Wie man einen T-Shirt Quilt für Anfänger zu einer Schritt-für-Schritt-Anleitung macht

Wie man einen T-Shirt-Quilt für Anfänger macht - eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Colleen Fowler



Bis ich versuchte, diesen Quilt herzustellen, hatte ich seit fast fünfzehn Jahren nichts mehr genäht. Ich hatte meine Nähmaschine vor fünfzehn Jahren einmal benutzt, und ich erinnerte mich an nichts davon. Diese Anleitung ist für diejenigen unter Ihnen, die etwas Fantastisches machen wollen, aber keine Ahnung haben, wie, wie ich es war. Dieses Projekt sollte mich während des Einsatzes meines Mannes beschäftigen. Er hatte viele Hemden, die er im Laufe seiner Militärkarriere angesammelt hatte, und andere, von denen er sich aus irgendeinem Grund einfach nicht trennen wollte. Ich hatte es satt, dass sie unser Lager überfüllten, also waren wir uns einig, dass ich sie eines Tages in einen Quilt verwandeln würde. Eines Tages kam endlich und ich war verloren. Hier ist Schritt für Schritt meine unkonventionelle Art, diesen Quilt herzustellen.

So verwenden Sie Ihre Nähmaschine

YouTube ist dein Freund

Sehen Sie sich YouTube-Videos zur Verwendung Ihrer Nähmaschine an. Ich kann Ihnen nicht nur sagen, wie Sie es verwenden sollen, da jedes anders ist. Ich habe das mit der Maschine gelieferte Handbuch gelesen (eigentlich sehr hilfreich!) Und mir dann ein paar YouTube-Videos angesehen, um mehr über Spannung, Stichstile und die Geschwindigkeit des Nähens zu erfahren. Dieses Video (rechts) war ein Lebensretter, wenn es darum ging, etwas über meine Maschine zu lernen. Ich hatte keine Ahnung, dass meine Nähmaschine den Faden für mich um die Spule wickeln würde; Ich habe es von Hand gemacht!



Das fertige Produkt

Das fertige Produkt

Colleen Fowler

Wählen Sie Ihre Hemden und die Größe Ihrer Quadrate



Ich entschied, dass meine Quiltquadrate 12 mal 12 sein sollten. Die Hemden meines Mannes waren alle mittelgroß und groß, also funktionierte das. Richten Sie die Größe der Quadrate nach der Größe der Hemden. Ich habe eine Messung gewählt, bei der die meisten Bilder in dieses Quadrat passen. Sie müssen auch nicht einmal ein Quadrat auswählen. Rechtecke funktionieren genauso gut. Dann fand ich heraus, wie groß ich meinen Quilt haben wollte (groß genug, um meinen Mann auf der Couch zu bedecken) und rechnete nach, wie viele Hemden ich brauchte, um den Quilt zu füllen. Ich habe 1 Rahmen um jedes Quadrat zugelassen.

Wählen Sie Ihren Bordürenstoff, die Füllung und den Träger

Ich entschied mich für eine dunkelblaue Baumwolle als Stoff, der die einzelnen Hemden umrandet. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Stoff vor dem Aufnähen vorwaschen, da er etwas schrumpft und Sie nicht möchten, dass er Ihre Steppdecke beim ersten Waschen zerquetscht. Ich habe es vorgewaschen und dann gebügelt, damit es flach und leichter zu verarbeiten ist. Für den Füller habe ich ein bisschen geschummelt. Ich wusste, dass mein Mann schwere Quilts mochte, und nach Recherchen fand ich heraus, dass der beste Weg, einen schweren Quilt zu bekommen, darin bestand, einen alten Quilt zu zerschneiden und die Füllung daraus zu verwenden. Ich hatte zufällig eine alte, die auseinander fiel und die Füllung herausschnitt. Die meisten Handwerks- und Nähgeschäfte verkaufen die Füllung (Wimper genannt) jedoch in verschiedenen Gewichten und Größen, die Sie kaufen können. Für den Rücken habe ich ein weiches kariertes Fleece gewählt. Der Rücken kann jeder Stoff sein, den Sie wollen, sogar eine einfache Baumwolle würde gut funktionieren. Mein Mann ist nur ein Teil von weichen Decken.

