Decke stricken: Anleitung zum Stricken einer Decke für Anfänger

Katy strickt und häkelt seit 10 Jahren und verkauft ihre Artikel seit 3 ​​Jahren auf lokalen Handwerksausstellungen in Colorado.



Eine Decke zu stricken kann ein großes Unterfangen sein! Aber mit ein wenig Planung und diesen Tipps erhalten Sie ein schönes, gemütliches Ergebnis.

Diese Anleitung zeigt Ihnen die Fähigkeiten, die Sie benötigen, wie Sie berechnen, wie viele Stiche Sie anschlagen müssen, welche Nadeln und Garne Sie verwenden müssen und andere hilfreiche Tipps.



Wie man eine Decke für Anfänger strickt

Wie man eine Decke für Anfänger strickt

Benötigte Fähigkeiten



Bevor Sie beginnen, müssen Sie einige grundlegende Stricktechniken kennen:

  • Ein- und Ausschalten
  • Stich stricken
  • In Enden weben

Wenn Sie noch lernen, bietet eine schnelle YouTube-Suche großartige Videos, denen jeder Anfänger folgen kann.

Wenn das Strickmuster weiter fortgeschritten ist, werden natürlich die zusätzlichen Fähigkeiten angegeben, die Sie zuerst üben müssen.

Wie viele Stiche müssen angegossen werden?



Wie viele Maschen brauchen Sie, um eine Decke zu stricken?

Die Anzahl der Stiche, mit denen Sie Ihre Decke beginnen, bestimmt die endgültige Breite. Die meisten Decken sind von einer Seite zur anderen gestrickt. Manchmal wird an den Rändern der Decke nach dem Ablegen ein Rand hinzugefügt, indem Kantenstiche aufgenommen werden. Dies macht die endgültige Deckengröße etwas größer.

Wie man ein Muster strickt

Farbfelder werden gestrickt, um die Stärke des Garns, der Nadeln und des einzelnen Strickers zu bestimmen. Machen Sie das Muster mit den Nadeln und dem Garn, die Sie für die Decke verwenden werden. Wirf genug auf, um ein paar Zentimeter des Musters zu machen, und stricke weiter, bis du ein Quadrat hast. Messen Sie die Breite des resultierenden Quadrats und dividieren Sie durch die Anzahl der Stiche, auf die Sie werfen. Dies sind Ihre Stiche pro Zoll. Multiplizieren Sie dies einfach mit der Breite Ihres Endprodukts. So viele wirfst du an.



Manchmal bestimmt das Muster, wie viele Stiche angegossen werden sollen. Oder es wird angegeben, dass die angewendeten Stiche ein Vielfaches einer bestimmten Zahl sein müssen. Wenn Sie ein Vielfaches anstreben, möchten Sie normalerweise Stiche hinzufügen, um die gewünschte Anzahl zu erreichen, anstatt zu subtrahieren, um zu vermeiden, dass die Decke zu schmal wird.

Bestes Garn für Decken

Kurzer Tipp: Wolle der Andenist die Wollgarnwahl für Anfänger. Wenn Sie mehr Farben und eine waschbare Wolle suchen, schauen Sie sich das anMächtiger Stich.

Anfänger oder alle, die eine erschwingliche, haltbare Wolle suchen, können sie als Decke verwenden. Es ist ein Kammgarngewicht, das 6 - 9 Nadelgrößen entspricht (mehr dazu weiter unten). Es ist weich, in vielen Farben erhältlich und schwer genug, um schnell zu stricken. Wenn Sie nicht wissen, welches Garn Sie für Ihre Decke wählen sollen, kann ich es nur empfehlen.



Möchten Sie Ihr eigenes Garn finden? Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie ein gutes Garn für Ihr Deckenprojekt auswählen können. Das Garn, das Sie auswählen, hängt von Ihren Vorlieben und dem gewünschten Material für die Decke ab.

Garngewicht

Das Garngewicht oder die Garnstärke kann vom Fingergewicht (für Socken) bis zum grobkörnigen Garn reichen. Für Anfänger, die sich nicht sicher sind, ist Kammgarn ein gutes Gewicht. Klobiges Garn kann eine gute Wahl für ein schnelleres Projekt sein.

Garnmaterial

Denken Sie bei der Auswahl des Materials immer an den Empfänger der Decke. Wolle ist warm und haltbar, kann aber schwer zu pflegen und kratzig sein. Acryl und Baumwolle sind weich und leicht zu waschen, fügen aber nicht viel Wärme hinzu.

Eine Wollmischung kann ein guter Kompromiss sein. Es hat die Wärme von Wolle, ist aber weicher auf der Haut.

Stricknadeln für Decken

Die besten Nadeln für eine Decke: ChiaoGoo Rundstricknadeln (US8).

