häkelkante hinzufügen möchten, führen Sie den obigen Endbearbeitungsschritt aus und fügen Sie die Häkelkante als separates Projekt zum fertigen Teppich hinzu (auf diese Weise wird der Teppich gestärkt).

ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Der fertige Flickenteppich.

Der fertige Flickenteppich.

2014 Suzanne Day

ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Ein weiterer Flickenteppich, den ich gemacht habe, mit einer größeren Stoffbreite und einer größeren Häkelnadel. Es war nicht so detailliert wie das Hauptprogramm in diesem Tutorial.

Ein weiterer Flickenteppich, den ich gemacht habe, mit einer größeren Stoffbreite und einer größeren Häkelnadel. Es war nicht so detailliert wie das Hauptprogramm in diesem Tutorial.

2014 Suzanne Day

Verwenden der Technik bei anderen Projekten

Mit den Techniken in diesem Lernprogramm können Sie andere Projekte erstellen, z. B. Stoffkörbe, Becherisolatoren und andere Elemente.

Rag Rugging führt zu starken Projekten, die ihre Form gut halten und gleichzeitig einzigartige Texturen und Farben aufweisen.

Der Trick, um die Form eines Teppichs in einen Korb zu verwandeln, besteht einfach darin, die Basiskugel auf die gewünschte Größe einzustellen und dann die Stiche überhaupt nicht zu erhöhen, und die Arbeit bildet eine natürliche zylindrische Form.

ungewöhnliche Häuser und einzigartige Immobilien

Dieser Stoffkorb wurde unter Verwendung der gleichen Technik wie Rag Rugging hergestellt, wobei 1 cm lange Stoffstreifen mit flauschiger Wolle gemischt wurden, um Textur hinzuzufügen.

Dieser Stoffkorb wurde unter Verwendung der gleichen Technik wie Rag Rugging hergestellt, wobei 1 cm lange Stoffstreifen mit flauschiger Wolle gemischt wurden, um Textur hinzuzufügen.

2014 Suzanne Day

Pressen von Blumen für handgemachte Geschenke

2014 Suzanne Day

Bemerkungen

Jane Giesbrechtam 09. August 2020:

Ein ausgezeichnetes Tutorial, wie man einen runden gehäkelten Teppich macht. Gut geschrieben und leicht zu verstehen. Meine Mutter und meine Großmutter haben viele gehäkelte Teppiche gemacht. Sie waren sehr sparsam, normalerweise aus Gründen der Notwendigkeit, sodass jeder Materialabfall aus einer beliebigen Quelle gerettet wurde. Sie machten Topflappen aus kleinen Fetzen. Sie haben mein Interesse geweckt, einen Teppich herzustellen. Nehmen Sie sich bitte etwas Zeit, um herauszufinden, wie ich meine hundert Jahre alten ROUND-Teppiche als dekorative Kunst aufhängen kann.

Vielen Dank, dass Sie das Tutorial geschrieben haben.

J.am 22. Januar 2020:

Ausgezeichnet

Maggie Griessaus Ontario, Kanada am 02. Juni 2017:

Ich erinnere mich, wie ich meiner Mutter Lumpen für gewebte Teppiche geschnitten habe. Sie waren 2 Zoll breit. Meine Hände würden nach einer Weile wund werden. Ich kann mir vorstellen, dass das Schneiden am besten durchgeführt wird, wenn man den Teppich bearbeitet, um dies zu vermeiden. Ich habe einige alte Blätter, die ich vielleicht auf diese Weise verbrauchen möchte. Vielen Dank für diese Anleitung!

Audrey Huntvon Idyllwild Ca. am 20. Januar 2017:

Ich bin zurück, um dieses Tutorial erneut zu lesen. Ich möchte das machen. Zumindest bin ich bereit, es gut zu versuchen. So ein guter Hub mit tollen Anleitungen und Fotos. Nochmals vielen Dank und wünsche mir viel Glück!

GreenMind-Anleitungenaus den USA am 18. Januar 2017:

Das ist wirklich ein toller Hub. Ich mag die Art, wie du schreibst. Sie haben wirklich großartige kreative Ideen in diesem Hub. Vielen Dank!

MELODIEam 28. Oktober 2016:

HABEN SIE NOCH STOFFSCHEIDEN? ES HAT DIE DINGE SO VIEL SCHNELLER GEMACHT. DAS IST VIEL SCHNEIDEN. Vielen Dank für die tollen Informationen.

