Verwendung von Paverpol Textile Hardener zur Versteifung einer Filzvogelschale

Sally Gulbrandsen Feltmaker: Ihre Tutorials und Techniken sind so individuell wie sie - einzigartig, experimentell und immer interessant.

Wollfilz Bird Pod

Wollfilz Bird Pod



Sally Gulbrandsen



Wie kann ich Wollfilz härten?

Dies ist eine Frage, die mir oft gestellt wird.

Ich ziehe es vor, die Filzgegenstände, die ich herstelle, nicht zu härten, sondern die Wolle zu filzen, bis sie die gewünschte Form hat, ohne auf Klebstoffe oder Härter zurückgreifen zu müssen.



Es gibt jedoch Zeiten, in denen der Paverpol-Gewebehärter äußerst nützlich ist! Ich benutze es, um Lampenschirme und Vogelkapseln zu härten. Der Nachteil bei der Verwendung von Paverpol ist, dass es im trockenen Zustand steinhart wird. Ausgehärteter Wollfilz verliert einen Teil der Lichtdurchlässigkeit, die er unter Licht auf natürliche Weise aufweist. Diese Tatsache sollte berücksichtigt werden, wenn Sie beabsichtigen, damit Lampenschirme zu härten.

Verwendung von Paverpol

Paverpol basiert auf Wasser und ist ungiftig. Dies macht es zu einer guten Wahl für eine Vogelkapsel, die ausschließlich im Freien verwendet wird. Ich verwende transparentes Paverpol, aber es ist auch in verschiedenen Farben erhältlich.

Hinweis:Dieses Produkt kommt mit einer Warnung! Paverpol kann Ihre Abflussrohre verstopfen. Um dies zu verhindern, reinigen Sie regelmäßig alle von Ihnen verwendeten Behälter. Lassen Sie das Material im Wasser absetzen und gießen Sie das Wasser in einen Blumentopf oder in den Garten.



Häkeln Sie Herbstmuster

Ich neige dazu, Paverpol direkt aus dem Topf zu verwenden, aber Sie können es mit Wasser verdünnen. Ich ziehe es vor, es mit einem großen Pinsel auf die Innenseite eines Lampenschirms aufzutragen oder es mit meinen Fingern in den Stoff zu kneten. Der Eingang der Vogelhülse ist in diesem Fall sehr klein, daher male ich den Härter einfach mit einem Pinsel auf die Außenseite der Hülse. Ich drücke und knete den Wollstoff gut, damit die Versteifung in die Fasern eindringen kann. Ich forme es dann und lege es zum Trocknen auf ein Blatt Luftpolsterfolie.

Projekte sollten mit einem Ballon oder Plastiktüten gefüllt und dann trocknen gelassen werden. Die Beutel können leicht herausgezogen werden, verwenden jedoch kein Papier, da es am Kleber haften bleibt. Wenn Paverpol auf die Luftpolsterfolie tropft, können Sie den Überschuss sammeln und auf das Projekt zurückmalen, bevor Sie es trocknen lassen.

Ein Beispiel für einen Lampenschirm, der mit Transparent Paverpol Fabric Hardener behandelt wurde.

Ein Beispiel für einen Lampenschirm, der mit Transparent Paverpol Fabric Hardener behandelt wurde.



Sally Gulbrandsen

Wollroving

Wollroving

Sally Gulbrandsen



Dinge, die Sie brauchen werden

  • Paverpol / Transparenter Textil- / Textilhärter (500g), die in einer Vielzahl von Farben kommt. Es kann zum Drapieren und Härten von Stoffen oder Skulpturen verwendet werden, die im Freien verwendet werden. Ich habe meine bei Amazon gekauft.
  • Eine VorlageDas Produkt kann aus Unterflurlaminat hergestellt und in die gewünschte Form geschnitten werden. Die in diesem Beispiel verwendete Schablone maß 51 cm in der Mitte. Die Seiten messen 49 cm. Sie können es so breit machen, wie Sie möchten.
  • M.Erino Wollfasernfür alle drei Schichten. Ich habe viele übrig gebliebene Fasern aus verschiedenen Projekten verbraucht.
  • Ein Stück Seidenstoff(Ich habe einen alten Seidenschal verwendet) Alternativ können Sie ihn weglassen und während des gesamten Projekts 3 Schichten Merinowollfasern gleicher Dicke herstellen.
  • Partyballons
  • Ein Hochleistungs-Bambusrollound einen Wäschetrockner (letzterer ist nützlich, aber nicht unbedingt erforderlich)
  • Warmes Seifenwasser (Olivenölseifegerieben und in Wasser verdünnt) Olivenölseife ist handschonend, aber Geschirrspülmittel reicht aus, wenn Sie nichts anderes haben.
  • Luftpolsterfolie
  • Warmes Seifenwasser.
Vogel Pod Vorlage