Messen, messen, messen

Jetzt, da Sie Ihren gesamten Stoff haben, können Sie mit dem Messen und Markieren beginnen. Ich kann nicht betonen, dass Sie messen und dann Ihre Messungen noch zweimal überprüfen sollten, bevor Sie sie schneiden. Ich habe eine Vorlage für ein 12x12-Quadrat erstellt, die ich auf die Rückseite jedes Hemdes zeichnen konnte. Nähgeschäfte wie Joannes verkaufen Marker mit Tinte, die ausgewaschen wird. Verwenden Sie eines davon und markieren Sie Ihre Hemden. NOCH NICHT SCHNEIDEN! Dann kommt der schwierige Teil. Für den 1 Rand, der um die Hemden verläuft, schneiden Sie lange Stoffstreifen und kurze Stoffstreifen. Für meinen Quilt hätte ich fünf Reihen mit vier Hemden in jeder Reihe. Für meinen Quilt habe ich sechs lange Stücke geschnitten - eines für die Oberseite des Quilts, eines für jede Reihe von Hemden und eines für die Unterseite. Dies lief über die Länge der gesamten Steppdecke, addiert die Länge jedes Quadrats und addiert einen Zoll zwischen jedem Hemd. Dann möchten Sie, dass zwischen jedem Hemd kurze Streifen verlaufen. Ich brauchte 15 Streifen, die 2 länger waren als jedes Hemd, also 14 lang, und dann 6 Streifen, die 53 lang waren.

Jungen Fleece Schal



Um einen schönen 1 Rand zu erhalten, der gerade war, ist hier mein Betrüger-Weg: Ich habe 1 Klebeband gekauft. Dann legte ich meinen Stoff aus und ließ das Abdeckband mit Hilfe eines Maßstabs in der erforderlichen Länge (6 Streifen bei 53; 15 Streifen bei 14) direkt auf den Stoff laufen. Ich schneide dann um das Abdeckband herum und lasse auf jeder Seite eine großzügige Menge Stoff übrig, damit er auf die Hemden genäht werden kann. Lassen Sie das Klebeband an, damit Sie leicht einen geraden Stich und eine korrekte Breite erhalten, wenn Sie alles zusammenfügen.

Ich schneide dann meine Hemden. Schneiden Sie NICHT auf die Linien, die Sie gezeichnet haben! Lassen Sie beim Schneiden ein paar Zentimeter um die Linie, damit die Teile zusammengenäht werden können. Die Linie markiert, was auf der Vorderseite des Quilts angezeigt werden soll.

Pin es zusammen!

Ich teilte meine Hemden in fünf Stapel, einen Stapel für jede Reihe. Ich habe dann die Shirts bestellt, damit sie leicht in der richtigen Reihenfolge von links nach rechts genäht werden können. Dann steckte ich das Hemd an den ersten der kurzen Streifen und richtete den Rand des Klebebands mit der Linie aus, die ich auf das Hemd gezeichnet hatte. Als ich den Quilt gemacht habe, habe ich beschlossen, ein Hemd an einen kurzen Streifen zu heften, es anzunähen und dann das nächste Hemd an die andere Seite dieses Streifens zu heften (ein Streifen befestigt 2 Hemden aneinander). Wenn ich es noch einmal mache, würde ich eine ganze Reihe zusammenstecken und alles auf einmal nähen. Sie können wählen, was für Sie am einfachsten ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie alle Hemden aneinanderreihen, sodass die oberen und unteren Linien des von Ihnen gezeichneten Quadrats alle in einer geraden Linie liegen - dies ist sehr wichtig.

Nähen.



Verwenden Sie das Abdeckband als Leitfaden. Es fällt mir schwer, eine gerade Linie zu nähen. Ich fand es wirklich einfach, die Nadel direkt neben dem Klebeband zu positionieren und den Stich einfach entlang des Klebebands zu halten. Sobald beide Seiten eines Streifens genäht waren, konnte ich das Klebeband entfernen. Ich hatte gerade Linien UND eine perfekte 1-Zoll-Grenze zwischen Hemden.