MELODY JAMISON, ENTSCHULDIGUNG ÜBER DIE KAPPEN. Ich sehe es einfacher.

Poetryman6969am 18. Oktober 2015:

Ich mag das farbenfrohe Ergebnis sehr. Es ist schade, dass Sie keine alten Blue Jeans verwenden können.

Barbaraam 27. September 2015:

Was für ein wundervoller detaillierter Beitrag, habe viele gelesen, vielen Dank für das Teilen, so viele Stecknadeln, so viele Brillen! UND da ist alles in einem Blog.

Ich liebe den Teppich. Solches Talent.

DebMartinam 21. Juni 2015:

Oh, ich habe seit Jahren keinen Flickenteppich mehr gemacht. Ich bin inspiriert, das Projekt diesen Winter wieder aufzunehmen. Ich habe meine bunten Teppiche so geliebt. Ich erinnere mich, obwohl ich den Nähteil nicht sehr mochte. Ich muss darüber hinwegkommen. Vielen Dank!

Marlene bertrandaus den USA am 20. Juni 2015:

Ich hatte nicht bemerkt, wie kompliziert der Prozess war. Eine kleine strategische Planung reicht weit. Dieser Teppich sieht absolut großartig aus!

Peggy Woodsaus Houston, Texas am 7. Mai 2015:

Dies ist sicherlich eine großartige Möglichkeit, alte Kleidungsstücke, Bettwäsche usw. aufzurüsten. Würde auch in einem Landhaus oder mit dieser Art von Dekor großartig aussehen. Flickenteppiche sind auf jeden Fall brauchbar und können den Test der Zeit bestehen. Ich habe vor vielen Jahren das Häkeln gelernt und einige gehäkelte Decken für Babybetten usw. angefertigt. Ihre Teppichfotos und der Korb, den Sie gemacht haben, sehen wirklich gut aus. Danke für das Tutorial. Wird es an mein Bastelbrett heften.

Suzanne Day (Autorin)von Melbourne, Victoria, Australien am 26. März 2015:

Vielen Dank! Leider unterrichte ich momentan keine Kurse darüber, aber ich werde Sie in Erinnerung behalten, wenn ich das tue!

pfirsichfarbenvon zu Hause Sweet Home am 24. März 2015:

Oh verdammt, ich weiß nicht, wie man häkelt. Ich würde es aber gerne versuchen

Audrey Huntvon Idyllwild Ca. am 24. März 2015:

Ihre Teppiche sind einfach umwerfend! Ich möchte eine machen und werde Ihren ausgezeichneten Anweisungen folgen. Ich muss warten, bis mein gebrochener Finger verheilt ist, aber in der Zwischenzeit kann ich anfangen, Stoffe zu sammeln. Vielen Dank und große Stimmen. Werden teilen.

Patricia Scottaus Nord-Zentralflorida am 24. März 2015:

Diese sehen so rustikal aus. Ich mag das Aussehen und die Haptik von ihnen. Während ich mir mehrere gegeben habe, habe ich nie einen gemacht. Ihre Anweisungen waren sehr detailliert und alle, aber ich bin einer von denen, die sehen müssten, dass Sie dies tun. Tatsächlich würde ich mich Ihrer Klasse anschließen, wenn Sie eine zu diesem Thema unterrichten würden !!!

Danke für das Teilen.

PInned to Awesome HubPages geteilt und abgestimmt ++++

Vespa Woolfaus Peru, Südamerika am 2. Februar 2015:

Ich liebe Teppiche. Ich habe nie realisiert, wie viel Arbeit es wäre, einen Flickenteppich herzustellen! Man weiß es nie - ich könnte tatsächlich den Mut bekommen, es eines Tages zu versuchen. Vielen Dank für Ihre klaren Anweisungen und Informationen zur Abstufung.

Faythe Payneaus den USA am 18. Oktober 2014:

Schön, ich möchte das versuchen

Peg Coleaus dem Nordosten von Dallas, Texas am 25. September 2014:

Sehr inspirierend und Ihre detaillierten Anweisungen veranlassen mich, ein Lumpenteppichprojekt zu beginnen (um meine vielen anderen unvollendeten zu ergänzen ...). Schöne Arbeit und Ihre Anweisungen und Bilder sind großartig.