Vogel Pod Vorlage

Sally Gulbrandsen

Gebrauchsanweisung-Paverpol-Textilhärter-zum-Versteifen-einer-gefilzten-Vogelhülse

Schicht 1

  • Decken Sie die Schablone mit einer gleichmäßigen Schicht Merinowollfasern in Farben Ihrer Wahl ab.
Seite 1

Seite 1

Sally Gulbrandsen

Die Wolle nass machen

  • Befeuchten Sie die Wolle mit warmem Seifenwasser.
Benetzung der Fasern

Benetzung der Fasern

Sally Gulbrandsen

Mit Luftpolsterfolie abdecken

  • Mit Luftpolsterfolie abdecken, benetzen und die Fasern reiben, bis sich die Oberfläche glatt anfühlt.
Befeuchten Sie die Luftpolsterfolie und reiben Sie sie flach.

Befeuchten Sie die Luftpolsterfolie und reiben Sie sie flach.

Sally Gulbrandsen

Entfernen Sie die Luftpolsterfolie

  • Heben Sie die Luftpolsterfolie vorsichtig ab.
  • Achten Sie darauf, die nassen Fasern nicht zu verdrängen.
Entfernen Sie die Luftpolsterfolie

Entfernen Sie die Luftpolsterfolie

Sally Gulbrandsen

Neaten Sie die Kanten

  • Falten Sie die Kanten wie gezeigt um.
  • Verwenden Sie bei Bedarf etwas Seifenwasser.
Falten Sie die Fasern sauber über die Kanten der Schablone.

Falten Sie die Fasern sauber über die Kanten der Schablone.

Sally Gulbrandsen

Machen Sie eine Pod-Schleife

  • Ziehen Sie ein Stück Wolle ab, etwa halb so dick wie das Wollroving.
  • Es sollte so lang sein, wie Sie möchten, dass die Schleife ist.
Ziehen Sie ein Stück Faser ab, um eine Aufhängeöse für die Vogelhülse zu bilden.

Ziehen Sie ein Stück Faser ab, um eine Aufhängeöse für die Vogelhülse zu bilden.

Sally Gulbrandsen

Machen Sie die Schleife

  • Benetzen Sie die Wolle mit Seifenwasser.
  • Lassen Sie die beiden Enden trocken.
  • Die trockenen Fasern an den Enden werden an der Vogelkapsel befestigt.
  • Reiben Sie die Mitte des dicken Wollstrangs, bis sich die Wolle unter den Fingern fest anfühlt.
Mit Seifenwasser einreiben und die beiden Enden locker und so trocken wie möglich halten

Mit Seifenwasser einreiben und die beiden Enden locker und so trocken wie möglich halten

Sally Gulbrandsen

Erstellen Sie eine Schleife

  • Legen Sie einen trockenen Teil der Schlaufe wie gezeigt auf die Vorderseite und einen auf die Rückseite der Schablone.
  • Beide zusammen sollten die Schlaufe zum Aufhängen des Vogel-Pop-Ups bilden.
1 flauschiges Ende öffnen und oben auf die Schablone legen, nass machen und gut reiben.

1 flauschiges Ende öffnen und oben auf die Schablone legen, nass machen und gut reiben.

Sally Gulbrandsen

Reiben Sie die Schlaufe gut

  • Legen Sie ein Stück Luftpolsterfolie über die Verbindung, wo Sie die trockenen Fasern oben auf der Schablone befestigt haben.
  • Gut einreiben.
Befestigen Sie beide Enden, 1 auf jeder Seite. Mit Luftpolsterfolie abdecken und gut einreiben.

Befestigen Sie beide Enden, 1 auf jeder Seite. Mit Luftpolsterfolie abdecken und gut einreiben.

