Wie man Mokassins macht, die deine Füße kuscheln

Phyllis ist eine sehr listige Frau. Sie macht Puppen, Puppenkleider, Mokassins, Traumfänger und liebt es, im Stil der amerikanischen Ureinwohner zu perlen.

Mokassins können wie diese Cheyenne-Perlen perlenbesetzt werden.

Mokassins können wie diese Cheyenne-Perlen perlenbesetzt werden.



Wikipedia Creative Commons - Outisnn



Halten Sie Ihre Zehen diesen Winter warm

Wenn Sie wissen, wie man Mokassins macht, die Ihre Füße kuscheln und Ihre Zehen warm halten, können Sie in diesem Winter wunderbare Geschenke für Ihre Lieben oder Freunde machen.

Ureinwohner Amerikas waren immer sehr kreativ und genial. Sie benutzten jedes Stück Haut für Kleidung, Taschen, Beutel, Roben und Mokassins. Für warmes und bequemes Winterschuhwerk gibt es nichts Besseres als ein Paar Mokassins mit weichen Sohlen.



Ich werde Ihnen zeigen, wie man Mokassins macht, die Ihre Füße kuscheln und Ihre Zehen diesen Winter warm halten.

Schauen wir uns einige grundlegende Schritte an, um Mokassins und die benötigten Vorräte herzustellen. Es ist wirklich nicht so schwierig, wie man denkt.

Toilettenpapierhut

Benötigte Vorräte und Werkzeuge

  • Hirsch-, Elch- oder Elchhaut (mindestens 2 Quadratfuß). Diese Häute sind weicher und dehnbarer als Rindsleder oder Wildleder. Hirschhaut ist dünner als Elche und Elche, daher ist es einfacher zu nähen und zu sammeln.
  • Künstliche Sehne
  • Ledernadel (Handschuhnadel)
  • Papiertüte für Muster
  • Stift oder weicher Bleistift
  • Schere
  • Daumenschutz aus Leder (zum leichteren Drücken der Nadel durch die Haut)

Nähtipps

  • Vorsicht: Die Nadeln von Glover sind sehr scharf. Sie haben einen dreiseitigen Punkt, der an allen drei Seiten schneidet. Dadurch kann die Nadel das Leder passieren, ohne zu reißen. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie diese Nadeln verwenden. Tragen Sie einen Daumenschutz aus Leder, um die Nadel durch das Leder zu drücken.
  • Verwenden Sie einen bewölkten oder Peitschenstich und nähen Sie von Hand. Machen Sie am Anfang und am Ende jeder Naht einen Knoten und halten Sie den Knoten für mehr Komfort an der Außenseite des Mokassins.

Machen Sie Ihr Muster

Um das Muster zu erstellen, platzieren Sie einen Fuß auf Papier und zeichnen Sie in der in Abbildung 1 gezeigten Ausführung um den Fuß. Ziehen Sie sich um einen halben Zoll über die Zehen und die Ferse des Fußes hinaus. Stellen Sie sicher, dass die Seiten auf beiden Seiten des Musters weit genug über die Oberseite des Fußes hinausragen, und lassen Sie eine Nahtzugabe von einem halben Zoll.

Die geraden Kanten an der Seite, die sich weiter nach außen erstrecken, bestimmen die Manschettengröße, die nach unten gefaltet wird. Wenn Sie möchten, können Sie diese Manschette so weit ausdehnen, dass sie bis zum Knie reicht, oder bis knapp unter das Knie, wenn Sie hohe Spitzen wünschen.



Diagramm 1

Muster für Mokassin mit Mittelnaht

Muster für Mokassin mit Mittelnaht

Phyllis Doyle Burns

Leder prüfen und schneiden

Überprüfen Sie die Haut sorgfältig auf Löcher oder Markierungen, bevor Sie Ihr Muster markieren.