Audrey Howittaus Kalifornien am 25. September 2014:

Ich liebe das! Also schicke ich es herum - sehr nützlich!

Fragte Jonesaus Texas USA am 13. September 2014:

Ich brauchte das. Ich habe viel Schrott. Ich muss auch einen Teppich unter dem Kotatsu machen. Lösung gefunden. Toller Hub.

Suzanne Day (Autorin)von Melbourne, Victoria, Australien am 23. Juli 2014:

Hallo MizBejabbers, ich habe diese Plastiktüten gesehen. Sie sind gut für andere Zwecke, aber vergessen Sie das Badezimmer, da sie kalt und nicht saugfähig sind. Wenn Sie Stoffe in Teppichen verwenden und sie gut machen, können Sie sie 101 Mal in die Waschmaschine geben, und sie werden mit jeder Wäsche saugfähiger. Ich denke, die Plastikmatten sind besser als Poolmatten oder Tiermatten (zB für einen schlammigen Garten). Ich habe erfolgreiches Weben von Plastik als Einkaufstasche gesehen.

Doris James MizBejabbersaus dem schönen Süden am 23. Juli 2014:

Sehr gute Arbeit, Suzanne. Ihre Anweisungen sind so detailliert, dass jeder, der häkelt, in der Lage sein sollte, diese Teppiche zu machen. Es erinnert mich an meine Mutter, die 2008 verstorben ist. Sie war Künstlerin und Handwerkerin. Sie häkelte mehrere kleine Teppiche (in Bademattengröße) aus bunten Plastiktüten (von Walmart, Lebensmittelgeschäft, Zeitung usw.). Ich habe sie immer noch, aber sie sind auf dem Badezimmerboden zu kalt und nehmen kein Wasser auf. Hat dich gewählt ++

Dianna Mendezam 01. Juli 2014:

Herzlich willkommen! Ich habe gerade wieder angefangen zu häkeln und finde es entspannend. Ihre Arbeit hier ist kompliziert und zeigt kreatives Talent. Ich bin sicher, ich kann den Teppich aus Ihrer detaillierten Anleitung herstellen. Danke für das Teilen.

Linda Bilyeuaus Orlando, FL am 30. Juni 2014:

Ich habe diese Teppiche kürzlich bei Target gesehen, ich muss gestehen, ich habe einen gekauft ... Mir fehlt die Geduld, selbst einen zu machen, aber dein Hub und Tutorial ist fantastisch !!

Dennis Hoymanaus Southwestern, Pennsylvania am 12. April 2014:

Danke Suzanne

Suzanne Day (Autorin)von Melbourne, Victoria, Australien am 11. April 2014:

Mach es @gardener den! Vielleicht probieren Sie zuerst einen gehäkelten Teekannenständer in der Größe eins? Sollte nicht länger als ein paar Stunden dauern, wenn Sie neu darin sind. Viel Spaß beim Hinzufügen vieler Farben und würde gerne hören, wie es geht :)

Dennis Hoymanaus Southwestern, Pennsylvania am 11. April 2014:

Suzanne, danke für deine Verpflichtungen. Ich werde sehen, ob ich lernen kann, wie man Schritt macht, um zu versuchen, diese Teppiche herzustellen. Nochmals vielen Dank Gärtner Höhle

Ich werde Sie wissen lassen, wie es mir geht.

Suzanne Day (Autorin)von Melbourne, Victoria, Australien am 11. April 2014:

@ Gartenhöhle, es ist nicht schwer zu tun. Vielleicht üben Sie zuerst an einem kleinen, um den Dreh raus zu bekommen, und nachdem Sie ein oder zwei gemacht haben, müssen Sie nicht zu viel nachdenken. Diese Teppiche sind ein Spin-off von Zahnbürstenteppichen aus alten Zeiten, aber es ist viel einfacher und schneller, sie mit Schritt- und Stoffgarn in 1 cm Breite zu machen.

Dennis Hoymanaus Southwestern, Pennsylvania am 10. April 2014:

Danke Suzanne, großartiger Hub! Aber ich weiß nicht, ob ich das kann? Ich muss es einmal versuchen. Nochmals vielen Dank Gardener Den

Suzanne Sheffieldvon Mid-Atlantic am 9. März 2014:

Ich habe Stoff gespart, um dies zu tun. Danke für die exzellente Anleitung!

