Verwandeln Sie Ihre alten Schlaghosen, Bootcut- und Flare-Jeans in Röhrenjeans

Verwandle alte Glocken-Bottom-Boot-Cut-Flare-Jeans in Röhrenjeans

Christy K.

Raus mit den Alten, rein mit den Dünnen

Ich gebe es zu. Ich war ein später Liebhaber von Röhrenjeans. Ich mochte die Art und Weise, wie meine Flare-Jeans meine Kurven an den richtigen Stellen umarmte, meinen Hintern fantastisch aussehen ließ und meine Silhouette mit etwas zusätzlichem Stoff am unteren Rand ausbalancierte.



Aber leider ist es in den letzten 2 Jahren ziemlich offensichtlich geworden, dass Röhrenjeans die Jeans der 2010er Jahre sind und Flare-, Boot-Cut- und Bell-Bottom-Jeans immer mehr aus der Mode kommen.



Wenn Sie wie ich sind, kommt ein Einkaufsbummel zur Umgestaltung Ihrer Garderobe aus Kostengründen nicht in Frage, ganz zu schweigen von Verschwendung. Schließlich passen Ihre alten Jeans immer noch perfekt und haben jahrelange Abnutzungserscheinungen (und seien wir ehrlich, sie lassen Ihren Hintern wirklich großartig aussehen). Glücklicherweise können Sie mit einer Nähmaschine und ein wenig Arbeit diese alten Jeans kostenlos in Röhrenjeans umwandeln.

Dies ist ein großartiges Nähprojekt für Anfänger.



Meine Old Flare Jeans, bereit zum Umbau

Verwandle alte Glocken-Bottom-Boot-Cut-Flare-Jeans in Röhrenjeans

Christy K.

Was Sie brauchen:

Für dieses Projekt ist es wirklich hilfreich, bereits mindestens eine Röhrenjeans zu haben, die wirklich gut zu Ihnen passt. Wenn Sie sich keine neue Jeans leisten können, können Sie jederzeit eine kaufen, die Sie als Vorlage verwenden können. Lassen Sie die Tags aktiviert und geben Sie sie zurück, wenn Sie fertig sind. Der Gebrauchtwarenladen ist auch eine günstige Option. Ich habe meine Lieblings-Röhrenjeans, die ich als Muster für dieses Projekt verwende, von Goodwill für 7 US-Dollar bekommen.

Kurta Schnittmuster

Eine vorhandene Röhrenjeans ist nicht unbedingt erforderlich, erleichtert jedoch den Vorgang erheblich und spart Ihnen Zeit und Mühe beim Vornehmen von Anpassungen, bevor Sie nähen.



Sie benötigen außerdem eine Nähmaschine, einen nicht permanenten Marker (ein Stift oder Bleistift funktioniert ebenfalls einwandfrei - Sie können alles verwenden, was nicht durch den Stoff blutet), eine Schere und einige Stifte.

Schritt 1: Markieren Sie Ihre Jeans zum Nähen

  1. Wenn Sie dieses Projekt zum ersten Mal ausprobieren, beginnen Sie mit Ihrer am wenigsten bevorzugten Jeans, falls Sie einen Fehler machen. Drehen Sie Ihre alten Flare-Jeans um. Sie werden mit einem Marker darauf schreiben. Falls also nicht alle Tinte in der Wäsche austritt, möchten Sie, dass sie sich im Inneren befindet, wo niemand sie sehen kann. (Wenn Sie vorhaben, Ihre Röhrenjeans zurückzugeben, achten Sie darauf, dass Sie keine Markierungen darauf haben.)
  2. Stellen Sie sicher, dass der Stoff mit den Nähten an den Kanten perfekt flach liegt. Möglicherweise möchten Sie die Beine bügeln, bevor Sie beginnen, um sicherzustellen, dass sie sich während der Arbeit nicht falten.
  3. Legen Sie Ihre Lieblings-Röhrenjeans über die alten Jeans. Die Beininnennähte sollten perfekt zusammenpassen.
  4. Verwenden Sie Ihren Marker, um die Außenkante Ihrer Röhrenjeans auf Ihre alten Jeans zu zeichnen. Die Oberschenkel beider Paare sollten bereits ungefähr gleich groß sein, sodass Sie wahrscheinlich nur mit Ihrer Linie zum Knie gehen müssen.

Verwenden Sie Ihre Röhrenjeans wie ein Muster

Verwandle alte Glocken-Bottom-Boot-Cut-Flare-Jeans in Röhrenjeans

Christy K.

Schritt 2: Stecken Sie Ihre alten Jeans fest und probieren Sie sie an

  1. Zieh deine Röhrenjeans aus. Sie sind mit ihnen für dieses Projekt fertig. Wenn Sie sie nur dafür gekauft haben, können Sie sie jetzt sicher zurückgeben.
  2. Stecken Sie Ihre alten Jeans entlang der Linie, die Sie gezeichnet haben. Möglicherweise möchten Sie Sicherheitsnadeln verwenden, wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie gestoßen werden.
  3. Probieren Sie Ihre Jeans an, bevor Sie sie nähen, um sicherzustellen, dass Ihnen die neue Passform gefällt. Wenn sie nicht dünn genug sind, ziehen Sie Ihre Linie etwas näher, wiederholen Sie den Vorgang und versuchen Sie es erneut.
  4. Sobald Sie mit der Passform zufrieden sind, ist es Zeit zu nähen.