Da Leder ein natürliches Material ist, variiert jedes Stück in der Dehnung. Der Teil mit der größten Dehnung sollte eher über den Fuß als von der Zehe bis zur Ferse verlaufen. Versuchen Sie aus zwei Gründen nicht, das Muster an der Haut festzunageln: Dies ist zu schwierig, und das Feststecken kann das Muster verzerren. Die Haut hat eine raue und eine glatte Seite. Entscheiden Sie, welche Seite Sie neben Ihren Füßen haben möchten.



Legen Sie das Muster auf die falsche Seite des Leders (die Seite, die die Innenseite Ihres Mokassins bildet) und zeichnen Sie das Muster mit einem Stift oder einem weichen Bleistift sehr vorsichtig auf das Leder. Schneiden Sie das Muster aus. Es ist wichtig, jeweils nur eine Dicke zu schneiden, damit das Muster erhalten bleibt.

Hirschfell, bevor das Fell beim Bräunen entfernt wird.

Hirschfell, bevor das Fell beim Bräunen entfernt wird.

Pixabay - JamesDeMers



Nähen

Für ein glatteres Aussehen verstecken Sie die Nähte im Mokassin, indem Sie sie von innen nach außen nähen. Sehne ist der traditionelle „Faden“ zum Nähen von Gegenständen aus Leder. Sie können künstliche Sehnen kaufen, die genauso stark und billiger sind. Denken Sie daran, die Knoten an allen Nähten außen zu halten, um den zarten Fuß innen nicht zu reizen.

Nähen Sie mit einem Peitschenstich (siehe Abbildung 2) und beginnend am Zeh bis zum vorderen Knöchel. Wenn diese Naht fertig ist, schneiden Sie die Sehne nicht ab, machen Sie ein oder zwei Stiche, um die Naht zu sichern, und gehen Sie dann die Naht zurück, um einen schmalen Rahmen entlang der Nahtlänge zu bilden, indem Sie die Nahtrettung nach unten drehen und an Ort und Stelle nähen . Dies macht den Mokassin stärker und verhindert auch, dass die Naht außen sichtbar wird. Es ist in Ordnung, wenn der Zeh wie die Nase eines Kaninchens verzogen ist - dies wird oft bei Mokassins gesehen und ist ziemlich süß. Alle anderen verzogenen Stellen an der Außenseite können mit einem Holzhammer flach geschlagen werden.

Nähen Sie die Rückennaht von der Ferse nach oben. Falls gewünscht, kann eine Fersenlasche mit einem Peitschenstich hinzugefügt werden. In den Tagen der Alten zogen sich Fersenlaschen, die auf die Mokassins genäht waren, über den Boden und bedeckten Spuren. Diese Registerkarte kann gesäumt, punktuell beschnitten oder gerade gelassen werden. Siehe Abbildung 3 für Details.

Fertigstellung

Mokassin umdrehen. Jetzt wissen Sie, dass es gut passen wird, weil Sie Ihren eigenen Fuß für das Muster verwendet haben. Wenn Sie jedoch nicht warten können, probieren Sie es nur zum Spaß an. Es ist aufregend, so weit gekommen zu sein, und das erste Mal, wenn Sie Ihren Fuß in den Mokassin setzen, ist es ein wunderbares Gefühl.

Um den Mokassin am Fuß zu befestigen, wird ein Tanga um den Knöchel gewickelt. Der beste Weg, einen Tanga herzustellen, besteht darin, ihn spiralförmig von außen zur Mitte aus einem Stück Haut zu schneiden. Messen Sie Ihren Knöchel und fügen Sie die Zoll hinzu, die erforderlich sind, um von hinten nach vorne zu wickeln und die Rückseite des Knöchels zu binden. Dies ist die Länge, die Sie für den Tanga an jedem Mokassin benötigen. Befestigen Sie den Tanga auf der Rückseite des Mokassins, indem Sie mit der Sehne drei Schlaufen in der Haut machen und den Tanga durch diese Schlaufen schieben. (siehe Abbildung 3) Die Manschette kann nach dem Binden des Tangas nach unten gedreht werden.