Weblog-Veröffentlichungam 22. Februar 2014:

Ich liebe das ausführliche Tutorial und der Teppich ist wunderschön. Toller Hub!

Susanaus Indien am 21. Februar 2014:

Wow ... Suzanne, sie sehen so schön aus. Vielen Dank, dass Sie einen so wunderbaren Hub geteilt haben. Gewählt und schön.

Devika Primićaus Dubrovnik, Kroatien am 21. Februar 2014:

Wie man einen bunten Flickenteppich macht ist eine schöne Drehscheibe, in der Ihre kreativen Ideen perfekt sind.

Audrey Howittaus Kalifornien am 12. Februar 2014:

Oh, ich möchte das machen!

Spielzeugverkostungaus Mumbai am 9. Februar 2014:

Dies ist ein großartiger Hub, danke für den Austausch so wichtiger Informationen. :) :)

Sanghita Chatterjeeaus Kolkata am 08. Februar 2014:

Dies ist so ein nützlicher Hub! Danke dafür! Gepinnt!

lcbenefieldaus Georgia am 08. Februar 2014:

genial. Ich verwende diese Technik bei Button-Down-Hemden für Männer, die in Streifen geschnitten sind, um Handtaschen herzustellen. Ich muss versuchen, einen Teppich oder Korb herzustellen. Danke für das Teilen.

Untersetzer zubereiten

Cleo Wolffaus South Carolina, USA am 7. Februar 2014:

Ich liebe das! Ich wollte schon immer lernen, wie man diese macht und jetzt weiß ich wie. Vielen Dank!!!

Suzanne Day (Autorin)von Melbourne, Victoria, Australien am 5. Februar 2014:

Hallo MJennifer, Diagramme B & D sind da drin, du musst auf die Thumbnails klicken, um sie zu sehen. Ich bin froh, dass dir die Anleitung für den Teppich gefallen hat!

Marcy J. Milleraus Arizona am 05. Februar 2014:

Suzanne, ich war so aufgeregt, Ihren Hub zu sehen, weil ich Teppiche liebe und gerne meine alten Laken und Hemden wieder verwenden würde, um einen zu machen. Verzeihen Sie mir, wenn ich es übersehen habe, aber fehlen Ihnen die Diagramme B - D? Ich frage nur, weil ich mich darauf freue, Ihren Hub für die Herstellung meines Teppichs zu verwenden - und ich bin ein absoluter Anfänger in diesem Bereich. Ich hoffe, ich kann mich daran erinnern, wie man häkelt - es ist viele Jahre her, seit ich es das letzte Mal getan habe!

Vielen Dank für dieses großartige, gut geschriebene Tutorial. Ich hoffe, ich kann meinen Mangel an Fähigkeiten in diesem Bereich überwinden und meinen eigenen wunderschönen Teppich herstellen!

Am besten - Mj

Suzanne Day (Autorin)von Melbourne, Victoria, Australien am 5. Februar 2014:

Hallo Moonmaiden, danke für die Aufnahme des Wortes 'Crotchet' gegen 'Crochet'. Ich habe die Schreibweise geändert, damit sie besser für den US-Markt geeignet ist, da die Amerikaner große Fans von Lumpenteppichen sind, während in Australien nur wenige Leute daran interessiert sind. Vielen Dank!

Fayme Zelena Harperaus Lucerne Valley, CA am 05. Februar 2014:

Hallo. Ich habe das schon einmal mit T-Shirt-Garn gemacht, aber ich mag deinen Weg besser. Es ist eine gute Verwendung für all die alten Blätter, die ich hier habe. Viele sind Größen, die nicht mehr zu meinen Betten passen. Einige sind einfach nur alt und viele wurden von verschiedenen Orten geerbt. Was für eine großartige Sammlung von Fotos. In den USA buchstabieren wir es 'häkeln'. Ich wusste nicht, dass es eine alternative Schreibweise gibt. Ich muss meine Augen nach meiner großen Häkelnadel offen halten, damit ich eine davon machen kann.

Emma Lindhagenaus Stockholm, Schweden am 4. Februar 2014:

Tolles Tutorial! Lumpenteppiche sind in meinem Land ziemlich verbreitet, und ich wollte schon immer mal versuchen, einen zu machen. Ich muss diese Seite mit einem Lesezeichen versehen, damit ich darauf zurückkommen kann.