Zwei zusammengenähte Reihen

Zwei zusammengenähte Reihen

Colleen Fowler

Stecken und nähen Sie noch mehr.

Sobald die kurzen Streifen alle an die Hemden genäht sind, fühlen Sie sich wahrscheinlich ziemlich gut in Bezug auf sich. Dieser nächste Schritt hat mir am meisten Spaß gemacht, weil ich wirklich sehen konnte, wie er zusammenkommt. Ich griff nach den langen Streifen und steckte einen ganz oben in die oberste Reihe der Hemden, wobei ich das Abdeckband mit der auf den Hemden gezeichneten Linie ausrichtete. Ich habe es angenäht. Dann steckte ich einen weiteren langen Streifen an den unteren Rand dieser Reihe und nähte ihn an. Stecken Sie dann die nächste Reihe an die Unterseite desselben Streifens, nähen Sie und wiederholen Sie den Vorgang. Es sieht jetzt aus wie eine Decke!

Waschen, trimmen und bügeln.



Nachdem alle Teile zusammengenäht sind, waschen Sie sie, um die gezeichneten Linien zu entfernen. Sobald sie aus dem Trockner sind, schneiden Sie den überschüssigen Stoff von den Hemden und den Streifen (nicht die Streifen um die Außenkanten!) Und bügeln Sie die Nähte flach. Dadurch sieht Ihr Quilt besser aus und ist am Ende bequemer.

Feststecken, Feststecken, Feststecken

Feststecken, Feststecken, Feststecken

Colleen Fowler

Setze es zusammen.

Jetzt müssen Sie Ihre Wimper (Füllung) und die Unterlage für Ihren Quilt bekommen. Suchen Sie sich einen großen Platz in Ihrem Haus, an dem Sie ihn auslegen können, wenn Sie wie ich sind und keinen großen Quilttisch haben. Ich entschied mich für meinen Küchenboden, weil ich Klebeband verwenden konnte, um die Dinge an Ort und Stelle zu halten. Legen Sie Ihre Unterlage aus (meine war Vlies). Legen Sie dann Ihre Wimper darauf und dann Ihr Quilt-Oberteil, das Sie darauf zusammengesetzt haben. Ich habe gelesen, dass die Verwendung eines leichten Sprühklebers dazu beiträgt, alles an Ort und Stelle zu halten, aber ich hatte keine, also habe ich Klebeband auf meinem Küchenboden verwendet.

Pin, Pin, Pin!

Ich habe alles um die Außenkanten geheftet und dann entlang jedes der Streifen (die zwischen den Hemden verlaufen) mindestens 10 Stifte pro Reihe zwischen jedem Hemd verwendet. Ich habe in der Mitte der dunkelblauen Streifen gepinnt, weil ich später an den Rändern der Streifen nähen würde. Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie vorsichtig das Klebeband, wenn Sie dies getan haben, und rollen Sie die Steppdecke auf, die Sie zu Ihrer Maschine zurückbringen möchten.

Wie man große Quilts auf einer kleinen Maschine näht

Decke!

Ich habe ungefähr ein Dutzend verschiedene Arten des Quiltens gelesen, den Vorgang, bei dem Sie die Schichten der Decke zusammennähen. Ich entschied mich für einen einfachen Weg, da ich keine Ahnung hatte, was ich tat. Ich beschloss, etwas zu tun, das als Stich im Graben bezeichnet wird, wo ich im Grunde jede Naht an der Steppdecke entlanggenäht habe. Also habe ich überall genäht, wo jedes Hemd auf einen blauen Streifen trifft. Ich habe dies in Reihen gemacht, also habe ich im Wesentlichen 8 lange horizontale Nähte gemacht, und dann habe ich 6 sehr lange vertikale Nähte gemacht.