Sally Gulbrandsen

Bereiten Sie sich darauf vor, die 2. Seite abzudecken

  • Decken Sie die 2. Seite mit einer gleichmäßigen Schicht Wollroving ab.
Schlaufe angebracht, 2. Seite bereit, mit Wollroving bedeckt zu werden.

Schlaufe angebracht, 2. Seite bereit, mit Wollroving bedeckt zu werden.

Sally Gulbrandsen

Die zweite Seite

  • Wiederholen Sie das Muster der 1. Seite wie gezeigt.
1. Seite mit Wollroving bedeckt

1. Seite mit Wollroving bedeckt

Sally Gulbrandsen

Die Wolle nass machen

  • Befeuchten Sie die Wolle mit warmem Seifenwasser.
Befeuchten Sie die Fasern mit warmem Seifenwasser.

Befeuchten Sie die Fasern mit warmem Seifenwasser.

Sally Gulbrandsen

Mit Luftpolsterfolie abdecken

  • Befeuchten Sie die Luftpolsterfolie und reiben Sie die Fasern, bis sie abgeflacht sind.
Mit Luftpolsterfolie abdecken, nass machen und reiben, bis die Fasern abgeflacht sind.

Mit Luftpolsterfolie abdecken, nass machen und reiben, bis die Fasern abgeflacht sind.

Sally Gulbrandsen

Entfernen Sie die Luftpolsterfolie

  • Entfernen Sie vorsichtig die Luftpolsterfolie und achten Sie darauf, dass die nassen Fasern nicht verdrängt werden.
Entfernen Sie die Luftpolsterfolie

Entfernen Sie die Luftpolsterfolie

Sally Gulbrandsen

Drehen Sie das Projekt um.

  • Drehen Sie das Projekt um.
  • Pflegen Sie die Kanten.;
  • Glätten Sie den Bereich, in dem sich die Schlaufe verbindet, und reiben Sie gut.
Gebrauchsanweisung-Paverpol-Textilhärter-zum-Versteifen-einer-gefilzten-Vogelhülse

Sally Gulbrandsen

Neaten Sie die Kanten

  • Lose Fasern einrühren.
  • Verwenden Sie bei Bedarf etwas warmes Seifenwasser.
Pflegen Sie die Kanten

Pflegen Sie die Kanten

Sally Gulbrandsen

Mit Luftpolsterfolie abdecken

  • Befeuchten Sie die Luftpolsterfolie und reiben Sie sie gut ein.
Mit Luftpolsterfolie abdecken, nass machen und gut einreiben.

Mit Luftpolsterfolie abdecken, nass machen und gut einreiben.

Sally Gulbrandsen

Schicht 2 Seite 1

  • Decken Sie die Vorlage mit einer Schicht & apos; schwarz & apos; Faser wie gezeigt.
Mit einer Schicht schwarzer Fasern bedecken.

Mit einer Schicht schwarzer Fasern bedecken.

Sally Gulbrandsen

Die Wolle nass machen

  • Mit warmem Seifenwasser benetzen.
Befeuchten Sie die Fasern mit warmem Seifenwasser

Befeuchten Sie die Fasern mit warmem Seifenwasser

Sally Gulbranden

Mit Luftpolsterfolie abdecken

  • Mit Luftpolsterfolie abdecken und die Oberfläche benetzen.
  • Gut einreiben.
Mit Luftpolsterfolie abdecken, nass machen und wie zuvor einreiben

Mit Luftpolsterfolie abdecken, nass machen und wie zuvor einreiben

Sally Gulbrandsen

Drehen Sie das Projekt um

  • Drehen Sie die Kanten ein.
  • Verwenden Sie bei Bedarf etwas warmes Seifenwasser.
Drehen Sie das Projekt um und versäubern Sie die Kanten

Drehen Sie das Projekt um und versäubern Sie die Kanten

Sally Gulbrandsen

Decken Sie die 2. Seite von Schicht 2 ab

  • Decken Sie die 2. Seite der Vorlage mit einer Schicht & apos; schwarz & apos; wolle.
  • Mit warmem Seifenwasser benetzen.
Mit warmem Seifenwasser benetzen

Mit warmem Seifenwasser benetzen

Sally Gulbrandsen

Mit Luftpolsterfolie abdecken

  • Befeuchten Sie die Oberfläche der Luftpolsterfolie und reiben Sie sie gut ein.
Mit Luftpolsterfolie abdecken und gut einreiben

Mit Luftpolsterfolie abdecken und gut einreiben

Sally Gulbrandsen

Entfernen Sie die Luftpolsterfolie

  • Entfernen Sie vorsichtig die Luftpolsterfolie und drehen Sie das Projekt um.
Entfernen Sie die Luftpolsterfolie

Entfernen Sie die Luftpolsterfolie

Sally Gulbrandsen

Neaten Sie die Kanten.