Pin entlang der Linie und vor dem Nähen anprobieren

Verwandle alte Glocken-Bottom-Boot-Cut-Flare-Jeans in Röhrenjeans

Christy K.



Schritt 3: Nähen Sie Ihre Jeans

  1. Folgen Sie der Linie, die Sie mit Ihrer Nähmaschine gezeichnet haben. Es wird Ihre neue Außennaht sein.
  2. Wenn Sie mit den noch vorhandenen Stiften beginnen und diese nacheinander herausnehmen, kann dies dazu beitragen, dass der Stoff beim Nähen nicht verrutscht.
  3. Ich nähe die Naht immer zweimal für Haltbarkeit. Ich gehe es einmal mit normalen Stichen durch und nähte es dann ein zweites Mal mit einem engen Zickzackstich neu, um ein Ausfransen zu verhindern.

Nähen Sie Ihre Jeans entlang der Linie

Verwandle alte Glocken-Bottom-Boot-Cut-Flare-Jeans in Röhrenjeans

Christy K.

Schritt 4: Schneiden Sie den überschüssigen Stoff ab

  1. Probieren Sie Ihre Jeans nach dem Nähen ein letztes Mal an, um wirklich sicher zu sein, dass Ihnen die neue Passform gefällt. Es ist nicht zu spät, die Stiche zu platzen, die Sie gerade genäht haben, und von vorne zu beginnen, aber sobald Sie mit dem Schneiden beginnen, ist es zu spät.
  2. Schneiden Sie entlang der Außenkante der neuen Naht, die Sie gerade erstellt haben. Achten Sie darauf, nicht in die Nähte zu schneiden, die Sie gerade gemacht haben! Sobald Sie den zusätzlichen Stoff abgeschnitten haben, können Sie mit Ihrer neuen Jeans loslegen!

Schneiden Sie Ihre Jeans entlang der neuen Naht

Verwandle alte Glocken-Bottom-Boot-Cut-Flare-Jeans in Röhrenjeans

Christy K.

Für diese Jeans habe ich mich entschieden, etwa einen Zentimeter mehr Platz in den Knöcheln zu lassen, aber für einen dramatischeren Look kann man immer dünner werden. Probieren Sie sie einfach vor dem Nähen und Schneiden an, um sicherzustellen, dass Ihre Füße noch durch die Löcher passen. Vielleicht möchten Sie sie auch mit Socken anprobieren, um sicherzustellen, dass die Kälber nicht zu eng sind.




Ich trage die ganze Zeit meine neuen modifizierten Röhrenjeans. Ich hoffe du liebst deine genauso wie ich meine. Viel Spaß beim Nähen!

Meine neuen Röhrenjeans

Verwandle alte Glocken-Bottom-Boot-Cut-Flare-Jeans in Röhrenjeans

Christy K.

Bemerkungen

Audrey Huntvon Idyllwild Ca. am 03. Februar 2017:

Was für eine großartige Idee, Kristy! Ich habe 3 Paar Fackeln bereit und warte darauf, in Röhrenjeans verwandelt zu werden. Ein bisschen danke, dass du das geteilt hast.

hausgemachte Schubladenbeutel

Brinafr3shvon der Westküste, USA am 25. Juli 2016:

Hallo Kristen, dieser Artikel ist genau das, was ich brauchte. Ich werde den Schritten folgen, um meine ausgestellte Beinjeans in eine schlanke Beinjeans zu verwandeln. Ich hatte 2 Jahre lang eine neue Jeans im Schrank hängen, jetzt kann ich sie in ein schlankeres Bein verwandeln. Ich habe lange gebraucht, um zu entscheiden, wann ich anfangen würde, die Jeans abzunehmen, jetzt kann ich es richtig machen. Danke für die nützlichen Infos.

negative Raumblumen

Kristen Howeaus Nordost-Ohio am 7. April 2015:

Tolle Idee! Ich wünschte ich hätte Flare Jeans. Da ich in den letzten paar Kilo abgenommen habe, brauche ich eine neue Jeans, da sie sackartig und locker ist. Ich werde dies zum späteren Nachschlagen berücksichtigen. Abgestimmt!

msdieliseam 27. Juli 2014:

Wow, danke, dass du diesen schönen Hub geteilt hast. Ich habe immer eine Leidenschaft für Mode und Ihr Hub lehrt die Menschen, ihre alten Jeans zu verwenden, um zu unserer Umwelt beizutragen (und Geld zu sparen).

Sally Gulbrandsenvon Norfolk am 26. Juli 2014:

Schön, ich habe vor kurzem wieder angefangen zu nähen und dies ist ein perfektes Projekt von einigen dieser alten Jeans, die ich nicht mehr trage.

Claudia Mitchellam 26. Juli 2014:

Sehr cool! Ich liebe es, verschiedene Dinge mit Jeans zu machen und das Schöne daran ist, dass es so einfach ist! Gepinnt.