Rundstricknadeln eignen sich hervorragend für jedes Deckenprojekt. Sie sind lang genug, um eine ganze Decke aufzunehmen, und die Größe 8 ist perfekt für jedes Kammgarn.

Wenn Sie das oben für Ihre Decke aufgeführte Garn verwendet haben, funktionieren diese hervorragend.

Versuchen Sie zu entscheiden, ob andere Nadeln für Ihr Deckenprojekt funktionieren? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihre eigenen Nadeln auswählen.

Nadeldurchmesser

Die Größe (Durchmesser) des Nadelgebrauchs hängt davon ab, was Sie benötigen, um das gewünschte Messgerät zu erreichen. Eine Nadel mit kleinerem Durchmesser sollte mit feinerem Garn verwendet werden. Verwenden Sie dickere Nadeln für grobes Garn.

Normalerweise hat das von Ihnen gewählte Garn die empfohlene Nadelgröße.

Gerade Nadeln

Sie können eine Decke entweder auf langen geraden Nadeln oder auf runden Nadeln machen. Wenn Sie gerade Nadeln verwenden, stellen Sie sicher, dass diese lang genug sind, um die gesamte Breite der Decke aufzunehmen, ohne sich zu stark zusammenzureißen. Dies ist wahrscheinlich die beste Wahl für Anfänger, da es die Handhabung der Nadeln erleichtert.

Verwendung von Rundstricknadeln für eine Decke

Auch wenn eine Decke flach und nicht rund gestrickt ist, können immer noch Rundnadeln verwendet werden. Dazu stricken Sie immer noch flach und drehen die Arbeit am Ende jeder Reihe um. Der Vorgang ist der gleiche wie bei geraden Nadeln, sie sind nur miteinander verbunden.

Ich verwende für alle meine Projekte Rundnadeln, auch flache wie Schals und Decken. Dies hilft mir zu vermeiden, mehrere Nadeln derselben Größe zu besitzen, und hält beide Nadeln zusammen.

Wie man eine Decke strickt - Grundlegende Musteranweisungen

Jetzt, da Sie sich mit Strickdecken auskennen, können Sie die Anweisungen lesen.

Dies ist kein pauschales Muster. Nur ein allgemeiner Überblick darüber, wie man eine Decke auf geraden Nadeln strickt. Sie können kostenlose Deckenstrickmuster online finden, um eine bestimmte Decke herzustellen.

Die folgenden Anweisungen geben Ihnen eine allgemeine Vorstellung davon, dass alle Deckenmuster folgen.

Schritt 1: Cast On

Sie wissen, wie viele Stiche Sie entweder durch ein Muster oder durch ein Muster anschlagen müssen. Gießen Sie diese Stiche an und achten Sie darauf, dass Sie nicht zu fest anschlagen.

Schritt 2: Stricken Sie die Grenze

Jetzt ist es Zeit, die Grundreihen der Decke zu stricken. Die ersten Reihen bilden auf einer Seite den Rand der Decke. Dies ist ein Strumpfband, ein Samen oder ein anderer Stich, der sich nicht wie ein Stockinette kräuselt. Sie stricken auch einen Rand am Anfang und Ende der Reihe, während Sie weiter zum Körper fahren. Dadurch wird beim Stricken ein Rand auf den beiden anderen Seiten der Decke erstellt.

Schritt 3: Stricken Sie den Körper

Sobald der Rand vollständig ist, fahren Sie mit dem Hauptteil der Decke fort. Hier wird der größte Teil der Strickzeit verbracht. Folgen Sie dem Muster, das Sie für den Hauptteil der Decke wünschen. Nach einigen Wiederholungen werden Sie sich auch komplizierte Muster merken. Achten Sie einfach darauf, wann sich das Muster ändert oder ob Sie Streifen durch Ändern der Garnfarben erstellen müssen.

Schritt 4: Ablegen

Sobald die endgültige Grenze fertig ist, können Sie loslegen! Wählen Sie einen dehnbaren Abdruck, damit die Endkante nicht enger als die anderen ist.

Schritt 5: Fertigstellen

Das Finishing umfasst das Einbinden von Enden, das Zusammennähen von Teilen und das Blockieren. Knoten, die zum Sichern des Garns verwendet werden, führen zu losen Enden. Weben Sie diese Enden mit einer Garnnadel in die Deckenstiche und schneiden Sie sie dann kurz.

Während die meisten Decken in einem Stück gestrickt sind, verwenden einige Muster Quadrate oder Streifen. Diese Quadrate oder Streifen müssen zusammengenäht werden, um das Projekt abzuschließen. Verwenden Sie einen Kuschelstich oder grundlegende Nahttechniken, um die Teile miteinander zu verbinden.