  • Pflegen Sie die Ränder mit warmem Seifenwasser.
Pflegen Sie die Kanten wie zuvor.

Pflegen Sie die Kanten wie zuvor.

Sally Gulbrandsen

Schicht 3 (optional)

  • Legen Sie einen feuchten Seidenschal über die feuchte Oberfläche von Schicht 2 und glätten Sie den Stoff.
  • Auf Wunsch können Sie den Seidenschal weglassen und einfach 3 Schichten Wollfasern für Ihr Projekt verwenden.
  • Wenn nur 3 Schichten verwendet werden, sollten alle die gleiche Dicke haben.
Decken Sie die feuchten Fasern mit einer Seidenschicht (Schal) ab.

Decken Sie die feuchten Fasern mit einer Seidenschicht (Schal) ab.

Sally Gulbrandsen

2. Seite von Schicht 3 (Seidenschal)

  • Falten Sie die Seide um das Projekt und schneiden Sie überschüssigen Stoff ab.
  • Wie gezeigt pflegen und den Stoff bei Bedarf glätten.
Beide Seiten ordentlich mit Seide bedeckt

Beide Seiten ordentlich mit Seide bedeckt

Sally Gulbrandsen

Schicht 4

  • Decken Sie die Seide mit einer sehr feinen Schicht Merinowolle ab.
  • Eine dünne Wollschicht erzeugte ein gekräuseltes Aussehen auf der Vogelschale.
  • Mit kaltem Seifenwasser benetzen.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur kühles Seifenwasser verwenden sollten, wenn die Fasern in die Fasern eindringen sollen, damit die Fasern nicht schrumpfen, bevor sie in die Seide wandern können.

Decken Sie die Seide mit einer feinen Schicht Wollroving ab. Mit kaltem Seifenwasser benetzen.

Decken Sie die Seide mit einer feinen Schicht Wollroving ab. Mit kaltem Seifenwasser benetzen.

Sally Gulbrandsen

Mit Luftpolsterfolie abdecken

  • Die letzte Schicht benetzen und abdecken.
  • Gut reiben.
  • Entfernen Sie die Luftpolsterfolie vorsichtig.
Entfernen Sie die Luftpolsterfolie

Entfernen Sie die Luftpolsterfolie

Sally Gulbrandsen

Drehen Sie das Projekt um

  • Pflegen Sie die Kanten mit kaltem Seifenwasser.
Drehen Sie die Kanten um und pflegen Sie sie.

Drehen Sie die Kanten um und pflegen Sie sie.

Sally Gulbrandsen

Seite 2 von Schicht 4

  • Decken Sie die Seide mit einer feinen Schicht Merinowolle ab.
  • Mit kaltem Seifenwasser benetzen.
Decken Sie die letzte Schicht mit einer feinen Schicht Wollroving ab.

Decken Sie die letzte Schicht mit einer feinen Schicht Wollroving ab.

Sally Gulbrandsen

Mit Luftpolsterfolie abdecken

  • Mit Luftpolsterfolie abdecken,
  • Benetzen Sie die Oberfläche und reiben Sie gut.
  • Entfernen Sie die Luftpolsterfolie, drehen Sie sie um und pflegen Sie die Kanten, wie im nächsten Bild gezeigt.
Befeuchten Sie die Luftpolsterfolie und reiben Sie sie glatt.

Befeuchten Sie die Luftpolsterfolie und reiben Sie sie glatt.