Es war einfach, in der Nähe der Deckenränder zu nähen. Die Mitte musste jedoch etwas herausfinden. Meine Nähmaschine ist klein, meine Decke ist groß. Ich entdeckte, dass, wenn ich die Decke durchzog und sie unter den Arm rollte, wirklich alles passte. Es wird als Protokollmethode bezeichnet und kann für detailliertere Anweisungen gegoogelt werden. Schauen Sie sich für eine andere Methode dieses Video rechts an. Sie verwendet die Squish-Methode.

Einen Quilt binden

Binden.

Ich werde nicht einmal versuchen, diesen Teil zu erklären, da ich ihn selbst ziemlich gut verpfuscht habe. Beim Binden erhalten Sie die schöne fertige Kante Ihres Quilts. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, und das Video auf der rechten Seite war meine Lieblingsmethode, außer dass ich die Ecken nicht richtig verstanden habe ... aber sie sehen trotzdem in Ordnung aus! Es ist Ihr erstes Projekt. Erwarten Sie nicht, dass es perfekt ist.

Fertig!

Jetzt ist dein Quilt fertig! Gehen Sie vorsichtig durch und schneiden Sie die losen Fäden ab, überprüfen Sie sie noch einmal auf Stifte, führen Sie möglicherweise eine Fusselrolle darüber, um kleine Stoff- und Flaumstücke zu entfernen, und wickeln Sie sie ein, um sie dem neuen Besitzer zu geben.

* Sie werden feststellen, dass es auf dem ersten Foto so aussieht, als würde ich ein paar kleine Stücke zusammennähen. Ich entschied mich, aus einem Bündel der kleinen Logos auf der Vorderseite der Hemden ein Quadrat zu machen.

Wie man einen T-Shirt-Quilt für Anfänger macht - eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Colleen Fowler

indianische Sachen

Bemerkungen

Abigail Hrehaaus Oregon am 22. Mai 2019:

Das ist so ein wunderschöner Quilt! Ich habe die alten T-Shirts und unsere Shirts meines Mannes vor lustigen Ferien gerettet, um so etwas zu tun. Behandeln Sie den Stoff mit etwas, damit er sich beim Quilten nicht dehnt?

Beverlyam 03. Januar 2019:

Ich bin in der Verarbeitung von Downsizings. Ich trage keine T-Shirts mehr wie früher, aber ich habe viele spezielle T-Shirts. Es gibt so viele Dinge, die man mit T-Shirts, Kissen, Taschen machen und sie in Einkaufstaschen, Quilts usw. recyceln kann. Normalerweise trage ich am Samstag T-Shirts. Ich habe eine Freikarte für mein YMCA über meine Versicherungsgesellschaft und kann sie dort finden, wenn ich trainiere. Normalerweise trage ich im Winter Tanktops unter Flanellhemden. Ein Quilt ist ein Stück im Gegensatz zu vielen Kissen und Taschen. Ich würde T-Shirts ohne sentimentalen Wert als Produkttaschen verwenden. Sie müssen beim Recycling von Stoffbeuteln vorsichtig sein, da diese schädliche Bakterien enthalten können.

Einam 16. Oktober 2018:

Du brauchst wirklich einen Stabilisator auf dem T-Shirt-Rücken. Sie werden sich strecken und herausziehen.

Traceyam 10. Mai 2018:

Sie haben nicht genau erklärt! Ich liebe die Idee mit dem Klebeband. Es ist großartig geworden!

Queenmarciaam 10. Dezember 2017:

Hervorragende Anleitung. Ich würde eine Sache hinzufügen. Ich habe einen Stabilisator verwendet, der auf die Rückseite jedes T-Shirts gebügelt ist. Es. Ungefähr 99 Cent pro Yard, ungefähr 18 Zoll breit. Der Stabilisator hält das T-Shirt-Gewebe sehr flach und erleichtert das Nähen (beseitigt die Dehnung). Nur ein Schritt, den Sie vielleicht hinzufügen möchten.

deb osowskiam 17. August 2017:

Sehr schönes und informatives Tutorial. Ich habe eine Tüte Hemden in meiner Nähstube und warte geduldig darauf, dass jemand sie in eine Decke verwandelt. Das ist jetzt mein Wochenendprojekt.