Wenn Sie High-Top-Mokassins hergestellt haben, können Sie diese beim Tragen sichern, indem Sie einen längeren Tanga um den Knöchel binden und dann abwechselnd hinten und vorne kreuzen, bis Sie ungefähr 5 cm von der Oberseite entfernt sind, und dann vorne binden. Wickeln Sie diesen Tanga nicht zu fest und binden Sie ihn nicht zu fest, um die Durchblutung von Fuß oder Bein zu beeinträchtigen.

Abbildung 2: Peitschenstich

Peitschenstich

Peitschenstich

malen Acryl Landschaft

Phyllis Doyle

Immer noch begeistert und kreativ?

Mokassins sind oft in schönen Designs perlenbesetzt. Wenn Sie ein Perlenmacher sind, möchten Sie vielleicht Ihre Mokassins in Ihrem eigenen einzigartigen Design dekorieren. Oder wenn Sie ein traditionelles Design und Farbschema eines bestimmten Stammes ausprobieren, erhalten Ihre Mokassins ein authentisches und traditionelles Aussehen. Normalerweise ist nur die Oberseite perlenbesetzt. Der Teil der Manschette, der nach unten gedreht wird, kann auch perlenbesetzt werden.

Fransen können um den Knöchel hinzugefügt werden. Wenn die Manschette nach unten gedreht wird, ist der kurze Pony sehr attraktiv und sieht authentisch aus. Ein Perlenstreifen oben am Rand ergibt eine sehr schöne fertige Kante.

Eine Auskleidung aus Kaninchenfell oder Kunstfellimitat kann unter Verwendung des gleichen Musters hergestellt werden, das für den Mokassin verwendet wird. Machen Sie einfach die Naht auf der Seite ohne Fell und stellen Sie sicher, dass sich die Knoten auf derselben Seite befinden. Drehen Sie die Futterfellseite hinein und schieben Sie sie in den Mokassin. Befestigen Sie sich am Mokassin, indem Sie kleine Stiche um den Knöchel machen und ein paar Stiche an Zehen und Fersen machen. Ihr Fuß wird es lieben, von diesem Fell gekuschelt zu werden.

Abbildung 3

Fertiger Moc mit Fersenlasche und Tanga um den Knöchel.

Fertiger Moc mit Fersenlasche und Tanga um den Knöchel.

Phyllis Doyle

2010 Phyllis Doyle Burns

Bemerkungen

Phyllis Doyle Burns (Autorin)aus der Hochwüste von Nevada. am 20. Februar 2014:

Hallo Sammi. Sie können das behandelte Kaninchenfell mit noch angebrachtem Fell zum Trimmen um den Knöchel oder zum Auskleiden des Mokassins im Inneren verwenden, wobei sich das Fell nach oben und um den Knöchel erstreckt.

Sammiam 20. Februar 2014:

Ich liebe dieses Muster und Schritt für Schritt Tutorial. Ich ziehe gerade Fleischkaninchen auf und plane, die Häute zu bräunen. Wäre ein gegerbtes Kaninchenfell für diese Art von Projekt geeignet?

Phyllis Doyle Burns (Autorin)aus der Hochwüste von Nevada. am 29. Januar 2014:

Hallo Jeepurrr, du bist herzlich willkommen und danke für den Besuch und den interessanten Kommentar. Ihre Tochter muss sehr talentiert sein. Ich liebe es, Traumfänger zu machen - es macht nicht nur Spaß, sondern ist auch sehr entspannend für mich. Heute habe ich einige dünne rote Zweige von einigen Büschen in der Nähe gesammelt. Ich werde die flexiblen Zweige flechten und sie dann zu einem Kreis formen, um sie für Traumfänger zu verwenden. Bereiten Sie die Sehne von den Tieren selbst vor? Ich weiß, wie es geht, habe es aber noch nie versucht. Ich benutze künstliches Sehnen- und Bienenwachs, um ein Ausfransen zu verhindern. Bitte bleiben Sie in Kontakt. Ich würde gerne wissen, wie sich Ihre Mokassins entwickeln. Danke nochmal. Viel Glück, wenn die Hirschsaison kommt.