Das Blockieren ist ein Vorgang, bei dem ein Stück fertiggestellt wird, indem es benetzt und in einer bestimmten Form getrocknet wird. Das Blockieren einer Decke ist einfach: Benetzen Sie sie mit Wasser, legen Sie sie auf eine ebene Fläche und lassen Sie sie trocknen. Die Kanten der Decke gleichen sich aus und das Muster wird klarer.

Strickdecke-für-Anfänger

Foto von Alex Palmer auf Unsplash

Decken-Stricktipps

Jetzt ist es Zeit zu stricken! Lesen Sie diese Tipps, bevor Sie beginnen, damit Sie verstehen, wie Sie eine Decke herstellen.

Deckenkonstruktion und gemeinsame Stiche

Was die Konstruktion angeht, ist die Herstellung einer Decke nur eine größere Version der Herstellung eines Schals. Das heißt: Es ist flach gestrickt, Sie haben sowohl die rechte als auch die falsche Seite sichtbar. Diese Art der Konstruktion bestimmt, wie die meisten Muster geschrieben werden. Stiche, die eine unfertige falsche Seite haben, wie Kabel und Fair Isle, sind in Deckenmustern schwerer zu finden.

Stattdessen sind die häufigsten Stiche, die Sie wahrscheinlich in Decken finden, reversibel. Die einfacheren Stiche, die in diese Kategorie fallen, sind Strumpfband, Stockinette und Rippen. Fortgeschrittenere Decken verwenden möglicherweise Spitzen- oder Gittermuster.

Kanten

Im Gegensatz zu einer Mütze, die in der Runde gestrickt ist, werden alle Kanten der Decke freigelegt. Spannungsschwankungen führen zu ausgefransten Kanten. Eine einfache Möglichkeit, dies zu beheben, ist zuSchlüpfen Sie jeden ersten oder letzten Stichin einer Reihe. Wenn Sie einem Muster folgen, wird diese Anweisung wahrscheinlich enthalten sein.

Die andere Möglichkeit, Kanten zu bereinigen, besteht darin, nach dem Ablegen einen Rand hinzuzufügen. Diese Ränder werden oft gehäkelt. Wenn Sie also ein Häkelarbeiter sind, der versucht, das Stricken aufzunehmen, sind Sie hier genau richtig!

Um das Hinzufügen einer Kante zu vermeiden, haben viele Muster die Kante beim Stricken in ihre Anweisungen eingebaut. EINSamenstichoder Strumpfbandkante ist üblich.

Eine grob gestrickte Decke mit Quadraten und Kanten ist eine großartige handgefertigte Decke.

Eine grob gestrickte Decke mit Quadraten und Kanten ist eine großartige handgefertigte Decke.

Craftsy.com

Arten von Strickdecken

Wie man eine Decke mit Quadraten strickt

Das Stricken einer Patchworkdecke mit Quadraten kann wirklich Spaß machen. Es gibt Ihnen ein Gefühl der Leistung, wenn jeder fertig ist und ermöglicht eine Menge lustiger Muster.

Wenn Sie einen Gegenstand mit Quadraten konstruieren, müssen Sie ihn am Ende irgendwie zusammenbinden. Das Binden jedes einzelnen Quadrats und das spätere Verbinden kann sehr mühsam sein. Um die Verbindungsarbeit zu reduzieren, können Sie die Quadrate mit denselben Strichen in eine Richtung stricken. Dann haben Sie im Wesentlichen ein paar 'Schals' von Quadraten, die Sie am Ende zusammenfügen müssen.

Strumpfband-Stichdecke

Die Herstellung einer Babydecke mit Strumpfbandstich ist ein häufiges erstes Projekt. Dies liegt daran, dass es am einfachsten zu beginnen ist und relativ schnell endet.

Wenn das Stricken eines flachen Strumpfbandstichs durch Stricken jeder Reihe erreicht wird, ist es so einfach! Sie können eine Strumpfbanddecke durch abwechselnde Farben oder mit einem bunten Garn aufpeppen.

Grob gestrickte Decke

Grobstrick ist ein gemütlicher Trend, der sich auf Decken ausgeweitet hat! Das Schöne für Strickerinnen ist, dass grobkörniges Garn einen Artikel viel schneller strickt als feinere Garne.

2018 Katy Medium

Bemerkungen

Katy Medium (Autorin)aus Denver, CO am 16. Januar 2020:

Hallo Tanja,

Eine so große Decke muss in Streifen oder durch Halten aller Stiche auf einer langen (20 Zoll +) kreisförmigen Nadel hergestellt werden, was schwer und schwierig wird.

Tanjaam 14. Januar 2020:

Ich würde gerne eine Decke für das Doppelbett meiner Tochter stricken, nicht aus Flecken, ein volles Wissen, aber ich bin begeistert:

Wie hält man all diese Stiche auf einer kreisförmigen Nadel?