Helen Nixonam 08. April 2017:

Vielen Dank! Eine T-Shirt-Decke war auf meinem Radar, aber ich musste zuerst ein paar Babydecken machen. Dadurch sieht es einfach aus. Ich möchte versuchen, zweiseitige Hemden zu verwenden und die Vorder- und Rückseite mit meiner alten Katzenhemdkollektion abgleichen. Ich habe das mit alten Taschentüchern gemacht und der Trick dabei war, dass die Designs je nach Taschentuchgröße variierten, aber mit dem Schneiden der T-Shirts sollte ich in der Lage sein, das Match viel einfacher zu machen. Das Bindungsvideo war hilfreich. Hoffe, Ihr Mann mochte Ihre. Du hast eine tolle Arbeit geleistet!

Mary Jane Craigam 08. April 2017:

Vielen Dank, ich habe viele alte Auto-Event-T-Shirts, die ich für ein solches Projekt gespeichert habe, aber ich war sehr besorgt über den Start. Sie haben es gut erklärt, jetzt kann ich weitermachen!

Vickie Sizemoream 18. Januar 2017:

Willst du die T-Shirts meiner Enkel nehmen und ihm ein Abschlussgeschenk machen, sei mein erster voller Quilt, und ich glaube, du hast mir geholfen, loszulegen, tfs

Carmeneam 06. November 2016:

Wie lange hast du gebraucht, um diesen Quilt zu machen?

Ashleyam 17. Oktober 2016:

Ich habe meinen einzigen Großelternteil verloren, der mein ganzes Leben um mich herum war! Meine Großmutter hat mich praktisch großgezogen und letztes Jahr eine Woche vor Weihnachten (ihre und ich Lieblingsfeiertag) Sie ist verstorben Mit 68 Jahren ist Weihnachten für mich nie dasselbe. Ich vermisse sie mehr als je zuvor. Du hast nie bemerkt, wie sehr du jemanden liebst, bis Diese Person ist gut gegangen. Ich habe all ihre T-Shirts gepackt, die sie hatte, und ich werde mein Bestes geben, um zu versuchen, ihre Shirts in einen Quilt zu verwandeln. Ich habe mir alle Arten von Videos angesehen und sogar Schritt für Schritt gelesen, wie Dafür gibt es so viele verschiedene Möglichkeiten! Ich hoffe, es wird gut, wenn man bedenkt, dass es mein erstes Nähprojekt seit Jahren ist! Ich habe nur ein Kissen mit einer Nähmaschine genäht, daher wird dies eine kleine Herausforderung für mich. Danke für die schrittweisen Schritte und wünsche mir viel Glück, weil ich es brauche

krystalam 23. September 2016:

Tolles Tutorial für diejenigen, die noch lernen. Danke für das Teilen!

Debbie McLaughlinam 09. August 2016:

kostenlose Puppenmuster

Vielen Dank für Ihre Anweisungen auf der T-Shirt-Decke. Ich mache jetzt einen für meinen Mann - einen Marine Corps / Military Quilt. Er hat so viele militärische T-Shirts, dass ich eine große Auswahl hatte. Es ist natürlich zeitaufwändig und meins wird nicht perfekt sein (ich kann es bereits sagen), aber es sieht bisher gut aus!

Susanam 02. Juli 2016:

Ich möchte dies für ein Abschlussgeschenk an meinen Sohn mit uns 4 Jahre njrotc T-Shirts tun

Joanieam 22. Mai 2016:

Gute Arbeit. Ich bin dabei, zum ersten Mal einen T-Shirt-Quilt zu machen. Sie haben sehr gute Informationen geliefert. Vielen Dank

Süßam 12. Februar 2016:

Ich habe zahlreiche Kunstquilts gemacht, aber nie einen T-Shirt Quilt. Liebe deine Anweisungen, wirklich geholfen. Ich habe 2 Enkelinnen, die kürzlich ihren Daddy verloren haben und sie sind sehr aufgeregt über ihre T-Shirt Memory Quilts. Vielen Dank!

