Usher verliert Schmuck im Wert von 1 Million bei Raub

R&B-Star Usher hat behauptet, von seinem Auto aus Schmuck im Wert von 1.000.000 US-Dollar gestohlen worden zu sein.

R&B-Star Usher hat behauptet, er sei zusammen mit anderen Weihnachtsgeschenken von seinem Auto aus Schmuck im Wert von 1.000.000 USD beraubt worden.



Der Vorfall ereignete sich am 14. Dezember in Atlanta, als jemand in Ushers GMC Yukon einbrach und alles mitnahm, was er bekommen konnte, während er mit einem Freund in einem AT & T-Laden war, berichtete TMZ.

Laut Polizeibericht behauptete der 31-jährige Sänger, dass der Bandit mit Weihnachtsgeschenken und persönlichen Gegenständen davongekommen sei, darunter 50.000 US-Dollar in Pelzen, einem Computer und mehr als einer Million Dollar an Schmuck, den er zufällig im Auto hatte die Zeit.



Usher sagte der Polizei, er mache sich Sorgen über einige nie zuvor gehörte Sprachspuren, die sich auf dem Computer befanden.

Hexer-Albtraum des Wolfs Geralt



Eine Mitarbeiterin des AT&T-Ladens behauptete, die ganze Sache untergegangen zu haben, aber als sie kontaktiert wurde, sagte sie, sie habe zu viel Angst, um darüber zu sprechen, aus Angst vor Vergeltungsmaßnahmen.