Suzanne Day (Autorin)von Melbourne, Victoria, Australien am 4. Februar 2014:

Vielen Dank an alle für Ihre freundlichen Kommentare.

@ pstraubie48, ja persönliche Kopien sind in Ordnung .... nur keine Internet- und Website-Kopien!

Chitrangada Sharanaus Neu-Delhi, Indien am 4. Februar 2014:

Was für ein wunderschöner Teppich! So bunt und so kreativ!

Ich würde es gerne versuchen.

Vielen Dank für das Teilen der Details! Auf HP abgestimmt und geteilt!

Peg Coleaus dem Nordosten von Dallas, Texas am 4. Februar 2014:

Dieses Projekt sieht nach viel Spaß aus, abgesehen davon, dass unbenutzter Stoff verbraucht und abgenutzte Kleidungsstücke und Bettwäsche verwendet werden. Schön erklärt und illustriert.

RTalloniam 04. Februar 2014:

So ein helles, hübsches Projekt! Vielen Dank für die Details in diesem Beitrag.

Kimberly Schimmelaus North Carolina, USA am 4. Februar 2014:

Ich flechte einen Teppich mit Streifen aus alten Sweatshirts. Ich sollte diese Häkeltechnik mit meinen Baumwollresten verwenden.

Patricia Scottaus Nord-Zentralflorida am 4. Februar 2014:

Ich bin so froh, dass du das geteilt hast. Ich wollte schon so lange eines davon machen. Ihre Anweisungen sind großartig und die Fotos sind hilfreich. Ich habe dies kopiert, damit ich Ihren Anweisungen leicht folgen kann.

PInned

Engel sind auf dem Weg zu dir ps

Dolores Monetvon der Ostküste, USA am 04. Februar 2014:

Dieser Teppich ist so hübsch! Ein Freund von mir macht einen geflochtenen Wollteppich. Ich wusste nicht, dass man auch eine mit einer Häkelnadel machen kann. Ich finde es toll, wie Sie auch Anweisungen für Ihre Grafiken hinzugefügt haben!

Joan Veronica Robertsonvon Concepcion, Chile am 04. Februar 2014:

Ein fantastischer Hub! Vielen Dank dafür, es ist inspirierend. Abgestimmt und geteilt!

Thelma Albertsaus Deutschland und den Philippinen am 04. Februar 2014:

Beeindruckend! Das sieht toll aus. Ich habe viele alte, aber gute Kleider, die ich für diese Kreativität verwenden könnte. Danke für das Teilen. Abgestimmt und zur späteren Verwendung angeheftet.

Diane Ziomekaus Alberta, Kanada am 3. Februar 2014:

Ich habe bisher zwei Flickenteppiche hergestellt, die den Test der Zeit überstanden haben. Wir sind ein paar Jahre auf ihnen gelaufen, und jetzt halten sie die Kälte und den Schnee von unserem Katzenhaus im Freien fern. Ihr Korb ist sehr hübsch; liebe die gefilzten Gegenstände im Inneren. :) Der Teppich ist auch sehr schön.

Victoria Van Nessvon Fountain, CO am 3. Februar 2014:

Oh, das ist wunderschön! Ich habe diese bei vielen Freunden gesehen. Häuser und sogar im Laden und wollten schon immer einen selbst machen. Ich muss Bilder senden, wenn ich eines für mich selbst erledige! Großartiger Artikel!

verschiedene Manga-Augen

Mona Sabalones Gonzalezvon den Philippinen am 3. Februar 2014:

Dies ist ein wunderschöner Teppich, und die Tatsache, dass Sie alte Kleidung und Stoffe recyceln, macht so viel Spaß. Die Tipps, die Sie geben, wie die Verwendung von drei Hauptfarben, sind am hilfreichsten und die Anweisungen sehr detailliert.

Moonlakeaus Amerika am 03. Februar 2014:

Schöner Teppich. Ich wünschte, ich hätte Zeit, eine zu starten, aber ich werde Ihre Anweisungen behalten. Abgestimmt und festgesteckt.