Sally Gulbrandsen

Rollen Sie das Projekt in einem Hochleistungs-Bambusrollo

  • Rollen Sie das Projekt vorsichtig in den Blind.
  • Erhöhen Sie den Druck nach einer Weile und ändern Sie die Richtung, in die Sie den Pod rollen, indem Sie das Projekt in der Jalousie drehen.
  • Rollen Sie, bis sich die Kanten der Schablone zu kräuseln beginnen.
Reiben Sie in einem Hochleistungs-Bambusrollo

Reiben Sie in einem Hochleistungs-Bambusrollo

Sally Gulbrandsen

verrückte Quiltideen

Ändern Sie die Richtung der Rolle

  • Platzieren Sie den Pod in verschiedenen Positionen, damit der Pod aus verschiedenen Richtungen geschrumpft werden kann.
  • Rollen Sie, bis sich die Fasern nicht mehr bewegen.
  • Sie werden sehen, wie die Schablone knickt, wenn die Fasern schrumpfen.
Ändern Sie weiter die Richtung, in die Sie rollen.

Ändern Sie weiter die Richtung, in die Sie rollen.

Sally Gulbrandsen

Schrumpfen Sie im Wäschetrockner

  • Ich entscheide mich immer für die Wäschetrocknermethode für die letzte Schrumpfstufe.
  • Dies ist ein optionaler Schritt.
  • Sie können es vorziehen, das Projekt in heißem und kaltem Wasser abzuspülen, um es stärker zu schrumpfen.
  • Manchmal nehme ich das Projekt an eine harte Außenwand und treffe die Teile, die ich mehr schrumpfen möchte.
In ein Stück Luftpolsterfolie rollen und in einen Wäschetrockner geben.

In ein Stück Luftpolsterfolie rollen und in einen Wäschetrockner geben.

Sally Gulbrandsen

Spülen und schneiden Sie das Loch

  • Spülen Sie das Projekt in heißem und dann kaltem Wasser.
  • Entfernen Sie das meiste Wasser, indem Sie es ein letztes Mal drücken, oder stellen Sie es wieder in den Wäschetrockner.
  • Markieren Sie ein kleines Loch wie abgebildet und schneiden Sie es sehr vorsichtig aus.

Machen Sie dieses Loch nicht zu groß, es ist viel besser, es klein zu machen und es später zu vergrößern. Ziel ist es, dieses Loch auf die richtige Größe für den jeweiligen Vogeltyp zu bringen, den Sie in diese Unterkunft locken möchten.

Markieren Sie ein kleines kreisförmiges Loch.

Markieren Sie ein kleines kreisförmiges Loch.

Sally Gulbrandsen

Schneiden Sie das kleine Loch.

Schneiden Sie das kleine Loch.

Sally Gulbrandsen

Formen Sie die Vogelkapsel

  • Formen Sie die Vogelkapsel, indem Sie einen Ballon in das kleine Loch einführen.
  • Sprengen Sie es in die Luft, knoten Sie es und legen Sie es wieder in den Wäschetrockner, bis es auf die gewünschte Größe schrumpft.
  • Alternativ können Sie den Ballon in der Vogelschale aufblasen und nach Wunsch formen.
Spülen Sie die Vogelschale gut aus und setzen Sie dann einen Ballon ein.

Spülen Sie die Vogelschale gut aus und setzen Sie dann einen Ballon ein.

Sally Gulbrandsen

Luftballons

Luftballons

Sally Gulbrandsen

In den Wäschetrockner geben, bis die Wolle noch feucht, aber nicht trocken ist.

In den Wäschetrockner geben, bis die Wolle noch feucht, aber nicht trocken ist.

Sally Gulbrandsen

Extrahieren Sie die Vorlage

  • Entfernen Sie die Vorlage wie gezeigt.
Entfernen Sie die Vorlage

Entfernen Sie die Vorlage

Sally Gulbrandsen

Malen Sie mit Pavepol

  • Verwenden Sie einen Pinsel, um die Oberfläche der Vogelschale mit einem Stoffhärter zu bedecken.
  • Die Kapsel sollte dabei feucht, aber nicht nass sein.
  • Wenn es zu nass ist, verdünnt es den Kleber und läuft mehr aus als es sollte.
  • Wenn Sie dies tun, wird jedoch kein Schaden angerichtet. Nehmen Sie einfach den Überschuss auf und streichen Sie ihn zurück, wenn er zu trocknen beginnt.
  • Drücken Sie das Projekt mit Ihren Fingern zusammen, bis sich der Paverpol so gut mischt, dass er nicht mehr sichtbar ist.
Malen Sie das Äußere der Vogelkapsel mit einer sauberen Schicht Paverpol

Malen Sie das Äußere der Vogelkapsel mit einer sauberen Schicht Paverpol

Sally Gulbrandsen

Drücken Sie das Projekt zwischen Ihren Fingern zusammen, bis der Paverpol vollständig absorbiert ist.