Ich möchte es aus Wool-Ease Thick and Quick (Marke Lion) machen, also aus einem klobigen Garn.

Colleenam 11. November 2019:

danke für die Hilfe

Katy Medium (Autorin)aus Denver, CO am 05. Oktober 2019:

Hallo Cindy, Sie möchten Ihre Nadelgröße an Ihr Garngewicht anpassen.

Genau wie bei den Chia Goo-Rundschreiben der Größe 8 im Link im Artikel würde ich für die meisten meiner Deckenprojekte, bei denen ich Kammgarn verwende, gerade Nadeln der Größe 8 wählen. Hoffe das hilft!

Cindy Burnettam 04. Oktober 2019:

Wenn Sie sagen, verwenden Sie gerade Nadeln, um eine Decke zu stricken. Welche Größe von Stricknadeln? Danke Cindy

Katy Medium (Autorin)aus Denver, CO am 06. September 2019:

Oh, ich verstehe, wenn es also die gleiche Anzahl von Stichen ist, dann werfen Sie wahrscheinlich zu fest auf. Mein Wurf ist natürlich viel zu eng, deshalb benutze ich Nadeln, die mindestens 2 Größen größer sind, um sie zu werfen. Sie können das versuchen oder Google, wie man einen Long Tail Cast macht, manchmal hat das bessere Ergebnisse. Viel Glück!

Suzi23am 05. September 2019:

Ich habe die gleiche Anzahl von Stichen, aber es scheint nur, dass die letzte Straße breiter ist als meine Anfangsstraße, und ich bin mir nicht sicher, ob dies daran liegt, dass meine erste Reihe zu eng ist, aber ich kann nicht auf eine lockere Straße werfen. Irgendwelche Vorschläge?

Katy Medium (Autorin)aus Denver, CO am 3. September 2019:

Hallo Suzi, stellen Sie sicher, dass Sie keine Stiche hinzufügen oder kombinieren. Sie können die Stiche nach jeder zu prüfenden Reihe zählen.

Suzi23am 03. September 2019:

Wie halten Sie beim Stricken die Endreihe einer Decke auf das gleiche Maß wie die Anfangsreihe

Katy Medium (Autorin)aus Denver, CO am 29. Juli 2019:

Craft Show Setup

Hallo Ginelle,

Basierend auf dem Garn, das Sie haben, besteht eine Methode darin, dass Ihre Großtante das dünne Garn, das Sie haben, verdoppelt (zwei Fäden gleichzeitig hält) und das klobige Garn verwendet, das nur einsträngig ist.

Das Stricken einer Decke ist viel Arbeit, aber das dickere Garn macht es schneller. Und sie kann in ihrem eigenen Tempo gehen.

Ja, sie braucht dicke Nadeln und ein Muster. Sie können wahrscheinlich kostenlos ein 'grob gestricktes Deckenmuster' finden und in jedem großen Bastelladen einen Satz großer Nadeln kaufen.

ginelle vogtam 28. Juli 2019:

Ich habe alle Arten von reinem Wollgarn gekauft. Es war ein Verkauf von einer Dame, die ihren Wollladen befreien sollte. Ich stricke nicht, aber als ich die Wolle gekauft habe, habe ich versucht, Fragen zu stellen, und die gesamte gekaufte Wolle hat eine natürliche Farbe. Ich bat meine Großtante, die Strickerin ist, mir eine Decke mit dieser Wolle zu stricken, aber sie sagte, sie brauche ein Muster. Ich mag den klobigen Look, aber nach ein paar Hausaufgaben sieht es so aus, als würde klobig nur das dickere Garn und die dickeren Nadeln benötigt. Wäre das etwas, was sie tun könnte? Oder ist das nicht einfach für sie. Ich möchte ein Muster kaufen und was auch immer sie benötigt, aber ich möchte sie nicht betonen, wenn sie älter ist. Außerdem habe ich eine Mischung aus klobig und dünn, also nicht sicher, was vorgeschlagen werden würde

Katy Mediumam 06. Mai 2019:

Hallo wie geht es dir heute . machst du deinen strick

Ich heiße amelie

Lillianam 03. Mai 2019:

Ich habe es noch nicht versucht, aber ich habe das Gefühl, es wird funktionieren. Danke für den Rat und die Lektion

Katy Medium (Autorin)aus Denver, CO am 29. Juni 2018:

Louise, danke fürs Lesen! Ich habe seit einiger Zeit nichts Größeres als eine Babydecke gemacht. Viel Glück, wenn Sie es erneut versuchen!

Louise Powlesaus Norfolk, England am 29. Juni 2018:

Danke für die Lektion. Es ist Ewigkeiten her, seit ich versucht habe, eine Decke zu stricken.