Phyllis Doyle Burnsaus der Hochwüste von Nevada. am 03. Februar 2014:

Suzanne, ich liebe diesen Hub. Ihre Fotos und Anweisungen / Tipps sind großartig. Ich liebe die Idee, einen Korb aus den gleichen Stoffen wie der Teppich herzustellen - dies verbessert den Teppich und das Aussehen des Raumes, um ihn auf charmante Weise zusammenzubringen. Meine Mutter hat immer Teppiche gemacht und sie waren wunderschön. Du hast mir ein paar gute Erinnerungen zurückgebracht. Vielen Dank!

Rebecca Mealeyaus Nordostgeorgien, USA am 3. Februar 2014:

Beeindruckend! Die Leute haben diese gemacht, als ich ein Kind war. Vielen Dank für die Erinnerungen, was für ein tolles Tutorial! Alle Stimmen, geteilt und gepinnt!

Jayme Kinseyaus Oklahoma am 3. Februar 2014:

Schöner Teppich und Tutorial! Ich habe schon früher kleine geflochtene Flickenteppiche gemacht, aber das sieht so aus, als wäre es schneller. Außerdem hat es eine andere Textur. Werde es auf jeden Fall in Zukunft versuchen. Abgestimmt!

Becki Rizzutiaus Indianapolis, Indiana am 3. Februar 2014:

Tolles Tutorial! Ich habe Teppiche aus Garn gehäkelt, aber noch nie zuvor den Lappenteppich gemacht. Ich glaube, ich werde es versuchen, wenn meine Familie in unser neues Zuhause zieht. Abgestimmt, UAI auf Facebook geteilt und gepinnt!

Sally Gulbrandsenvon Norfolk am 3. Februar 2014:

Suzanne Day - das ist so ein wunderschöner Hub - sehr kreativ mit einigen tollen Anweisungen. Toller Job! Abgestimmt

Janisaus Kalifornien am 3. Februar 2014:

Wie schön! Ich hätte nie gedacht, dass diese Decken aus Schrott hergestellt werden können. Ich mag den Korb auch sehr. Abgestimmt.

Heidi Thorneaus der Region Chicago am 3. Februar 2014:

Was für schöne Projekte und Fotos! Ich wollte das schon immer mal ausprobieren. Jetzt habe ich eine gute Anleitung (wenn ich dazu komme). Vielen Dank!

Träumer im Herzenaus Nordkalifornien am 3. Februar 2014:

Ihre Anweisungen und Vorschläge werden vielen neuen Teppichherstellern helfen! Ich habe mich immer gefragt, wie diese Teppiche so einladend aussehen. Drei goldene Sterne für dich.

Shampa Sadhyaaus NEU-DELHI, INDIEN am 3. Februar 2014:

Eine schöne Kreation mit einer sehr gut erklärten Richtung. Einfach tolle Arbeit!

sujaya venkatesham 02. Februar 2014:

bunt n aufwändig rugging sus

Rose Clearfieldaus Milwaukee, Wisconsin am 2. Februar 2014:

Wow, ich hatte kein so detailliertes Tutorial erwartet! Ihr Teppich ist wunderschön und ich schätze die gründlichen Anweisungen sehr. Der breite Farbmix im Teppich ist so inspirierend.

Mirandaaus Los Angeles, Kalifornien am 2. Februar 2014:

sehr schön erklärt. Ich schätze deine harte Arbeit :)

Trevor Asheraus Maryland, USA am 2. Februar 2014:

Hallo! Neu hier. Ich möchte nur sagen, dass ich diesen Hub wirklich genossen habe, obwohl ich keine nennenswerte Erfahrung mit Handwerk habe! Unglaublich informativ und kreativ und eine sehr gute Arbeit!

Catherine Tayloraus Kanada am 02. Februar 2014:

Was für ein unglaublich gut gemachter Hub. Ich habe einen schönen Teppich, den eine Freundin meiner Mutter als Einweihungsgeschenk für mich gemacht hat, und bin jetzt versucht, ihn selbst auszuprobieren.

Donna Herronaus den USA am 02. Februar 2014:

Meine Großmutter hat ein paar Flickenteppiche (aus Wollstoff, glaube ich) gemacht, die meine Eltern heute noch haben. Ich habe nie mit ihr über den Prozess gesprochen oder etwas darüber gewusst, aber ich würde gerne einen Teppich für mein eigenes Zuhause machen. Dein Tutorial lässt meinen Traum wie ein vernünftiges Ziel erscheinen :) Ich liebe die Farben, die du für deinen Teppich verwendet hast - so hübsch. Auf jeden Fall feststecken, wenn ich den Mut (und den Stoff) habe, dies zu versuchen! Danke für den tollen Hub !!