Drücken Sie das Projekt zwischen Ihren Fingern zusammen, bis der Paverpol vollständig absorbiert ist.

Sally Gulbrandsen

Formen Sie den Pod

  • Formen Sie den Pod
  • Erhöhen Sie zunächst das Loch, aber machen Sie es nicht zu groß.
  • Falten Sie die Seiten ein, wenn Sie eine ähnliche Formvorlage wie diese verwenden.
  • Wenn Sie die Vorlage birnenförmig gestalten, müssen Sie diesen Schritt nicht ausführen.
  • Massieren Sie die Schnittkanten des Pod-Eingangs mit Paverpol-Härter.
  • Legen Sie einen Ballon in die Hülse und lassen Sie ihn auf einem Blatt Luftpolsterfolie trocknen.
  • Wenn der Paverpol auf die Luftpolsterfolie tropft, sammeln Sie den Überschuss und streichen Sie ihn mit einem Pinsel neu.
  • Die Vogelhülse trocknet steinhart und ist daher bei heißem und sehr kaltem Wetter viel haltbarer.

Seitenansicht des Pods

Machen Sie wie gezeigt eine Falte in der Seite der Hülse, formen Sie sie und lassen Sie sie trocknen.

Machen Sie wie gezeigt eine Falte in der Seite der Hülse, formen Sie sie und lassen Sie sie trocknen.

Sally Gulbrandsen

Die fertige Vogelkapsel

Die fertige Vogelkapsel

Sally Gulbrandsen

2020 Sally Gulbrandsen

Bemerkungen

Sally Gulbrandsen (Autorin)von Norfolk am 05. August 2020:

Vielen Dank für Ihren Besuch bei Nell. Ich bin froh, dass Sie etwas von meinen Hubs gelernt haben. Es ist ein faszinierendes Medium, mit dem man arbeiten kann. Filzen ist keine exakte Wissenschaft und das Ergebnis ist immer so einzigartig. Keine zwei Projekte werden jemals genau gleich aussehen.

Nell Roseaus England am 05. August 2020:

Das ist so schlau. Ich hatte noch nie von Felted gehört, bis ich anfing, Ihre Hubs zu lesen. Ich habe also so viel gelernt!

Sally Gulbrandsen (Autorin)von Norfolk am 16. Juli 2020:

Danke Devika, ich bin froh, dass es dir gefällt. Vielen Dank für Ihre fortgesetzte Unterstützung, es wird sehr geschätzt. Verwahren.

Devika Primicam 16. Juli 2020:

Beeindruckend! Sally, du hast eine wunderschöne Vogelhülse geschaffen und mit solcher Entschlossenheit in jedem Schritt. Ich mag deine Arbeit.

Sally Gulbrandsen (Autorin)von Norfolk am 14. Juli 2020:

Hallo Billy, es ist immer toll dich auch zu sehen. Vielen Dank für Ihren Besuch.

Bill Hollandaus Olympia, WA am 14. Juli 2020:

Sie sprechen Griechisch mit mir, Sally, aber es ist immer schön zu sehen, dass Ihr Name in meinem Feed auftaucht. Ich hoffe, das findet dich gesund und glücklich.

Sally Gulbrandsen (Autorin)von Norfolk am 14. Juli 2020:

Hallo Peggy, nein, noch nicht, da es etwas spät in der Saison ist, aber ich hoffe, dass sie es nächstes Jahr tun werden :) Es könnte sogar in einem Weihnachtsstrumpf von jemandem enden. Paverpol ist eine sehr interessante Substanz, es ist zum Beispiel ziemlich erstaunlich, wie man Textilien drapieren kann, um wie echte Kleidung auf einem Drahtrahmen auszusehen, oder es kann verwendet werden, um große Skulpturen zu erhalten, die bei jedem Wetter weggelassen werden.

Peggy Woodsaus Houston, Texas am 14. Juli 2020:

Was für ein einzigartiges Vogelhaus du gemacht hast! Ich habe noch nie von Paverpol Textilhärter gehört. Haben schon Vögel Ihr Vogelhaus benutzt?