Stalkerin steht wegen Körperverletzung gegen DiCaprio vor Gericht

Aretha Wilson wurde 2008 festgenommen, drei Jahre nach ihrer Konfrontation mit dem 35-jährigen Star.

Eine Stalkerin steht vor Gericht, weil sie dem Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio das Gesicht aufgeschlitzt hat.



Ein Richter hat Aretha Wilson befohlen, sich während einer Party im Jahr 2005 in einem Punkt wegen Körperverletzung mit einem Glas vor Gericht zu stellen, und entschied, dass die Staatsanwälte genügend Beweise hatten, um ihren Fall fortzusetzen,E! Online berichtet.

Wilson, 40, wurde 2008, drei Jahre nach ihrer Konfrontation mit dem 35-jährigen Star, in ihrer Heimat Toronto festgenommen und erst kürzlich an die USA ausgeliefert.



Kapil Sharma Show heute Folge

Sie hat sich auf nicht schuldig bekannt und bleibt anstelle einer Kaution in Höhe von 150.000 US-Dollar in Untersuchungshaft und soll am 9. September angeklagt werden. Bei einer Verurteilung drohen ihr bis zu sieben Jahre Gefängnis.



Während DiCaprio nicht bei der vorläufigen Anhörung erschien, um seine Behauptung, schwere Körperverletzung erlitten zu haben, persönlich untermauert wurde, war der Richter des Obersten Gerichtshofs von LA, Edmund Willcox Clarke Jr. der Ansicht, dass Fotos des Schadens, der am Hals und am Ohr des „Inception“-Stars zugefügt wurde, 12 Stiche erforderten , sprach für sich.

Dies wäre meiner Ansicht nach keine Verletzung, die als trivial oder moderat bezeichnet würde, sagte Clarke.

terrence howard und robert downey jr