Donna Hilbrandtaus dem Bundesstaat New York am 2. Februar 2014:

Was für ein interessantes Projekt. Ich wusste nicht, dass es sich bei diesen Teppichen um gehäkelten Stoff handelte. Ich mag auch die Korbidee. Pinning für eine Zeit, in der ich ein lustiges Projekt verwalten kann :)

Suzanne Day (Autorin)von Melbourne, Victoria, Australien am 2. Februar 2014:

Nun, ich bin ein professioneller Grafikdesigner mit 12 Jahren Erfahrung. Deshalb bin ich so begeistert von der Adobe-Software. Aber früher habe ich auch Publisher und Word verwendet. Ich empfehle dringend, einen kurzen Kurs in Photoshop zu belegen. Dies eröffnet Ihnen wirklich neue Möglichkeiten, insbesondere bei Hubpages! Und es gibt viele kostenlose Tutorials im Internet, die Sie unterstützen. Es kann sicherlich dazu führen, dass Ihre Fotos besser aussehen, da für jeden Effekt, den Sie lernen möchten, nur ein wenig Lernen erforderlich ist.

Sharon gemeinaus Odessa, MO am 2. Februar 2014:

Danke für die Erklärung! Sie sind viel klüger in diesem Zeug als ich. Ich habe die Symbolleiste 'Zeichnen' in Word verwendet, die viel gröber ist und keine Diagramme dieser Qualität erstellen würde. Dann habe ich mir Gedanken darüber gemacht, wie ich sie zum Hochladen bringen kann, und schließlich herausgefunden, dass ich sie in JPG-Dateien konvertieren muss.

Ich muss mir ansehen, was Photoshop macht. Darin bin ich nie gut geworden. Das meiste, was ich über diese Aps weiß, habe ich von meinen Kindern gelernt.

Suzanne Day (Autorin)von Melbourne, Victoria, Australien am 2. Februar 2014:

PS - Das 'Klicken zum Vergrößern' ist eine Funktion auf Hubpages, bei der Sie ein Bild hinzufügen, 'Klicken zum Vergrößern' in die Beschriftung schreiben können und dann sollte alles funktionieren.

Suzanne Day (Autorin)von Melbourne, Victoria, Australien am 1. Februar 2014:

Hallo allerseits, danke für deine lieben Kommentare. Die Diagramme habe ich zuerst mit Kugelschreiber auf ein Stück Papier gezeichnet. Dann ging ich in Photoshop und machte die umrissenen Formen für die stoffähnlichen Teile. Dann habe ich diese in Indesign übernommen und Text, Pfeile usw. hinzugefügt. Dann habe ich ein PDF in Druckqualität erstellt, es in Photoshop geöffnet und auf Größe zugeschnitten. Es ist ein ziemlich langer Prozess. Vielleicht wäre es ein kürzerer Prozess, sie in Kugelschreiber zu zeichnen, sie in Illustrator zu übernehmen und darüber zu zeichnen, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen (jedoch ohne Stoff).

Bill Hollandvon Olympia, WA am 1. Februar 2014:

Ich werde dieses an Bev weitergeben ... es ist wirklich nicht mein Stil, aber sie wird es lieben. Vielen Dank!

Sharon gemeinaus Odessa, MO am 1. Februar 2014:

Dies ist ein wirklich erstaunlicher Hub! Wirklich geschickt gemacht - und ich bin eifersüchtig. Der Teppich ist wunderschön und die Fotos sind wunderbar, aber ich war besonders beeindruckt von den Diagrammen. Ich habe gerade einen Hub mit viel einfacheren Diagrammen fertiggestellt, und der gesamte Prozess hat mir große Probleme bereitet. Die Funktion 'Zum Vergrößern anklicken' ist ebenfalls großartig. Möchten Sie mitteilen, wie Sie die Diagramme erstellt haben, und auf den Klick klicken, um ihn zu vergrößern?

FlourishAnywayaus den USA am 01. Februar 2014:

Absolut schön, und ich werde es versuchen! Ich wollte das schon immer machen, und jetzt bietet dieser Hub alles, was ich brauche - sowie den visuellen Kickstart. Teilen, feststecken, ganz nach oben stimmen. Herrlich.