Jeepurrram 29. Januar 2014:

Hallo Phyllis. Vielen Dank für Anweisungen, die ich verstehen kann. Meine Tochter hat mir gezeigt, wie man aus den Vögeln und Kaninchen, die ich ernte, Traumfänger macht, und ich genieße es wirklich, sie als Geschenk zu verschenken. Ich bin einer von denen, die das ganze Tier benutzen. Ich freue mich auf die Hirschsaison in diesem Jahr und mit etwas Glück Elch. Ich kann es kaum erwarten, mein eigenes Paar Mokassins herzustellen und sie für meine Freunde und Familie herzustellen. Nochmals vielen Dank und ich werde in Kontakt bleiben, falls ich einen oder zwei zusätzliche Zeiger benötige :)

Phyllis Doyle Burns (Autorin)aus der Hochwüste von Nevada. am 31. Mai 2011:

Danke, Dolores. Natürlich ist es in Ordnung für den Link, danke auch dafür. Ich wette, Sie Hausschuhe sind bequem. Hat dein Freund sie perlen lassen? Ich benutze dieses Moc-Muster für meine kleinen Puppen der amerikanischen Ureinwohner. Sie sind so klein, dass ich in einer Stunde oder weniger ein Paar machen kann.

Dolores Monetvon der Ostküste, USA am 31. Mai 2011:

Abgestimmt und so sehr cool! Wenn es in Ordnung ist, möchte ich diesen Hub mit meinem noch nicht veröffentlichten Hub zur Geschichte der Schuhe verknüpfen. Ein Freund von mir hat mir an Weihnachten handgefertigte Hausschuhe aus gefilzter Wolle gemacht. Sie sind die bequemsten Schuhe, die ich besitze.

Phyllis Doyle Burns (Autorin)aus der Hochwüste von Nevada. am 27. Januar 2011:

Song-Bird, danke fürs vorbeischauen. Es tut mir leid, dass ich so lange gebraucht habe, um mich bei Ihnen zu melden. Ich war eine Weile weg.

Sie haben dort sicherlich eine perfekte Kombination für die Herstellung von Mokassins - einen Hirschjäger und einen Handwerker! Bräunen Sie Ihre eigenen Häute? Ich habe mich nie gebräunt. Ich hole Hautabfälle in Geschäften wie Tandemleder oder online ab.

Renee Hanlonaus Michigan am 19. Januar 2011:

Ich habe nie daran gedacht, aber jetzt werde ich es versuchen! Mein Mann ist ein Hirschjäger und ich bin ein Handwerker - eine perfekte Kombination für dieses Projekt :) Danke für den tollen Hub!

Phyllis Doyle Burns (Autorin)aus der Hochwüste von Nevada. am 17. Dezember 2010:

Gern geschehen, WillStarr. Lassen Sie mich wissen, wie sie ausgehen. Ich liebe meine.

WillStarraus Phoenix, Arizona am 17. Dezember 2010:

Was für ein großartiger Artikel! Ich liebe Mokassins und jetzt kann ich meine eigenen machen.

schmale Anime-Augen

Danke Phyllis!

Phyllis Doyle Burns (Autorin)aus der Hochwüste von Nevada. am 29. Oktober 2010:

Danke, Stacie. Ich mache diese Mokassins für meine Stoffpuppen und sie sehen so süß aus. Meine Puppen sind nur neun Zoll groß, daher sind die Mocs sehr klein. Ich habe ein Paar für mich gemacht und sie sind sehr bequem für den Innenbereich.

Stacie L.am 29. Oktober 2010:

Ein sehr informativer Hub! gute Arbeit..