Carolam 11. Januar 2016:

Sie sollten wirklich jedes T-Shirt mit Formflex hinterlegt haben. Dadurch wird das Hemd nicht gedehnt. Für einen schöneren Quilt. Ich habe viele gemacht. Es wird keine Faltenbildung in der Decke geben.

cjohnstoonam 27. Dezember 2015:

Wenn Sie ein neuer Quilter sind, versuchen Sie, eine Quiltdecke oder eine Quilting-Gruppe in der Kirche zu finden, um Anweisungen zu erhalten - sie sind immer bereit, neuen Quiltern zu helfen.

E. Tayloram 23. November 2015:

Ich habe mehrere Quilts gemacht, aber nie einen T-Shirt Quilt. Das war großartig

Präsentation und ich werde anfangen, T-Shirts zu speichern, um mein erstes zu machen. Kann

Ich muss Freunde bitten, ihre für mich aufzubewahren. Dein war wunderschön.

Quiltloveram 20. November 2015:

Wenn Sie ein T-Shirt aus Quilt-Eisen mit Federgewicht auf der Rückseite des T-Shirts herstellen, wird es sich nicht dehnen oder aus der Form geraten. Ich mache alle meine T-Shirt Quilts mit Fleece auf dem Rücken. Tolles Abschlussgeschenk.

Moonlakeaus Amerika am 20. Oktober 2015:

Schöner Quilt. Mein Freund hat ein Paar gemacht, sie sind so nett. Ich finde zufällig Ihren Hub, weil er auf dem Interesse meiner Enkelin lag. Toller Hub.

JoanKam 12. Oktober 2015:

Vielen Dank

SFC / FRANK ROMERO JRam 14. Juli 2015:

Super, ich möchte lernen, wie es geht, danke.

Kristen Howeaus Nordost-Ohio am 10. April 2015:

Was für eine schöne und kluge Idee. Ich liebe es! Es sieht einfach aus und macht Spaß! Für schön gestimmt!

Loraine Brummeraus Hartington, Nebraska am 11. Oktober 2014:

Eine großartige Verwendung für geliebte, aber nicht mehr getragene T-Shirts. Informativer Artikel für alle, die daraus einen Quilt machen möchten.

CherylsArtam 10. Oktober 2014:

Du hast eine tolle Arbeit geleistet! Ich mag auch weiche Decken und die T-Shirts sind eine großartige Idee!

Musikinstrumente basteln

Nachrufam 10. Juli 2014:

Sieht einfach aus, aber ich kenne die Menge an Arbeit, die hier anfällt, und hoffe, dass ich es schaffen kann!

Lea Kindvon IOWA CITY am 18. Juni 2014:

Ich liebe diese Art von Quilts! Sie sind so lustig und können Persönlichkeit mehr als nur normalen Stoff widerspiegeln. Wussten Sie übrigens, dass Sie schmelzbare Schnittstellen verwenden können, um die T-Shirts weniger dehnbar und einfacher zu bearbeiten? Ich habe es benutzt und es macht die Arbeit mit T-Shirts so viel einfacher! Ich liebe auch das Video mit dem verbindlichen Tutorial. Es ist genau das gleiche, das ich verwendet habe, als ich gelernt habe, wie man einen Quilt bindet.

jemmaam 26. März 2014:

Ich bin dabei, eines davon für meinen Sohn in Angriff zu nehmen.

Ich bin ein absoluter Neuling, wenn es um Quilten und Nähen geht. Du hast eine tolle Arbeit geleistet!

Kimam 16. November 2013:

Groß

Chitrangada Sharanaus Neu-Delhi, Indien am 18. Mai 2013:

Das sieht sehr interessant aus! Ich hätte nie gedacht, dass alte T-Shirts verwendet werden könnten, um einen Quilt herzustellen.

Vielen Dank für das Teilen der Details!

Praktische Pfotenam 17. Mai 2013:

Tolle Idee für die Verwendung alter T-Shirts. Sie haben mich ermutigt, nach draußen zu gehen. Die Quiltbox besteht nur aus 100% Baumwolle, die sich nicht dehnen lässt. Die Verwendung von Fleece als Unterlage wurde von Ihrer Seite inspiriert!